Awair-Technik sagt freie WLAN-Frequenzen voraus

Funkverbindungen wie WLAN und Bluetooth haben sich mittlerweile auch in der Industrie etabliert. Doch oft stören sich die Systeme gegenseitig bei der Übertragung - das soll eine neue Technologie namens "Awair" nun verhindern. mehr... Wlan, Funk, Sender, Antenne Bildquelle: clipartist.info Wlan, Funk, Sender, Antenne Wlan, Funk, Sender, Antenne clipartist.info

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Logistikbranche beispielsweise nutzt WLAN und Bluetooth nicht nur, um Waren zu identifizieren und zu lokalisieren, sondern auch, um Gabelstapler oder Hochregale zu steuern. Und wieder sind Arbeitsplätze auf dem Weg ins Nirvana...
 
@Jack21: Erkläre mir mal bitte wie ein Lagerist in einem Hochregallager bei 10.000 Palettenplätzen ohne diese Technik arbeiten soll?
 
@William: Das ist doch egal, hauptsache meckern und alles negativ sehen!!!1 ;)
 
@William: Erwartest du auf Winfuture etwa konstruktive Kommentare? Ich lese die Kommentare nur noch zur persönlichen Erheiterung :)
 
@Jack21: schon seit Jahrtausenden werden Arbeistsplätze abgebaut durch neue Erfindungen, die vermutlich älteste noch bekannte Erfindung zur Einsparung von Arbeitskräften ist die Archimedes'sche Schraube. Dein Gemecker hätte ich gern gehört, als Heerscharen von Leuten mit Schaufeln und Schubkarren durch Bagger und LKW abgelöst wurden, Weber durch automatische Webstühle, die Fräulein vom Amt durch Vermittlungsanlagen usw. usw. usw. ..... ausgerechnet jetzt zu maulen wegen WLAN und Bluetooth in der Logistikbranche, zeugt doch von massiv geballter Unwissenheit. Denke lieber drüber nach, wie man Menschen trotzdem ein sinnvolles Leben und vor allem ein materielles Auskommen ohne Arbeit ermöglichen kann, wenn Du nicht gerade die Abschaffung fast jeer modernen Technologie vorschlagen willst.
 
Die Überschrift ist doppeldeutig. Ich hatte angenommen, dass ein Institut namens Awair vorraussagt, dass bald neue, höhere WLAN-Frequenzen an Endgeräten verfügbar sind.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen