Lenovo kündigt X1 Carbon Touch für Windows 8 an

Der chinesische Computerhersteller Lenovo hat eine neue Variante seines ThinkPad-Ultrabooks X1 Carbon angekündigt, bei der ein Touchscreen verbaut wird. Damit soll das Business-orientierte Gerät mit Windows 8 leichter nutzbar gemacht werden. mehr... Lenovo ThinkPad X1 Carbon Touch Lenovo ThinkPad X1 Carbon Touch

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
man muesste einen Slider einbauen um es zuzuklappen oder auch als einfaches tablet nutzen kann.. so aehnlich wie beim toshiba ultrabook.

ist aber eine kleine herausforderung ein convertibel mit displayschutz zu bauen (nicht dass es sowas nicht schon unter xp gegeben haette)
 
ich vernehme nur ankündigungen. zum kaufen gibts dann monate nichts, oder es ist viel zu teuer.
 
Hmm ich frage mich wann endlich das HP Elitebook 2770p erscheint:-/
So wie das Lenovo X1 Carbon Touch aussieht, ist es wieder ein NB, was man nicht wirklich als Tablet-PC verwenden kann.
 
@L_M_A_O: könnt dran liegen das es ein ultrabook ist u kein tablet pc.
 
@hellboy666: Wozu dann aber mit Touchfunktion werben? Ist doch bei einem normalen NB total Schwachsinn.
 
@L_M_A_O: nö, kein schwachsinn sondern eine ergänzende zusatz eingabe möglichkeit wie bei mein desktop monitor.
 
@hellboy666: Mal ernsthaft, wenn ich am Notebook arbeite, dann habe ich die Hände in der Regel auf der Tastatur oder ich muss etwas mit der Mouse makieren oder mich durch ein Menü hangeln. Mir fehlt einfach die Vorstellungskraft dafür, warum ich die Hände ausstrecken und auf den Monitor tatschen sollte... Hat das schon mal irgendjemand im realen Leben ausprobiert?
 
@EmilSinclair: ja ich, makieren tue ich text ausschnitte z.b teils mit dem finger, weil es mir hin u wieder zu mühseelig is erst den mauszeiger zu platzieren, genauso wie die bestätigungsbutton zu klicken, gibt aber noch vieles mehr.
 
Das Lenovo Yoga war angekündigt, pünktlich mit Windows 8 am 26. Oktober zu erscheinen. Es wird sogar schon im TV beworben... jetzt gibts das Teil immer noch nicht und das Erscheinungsdatum wird schon fast täglich noch weiter nach hinten geschoben... aktuelles Datum: 20.12. hurra, wenn ich Glück hab, is es an Weihnachten da... -.-
 
Da stimmt doch was an den Bildern nicht, es gibt eine Kante zwischen Display und Rand. Somit würden die Gesten "Reinwischen" nicht funktionieren.
 
@bumabuma: unter den Bildern steht "X1 Carbon" und 15.05. als Datum. Das sind also alte Bilder des Non-Touch Modells.
 
Ich finds sehr hässlich. Erinnert direkt an die (überholte) Vergangenheit.
 
@JSM: Das Design ist einfach kult und nicht umsonst im Museum of Modern Art in New York aufgenommen worden. Es ist das MacBook unter den Windows-PCs ;) Einfach toll!
 
Überlege mir ein X1 Carbon zuzulegen, jedoch warte ich noch auf genauere Infos über das Carbon Touch. Gemäss Gerüchten soll es über ein IPS-Panel verfügen welches sich um 360 Grad umklappen lässt. Leider soll es auch etwas dicker und leicht schwerer werden...
 
Ich warte immer noch auf Ultrabooks mit höheren Auflösungen als 1366x768 zu einem Preis von unter 800-900€.
 
Eigentlich mag ich ja den Style und Lenovo (also eigentlich den IBM-Style). Auch dieses Gerät sieht für mich toll aus. Aber leider ist die Tastatur für mich ein absolutes No-Go. Kann ich absolut nicht ausstehen. Ansonsten wäre es aber mit den restlichen technischen eine gute Alternative zum Surface Pro, falls das irgendwie in die Hose gehen sollte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich