Samsung Galaxy Note II über 5 Mio. Mal verkauft

Der koreanische Elektronikriese Samsung hat neue Angaben zu den Absatzzahlen des Samsung Galaxy Note II veröffentlicht, laut denen man bereits fünf Millionen Geräte ausliefern konnte. Die Kombination aus Smartphone & Tablet ist offenbar recht ... mehr... Smartphone, Samsung, Phablet, Galaxy Note 2 Bildquelle: Samsung Smartphone, Samsung, Phablet, Galaxy Note 2 Smartphone, Samsung, Phablet, Galaxy Note 2 Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finde das nicht uninteressant, finde aber auch, dass bei einem solchen Gerät ein Bluetooth-Headset eigentlich zum Lieferumfang gehören sollte. Mit so nem Klappschnitten-Brett am Ohr kann man ja nicht wirklich bequem telefonieren und kabelgebundene Headsets sind doch auch irgendwie doof.
 
@JoePhi: Ist nicht groesser als die Hand. Damit kann man schon gut telefonieren. Siehe total recall :P
 
@-adrian-: "spricht mit der Hand" ;)
 
Einige Freundinnen von mir sind begeistert von dem Gerät. Sie hatten ihre Handys sowieso immer nur in der Handtasche dabei, wollten aber kein Tablet, weil man mit denen nicht wirklich telefonieren kann. Für sie ist das Gerät die ideale Lösung. Stifteingabe hilft bei einigen Spielen wie Draw Something.
 
Ist so ziemlich das einzige Smartphone auf dem Markt mit akzeptabler Akkuleistung.
 
@trader: Warum?
 
@F98: Darum!
 
@F98: "Dank einer Akkukapazität von stolzen 3.100 mAh, telefoniert unser Note 2 rund 9:45 Stunden bei maximaler GSM-Sendeleistung. Zugegeben, dabei ist das Display inaktiv. Doch auch beim Dauersurfen mit voller Display-Helligkeit kam das Note 2 auf rund 8,5 Stunden." (Quelle: http://www.chip.de/artikel/Samsung-Galaxy_Note_2-Handy-Test_57969906.html)
 
@moribund: Endlich mal jemand mit ner qualifizierten Antwort. Wieviele Tage hält das Note II ohne Nachladen durch. Komme mit dem S3 auf mittlerweile 6 Tage.
 
@F98: Habe auch ein S3 und bin mit der Akku-Laufzeit recht zufrieden aber auf 6 Tage komme ich nicht. Naja, vielleicht sollte ich mal so unnütze Spielereien wie Live-Wallpaper und 100% Beleuchtung deaktivieren. ^^ Was mir aufgefallen ist - das Teil ist sauschnell wieder aufgeladen! :-) Theoretisch müsste das sgs3 fast ein Drittel weniger Akku-Laufzeit haben: vergleichbare Software, ähnliche Hardware, selbe Display-Auflösung wie das Note aber "nur" ein 2100mAh-Akku.
 
@F98: Sechs Tage? Dann liegt das Teil aber sechs Tage unbenutzt in der Ecke.
 
@Friedrich Nietsche: Nö. Jeden Tag 10min tel. Des öfteren Terminplaner. Bissel WLAN. Nachts Flugzeugmodus. Früh Wecker.
 
@trader: Ist ja auch viel Platz für Akku. ;) 3100mAh sind schon enorm. Das toppt jedes andere Smartphone auf dem Markt. Das erste Galaxy Note hatte ja noch 2500mAh. Jetzt ist das Display nur minimal vergrößert worden, aber der Akku hat immens zugelegt. Fazit: Deutlich bessere Laufzeit.
 
@trader: also eine wirklich besondere laufzeit hat das gerät nicht, motorola razr maxx läuft länger, die meisten blackberrys dürften ebenfalls länger durchhalten, genauso wie die meisten symbians und badas ebenfalls.
 
Ist das jetzt schon ein leistungsmerkmal, wie oft ein gerät verkauft wurde?? Also mich interessiert es herzlichst wenig, dass das ding 5 Mio. mal über die ladentheke gegangen ist. Auch bei Apple und den anderen Produkten ist es mir total egal.
Sagt über das Produkt gar nichts aus und wäre für mich keine kaufentscheidung ;-)
Das sagt mir nur, dass es viele Menschen gibt, die Geld für unnötige dinge ausgeben :-)
 
@Schrimpes: Doch, es sagt aus, dass es beliebt ist. Entgegen der weit verbreiteten Meinung, dass viele Konsumenten ein Produkt blind kaufen, tun sie dies nicht wirklich. Da haben ganz viele Leute das Note bei ihren Freunden und Bekannten gesehen und für gut befunden.
 
@doubledown: Ahja, bei Freunden und Bekannten für gut befunden, also daher die hohe Verkaufszahlen. Klingt einleuchtend.... Und warum meckern alle bei Apple rum, wenn die an einem Wochenende 13 Mio Tablets verkaufen?? Angeblich hassen ja alle Apple und keiner kauft es.
 
@Schrimpes: ....Und warum meckert Apple über Androiden mit großen Displays? Offenbar kann man die also doch gut bedienen.
 
Freut mich für Samsung, jedoch wird mir der Erfolg dieser Geräte-Serie auf immer ein Rätsel bleiben...
 
@doubledown: Du kannst hier doch nicht einfach etwas posten, was keine Lobeshymne für Android oder Samsung ist!
 
@telcrome: Stimmt. Die Apfel-Fanbois sind inzwischen in der Überzahl.
 
Die Verkaufzahlen sind beeindruckend.
Mir der Note Reihe hat Samsung für mich gezeigt, dass sie durchaus auch innovativ sein können.
 
Ich hab noch den Vorgänger hier rumliegen und das Gerät ist bis heute top und ich werde nie verstehen, wie jemand das Note NICHT in seine Hosentasche kriegen will oder wie Leute Probleme damit haben können, es zu bedienen. Hatte davor das SGS 1 und das fühlte sich innerhalb weniger Tage an wie ein Spielzeug für Kinder, weil es so winzig ist. Das Note II wäre total mein Ding gewesen, aber ich habe mich diesmal für ein Nexus entschieden, weil mir die Warterei auf die Updates auf die Nerven ging.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check