Greenpeace: RIM aktuell größter IT-Umweltsünder

Die Umweltschutz-Organisation Greenpeace hat ihren alljährlichen Bericht über die größten Umweltsünder sowie -vorbilder veröffentlicht. Am unteren Ende der Rangliste steht Blackberry-Hersteller Research in Motion, angeführt wird sie (klar) ... mehr... IT, Greenpeace IT, Greenpeace

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hat mich sehr gewundert, dass gerade ein indischer Hersteller auf Platz 1 ist. Finde ich super, gerade weil ich es nicht gedacht hätte.
 
@gntwolff: Wundert mich eigebntlich überhaupt nicht. Indien ist ziemlich HighTech.
 
@wasserhirsch: Wer schon einmal in Indien war, wird allerdings bestätigen können, dass der Umweltschutz im Alltag generell keine große bzw. keine Rolle spielt. Insofern ist das schon bemerkenswert.
 
@witek: Was leider daran liegt das es bei 97% der Bevölkerung nicht ankommt. Bei über einer Milliarde Menschen und immer mehr werdend (denn China ist eine kontrolliert schrumpfende Gesellschaft), werden sie bald China überholen. Reichtum kann man auf eine solche Menge leider nicht verteilen. Vll. sollten wir gar nicht sooo undankbar sein für unsere schrumpfende Gesellschaft.
 
@witek: Genau aus diesem Grund, das Land steht nicht gerade für Umweltbewusstsein
 
@witek: Warst du schonmal im Ganges baden? :D
 
@therealsausage: du nicht ;-) !? meiner meinung nach, sollte JEDER deutsche mal nach indien, damit das jammern hier aufhört. wie wipro an die spitze kommt, erschliesst mich bei dem umweltbewusstein da unten (wie in fast ganz asien [mir fällt da eigentlich nur teilweise japan ein]) eigentlich nicht
 
Dann mache ich ja alles richtig mit meinem Nokia Handy und HP Laptop ^^
 
@Knerd: naja, richtig ist relativ. Ne reine Weste(Ökologisch gesehen) haben auch die beiden nicht.
 
@pope: War auch nicht wirklich ernst gemeint ;)
 
@pope: Und wer hat ne reine Weste? Selbst Photovotaik aufm Dach ist bei der Herstellung eine Belastung fuer die Umwelt
 
@-adrian-: nicht ma Greenpeace hat eine reine weste, wenn man sich so ihre schiffe ansieht^^
 
Es wundert mich nicht, das der größte Umweltsünder unter den IT Unternehmen nicht in der EU sitzt! Wir sind nämlich die einzigen, für die Umweltschutz alles ist. Das Indische Unternehmen ganz vorne liegen, wundert mich auch nicht. Neben Brasilien und China handelt es sich um die einzige aufstrebende Nation zum derzeitigen Zeitpunkt (Die Staaten mit dem Euro suchen immer nach neuen Ausreden Griechenland aus dem Schuldensumpf zu ziehen (Zahler sind vorallem Deutschland, Niederlande, Luxemburg und Österreich), und in den USA handeln Republikaner und Demokraten monatlich das neue Defizit aus).
 
@Graue Maus: Dafuq? Griechenland-Bezug in diesem Zusammenhang? Argumentativ ein ziemlicher Stunt wie ich finde...
 
@witek: Boa hätte ich das jetzt geschrieben wäre ich gleich wieder angreifend und persönlich gewesen. Aber schön das auch mal wer anders Klartext spricht.
 
@witek: Nicht, wenn man bedenkt, das eine Firma in Griechenland bei entspechendem Erfolg, auch entsprechende Steuern müßte (also der Erfolg ausbleibt, wenn Griechenland die derzeitigen Steuereinnahmen hat)!
 
@Graue Maus: Was ist eigentlich dein Ziel solcher Kommentare? Wen willst du damit ansprechen? Glaubst du mit deinen schwammigen Aussagen was ändern zu können?
 
@Graue Maus: Und was haben Demokraten und Republikaner aus den USA mit Kanada zum tun?
 
@FatEric: Weiss Ich nicht! Maßgeblich ist aber, das es in Kanada keine erfolgreichen IT-Unternehmen gibt (oder zumindest keine, die es in die Medien geschafft haben).
 
@Graue Maus: RIM?
 
@Knerd: Es heißt das wäre ein indisches Unternehmen (nicht ein kanadisches)!
 
@Graue Maus: RIM ist nicht indisch :D Das ist kanadisch.
 
@Graue Maus: Nortel Networks, Corel.
 
@Graue Maus: RIM war/ist immernoch ziemlich erfolgreich , nur eben nicht beim Umweltbewusst-sein!!
 
Oh Nintendo ist gar nicht mehr vertreten?
 
@Matti-Koopa: Ich weiß nicht wie man das jetzt diplomatisch rüber bringt. Aber Nintendo ist neben diesen Firmen einfach ein Witz. Nintendo führt eine Monokultur die zu sterben droht. Denen wird es bald gehen wie Sega.
 
@wasserhirsch: Sega kommt doch wieder
 
@wasserhirsch: Nintendos Umsatz ist höher als bei einigen anderen in der Liste
 
@zwutz: Umsatz ist aber noch lange kein Gewinn.
 
@zivilist: Schön aufgepasst, ist hier aber irrelevant. Ist eigentlich generell irrelevant, wenn man von der Größe eines Unternehmens redet
 
@wasserhirsch: joar, sieht man ganz gut an den verkaufszahlen von nintendo produkten, das sie am sterben sind^^
 
@Matti-Koopa: "It now ranks 15 top manufacturers of personal computers, TVs and mobile phones; Fujitsu, games console producers Nintendo and Microsoft are no longer included and the mobile phone manufacturer Motorola has been replaced with RIM."
 
Beim Lesen der Überschrift dachte ich erst ganz spontan dass RIM deswegen als Umweltsünder dargestellt wird, weil sie grad ihre ganzen Restbestände an Geräten die keiner will wegschmeißen.
 
Greenpeace ist ein von der Drecksindustrie gestiftetes, und vom Volk bezahltes Alibi! Alles andere daraus ergibt sich von selbst.
 
Für die jungen Pupertierenden hier die nicht kapieren, dass die meisten grünen Politiker, das nicht einmal selbst wissen.
 
Interessant:
http://goo.gl/KhK9X laut dieser Studie ist RIM besser als viele Konkurrenten.
Wenn ich das hier anschaue: http://goo.gl/hFlZH
Dann liegts wohl eher daran, dass RIM immernoch keinen Bericht offiziell vorlegt.
und ganz umweltundfreundlich kann man in Kanada oder Ungarn mit deutschen teilweise deutschen Bauteilen auch nicht produzieren...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles