Will.i.am plant 14-Megapixel-Kamera für das iPhone

Der Musiker und Unternehmer Will.i.am will dem iPhone eine hochauflösende Kamera verpassen. Dazu wird das Apple-Smartphone allerdings nicht etwa umgebaut, sondern es kommt ein externer Kameraaufsatz zum Einsatz. mehr... Smartphone, Apple, iPhone 5 Bildquelle: Apple Smartphone, Apple, iPhone 5 Smartphone, Apple, iPhone 5 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was bringen einem 14 Megapixel wenn die Software des iPhone dafür nicht geeignet ist?
 
@rezico: du kannst die bilder speicher und im internet veröffentlichen, warum sollte das ein problem sein?
 
@rezico: Ich würde davon ausgehen das eine angepasste Software mit dabei ist. Ansonsten ist es recht sinnfrei, da gebe ich dir recht...
 
@rezico: Ich habe gehört es soll sowas wie Apps geben bin mir aber nicht sicher.
 
Alleine das du denkst, so eine Dock Kamera würde ohne eigene App daherkommen ist schon ziemlich kurzsichtig...
 
hört sich unhandlich an, so ein Dock....
 
@mcbain: hört sich nach extrem schlechtem Vorstellungsvermögen an...
 
@mcbain: http://images.gizmag.com/hero/flash-dock.jpg ;-)
 
@mcbain: Es ist auch unnutz. Für den Heimgebrauch sind Bilder mit 8 Megapixel schon mehr als ausreichend.
 
@pvenohr: Sorry, aber "mehr als ausreichend" stimmt sicher nicht. Für 10x15 ohne Zuschnitt: ja - für A4 oder A0 mit nachbearbeiten und Zuschnitt ist mehr auf jeden Fall sinnvoll. ich habe bei meiner DSLR 14MP und bin darüber in vielen Fällen sehr froh.
Interessanterweise ist eher die Pixeldichte - also die Sensorgröße vs. Pixelanzahl.
 
@pbaumi: Es geht hier um Handykameras und nicht um Spiegelreflexgeräte. Normalerweise kommt man zuhause in den seltensten Fällen in die Verlegenheit das man seine Fotos vergrößert. Das ist dann doch meist nur bei Fotos von wichtigen Ereignissen der Fall. Selbstverständlich ist eine DSLR besser und für wichtige Anlässe ziehe ich so eine Kamera auch vor. An der Aussage das so ein Aufsatz fürs IPhone unnutz ist ändert es aber nichts denn wie du schon sagtest ist die Sensorgröße entscheidend und die wird bei so einem Aufsatz naturgemäß weit kleiner sein als bei einer DSLR. Darüberhinaus wird der Aufsatz mit entsprechender Technik bestimmt 150 bis 200 Euro kosten. Geld das ich dann persönlich auch lieber wieder in eine richtige Kamera investieren würde. Das bedeutet das das Ding dann sogar doppelt unnutz ist.
 
Ich seh schon die erste Anklage: http://tinyurl.com/cpqr6r2
 
@kadda67: Jep - sehr innovativ sowas. Als ob es sowas nicht schon früher gab.
 
50Cent plant ein schußsicheres Display ;)
 
Ist das wirklich eine News wert? Es gibt unfassbar viel "Zubehör" für das Gerät, eins unter tausenden...
 
@hhgs: Aber doch nicht von Wayne.I.am
 
gleich n gerät mit gescheiter kamera kaufen?
 
@0711: Hat das iPhone 5 ja
 
@DANIEL3GS: wäre mir neu aber gut...
 
@0711: also für ne handy ist die doch wirklich super, fehlt nur noch ein optischer zoom.
 
@fraaay: echt gute Kamera = 808, gute Kamera = 920, brauchbare Kamera = 820, ativ s, sgs 3, xperia s usw.. Super ist in dieser liste wohl nur eine und dass ist die vom 808
 
@0711: Also das neue Lumia ;-)
 
hier sind 10mp mal sehen was die tollen 14mp leisten werden -_-

http://www.dkamera.de/media/bilder/testberichte/canon/eos_40d/6_beispielaufnahmen/bilder/3_raw_jpg/jpg/02.jpg
 
@wolver1n: 10 oder 14mp machen bei der Qualität keinen echten Unterschied, da zählt die Linsenoptik und die Größe des CCD Chips viel mehr.
 
@JSM: Kann ich nur unterstreichen. Diese ewig unsinnige Megapixelschlacht ist nicht mehr, als Augenwischerei für Casual-User. Natürlich kommt es immer auf das Zusammenspiel einer ordentlichen Linsenoptik und eines entsprechenden Chips an. Die Megapixelzahl ist in der Größenordnung schon nahezu uninteressant.
 
..als ob er schon nicht genug mit seiner musik aufm sack geht.
 
Was für ein Crap. Viel zu umständlich. Dazu noch ein kleines Metall-Case mit Will.I.Am Brand, weil man Miniatur-Linse-Blitz-CCD-Chip-Gadgets sicher nicht einfach so in die Hosentasche stecken kann/sollte . Egal. Ich steck mir lieber meine Canon Ixus oder SX260 in die Tasche, wenn ich Fotos machen will/kann. Für alles andere reicht ein iPhone (ab 4) oder mein SIII. Wayne@Linsen-Will.com :-P Diese ganze Kombikacke kann einfach nix. Ich laufe heute immer noch mit einem 7 Jahre alten, auf 80 GB getunenten Iriver H320 rum. Egal, welches Smartphone - der Klang ist immer miese. Egal, ob EQ/Presets oder nicht. Alles Blechdosen. Aber ich finde, wir können uns freuen, dass wir allgemein schon so technologisch geil hochgezüchtete Geräte haben. Wenn Ihr mich fragt, ist das aus Innovationssicht eher mau und wird bald wieder vom Markt verschwinden. Aber es fragt ja keiner :-)
 
@Lay-Z187: Natürlich fragt keiner. Der normale 08/15 User, der sowas nur zur Selbstdarstellung braucht (unterstelle ich jetzt mal frech), wird sowas natürlich treudoof kaufen und mit reichlich Kohle untestützen. Die Fotos, die er macht werden dadurch nicht anspruchsvoller ;-) *seufz* :-)
 
Da kann man ja gleich die Digicam mitnehmen macht bessere Fotos! Mann muss ja auch dann ein Dock mitschleppen was das ganze dann überflüssig macht...
 
wage auch mal stark zu bezweifeln dass sich dieses Zubehör gut verkaufen wird (egal ob für iPhone oder für andere Smartphones) ... Eine richtige Digicam mit optischem Zoom wird das Teil nicht ersetzen, und für einfache Schnappschüsse reichen viele Handy Kameras jetzt schon. Da wird die Qualität sowieso immer besser - siehe Nokia Lumia 920, HTC 8x ... zukünftig werden die Dinger sicher nicht schlechter.
Da wird's wohl heißen "i am a Ladenhüter" ;-) falls es überhaupt auf den Markt kommt ...
 
Leute, Ihr müsst das positiv sehen: solange er mit seinem Dock beschäftigt ist, macht er wenigstens keine Musik... ^^
 
also ich warte einfach mal Preis , Design und erste Tests des Aufsatzes ab bevor ich in ein Urteil erlaube.. ich finde die Idee sehr interessant. das mir den megapixel geworben wird ist doch klar .. machen andere handyhersteller, kamerahersteller USW auch denn das ist leider das erste was die Kunden interessiert. würde mit der Linse und dem sensor geworben dann wären Laien schlichtweg überfordert.. was da zählt ist "einfach" megapixel weil sie damit zugeworfen werden in der Werbung
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich