Cyber Monday: Technik-Schnäppchen-Check, Tag 3

Auch am heutigen dritten Tag geht die 'Cyber Monday Woche' von Versandhändler Amazon weiter. Frühaufsteher haben bisher nicht viel verpasst, es sei denn, sie benötigen Waren wie Soßenbinder oder Katzenfutter. mehr... Amazon, Sonderangebote, Cyber Monday Bildquelle: Amazon Amazon, Sonderangebote, Cyber Monday Amazon, Sonderangebote, Cyber Monday Amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Viele Schnäppchen gibt es logischerweise sowieso nicht mehr, aber alles was mich bisher interessiert hat und auch um mindestens 50% reduziert wurde, war bereits nach wenigen Sekunden komplett ausverkauft. So gesehen verhält es sich ähnlich wie bei der ersten Aktion, nur daß jetzt die Auswahl deutlich geringer ist.
 
@Johnny Cache: Aber so richtig gute Schnäppchen gibt es auch nicht. Mit ein wenig Suche findet man viele Dinge teilweise deutlich preiswerter in den Weiten des WWW.
 
@Johnny Cache: zumindest war es wenige Sekunden online. Letztes Jahr waren die Produkte ja bereits -3 Sekunden vor aktivierung ausverkauft und man hatte nur ne Chance wenn man irgendwie mit der Systemzeit und Skripten herumgetan hat.
 
@hover: Was interessiert den Server deine Systemzeit? Das hat ja mal gar nichts mit dem Thema zu tun.
 
@Johnny Cache: Das Skript das runterzählt ist clientseitig gelaufen und du hast demnach schon wenige Sekunden davor auf "kaufen" klicken können, vor allen anderen.
 
@hover: Was selbstverständlich aber nur funktioniert wenn es der Server die entsprechenden Anfragen auch verarbeitet... was er aber sicher nicht vor der deadline machen wird.
 
Bin mal auf die Preisersparnis bei der Logitech G700 gespannt. Meine MX518 scheint langsam aber sicher Altersschwäche an Altersschwäche zu leiden :(
 
@Dude-01: bei so günstigen Artikeln mit einer großen Ersparnis kann man wohl nicht rechnen.
 
@Dude-01: Tja nur so g+nstig wie bei der billigsten Konkurrenz auch, aber dafür versandkostenfrei. Daher habe ich zugeschlagen, ein wirklich Schnäppchen sieht aber anders aus. Allgemein gab es dieses Jahr noch absolut kein Schnäppchen beim Cyber Monday. Steam hat da schon eher tolle Sachen. 25€ für Borderlands 2, da zahlt man wenigstens keine 5€ Versand wegen Altersverifikation.
 
Mir ist aufgefallen, das ich mal wieder ein Mauspad mit dem Vorderhuf durchgerubbelt habe. Komisch, soll eigentlich ein Gamer Mauspad sein, aber länger als ein Jahr halten diese SteelSeries SteelPad gar nicht durch. Man kann den SteelSeries SteelPad Mauspads aber zugute halten, dass sie nicht wegrutschen, ist aber auch kein Kunststück, denn das Gummi hat sich mit dem Untergrund verbunden, so das man beim Mauspad abziehen anschließend auf eine mit dem Untergrund verklebte Gummikraterlandschaft schaut und nur noch den Stoff mit einigen Gummifetzen mit dem Vorderhuf hält. :-)
 
@Feuerpferd: Kann ich so nicht bestätigen. Meins hält und hält und hält. Sieht auf der Vorder-, wie Rückseite wie neu aus nach 1,5 Jahren und verbunden mit dem Tisch hat es sich auch nicht.
 
@Krucki: Besonders langlebig war bei mir das Mauspad von Ikea. Aber das habe ich nie wirklich leiden können. Das SteelSeries SteelPad fühlt sich gut an, die Maus gleitet gut und es klebt ohne Ende auf dem Untergrund, dem Tastaturauszug. Das ist gut, weil es dann nicht verrutschen kann, aber es es führt zur Zerstörung beim ablösen vom Untergrund. Früher habe ich Stoff Mauspads einfach etwa einmal im Jahr in die Wachmaschine zum säubern gesteckt und anschließend auf die Leine zum trocknen gehängt. Das entfällt beim SteelPad Mauspad, denn das ist ein Wegwerfprodukt.
 
@Feuerpferd: Ah ok, ich hab das Pad nur glatt auf dem Tisch liegen und dort gibt es keine Probleme, dass es kleben bleibt. Verrutschen tut es aber in der Tat nicht :) Ich reinige es ab und zu unter dem fließenden Wasserhahn. Vielleicht zockst du ja mehr als ich, das es bei dir sich so schnell abnutzt. Letztendlich finde ich der P/L Verhältnis aber echt gut. 9€ für der Qick mini, echt super. (ich gebe dir kein -)
 
@Krucki: Viel Monitor gibt auch viel Mausrutscherei. In der Tat ist es aber beim Spiele spielen so, dass die Hände mehr schwitzen und womöglich ist es dann der Zockerschweiß, der das Gummi vom SteelPad Mauspad den Stresstest nicht bestehen lässt. Wenn ich nichts besseres finde, werde ich das Produkt aber trotzdem wohl noch mal kaufen, ist halt ein Umweltfeindliches kurzlebiges Wegwerfprodukt, wie so viele Produkte heutzutage.
 
@Feuerpferd: Spielst du auf ner eingeschalteten Herdplatte? ^^
 
@Feuerpferd: Some protips: Mouse Sensivity höher + Hartplastikpad statts Stoff.
 
@Feuerpferd: Ich habe noch mein inzwischen sieben? Jahre altes MTW Teflon Mauspad (http://img.dooyoo.de/DE_DE/orig/1/2/1/3/0/1213032.jpg). 25€ habe ich bezahlt und es ist quasi wie neu, die Abnutzung liegt, wie es versprochen wurde, bei 0%. Aber das gibt es leider nicht mehr zu kaufen, ob es etwas vergleichbares gibt?!
 
Direkt mal die G700 geordert =)
 
@Timecop069: Schnäppchen wäre zuviel dazu gesagt. Ich hab das Teil vor paar Monaten für haargenau den gleichen Preis bekommen.
 
ich will ja nichts sagen, aber warum muss man den ganzen Wahnsinn mit machen ? gibts nichts schöneres im Leben, als nur jedem Scheiß nachzurennen ? Seit Ihr etwa Kaufzombies die jeder Probaganda nachrennen muss, nur um die Kaufsucht zu stillen ? als ob wir keine anderen Probleme haben, als nur der Kaufsucht zu frönen. Ich verstehs einfach nicht. Sowas nennt man manipulation was amazon und co. macht und ihr fallt auch noch darauf rein.
 
@Faith: dummes kaufen nach Angeboten unterstütze ich nicht. Aber wenn ich mir so oder so ne SSD holen möchte, warum nicht 30€ einfach so sparen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check