Panne: Otto-Versand verschenkte 400€-Gutscheine

Bei dem Versandhaus Otto ist es zu einer technischen Panne im Zusammenhang mit Gutscheinen gekommen. Über diverse Schnäppchenportale wurden die besagten Gutscheincodecs schnell im Internet verbreitet. mehr... Otto Otto

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Am besten ist der 0,05€-Gutschein. :D
 
Unglaublich, dass ich das verpasst habe.
Bin erst heute früh darauf gestoßen obwohl ich normal auf den einschlägigen Websites wohne...
Einmal nimmt man sich mal ein Wochenende für's RL, schon versäumt man den Deal des Jahres :D
Egal welcher der vielen 75-400€ Gutscheine, jeder wäre mir recht gewesen ;)
 
@mArcometer: Bericht lesen.
 
@iWindroid8: Schlaumeier... ich habe den Bericht gelesen und war außerdem hautnah dabei, als auf dem größten Schnäppchenportal Deutschlands heute morgen deswegen alles explodiert ist... Einige (wie du hier selbst lesen kannst) Freitagsbestellungen gehen durch bzw sind es schon. Normal wäre ich da sicher dabei gewesen... Genau wie vor 2 Monaten bei der 0,01 AppleDock Musik Sache. Steht hier gerade neben mir :D
 
@mArcometer: Nehm ich zurück. Aber am Freitag war es doch auf keinen Schnäppchenportalen, oder doch?
 
@iWindroid8: Schon am Donnerstag ging das alles über Facebook.
 
@iWindroid8: Am Freitag fing dieser Hype mit dem 15,95€ Gutschein bei 20€ MBW an (wurde Freitagabend auch geposted) und ab da began das Ausprobieren von allen möglichen Codes. Aber ja: der große 400€ kam erst spät raus. Trotzdem zu früh für mich xD
 
@mArcometer: Dank Otto habe ich nun einen neuen TV und eine 2. DSLR ^^
 
@P4ge: Aber sicher! Und um wieviel Euro hast Du OTTO dabei vorsätzlich, da Du von dem Problem wusstest, betrogen?
 
@iWindroid8: Ich habe auf gut Glück bestellt und habe mein Paket am Samstag bekommen. Die Rechnung stimmt, das Paket ist da, Kaufvertrag rechtsgültig. Die 400€-Gutscheine sind erst am Samstag aufgetaucht, diese Bestellungen wurden / werden stoniert.
 
@keilben: Netter Fakeversuch. Bei Otto werden die Beträge solcher Gutscheine jedoch nie auf der Rechnung abgezogen, somit kann sie auch nicht "stimmen".
 
@BartS: Stimmt nicht ganz. Ich kann nur soweit berichten: bei manchen Bestellungen wurde der Mindestbestellwert nicht beachtet und sogar die Versandkosten vom Gutschein abgezogen. Auf der Rechnung wurde der Gutschein nicht abgezogen, der zu zahlende Betrag von 0 € steht im Kundescenter bei Otto.
Hat man für mehr bestellt, als der Gutschein Wert war, dann wurde der Gutscheinbetrag von der Summe auf der Rechnung abgezogen.
 
@mArcometer: Was bringt dir das? En storno.. klagen? Wegen was.. der Erfolg wird aus bleiben.. Das sagt jeder Anwalt mit Verstand, die haben ne Rechtsabteilung, Otto ist sicher nicht so blöde!
 
@mArcometer: Schön zu lesen, wie sehr die Leute nur auf ihren eigenen Vorteil bedacht sind...
 
Abscheulich, dass Leute wie Sie noch aus diesem Fehler absichtlich einen eigenen Vorteil schlagen wollen. Otto ist einer der Konzerne die wirklich versuchen etwas an den Arbeitsbedingungen für Kleidung und Co. zu ändern. Und dann sowas... danke im Sinne der Menschheit, Ar***loch.
 
Und wieder mal hat mydealz zugeschlagen.

Ich bin mal gespannt was sich OTTO noch einfallen lässt, um da nochmal das Ruder rumzuwerfen.
 
