Lenovo bringt Smartphone P770 mit Riesen-Akku

Der chinesische Computerkonzern Lenovo hat mit dem P770 ein neues Smartphone vorgestellt, das mit einem besonders großen Akku ausgerüstet ist. Dank dessen hoher Kapazität soll das Gerät eine Gesprächsdauer von bis zu 29 Stunden bieten. mehr... Lenovo P770 Lenovo P770

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Der chinesische Computerkonzern Lenovo hat mit dem P770 ein neues Smartphine vorgestellt." Ich glaube hier ist "Smartphone" gemeint. Interessanter Artikel.
 
@Hutzi: Du hättest den Button "Hinweis einsenden" unter der News verwenden können.
 
@Hutzi: Immer diese Korinthenkacker, wenn es sich um einen harmlosen Schreipfeler handelt ..
 
Halleluja! Das erste Smartphone welches den Fokus auch mal auf den Akku legt. Wurd auch langsam Zeit. Laufzeiten von 1 bis 2 Tagen sind einfach nur peinlich.
 
@DennisMoore: Ganz ehrlich: man lädt sein Smartphone doch sowieso jede Nacht - warum also mehr als einen Tag Akkulaufzeit?! Ich gebe aber zu, dass selbst ein ganzer Tag für viele Geräte nicht machbar ist, wenn man sie denn wirklich nutzt... und es wäre sicherlich ein gutes Gefühl zu wissen, dass man sich eben gar keine Sorgen um den Akku machen muss. Irgendwie denkt man aktuell doch immer wieder mal an den Akku, wenn man unterwegs ist.
 
@eN-t: Ich sehe das anders, ich habe nur aus diesem Grund noch nicht mein Nokia 5800 in Rente geschickt, weil es bei meinem Nutzungsverhalten ~10Std. mp3 in der Woche und ein bisschen Telefonieren/SMSen und seltenem Surfen eine ganze Woche ohne aufladen mitmacht. Bei einem Smartphone würde ich auch mehr das Internet nutzen und den Mailverkehr mit einbeziehen sowie Filminhalte wiedergeben wollen, das ist aber kein Grund für mich immer nach spätestens 1-2 Tagen den AKKU laden zu müssen, gerade wenn ich die kurzlebigkeit der AKKUs und deren nichtauswechselbarkeit berücksichtige.
 
@tapo: Zur Kurzlebigkeit: ich habe nun über zwei ganze Jahre lang mein iPhone 4 jede Nacht an die Steckdose geklemmt - in der Anfangszeit bei intensivem Spielen und Testen sogar am Tage ab und zu nochmal. Selbst nach den zwei Jahren war die Akkulaufzeit von dem Teil besser als die von meinem neuen iPhone 5. Von Kurzlebigkeit würde ich also nicht sprechen, zumindest nicht im Smartphone-Sektor, denn ein Smartphone wird einfach nicht länger als zwei bis drei Jahre genutzt. Daher stempel ich auch das Argument der Android-Anhänger mit dem Akku-Wechsel als ziemlichen Schwachsinn ab, aber das ist eine andere Geschichte.
Ich jedenfalls höre täglich mindestens 60 Minuten MP3, schreibe viele WhatsApp-Nachrichten (wohl ~50 am Tag) und schieße (teils auch auf der Arbeit) Fotos oder drehe Videos, trotzdem habe ich abends noch über 75% auf der Anzeige stehen. Es würde also vielleicht auch über die Woche kommen, aber das braucht es m.E. gar nicht, denn warum sollte ich es nicht jede Nacht an die Steckdose klemmen, wenn es zu der Zeit sowieso ungenutzt ist?
Aber da hat ja jeder ein anderes Nutzungsverhalten.
 
@eN-t: Also ich würde gerne mal 2-3 Tage auf Montage fahren und nicht zwingend an das Ladegerät denken müssen. Besser noch ne ganze Woche. Bis dahin, also bis es mal mehrere ordentliche Smartphone mit anständiger Luafzeit gibt, würd ich immer lieber mein altes Nokia 8210 mitnehmen, sofern es nur auf Erreichbarkeit und nicht auf Internet und E-Mail ankommt.
 
@DennisMoore: Motorola RaZr MaXX !!!
 
@Knerd2k: Halleluja! Das erste Smartphone nach dem Motorola RaZr MaXX, welches den Fokus auch mal auf den Akku legt. Wurd auch langsam Zeit. Laufzeiten von 1 bis 2 Tagen sind einfach nur peinlich.
 
Gute Leistung für den Preis^^
 
Ich will eher ein Smartphone haben, was ein Riesen Akku hat als ein Smartphone was nach 3h im Internet Surfen leer ist...
 
11,9mm...oh my god, what a desaster!!!! ich scheizz auf 5mm dicke und hab dafür lieber ne fette laufzeit
 
11.9 mm sind in Anbetracht der DEUTLICH verlängerten Akkulaufzeit nicht erwähnenswert. Ein guter Kompromiss. Klasse.
 
@Zwerg7: In der Hinsicht hätte ich mir auch gewünscht, dass mein iPhone 5 statt nur 7,6mm vielleicht 8,6mm oder 9,0mm dick gewesen wäre, denn auf die ganze Fläche gerechnet könnte das schon einen intensive Laufzeitverlängerung bedeuten. Aber wie ich weiter oben schon schrieb, klemme ich es ohnehin jeden Tag an die Steckdose, weshalb ich mit der Laufzeit nur seltenst Probleme habe.
 
@eN-t: dann hätte die neue Werbung nicht funktioniert ;-)
 
Das wäre doch mal ein Smartphone für mich. Hohe AKKU-Leistung, solider DualCore, 1GB RAM, Erweiterbarkeit durch Speicherkarte, IPS-Display, möglicherweise günstiger Preis! Die ~12mm finde ich nun auch nicht so schlimm, das einzige was mich stört ist das m.M.n. zu große 4.5Zoll Display, 4-4.2Zoll hätten auch gereicht. Wenn Lenovo noch die Qualität wie bei Ihren ThinkPads an den Tag legt wäre das Gerät so gut wie gekauft (wenn es nach Deutschland kommen sollte). EDIT: Ein auswechselbarer AKKU bei diesem Gerät wäre super aber wohl ein Wunschtraum.
 
@tapo: Ich kann sowieso nicht verstehen was die Leute z.B. beim Lumia 920 bzgl. der Dicke und des Gewichts wollten. Nor vor einigen Jahren waren solche Größen relativ normal und über das Gewicht hat man kein Wort verloren. Das scheint so eine neue Mode zu sein: Dünner und leichter, so ein Unsinn ...
 
@JoePhi: das 920er is schon echt verhältnismäßig schwer. Ich empfinde es als unangenehm schwer, wenn ich laufe und es in der Hosentasche habe.
 
@TurboV6: Ich merke den Unterschied zum meinem iPhone4 mit Hülle nicht wirklich. Kommt auf die Erfahrung an ... aber der Wirbel, der darum gemacht wird, ist in meinen Augen echt übertrieben.
 
Wenn man den Akku auch noch wechseln kann und die Verarbeitung stimmt, passts. Falls dann noch so einige "Kleinigkeiten" wie eine brauchbare Kamera mit FHD dabei sein sollte und man den Speicher mit einer microSDXC um 64GB erweitern kann und der SAR-Wert nicht zu hoch ist, dann dürfte ich mich in dieses Gerät verlieben.

Was die Dicke angeht: man hat doch lieber was richtiges in der Hand als nur ein Stück Klopapier, oder? So dünn, wie die Smartphones werden, ist mir eine gewisse Dicke für entsprechend mehr Akku schon lieb. Schlimmstenfalls merkt man erst nach einem Kilometer, dass das Smartphone einem aus der Hand gerutscht ist und man nur noch auf Luft tippt. :D
 
Vielleicht denken ja irgendwann alle Hersteller mal um und kommen vom immer-dünner-Trip weg. Irgendwann hat man ein Smartphone mit 5mm und wenn man zu feste drückt bricht es :) Mir ist egal ob 5/10/15mm Hauptsache der Akku hält mal etwas länger. Klar kann ich mein Telefon jeden Abend aufladen, aber will ich das? Wenn es auch anders geht, und es geht anders wie Lenovo ja zeigt, warum nicht? Die Displays wachsen immer mehr, immer mehr Funktionen, immer mehr CPU-Kerne, immer mehr Multimedia aber der Akku wächst da leider nicht mit. Das gehört geändert, fertig
 
supi, gefällt mir, mal schauen wanns bei uns kommt und was es kostet :-)
 
Oh fängt das jetzt auch wieder an wo sich die hersteller mit der größten gesprächs und standbyzeit überholen das war schon nichtssagen als die tel. noch kleine 3 zeilen display hatten ;-)
Ich will zahlen sehen wo mit der laufzeit geworben wird wenn ich das gerät auch voll benutze.
fullHD display an , inkl. GPS und bestehender UMTS oder WLAN Verbindung.
 
kein android gerät schafft 26 tage selbst mein note 2 macht wenn alles aus ist (wlan bt etc) und ich dass display nicht einschalte nur knapp 4 tage mit und wenn das display aus ist macht auch die größe kein unterschied also das sind echt wieder traum labor werte die einfach mal fürn arsch sind -.-
Kommentar abgeben Netiquette beachten!