Kundendienst bei PC-Herstellern schwankt stark

In Zeiten eines immer weiter steigenden Konkurrenzdrucks zwischen den Computer-Herstellern ist ein guter Kundendienst ein wichtiger Faktor im Wettbewerb - allerdings haben das noch längst nicht alle verstanden. mehr... Pc, Laptop, Samsung Series 9 Bildquelle: Samsung Pc, Laptop, Samsung Series 9 Pc, Laptop, Samsung Series 9 Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
HP is bestimmt irgendwo ganz unten :)
 
@dekztar: Also ich hatte mit dem HP support viel zu tun und habe nur Positive erfahrungen gemacht.
 
@CHICKnSTU: Aber nur wenn man die Mitarbeiter denn versteht und sich zum Second Level durchkämpft. Meine Erfahrung ist das der (polnische? tschechiche? ungarische?) 1st Level meist nichtmal das buchstabieren der S/N auf die Reihe bekommt.
 
Lach... Samsung hat vieleicht die beste telefonhotline, aber eventuell nur dafür, dass Sie den Kunden aufschwatzen können, dass das Eingesendete Gerät wohl keine Garantieleistung mehr bekommt. Bin schon mehrfach mit dem Samsungsupport aneinandergeraten, da die dort wohl tricksen und abwimmeln um die Garantieleistungen nicht zu gewähren. Bei verschiedensten Produkten von Samsung so passiert und meine Kunden waren sehr sauer, was ich ihnen für einen Sch..... verkauft hätte.
 
@JBC: Kann ich bestätigen!
 
Habe vor einer Woche mein Asus-Board weggebracht, Diagnose Satacontoller i.A., dauert 4-6 Wochen. Noch Garanzie
 
@Barney: 4-6 Wochen ist aber verdammt lange. Vor allem wenn der Hersteller selbst repariert.
 
@Barney: also bei asus bzw as rock hatte ich gute erfahrungen mit dem kundendienst. ging aber auch eher softwaretechnisch um probleme mit den boards also ohne physischen wechsel
 
@Barney: Naja ich halte von ASUS in keinem Belang viel daher wundert das nicht. Die Teueren Mainbaords OK mag sein aber der Budget/performancebereich ist in Sachen Qualität eher schlecht. Da ist Asrock 10x besser. Bei Notebooks mache ich einen großen Bogen um ASUS. Selbst bei den ZENBooks für 1000€+ verarschen Sie die Kunden indem zu den Reviews/Test Notebooks mit guten SSDs geschickt werden und dann tauscht man Sie mitten in der Produktion gegen extrem lahme SanDisk SSDs aus und das ist nur die Neuste Sache die sich ASUS geleistet hat.
 
is zwar ein wenig ot, aber den besten kundedienst hatte ich bei xbox live und den miesesten bei EA.. ich warte seit und 8 jahren auf antwort von ea ^^ und ja auch ich weiss das da nichts mehr kommen wird, auch meine 2. anfrage vor ca 8 monaten ist bisher erfolglos in den weiten des inets verloren gegangen. xbox live hingegen bemühen sich unwarscheinlich um ihre kunden, holen die geräte kostenlos ab und liefern sie auch kostenlos direkt wieder nach hause, auch per chat (4 h lang mit einem mitarbeiter da geredet der wirklich alles versucht hat um meine xbox wieder leben einzuhauchen) oder rückruf (weitere 2h) sind die stets bemüht den kunden zufrieden zu stellen. so sollte kundenservice aussehen meiner meinung nach (und nein das war keine schleichwerbung, nur mein statement zum thema service). leider gibt es genug schwarze schafe in der großen weiten wirtschaftswelt denen nicht am kunden gelegen ist sondern nur daran ihre meist beschissenen produkte unter die leute zu bringen. ich selber hatte auch mal kontakt mit samsung und war ein wenig enttäuscht vom ergebniss, denn ich hatte mein problem genauestens beschrieben und welche lösungsversuche ich scho unternommen hatte, als antwort bekam ich einen (zumindest glaube ichd as) standartisierten antwortbrief mit dem vorschlag den ich bereits versucht hatte, somit war auch der versuch kläglich gescheitert professionelle hilfestellung zu erwarten, aber, vll zu unrecht, denn oftmals liegt es an den beratern ansich und man kann echt pech haben wen man da gerade erwischt hat.
 
