Nokia veröffentlicht iOS-App für Kartendienst Here

Schneller als ursprünglich angekündigt hat Nokia nun seine neue Kartenlösung namens Here als iOS-App bereitgestellt. Dabei handelt es sich um eine Umbenennung bzw. Erweiterung des bisher als Nokia Maps bekannten Dienstes. mehr... Nokia, Maps, Here Bildquelle: Nokia Nokia, Maps, Here Nokia, Maps, Here Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
-- Erster Eindruck, GUI:
wirkt eher wie eine Weboberfläche mit CSS-Elementen. Lokalisation auf
Deutsch Fehlanzeige, was aber nicht schlimm ist, da alle bekannten
Icons wie Ebenen, Figur/Auto/Zug benutzt werden. Daten werden
ordentlich schnell (nach-)geladen.
-- Satellitenfotos sind leider nicht aktuell und superschlecht
aufgelöst, da gibt es keinerlei Verbesserung gegenüber Karten.
-- Straßen: Korrekt, sogar aktueller als Google. Saubere Beschriftung
inkl. Ersatz wie B58 usw.
-- Aber was ist mit POIs? Ich finde keinen einzigen. Sind die nur in
Großstädten verfügbar? Denn um die geht es ja vorwiegend bei der
Kritik an Karten.
-- Angepaßt an iPhone 5, Display wird voll ausgenutzt.
-- Routenfunktion funktioniert auch jetzt schon in der Beta, naja,
die Stimme ist eher Amiga-mäßig, englisch, und kann nur "Head West,
fivehundred meters"-Schnippselchen. Also keine Ansage von
Straßennamen oder so.

Also ein Allheilmittel ist HERE Maps nicht, aber bei unter 4 MB
App-Größe kann man sie ruhig mal drauflassen.
 
@(V) (*,,,*) (V): Das wird wahrscheinlich auch so sein, dass es lediglich ein WebView auf Container ist, der HTML5 Elemente auf einem Webserver anzeigt. Nur so wirds aber in Zukunft gehen, es sei denn man investiert ungeheure Ressourcen in die Entwicklung von den bekannten 3-4 Smartphone OS.
 
@(V) (*,,,*) (V): Im Grunde ist das wohl auch 1 zu 1 die Webversion, welche man mit jedem mobilen Endgerät und modernen Browser auf m.here.net findet.
 
@(V) (*,,,*) (V): Vor ein paar Monaten hab ich Nokia Maps getestet und da sah es viel besser aus. Wahrscheinlich fehlen die Dateien.

Bei Nokia Maps konnte ich vorher mein Haus gut erkennen. Da waren auch noch die Daten für 3D-Maps da. 3D-Maps geht in Moment noch nicht mal in Berlin. Normal ist das nicht. Also warte erstmal ab.
 
Wie wäre es mit der Freigabe der WP8 App, damit ich es auch auf meinem HTC 8X habe :-) Laut Aussage von Nokia hieß es ja immer "vorerst" nur für Nokia. Aber wenn mans für andere Plattformen anbietet, warum dann nicht auch für WP8 allgemein. Die App existiert ja bereits ... oder will man die künstlich beschränken?
 
@PhilAd: die app here hat nichts mit nokia drive zu tun...das was "here" dastellt als app kannst du auch über den ie auf deinem telefon aufrufen über here.net
 
@PhilAd: Das ist auch einer der Gründe, wieso ich unabhängig von der Hardware zu den Lumias greifen würde. HTC und Samsung bieten für Windows Phone 0,nix an. (Sinnlosen HTC Hub, Converter, etc. zähle ich nicht mit). Nokia hingegen bietet kostenlose Offline-Navigation, Karten, City Lense, Kamera-Erweiterungen, Spiele, Apps, etc. pp. an. Ich denke mal nicht, dass Nokia die Apps auch für andere WPs anbieten wird, da dies ja ein entscheidendes Alleinstellungsmerkmal ist.
 
@sushilange2:
Nokia Music ist auch noch zu erwähnen..was sehr gut funktioniert
 
@PhilAd: >oder will man die künstlich beschränken? Ja! Wurde von Anfangan so gesagt! abgespeckte Basis Version für alle Windows Phones - full Version Nokia only. Kann man übrigens auch so nachlesen.
 
ich finds net im iOS Store :/ nur Fakes :((
 
@skrApy: Ich habe sie eben installiert. Das dauert aber u.U. immer ein bisschen bis sie überall "ankommt".
 