Warum verpasse ich sowas immer? Man ey -.- Aber es wird bestimmt lustig, wenn die 50.000 Bestellungen stornieren, viel Spass dabei Otto :D
 
@Angel3DWin: vollkommen automatisiert......
 
@Rikibu: Vollkommen automatisiert wird auch der Image-Schaden sein. Stichwort "Shitstorm" und das zur Weihnachtszeit... heißt dann auch extreme Umsatzeinbußen. Ich würde sagen, das wird ganz böse Enden für Otto. Dazu sind ja auch schon zig Bestellungen über Gutschein versandt worden, siehe Kommentare hier. Ein weiteres langwieriges und teures Vergnügen für Ottos "Rechtsabteilung" die Ware zurückzubekommen.
 
@karacho: Das führt nicht zu einem Imageschaden, da von vornerein klar war, dass die Bestellungen storniert werden.
 
@Angel3DWin: Das ist ne sache von 2 Minuten, alle bestellungen mit mit Gutschein.. Klick, Stornieren, fertig!
 
@Jareth79: Naja ob das immer so voellig automatisiert passiert lasse ich mal so im raum stehen :)
 
@Angel3DWin: Otto ist einer der Hersteller die versuchen die Arbeitsbedingungen zur Herstellung ihrer Waren wirklich zu verbessern - darum sind Otto Produkte teilweise teurer als andere. Aber danke, dass Sie mit dieser, natürlich total uneigennützigen Einstellung, dazu beitragen dieses zumindest etwas moralisch bessere Unternehmen in den Ruin zu treiben. Hier, da haben Sie die Knute - am besten peitschen Sie die verarmten Arbeiter selber aus, scheint Ihnen ja nichts auszumachen.
 
@thardem: Ich schreibe oft sarkastisch und ironisch, aber mich deshalb gleich als Sklaventreiber hinzustellen find ich schon etwas daneben. Und nebenbei sei gesagt, wenn es wirklich so ist bei Otto, dann finde ich das gut. Das sollten mehr Unternehmen machen! Und ich habe auch keinen solchen Gutschein eingesetzt. Wieder beruhigt??
 
Otto würd mir viel mehr Zusagen, wenn otto seine allgemeinen Lieferzeiten verkürzen würde anstatt mit billig Getue auf Kundenfang zu gehen und dann nicht zeitnah liefern zu können, was mich sehr ärgert. Hab das jetzt mit 2 Bestellungen derzeit durch... Wenn die weiter so machen bekommen sie ihr Grab neben Neckermann, Quelle, schlecker , Schießer und Co...
 
@Rikibu: Entgegen allen Anderen die du genannt hast, versucht Otto das Leben aller ihrer Arbeitnehmer - auch in Marokko und Co. - zu verbessern. Geb' Ihnen doch daher bitte noch eine Chance. Ich mach's auch ;-)
 
Meine Bestellungen sind storniert worden. Aber es ist nicht das erste mal, das OTTO sowas macht. OTTO hat immer wieder so Fehler im System, natürlich "aus versehen" und storniert das alles. Ich hab mir dieses Jahr so schon die 3. oder 4. Storno gefangen.
 
@LoD14: Du hast ja auch sicher 3 oder 4 mal dabei gedacht... "Hey super, ein Fehler!!"
 
Klage wird da wenig erfolg haben.. es gibt bei Gutscheinen bzw. bei Preis bestellungen eine klausel. "Irtümer etc. ausgeschloßen irgendwas" Steht auch sicher in den AGBs die machen das Geschäft ja nicht seit gestern, das wird eher ein Marketing schaden geben. Mehr aber auch nicht! Stornos gibt es auch bei mieser Bonität (Schufa klausel) Kauf auf Rechnung... also das wundert mich nicht! Mich wundert ehh das Otto Versand noch lebt! Nach Quelle und Neckermann einer der letzten alten Hasen.
 