@GothsSecret: *lach* - solche "Langzeit-Erfahrungen" kann man auch bei Vodafone machen, wenn man deren FAX-Nummern benutzt ...
 
Hier gibts die Rangliste: http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/service-von-computerherstellern-a-868993.html
 
Medion auf Rang 4 ??? Demnach was man über deren "Service" so alles im Netz liest, scheint die Liste nicht ganz aktuell zu sein ... und in Bezug auf deren kostenpflichtige 0180er und teils sogar 0900er "Service"-Nümmerchen, erscheint mir persönlich das unangebracht ! Nur die Bestellhotline ist natürlich 0800 - kostenlos erreichbar ...
 
Ist zwar kein Hardware-Hersteller aber mein jüngstes Erlebnis war mit Acronis.. Ich habe am 07.09 an den Support geschrieben (bzgl. des Problems das mir stets die dllhost.exe abkratz dank TI2013), am 06.10 kam dann eine Antwort. Ich also am gleichen Tag wieder geantwortet und joa die Antwort auf meine letzte Mail kam dann wieder am 17.11. was auch nicht sonderlich Hilfreich war ^^. Das nenne ich mal Service :F.
 
@sLiveX: Ruf halt an:P irgendwie muss sich der billig quark ja finanzieren
 
@-adrian-: Ach was.. Nachdem ich ein wenig gegoogelt hab, und deren Foren-Support stets bemüht war die Existenz dieses Problems zu "leugnen" (hatten auch etliche andere User), hab ich den Auftrag storniert, ne eidesstattliche Erklärung unterschrieben und mein Geld zurück verlangt und gegessen war die Sache ;).
 
Jeder sogenannte "Telefonservice " ist nur darauf aus Geld zu verdienen.
Also grundsätzlich jeden Anrufer in einer Kostenpflichtigen Warteschlange halten. Das wird sich schlagartig änder wennn Warteschlangen keine Kosten mehr verursachen dürfen.
Stell dir vor du gehst in ein Restaurant und jeder Service muss extra bezahlt werden !!
Also Tischdeckenreinigung, Blümchen auf dem Tisch, Gereinigter Fußboden, Bedienung !!!!
 
@Eisman0190:
Schonmal in Italien gewesen und was von "coperto" gehört? Gedeckgeld? Nur mal so zum über den Tellerand gucken.
 
Hatte im Dezember 2009 einen Fujitsu-Monitor erworben und diesen von Januar bis Juli 2012 nicht benutzt, in seiner OVP verstaut trocken gelagert. Bei der erneuten Inbetriebnahme funktionierte weder das Menü noch die automatische Eingangserkennung ... somit stand mir nur der VGA-Eingang zur Verfügung und ich konnte das Bild nicht Anpassen. Eine kurze Anfrage via Kontaktformular beim Support, wie man eine evt. Menüsperre wieder deaktivieren kann, bekam ich binnen einer Stunde die Auskunft das das Modell gar keine Menüsperre habe und ich mich bezgl. einer kostenlosen bring-in-Reparatur nochmals mit vollständigen Adressdaten melden solle ... dieses getan wurde das Gerät unentgeltlich repariert, der Vorgang dauerte von der eMail bis zur Rückgabe des Gerätes eine Woche ... das für Privatnutzer sicherlich akzeptabel ist. Mit dieser dreijahres-Hersteller-Garantie hatte ich gar nicht gerechnet, war um so zufriedener, wenn auch vom Gerät enttäuscht, das offenbar vom Nichtbenutzen kaputt ging ???
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check