Nokia Here jetzt auch für Android-Geräte verfügbar

Nokia hat es offenbar sehr eilig, seinen erst vor kurzem vorgestellten neuen (bzw. neu zusammengestellten) Kartendienst Here auf allen mobilen Betriebssystemen zur Verfügung zu stellen. Vor kurzem veröffentlichte man die iOS-Version, nun ist Android ... mehr... Nokia, Maps, Here Bildquelle: Nokia Nokia, Maps, Here Nokia, Maps, Here Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
UI wirkt leider noch sehr unfertig. Und beim Versuch, die Routen-Funktion zu benutzen, stürzt die App reproduzierbar ab. Wird aber sicher später mal gut werden, wenn die Nokia-Entwickler dran bleiben.
 
@Destructor2202: Mich wundert es, auch wenn ich kein Fan von Nokia bin, die Karten-Anwendungen waren immer außerordentlich gut wie ich finde, z.B. auch das mit den Hausnummern und Hauskonturen.
Ich hoffe dass es bald besser läuft, würde Nokia gerne alternativ zu GMaps nutzen da komplett Offline und für Fußgänger besser wegen der Häuser
 
Das ist ja die reinste Katastrophe. Von Nokia habe ich es nicht erwartet. Unsere Bäckerei wird nicht gefunden und der Weg zum Bahnhof kann anscheinend nicht berechnet werden, weil es ständig abstürzen muss. Android User sollten lieber auf Google Maps setzen und selbst die Apple User wären mit Apple Maps (und bald Google Maps) besser dran!
 
@algo: Sorry, aber ohne jetzt einfach nen dummen Spruch ablassen zu wollen, aber ich hatte Jahrelang vor Android und iOS Nokia (Symbian) Handies und die haben es nie geschaft fertige und ausgereifte Software zu Verfügung zu stellen. Bananen reifen ja schließlich auch beim Kunden!
 
Ab wann gibs Android auf Nokia Handys? xD
 
@Zypra: Hoffentlich nie
 
@ger_brian: Und wieso?
 
@moribund: 1. Ich persönlich finde WP8 nicht schlecht (ist aber meine persönliche Meinung). 2. Nokia ist der einzige Big Player bei WP8 und wenn Nokia das aufgibt, hat das OS es schwer. Ein drittes Ökosystem kommt aber allen Kunden zu gute, da Wettbewerb und somit Preiskampf und Innovationskraft steigt. 3. Gibt es einige Punkte, bei denen ich bei Android nicht glücklich bin (weswegen ich auch mein S2 verkauft habe), allen voran die miese Updatepolitik und der fehlende Support der Hersteller für Custom-Rom-Creators.
 
@ger_brian: @1. Mein Fall ist WP8 nicht, aber ist wie Du ja auch siehst Geschmacksache. Ein Nokia mit Android wäre für mich eine Überlegung wert. @2. Ich würde mich - auch als Android-Nutzer - freuen, wenn WP8 Erfolg hätte eben aus den von Dir genannten Gründen. Aber mittlerweile setzen ja auch andere auf WP8, während ich befürchte das Nokia - der letzte europäische Anbieter - auf der Strecke bleiben könnte, wenn sie nur auf WP8 setzen. @ 3. Das selbe Problem mit der Update-Politik hast Du bei WP: nicht alle WP7.5-Geräte kriegen WP7.8 und kein WP7.8-Gerät kriegt WP8 - WP ist erst seit kurzem da und schon ist der Markt in drei Teile zersplittert. Bei meinem alten sgs1 hab ich mir einfach CyanogenMod raufgeschmissen -> Problem erledigt. CM10 funktioniert übrigens ganz gut auf dem sgs2. ^^) Sowas kann ich bei WP nicht.
 
@moribund: Das Update-Problem betrifft afaik aber eig nur den einen Einschnitt: von WP7 auf WP8, da es eben praktisch ein komplett neues System ist und keine Weiterentwicklung. So einen Einschnitt hat es weder bei Android noch bei iOS je gegeben, dass es ein komplett neues System mit komplett neuem Kernel etc ist
Und CM10 auf dem S2 kannst du vergessen ;)
Da Samsung keine Dokumentation des Exynos-SoC rausrückt, sind die meisten bugs nicht "fixbar" (gibt es das Wort überhaupt?).
 
@ger_brian: Hm ein Freund von mir hat sich cm10 auf sein sgs2 geladen. Er sagt es gibt zwar noch keine Stable, aber die Nightly ist auch sehr stabil. Auf meinem sgs1 läufts hammermäßig. Trotzdem ist unter Android das Update-Verhalten (bei Nicht-Nexus-Geräten) auf alle Fälle ein Problem. Mal sehen ob Du mit der Updatepolitik ab WP8 recht behältst, sonst wird's da genauso übel. Jetzt ist es bespielsweise schon zumindest so dass nicht mal alle WP7.5-Geräte ein WP7.8-Update bekommen - und zwar nicht wegen MS, sondern weil sich die Hersteller quer legen. ____BTW ;-)): www.fix-bar.at/
 
@Zypra: Würde ich kaufen. Die aktuellen Nokia Handys mit WM sind sehr schön. Mit Android hätten sie in mir jedenfalls einen Käufer
 
Wenn's nicht in Google Play verfügbar ist, dann installiere ich das auch nicht.
 
Bringt für mich keinen Mehrwert gegenüber GMaps. Im Gegenteil sogar. Vllt ändert sich das ja noch, man darf gespannt sein
 
Sieht genauso aus wie BING Maps, verwendet sogar die gleichen Karten.
 
Die Freude hält sich in Grenzen ;).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check