Nokia will nun Blackberry-Verkauf untersagen lassen

Eine neue Front auf dem Patent-Schlachtfeld tut sich nun zwischen Nokia und Research in Motion (RIM) auf. Die Finnen haben vor einem US-Gericht ein Verkaufsverbot für die meisten Blackberrys beantragt. mehr... Smartphone, Blackberry, Rim, Research in Motion Bildquelle: RIM Smartphone, Blackberry, Rim, Research in Motion Smartphone, Blackberry, Rim, Research in Motion RIM

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bin mal gespannt ob ihr euch genauso drüber aufregt wie beim guten alten Apfel...
 
@NoMaam: natürlich wird sich hier aufgeregt .. boah mann echt scheisse was die da abziehen ..
 
@NoMaam: Trollversuch.. 6, setzen.
 
@Radi_Cöln: *stehenbleib*
 
@NoMaam: Du Frechdachs, du! ;)
 
@NoMaam: guter alter Apfel? alt, ja. Gut?
 
@NoMaam: der unterschied bleibt -> bestreben einer lizenzvereinbarung vs striktes verkaufverbot bzw produkteigenschaften ändern
 
@0711: Den Bericht gelesen? Nokia strebt ein Verkaufsverbot an! Patente an WLAN! Da steht doch gerade Motorola/Google am Pranger! Objektivität kann man von Fanbois nicht erwarten
 
@Knerd2k: Nokia will dass rim die wlan patente lizenziert, dass ist das ausgesprochene ziel. Da man hier bisher zu keiner Einigung kam strebt man jetzt über das gericht eine Einigung an. Motorola und Google steht bei mir nicht am pranger...keine Ahnung was du dir da zusammenfantasierst, einzig was ich bei moto kritisiere ist der preis den sie für das bisschen codec zeug verlangen (wollen), der sinn (lizenzzahlungen zu fordern) halte ich für völlig legitim.
 
@Knerd2k: Ja genau...Artikel gelesen?! Die einen wollen eine Lizensvereinbarung erwirken, die anderen wollen schlicht weg den Markt für sich und die Konkurrenz blockieren ...
 
@NoMaam: ...und da behaupten diverse Apple-Fans hier ständig, es werde von allen möglichen Nicht-Apple-Fans immer versucht, auf Gedeih und Verderb Apple ins Spiel zu bringen. Wie man sieht, braucht das niemand zu tun, ihr macht es ja selbst. Und das sogar im allerersten Post unter einer Nicht-Apple-News. Gratulation! EDIT: Und ja, ich finde diesen ganzen Patentwahnsinn auch grausam, EGAL wer da wen mal wieder vor den Kadi zerrt.
 
@NoMaam: der faule apfel hats halt verdient und schlaumeier kommetare wie deiner zeigen zu recht! Gib sekten keine chance! :P
So ist es halt wenn eine Firma erfolgreich ist dann gibts auch genug leute die es ihnen nicht gönnen aus welchem grund auch immer, damit sollte man umgehen können und wenn dir dein arschgeweih dadurch weniger wertvoll erscheint tja pech ^^
Kannst natürlich auch darüber schimpfen wie kindisch alle nutzer sind aber das wird es auch nicht ändern ;)
 
Nokia? Verzweifelt?
 
@refilix: Apple? Verzweifelt? ;)
 
Es wird doch wohl in dem Abkommen drin stehen ob Wlan oder Frequenz oder oder darin enthalten sind oder nicht. Kann doch nicht so schwer sein. Und wenn die das seit 2003 nutzen und das auch verlängert wurde so kann doch wohl auf einer Seite die Argumentation nicht so ganz stimmen.
 
@triangolum: Nokia kann man alles zu trauen. Vieleicht hat Nokia sogar Patente was es Ihnen erlauben würde das iPhone zu verbieten oder zumindestens dran mit zu verdienen. Das Problem. Nokia weis es nicht so genau. Zumindestens würde ich es Ihnen zutrauen. Vieleicht haben Sie ja auch ein Design Patent. Für Rechtwinklige Ecken oder so...
 
