PeaZip 4.8.0 - Gratis Open-Source-Packprogramm

Bei PeaZip handelt es sich um ein kostenloses Packprogramm für Windows- und Linux-Systeme. Mit dieser Anwendung lassen sich zahlreiche unterschiedliche Archivdateien sowohl aus der Windows-, als auch aus der Unix-Welt entpacken. mehr... Tool, Zip, peazip Bildquelle: PeaZip Tool, Zip, peazip Tool, Zip, peazip PeaZip

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wo ist der Unterschied / Vorteil im Vergleich zu z.B. 7zip?
 
@terminated: Steht doch in den ersten Absätzen. Es unterstüzt mehr Formate, sowohl beim packen wie beim entpacken.
 
@terminated: Fairerweise sollt man noch anmerken dass das UI bei PeaZip etwas unstrukturiert/unintuitiv wirkt (viele Optionen verbergen sich hinter verschiedenen zT. schwer sichtbaren Menüpunkten, zB. Passwort setzen), sehr langsam reagiert (gegenüber 7Zip) und die Prozentanzeige beim (Ent-)Packen starkt verbuggt ist.
 
@Godmode_On: ich finde das iconset für windows auch etwas fremdartig, das sind doch typische icons wie sie für linux verwendet werden ... :(
 
@Liter: Kostenpflichtig
 
@Hennel: und, wo ist das problem dabei?
 
@Liter: dass er nicht für eine packsoftware bezahlen möchte, ich übrigens auch nicht. peazip ist unter anderem so ein senkrechtstarter weil es eben freeware ist ...
 
@Liter: Das peazip und 7 zip mehr Formate können und kostenlos sind.
 
@Knerd: wer braucht schon mehr Formate? 99 % der gepackten Dateien sind .rar, evtl. vllt noch .zip...Da ist WinRAR das beste Programm dafür. Da brauchst du mir nix erzählen, das ist Fakt.
 
@Liter: Dann hätte ich gerne Beweise für deinen "Fakt". http://www.superkato.net/2009/05/04/vergleichstest-winrar-vs-7zip-welcher-ist-besser/ der link sagt das 7-zip besser ist ;) und viel Spaß dabei, mit winrar in jar Dateien oder docx oder pptx Dateien zu gucken :)
 
@Liter: Hmm, komisch, rar-Dateien laufen mir höchst selten über den Weg. Mit Abstand das meiste ist zip, gefolgt von 7z. Wo findest du die ganzen rar-Dateien?
 
@TiKu: lol, rhetorische frage? das ganze internet ist voll von rar-dateien, werde dir kaum jede seite aufzählen, wo es was zum downloaden gibt als rar...
 
@Liter: Nein, keine rhetorische Frage. Ich lade vor allem auf OpenSource und Freeware herunter und da sind rar-Dateien extremst selten.
 
@Liter: Das häufigste Format das ich antreffe ist .zip, aus einem einfachen Grund, nahezu jedes OS kann dieses Format nativ.
 
@Liter: 99% winRAR? Wo soll das gelten, bei Warez oder wie? Im Firmenalltag kommt zu ca. 70% ZIP, den Rest teilen sich 7zip und rar und ab und zu kommen noch ganz krude Exoten durch. Was Du jedenfalls als Fakt verkaufst, ist nonsens.
 
@Drachen: Den Beweis für seine Theorie ist er uns immer noch schuldig ^^
 
Ich muss mich ein wenig korrigieren. Auch gz und bz2 sind häufig anzutreffen, aber selbst bei Downloads, die in mehreren Formaten vorliegen, ist rar ein Exot.
 
@Liter: Ja, rar und zip sind die gebräuchlichsten Packformate und ich hatte noch nie ein Problem mit 7zip oder anderen kostenlosen bzw. OpenSource-Packprogrammen! Ich konnte damit bisher alles entpacken. Für mich persönlich sehe ich auch keinen Sinn darin, für ein Packprogramm wie WinRAR zu bezahlen. Ich sehe einfach kein Vorteil in WinRAR und du konntest bisher auch keinen Vorteil nennen. Aber ich beziehe mich damit nur aus entpacken. Ich weiß jetzt gerade nicht, wann ich das letzte mal etwas gepackt habe und ehrlich gesagt, weiß ich auch nicht wie gut die Komprimierungsrate von WinRAR im Gegensatz zu z.B. Peazip oder 7zip ist. Eventuell lohnt sich da ja WinRAR, wenn man häufig viele und große zip- oder rar-Archive erstellen muss. Aber nur zum entpacken lohnt sich WinRAR definitiv nicht. Das ist raus geschmissenes Geld.
 
@TiKu: rar findet man häufig auf "gewissen" Plattformen für und von Raubmordkipokopierern. Aber bei "offiziellen" Downloads trifft man eher selten auf rar. Da ist zip und gz bzw. bz2 wesentlich häufiger anzutreffen.
 
@Hennel: Nutze Winrar schon jahrelang...bezahlen musste ich bis jetzt nix?
 
@Liter: winrar ist für mich auch der beste kompremierungstool... nie Probleme mit archiven...
 
Improve Your Internet Protection: [x] Install AVG Security Toolbar and improve my internet Protection (Learn More), [x] Set and maintain AVG Secure Search as my default search provider *, [x] Set and maintain my homepage to AVG Secure Search *. *on Chrome, Firefox and Internet Explorer. By installing selected features you agree to the terms of the AVG EULA and Privacy Policy. Decline.
 
@krusty: ohne Worte............ :(((
 
@Avantasia: Zwei Worte hab ich schon: "Plain Installer".
http://sourceforge.net/projects/peazip/files/4.8/
 
@krusty: Irgendwie muss das Geld bei Freeware ja reinkommen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!