@skrApy: http://www.ifun.de/app/577430143
 
@MysticEmpires: oder https://itunes.apple.com/app/here-maps/id577430143
 
Habe sie eben installiert, der erste Eindruck ist jetzt ehrlich gesagt nicht sooo toll. Die Straßenkarte scheint aktuell zu sein und rein optisch ist die Kartendarstellung auch hübsch und übersichtlich. Aber ich finde das Bewegen und das Zoomen der Karte recht ruckelig, vor allem wenn nachgeladen werden muss. Außerdem ist es NICHT vektorbasiert, und man kann die Karte nicht drehen. Die Anzeige des Verkehrs ist sehr übersichtlich, aber anscheinend werden hier NUR größere Straßen erfasst, in kleineren Straßen gibt es keinerlei Verkehrsinformation.
 
Man darf also sicher sein, dass Google Maps auch zugelassen wird. Apple hat mit Google Maps rauswurf und das anbieten der eigenen Karten doch für viele Veränderungen gesorgt.^^
 
Leider auch keine wirkliche Alternative zu Google Maps. Meiner Meinung nach sogar schlechter als Apple Maps (noch schlechtere Satellitenbilder, langsam, Position bei mir ungenau). Hoffe Google bringt bald eine App für iOS.
 
Meine Straße wird erst gar nicht gefunden o.O! Das war schon auf dem Nokia N81 so und das ist ca. 5 Jahre her. Da ist Google Maps und auch das neue Apple Maps wesentlich besser.
 
@CoF-666: Vor ein paar Monaten hab ich Nokia Maps getestet und da sah es viel besser aus. Wahrscheinlich fehlen die Dateien.

Bei Nokia Maps konnte ich vorher mein Haus gut erkennen. Da waren auch noch die Daten für 3D-Maps da. 3D-Maps geht in Moment noch nicht mal in Berlin. Normal ist das nicht. Also warte erstmal ab.

Oder es liegt an Apple :-P
 
Ich frag mich ab und zu ob im Moment alle durchdrehen, hyperaktiv werden und gar kein Zeitgefühl mehr haben - so langsam?! Zitat: "Die Apple-eigene Kartenlösung arbeitet mittlerweile zwar deutlich besser als noch am Anfang"... Dieser "Anfang" ist ja mittlerweile auch locker 45 Tage her! EINE EWIGKEIT! Und noch mal so lange warten - nein, das hält ja keiner aus! --- Anderes Beispiel: Die Nokia App hat schon knapp 100 Bewertungen?!? Das Ding ist ja auch schon knapp 20 Stunden raus, von denen 6 Stunden Nacht waren! Ich raffs bald nicht mehr. bevor ich irgendetwas "bewerte" teste ich es zumindest ein klein wenig im Alltag. Aber das scheint heute nicht mehr IN zu sein.
 
@Givarus: Ist vollkommen korrekt was Du schreibst. Ich kann allerdings nur von mir ausgehen und wenn meine Straße nicht gefunden wird, dann ist das schon peinlich, denn hier wohnen seit über 40 Jahren mehr als 300 Leute in ca. 50 Einfamilien- und ebenso vielen Mehrfamilienhäusern.
Für eine Privatperson ist das schon schlecht, erst recht für das KMU, welches hier ansässig ist. - Ich hatte damals, als ich noch Nokia nutzte, auch einen Bug-Report über das Online-Formular an Navteq gesendet, aber wenn man nach ca. 5 Jahren noch nicht hinbekommen hat, den Straßenzug einzupflegen, dann finde ich das mehr als traurig oder meinst Du nicht? In jeder anderen Navigationssoftware ist die Straße übrigens komplett eingetragen (getestet mit TomTom, Navigon, Falk, selbst auf so einem billigen Pearl-Navigon war alles da). Weiß jetzt nicht inwieweit Nokia da selbst die Schuld trifft.
 
