Android 4.2.1 korrigiert den 'fehlenden' Dezember

Google hat heute begonnen, das erste Update zu Android 4.2, der "neuen Geschmacksrichtung" von Jelly Bean, zu verteilen. Version 4.2.1 bringt vor allem die Behebung des mittlerweile berühmt-berüchtigten Dezember-Bugs. mehr... Google, Update, Android 4.2, Nexus 10 Google, Update, Android 4.2, Nexus 10

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lol nur zu dumm das es nur bei Google ist, und bei Samsung und anderen Herstellern das ganze wieder ewig dauern wird...
 
@legalxpuser: Die anderen werden wohl einfach 4.2 überspringen und gleich auf 4.2.1 gehen.
 
@legalxpuser: kann mir nicht vorstellen das Samsung & co den selben Fehler in ihre FW einbauen werden. wobei Samsung nicht den Google Kalender nutzt sondern einen eigenen. S Planer .
Oder wurde der nur umbenannt ?? weis ich jetzt nicht.
 
@siko: Samsung nutzt einen eigenen Kalender, man kann seit ein paar Wochen aber auch den Standard-Kalender aus dem PlayStore laden.
 
@siko: Der Kalender ist in 4.2.0 korrekt, lediglich die Kontakte-App weist den Fehler auf.
 
@legalxpuser: Zu dumm nur für dich, dass außer Google noch niemand Android 4.2 benutzt.
 
Warum sind bei windows die Updates nicht so schön klein? Früher gab es auch schmalere...
 
@.florian.: hää ??? :)
 
@siko: Zitat:"Das Update ist etwas mehr als ein Megabyte groß..."
Wenn ich an die .NET Updates denke, dann sind die um die 20 Mb groß.
 
@.florian.: wenn bei .NET auch nur ein fehlender Monat nachgetragen werden würde, wär ein Update auch nicht recht viel mehr als 1 MB groß
 
@.florian.: Ein Monat macht 1Mb, wenn also der ganze Kalender fehlen würde, wären es auch schon 12Mb
 
@.florian.: Die meisten Windows Updates, die nur einzelne Lücken schließen, sind < 1 MB groß. .net Updates aktualisieren das ganze .net Framework auf eine neuere Version.
 
@.florian.: kann man nicht wirklich miteinander vergleichen. Windows hat viel mehr Bibliotheken, viel mehr Programme die von vornherein dabei sind usw.
 
Oh nein! Jetzt wird auch die Welt für die Android 4.2 Nutzer untergehen xD
 
@L_M_A_O: Wenn die Welt untergeht, dann bitte auch für alle. Ich hasse es, wenn andere bevorzugt werden...
 
@L_M_A_O: Die Welt geht auch für die Android 4.2 unter. Das betraf lediglich die Kontakte der Nutzer...
 
habs auf meinem nexus 10 noch nicht erhalten. bin ja mal gespannt was behoben wird. chrome sollte dringend aktualisiert werden.
 
@Oruam: Habs auf meinem Nexus 4 auch noch nicht erhalten. Würde mich freuen wenn die "ständigen" RandomReboots (ca 2 am Tag) aufhören würden.
 
@t6|Mr.T: Ach das 4er hat das auch? Ich sehe auf meinem N7 auch von Zeit zu Zeit und von jetzt auf gleich vier bunte, leuchtende Klötzchen die ein X formen...
 
@RocketChef: Ja ... ich sehe vorher noch eine Google-Schriftzug. Meistens fängt es kurz an zu stocken und da weiß man dann schon... gleich gibt es den Reboot. Aber immer nur unter Android ... nie aus einer App heraus. Und ich hatte jetzt auch schon ab und an den Fehler, dass einfach keine Soundausgabe mehr erfolgte. Lässt sich auch nur durch Rebooten beheben. Hab dadurch schon wichtige Anrufe und Nachrichten verpasst... :-/
 
Für's Nexus 7 gerade gekommen!
 
man kann ja nichtmal richtig flamen, da es nur wenige user betrifft, die mit 4.2 rumrennen ...
 
Ging ja recht schnell...Ich hoffe Sie haben auch die anderen "Bugs" die von der Community bemängelt wurden behoben. Allerdings finde ich noch etwas komisch. Ich habe das Update auf 4.2 vor 10 min. installiert und der Dezember ist in meinem Kalender vorhanden... In den Software-Details meines Nexus steht auch das ich 4.2 habe und nicht 4.2.1... Habe ich irgendwas übersehen?
EDIT: Alles klar, hab meinen fehler gefunden ^^ Nicht die Kalender-App ist betroffen, sondern die Kontakte-App.
 
Gerade 4.2.1 erhalten auf meinem GN Yakju.
Bis Auf das der Dezember nun vorhanden standard mäßig super Android Version.
Wo gesagt hatte vor ein paar tagen schon gepostet das bei mir keine
Fehler mit 4.2 aufgetreten sind.
Im Gegenteil. Früher wurde der Browser einfach mal so geschlossen.
Und der Akku war ruck zuck leer.
Seit 4.2 hat sich das GN sehr gesteigert. Akku hält bedeutend langer.
Keine Abstürze mehr und der Boot Vorgang geht fast doppelt so schnell
Wie mit 4.1.1.

Es gibt allerdings einen Fehler der ist seit dem ich mein GN habe.
Und zwar werden die email nicht automatisch aktualisiert.
Hab die zeit schon Auf alle möglichen punkte eingestellt aber ohne
Erfolg.
Die email werden nur vom Server geholt wenn ich auf die email
APP klicke.

Das wäre wirklich mal ein Punkt den Google korrigieren sollte.
Das regt mich tierisch auf. (Seit 4.0.1 ist das schon so bei mir
Also von Anfang an)
 
@kukuk: Vielleicht solltest du dein GN mal zurücksetzen? Wenn du das schon seit 4.0.1 hast, hört es sich jetzt nicht unbedingt nach einem versionsbedingten Fehler an ;-)

Bei meinem Galaxy Nexus Yakju ist das Update auch vor ein paar Stunden angekommen, es war aber nicht "etwas mehr als ein Megabyte" sondern nur ca. 950kb groß.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!