Mal ehrlich. Ihr seht einen 400€-Gutschein auf einem der einschlägigen Portalen und ihr bestellt trotzdem? Jeder mit gesunden Menschenverstand weiß, dass das nicht mit rechten Dingen zugeht bzw. ein Fehler ist. Wer dann bestellt und jetzt darüber rumhelt, weil OTTO storniert sollte sich lieber mal von Mutti und Papi nochmal erklären lassen, wie unsere Welt so funktioniert... Klar, versuchen kann mans mal. Wenn man durchkommt Glück gehabt, aber motzen wenns schief geht ist erbärmlich.
 
@ElDaRoN: nö, es ging einfach nur darum otto zu trollen.
 
UND WIESO kann mir das keiner früher sagen ???? 100 Gutscheine und ich hätte ein neuen Audi !
 
@prometheus661: nur blöd das Otto keine Autos im Katalog hat
 
@Rikibu: Vielleicht in der Spielzeugabteilung?
 
@RalphS: Da hätte dann auch ein 88 EUR Gutschein gereicht.
 
@Runaway-Fan: Ein grooOOO-OHHßes Spielzeug. :o)
 
Ja diese deutschen Traditions-Versandhäuser haben es schon schwer ... gehen reihenweise Pleite ... trotz oder gerade wegen der massiven Werbeaktionen ... Da aber mit den Arbeitnehmern - speziell der im sog. Niedriglohnsektor - in dieser tollen unsozialen Marktwirtschaft auch Niemand Mitleid hat, braucht man um Unternehmen die die Zeichen der Zeit verschlafen auch keine Träne weinen. Kleckermann und Co haben ihr Kerngeschäft an ebay und vor allem an Amazon verschenkt ! Da helfen auch keine Gutscheine. Diese neuerliche "technische Panne" zeugt viel mehr von deren eigentlichem Problem, nämlich ihrer Inkompetenzen...
 
Viel erstaunlicher an der Meldung finde ich, dass es Otto noch gibt ^^
 
Ich raffe es nicht. Sonst machen alle immer einen großen Max und erklären sie würden ja für "Qualität" auch mehr ausgeben. Aber wenn dann mal so ein Fehler passiert dann wollen sich alle wie die Geier darauf stürzen. Scheiß egal wie ein Unternehmen sowas wieder ausgleichen soll. Traurig diese Scheinheiligkeit. Leute die so etwas Versuchen geben der Kassieren bei Aldi bestmmt auch nicht die Kohle zurück wenn sie mal zuviel Wechselgeld gegeben hat. Ist ja egal das die es abends selber ausgleichen muss von Ihrem Gehalt wenn die Kasse nicht stimmt... Hauptsache man ist sich selbst der nächste... :P
 
@Yamben: Was interessiert mich wenn Otto pleite geht, ist das ein wohltätiger Verein?
 
@GlockMane: Genau, immer schön Asozial sein! So ist es richtig..! :)
 
@Yamben: Es herrscht tiefster Kapitalismus, kein Platz für Sentimentalitäten ;)
 
@GlockMane: Dann machts dir sicher nichts aus, dass ich dich morgen entlasse, weil ich keine Verwendung mehr für "deine Arbeitskraft" habe? Wie Frau und Kind? Naja, scheiss egal, ne? Jedem ist sich selbst der nächste und so, weißt schon - mit deinem Gehalt, kann ich mir den neuen S6 nicht kaufen!!
 
Wenn schon einmal ein Fehler passiert - na und. Was ich erstaunlicher finde, dasss vor der Türe eine ganze Menge potentieller Betrüger auf solche Sachen warten - und am Ende - wenn es schief geht - noch sauer sind. Habt ihr das nötig jemand um 20 Euro zu bescheißen - oder es zumindest zu versuchen?
 
@222222: ja.
 
@222222: Aufgrund unserer asozialen Bundespolitiker haben sie es wahrscheinlich wirklich. Was keine Entschuldigung sein kann, gerade diesen Konzern, total zu bescheissen. Es ist also nicht nur das Gefühl, dass viele Leute totale abzockende Assies sind wenn man über die Straße geht - es ist Realität. Und wer hat dafür gesorgt? Die Regierung und tolles TV wie RTL und Co. - unterwerfe dich, dann unterwerfe Andere - sei ein Star. Klar... FAIL.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles