3D-Drucker druckt mit Papier und in Echtfarben

Das Unternehmen Mcor Technologies hat einen neuen 3D-Drucker angekündigt, der über die bisher umfassendsten Farboptionen verfügen soll. Der Mcor Iris kann Objekte mit mehr als eine Million Farbnuancen drucken, so der Hersteller. mehr... 3D-Druck 3D-Druck

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hört sich nach relativ viel Papierabfall/-Schnipfel an.
 
"...normalem Kopierpapier im A4-Format..." o0 ___ Zur Erklärung: siehe o4... ;-)
 
Ich will mir ein eigenes Haus drucken ;)
 
@pr3m0: mauern ist billiger ;)
 
und ich habe als erstes "Aus einem Stoß normalem Klopapier im A4-Format" gelesen :-)
 
@winman: Da geht es dir wie mir
 
@coldplayer81: ebenfalls. ein klopapierdrucker wäre aber doch was . da reicht sogar das premium kaufland papier, da braucht man nichtmal den charmin bär ;)
 
@lazsniper2: Im Netto gibts welches mit Weihnachtsduft...perfekt, um die Geschenke für die Liebsten daraus zu drucken. ^^
 
@tommy1977: und wenn man jemanden nicht mag, druckt man mit benutzem klopapier seine "geschenke" ;)
 
@lazsniper2: Orrr...das ist aber wirklich böse...obwohl...da gewinnt der Begriff "besch..." Geschenk ne ganz neue Bedeutung. ^^
 
@winman: ich auch ... lol
 
Der arme Wald...
 
@Phr³³k: Ja, der würde sich über Kunststoff-Güsse mehr freuen
 
was sollen eigentlich diese 3d drucker? irgendwie verstehe ich nicht wirklich den sinn darin.
 
@csch: Im zweiten Absatz oben ist es doch eigentlich ganz gut erklärt oder meinst du jetzt in privaten Bereich?
 
@csch: Für Modellbauer ein Segen. Zumindest die bisherigen die mit Kunststoff drucken. Gerade im Funktionsmodellbau wo man sich Teile kaputt fährt/fliegt.
 
@csch: Rapid Prototyping ist das Stichwort..
 
@csch: kanst ja mal versuchen dich mit einer Feile an einem stück Kunstoff zu verewigen
 
@csch: rapid prototyping ist sehr wichtig , für alle bereiche ... wie medizin , zahntechnik , engineering , etc
 
@csch: Echt nicht? komm überleg mal, diese Technologie ist das nächste "Big Thing" ! .. schau mal bei google nach shapeways und lass dich inspirieren. Bald wirst Du dein iPhone Dock selber ausdrucken und anderen verkaufen können, oder Ersatzteile drucken, Lampendesigns oder was auch immer. 3D Drucker machen Sinn, auch wenn "noch" nicht für jeden ersichtlich :-)
 
Also sowas wie das längst verschollene LOM-Verfahren..
 
@GlockMane: Wieso verschollen? Die Technik bzw. das Verfahren gibts nach wie vor.
 
@JSM: Naja wurde doch weitgehend verdrängt von anderen Verfahren..
 
Ich verstehe nicht warum WF das Video dazu nicht verlinkt. Es ist interessanter und enthält mehr infos als jeder Text. Erst jetzt kann ich mir wirklich was darunter vorstellen. http://vimeo.com/44001453#
 
@JSM: der Link ist wahrscheinlich beim Copy&Paste verloren gegangen. Der Bericht ist fast 1:1 der Pressetext von gestern früh nur mit ein paar Wörtern geändert, dass es nicht auffällt.
 
@JSM: Beeindruckend, was heutzutage so alles möglich ist. Danke für den Link.
 
@JSM: Wirklich beeindruckende Bilder, dank dir.
(Edit: blauen Pfeil vergessen -.-)
 
Repplikatoren der Version: Alpha 0.000003
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Neue 3D-Drucker Downloads