Die SMS-Nachricht feiert heute ihren 20. Geburtstag

Genau heute vor 20 Jahren begann eine kleine oder wohl eher große Revolution auf dem Mobilfunkmarkt, der damals aber freilich noch in den Kinderschuhen steckte. Am 3. Dezember 1992 schickte ein Brite die erste SMS überhaupt. mehr... Smartphone, Iphone, Handy, Sms Bildquelle: Stadt Hamburg Smartphone, Iphone, Handy, Sms Smartphone, Iphone, Handy, Sms Stadt Hamburg

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das waren noch Zeiten. Früher hab ich teilweise mehr als 100 SMS am Tag verschickt, heute liegen Monate zwischen einzelnen Nachrichten. Hab bestimmt schon seit Juli keine SMS mehr verschickt.
 
@noneofthem: Bei D2 mannesmann war die SMS ja auch noch kostenlos.
 
@F98: Als ich 1997 mein erstes Handy hatte leider nicht mehr, soweit ich mich erinnern kann. War damals aber eh noch bei T-Mobile.
 
@noneofthem: SMS war der Grund warum viele Jugendliche in die Schulden gerutscht sind ;) Heutzutage haben Sie es Dank Whatsapp und Flates ja wesentlich einfacher...gabs ja früher nicht :D ich schicke selber schon seit 1 Jahr keine SMS mehr seitdem Whatsapp es sich bei mir gemütlich gemacht hat.
 
Danke für diesen Artikel. Wenigstens hat dieser endlich mal eine Frage von mir geklärt die in meinem Kopf schwirrte seitdem der Geburtstag der SMS in den Nachrichten erwähnt wird. Nämlich die Frage warum die SMS heute 20 wird wenn in ihr Merry Christmas stand. Nun hat sich diese Frage endlich auch erledigt.^^
 
"...die im Schnitt täglich 133 derartiger Nachrichten pro Woche sendet." Was den jetzt, täglich oder pro Woche? SMS ist seit je her Geldabzockerei.
 
@The Sidewinder: Pro Woche. Steht doch da. Bei der Abzockerei gebe ich dir Recht, vor allem heute, wo die meisten ein Smartphone haben und genauso gut E-Mails verschicken könnten.
 
@The Sidewinder: SMS ist nur Geldabzockerei wenn man sie für unnötigen Quatsch verplempert. Eine Nachricht muss schon so wichtig sein, dass man die 9 Cent dafür investieren möchte.
 
Ich werde diese Neuigkeit gleich mal über Whats App weitergeben...
 
@TalebAn76-GER-: WhatsApp meide ich aus verschiedenen Gründen: http://goo.gl/WXCkD und http://goo.gl/TPQN3
 
@TalebAn76-GER-: Schicks lieber ueber SMS .. dann kriegt wenigstens auch jeder. whats app ist sowas von inkompatibel mit ALLEM .. erschreckend
 
@-adrian-: am meisten mit dir selbst nech ? :)
 
@skrApy: Ne.. Nur mit meiner Hardware
 
@-adrian-: tja aufs falsche Pferd gesetzt ;)
 
@skrApy: Oh ich bin schon seit 2004 bei Microsoft. Solang es keine neuen Geraete gibt die mich ueberzeugen gehe icha uch nicht von meinem Sliderphones weg. Werde aber auch mit der passenden Hardware nicht auf diesen Dienst setzen
 
@-adrian-: oh dann arbeitest du ja da wo ich schon immer hinwollte :)
 
@TalebAn76-GER-: lach...für den smile gibs ein plus ;)
 
Ich will ja nicht undankbar sein aber langsam könnte die TK Anbieter die SMS ruhig beerdigen.
 
@kubatsch007: Wieso? Solange sie sich ohne Aufwand dumm und dusselig daran verdienen (und sei es mittels Flatrates für nur noch 9,99 Euro)...^^
 
das waren noch zeiten Monatliche Grundgebür 82,50 DM , gespräche 1,38 DM die minute , SMS waren 0,69 oder auch 1,38 DM da bin ich mir nicht mehr ganz sicher. da gab es auch noch Tag/Nacht tarife. Schade hab letztes jahr noch mein ersten D1 vertrag gefunden den ich leider nicht mehr habe.
 
@123: ich hatte das glueck einen gebrauchtn wirklich alten tarif zu uebernehmne. Dort haben die SMS so wenig gekostet wie es bis heute nicht mehr vorgekommen ist. Aergerlich, als ich nach wunsch die kontaktdaten fuer den Bankeinzug aendern musste und ich nicht mehr in den alten tarif gehen durfte
 
das weckt alte erinnerung -
http://www.compu-seite.de/handys/von-gestern-bis-heute.html
 
SMS ist eine Kostenfalle. Telefonflat und Internetflat ist schon Standard bei den Anbietern. Bei SMS und MMS wird agezockt. Alternative wo alle meine Freunde nutzen die ein Smartphone haben ist z.B. Whats App oder über den Facebook Messenger "ist aber auch alles nicht perfekt".
 
...und ist immer noch zu teuer. Das ist Technologie, die kaum Leistung kostet und wird immer noch 9ct oder mehr verlangt. Vor 10 Jahren war das ja DAS Mediafeature - jetzt wirds doch nur teuer verkauft und keiner nutzt das deswegen. SMS Flat 10€=lachhaft.
 
Ich weiß noch, damals hatte ich als erste eines dieser neuen Handys von Siemens, derzeit schon verhältnismäßig winzig zu den alten Riesenhandys die auf dem Markt waren. Damit schrieb ich eine der ersten SMS, grins.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.