@refilix: Nokia hat sehr viele Patente. Die haben doch mit Apple ein Patentabkommen. Apple muss für jedes verkauftes Gerät ein Teil an Nokia abgeben.
http://www.basicthinking.de/blog/2011/06/14/uberraschung-apple-zahlt-nokia-geld-fur-patente/
 
@triangolum: Nokia hat Riesenprobleme. Das weiß, auch hier, jeder. Es ist zumindest nachvollziehbar, dass NOkia und M$ zu Patenttrollen werden! Einzig Google verteidigt sich nur und hat noch nie ein anderes Unternehmen aktiv wegen diesen scheißdummen Softwarepatenten verklagt!
 
Durch das Torpedieren eines ebenfalls am Boden liegenden Konkurrenten, werden die Verkaufszahlen von Nokia aber auch nicht wieder auf Weltmarktführer Niveau steigen...
 
In Kapstadt hat fast jeder ein Blackberry, vieleicht hat da Nokia ein Markt erkannt.
 
nokia hat wohl keine kohle mehr und musste sich mal schnell was ausdenken oder warum fällen denen so nen bullshit erst zig jahre nach der einführung des ersten Blackberrys mit WLAN auf?
 
@Wednesda13: schau doch im Text 'Streit schwelt schon länger'. Heisst: Wir haben uns nicht einigen können und rufen jetzt nen Richter.
 
@Wednesda13: Ist doch genauso wie mit Nokia und Apple. Die haben auch erstmal versucht ohne Richter über die Patente zu klären.
 
@vegettocool: aber doch keine 10Jahre lang oO
 
Es gibt viele Regionen in denen Blackberry noch weit verbreitet sind, ist ja auch kein schlechtes OS und die Geräte waren / sind größtenteils auch brauchbar. Ich hatte selbst 4 Geräte von RIM und die waren gut. RIM hat nur den iPhonezug verschlafen, genau wie Nokia, und sich gedacht, dass man das ganze Touchgedöns und Multimedia usw. nicht braucht. Es gibt ja offiziell bestätigte Zitate, dass sie das iPhone nicht ernst genommen haben, das war ein Fehler. Die Klage richtet sich nur auf die Region Nordamerika weil dort eben der Blackberryanteil noch extrem gut ist, gut im Verhältnis zum Rest der Welt. Wenn Blackberry OS 10 nix taugt, das ja schon x mal verschoben wurde, und die Geräte nicht an Qualität zulegen, war es das für RIM
 
@cobe1505: Ich sehe auch in BB OS 10 den letzten Strohhalm für BB und gönne es denen. Aber vielleicht will MS kein Risiko eingehn... die sagten ja sie wollen mit WP weltweit auf Platz 2... Weltweit - und besonders in den USA - ist BB sehr stark und noch auf Platz 3.... Glabt da noch wer an Zufall? :D
 
@RocketChef: Quatsch. Siehe die Tabelle. http://www.appdated.de/wp-content/uploads/2012/11/kantar-us-smartphone-sales.png
 
Der Titel ist etwas reißerisch, Nokia kann nur klagen das die BBs nicht verkauft werden, aber sagen das diese nicht mehr verkauft werden dürfen können sie nicht.
 
Beide sind mittlerweile ziemlich weit unten in der Kette angekommen und nun bekriegen die sich noch gegenseitig...
 
@Wuusah: Unten ist gut...NO kia ist schon längst im Grab, auch wenn sie das nicht einsehen wollen. Auf jeden Fall wirkt das Ganze so noch lächerlicher: Leichen fangen auch nicht an, mit einem Arm aus dem Grab heraus zu wedeln.
 
Man könnte den Eindruck gewinnen, Markterfolge werden nicht mehr mit Innovationen erzielt, sondern von Gerichten entschieden. Diesen Weg wiederum scheinen vor allem die Unternehmen zu beschreiten denen es entweder zu gut oder gerade sehr schlecht geht ?
 
Interessant - die MPEG LA kümmert sich also nicht nur um Audio/Video-Codecs. Wieder was gelernt
 
Kauft doch eh keiner mehr die BBs ;)
 
Kann nicht mal ein Feuer sämtliche Patente auf der Welt vernichten und alle Politiker, die dieses kranke Patentsystem protegieren gleich mit? Es geht mir sowas von auf die Nerven.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.