@CoF-666: Ja stimmt schon, wenn man sofort so etwas sieht ist das klar. Und mir ist auch sofort aufgefallen, das die Sat Bilder noch mal 3 Nummern schlechter sind als bei Apple. Trotzdem würde ich das ganze Produkt nicht sofort mies bewerten, wenn ich nicht wenigstens mal z.B. die Navigation getestet habe, ein paar PIOs gesucht und einfach mal 2-3 Tage wirklich probiert hätte. Der Speed und die Ungeduld in der Welt sind echt mittlerweile verrückt!
 
@Givarus: Mein absolutes Highlight bei diesem Thema war eine Bewertung von Mountain Lion im AppStore. Direkt am ersten Tag, wenige Stunden nach Veröffentlichung schon zig Bewertungen. Die aktuellste: "Was soll der Scheiß, der Lüfter läuft die ganze Zeit auf Hochturen und alles ist langsamer, habs nach 20 Minuten wieder runter geschmissen, was ist bloß aus Apple ohne Steve geworden". Statt mal drüber nachzudenken das Spotlight ein paar Minuten braucht um das System zu indizieren. Die Dummheit der Menschen ist echt unendlich.
 
@CoF-666:
_Navigon bezieht die Karten aber auch von Navteq..
http://mapreporter.navteq.com/?lang=de melde deine Adresse mal dort..vlt wird es ja ergänzt
 
@joe1982: Das lustige ist allerdings, dass ich ein Navigon 72 Premium besitze und da wird seit ca. 2 Jahren die Adresse korrekt dargestellt. Alle Häuser unserer Strasse, selbst die Firma wird da angezeigt. Also macht doch Nokia noch etwas mit den Kartendaten, oder wie muss ich das verstehen? Nokia Here zeigt mir die Daten nicht an, mein Navigon schon. Habe es vorhin im Auto getestet.
 
@CoF-666: Die Nokia Karten scheinen zumindest teilweise uralt zu sein. Unsere Straße ist dort noch nicht bebaut, obwohl wir mittlerweile seit 10 Jahren hier wohnen..
 
@CoF-666: Nokia here ist browserbasiert. Es fehlen noch Daten.
 
der kampf der karten dienste beginnt jetzt :) dürfte ganz interessant werden
 
Gesehen, gelacht, gelöscht.
Kommt weder an Google Maps noch an Apples Karten ran.
 
@RBNN: Natürlich. Aber in Moment gibt es da wohl Bugs. Guck New York an. So ne Qualität war es auch in Deutschland. Wieso liest du nie meine Beiträge? Ich hab das so oft geschrieben. Du bist echt bescheuert.
 
@vegettocool: Vielleicht weil du unsachlich und beleidigend daher kommst?
 
@RBNN: Sry. Mich regt es auf, weil viele so tun, als hätten die noch nie vorher Nokia-Maps gesehen. In jede Newsseite hab ich beschrieben, wie Nokia-Maps vorher war und hatte das Gefühl gehabt, dass keiner liest. Immerhin haben mehrere Leute auch gemerkt, dass etwas mit Nokia-Karten nicht stimmt.

Mittlerweile hat sich rausgestellt, dass die Daten nicht komplett sind. Berlin wird jetzt Hochauflösend und in 3D angezeigt. Vor 7 Tagen war da auch sehr pixelig.
 
Und wie will Nokia damit Geld verdienen? Wird da drin irgendwo Werbung geschaltet?
 
@markox: Jemandem gefällt die App von Nokia, holt sich ein Windows Phone 8. :D So die Theorie.
 
@iWindroid8: Viele werden sie mit den alten Kartendaten wohl nicht überzeugen können...
 
@iWindroid8: Das kann nicht alles sein. Das wäre ja übler als mit den Aktionärsgeldern ins Casino zu gehen. Da könnte man auch andersrum argumentieren und sagen, Jemand will die App und braucht sich kein Windows Phone 8 mehr zu kaufen, sondern bleibt beim EipHone.
 
@markox: Beim iPhone hast du aber keine weiteren Vorteile von WP8, oder z.b. Pureview-Cam usw.
 
@iWindroid8: Und was hat das mit der Here App zu tun?
 
@markox: Here App ist von Nokia. Wenn man davon begeistert ist, kann man sich denken, dass der "Rest" auch gut sein könnte.
 
Zitat: "Für Besitzer eines iPhones oder iPads ist das sicherlich eine gute Nachricht..." /Zitat. Nö, geladen, getestet und wieder runtergeschmissen. Fazit: Sie ist schlechter als die Standard-App.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte