Spotify startet Beta-Test von Web-basiertem Player

Die Nutzung des beliebten Musik-Streaming-Dienstes Spotify ist derzeit nur mit Hilfe eines Desktop-Clients möglich. Das soll sich aber bald ändern, Spotify hat nun mit ersten Beta-Tests eines Browser-Players begonnen. mehr... Spotify, Musik-Streaming, Streamingportal Bildquelle: Spotify Spotify, Musik-Streaming, Streamingportal Spotify, Musik-Streaming, Streamingportal Spotify

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Früher gabs eindeutig weniger Werbung auf Spotify ! Zurzeit ist es echt nervig ohne Premiumangebot.
 
@.:alpha:.: hmm.. und wie loest man dieses Problem.. richtig.. bezahl halt dafuer. Ist ja nicht so als ob es 50 euro im Monat kosten wuerde
 
@.:alpha:.: Soll Spotify dir die Musik Kostenlos zu Verfügung stellen? Mensch solche Leute gehen mir echt aufm ****. Wirst ja wohl mal 10€ monatl. auf der Kante habe oder etwa nicht, ansonsten dürftest du dich gar nicht beschweren.
 
@Fanity: aber nen premium account beim filehoster :)
 
Auch wenn sich das kostenlose Angebot durch Werbung finanziert sollte das Ergebnis nicht zur Frustration führen.
 
@wasserhirsch: Naja was soll ich sagen - ich nutze ja auch ad block plus :schaem:
 
@-adrian-: Ich benutze den Dienst nicht, daher verzeihe die Frage... Für Spotify muss doch ne Software installiert werden, oder?
 
@wasserhirsch: ja. Die werbung findet zwischen der music statt und ist nerviges gelaber .. zumindest in england :) Mein Fitnessstudio hatte es anfangs free laufen
 
@Fanity: ich geb dir ja recht ... Dennoch kann man nicht für alle Dienste bezahlen :/ .. Soetwas summiert sich ruckzuck zu einem hohen Betrag. Mir ging es lediglich darum, dass Spotify mit der Werbung ordentlich zugelegt hat.
 
ich benutze spotify schon ne weile als free nutzer und bin bis jetzt ziemlich überzeugt. Sowohl auswahl als auch qualität passen für mich sehr gut. Was mich mal von einem premium nutzer interessieren würde
: wie schwer oder einfach ist es, seinen premium acc zu kündigen? Einfach im account auf "abbestellen" oder so? Und wie sind da die fristen? Komm ich monatlich raus?
Im netzt findet man leider nicht wirklich brauchbare infos und die AGB auf der spotify seite geben das für mich auch nciht ersichtlich her^^
 
@Sebaer: Ja, es gibt im Kunden-Konto einen Kündigen-Link. Man bekommt für das aktuelle gezahlte Monat kein Geld zurück und der Premiumaccount bleibt eben bis zum nächsten Verrechnungszeitpunkt (also max. 30 Tage) Premium, die Premium-Features deaktivieren sich dann automatisch.
 
@Sebaer: Und genauso leicht kommt man auch wieder rein ;)
 
@bluewater: ah vielen dank ihr zwei :) Das hört sich ja echt gut an. Werd ich dann wohl mal demnächst auch einsteigen xD Bin nähmlich mittlerweiel schon über 6 monate free-nutzer und hab jetzt nur noch 10 stunden pro momant frei ~_~
 
@Sebaer: Wenn du das 10€ paket holst, vergiss nicht, die Hohe Qualität in den Einstellungen zu aktivieren!
 
@bluewater: ja merk ich mir danke :) Wobei ich eh erstmal mit unlimited anfangen werde, da ich momentan so gut wie nie unterwegs bin und hier auch nicht meine richtigen boxen stehen hab. Da merk ich glaub ich eh nix von den 320kbps^^
 
Bitte den Artikel ergänzen mit: neben der Desktop-Anwendung und den mobilen Apps für Android und iOS. Außerdem können dann sowohl Desktop Anwendung, mobile Apps als auch die Browservariante synchronisiert werden, also die selben Playlists sind überall verfügbar. Vorteil, den nur die Desktop- und mobilen Anwendungen bieten können: Offline-Caching für Internetausfälle.
 
Die sollen lieber die Bugs in der Android-Version beheben. Aber die werden ja schon seit Monaten weg-ignoriert.
 
@dodnet: Keine Ahnung warum sie dich "minussen", du hast Recht. Die App auf Android läuft bei weitem nicht so rund wie der Client auf dem PC oder die App auf iOS. Kann ich aus eigener Erfahrung mit bestem Gewissen so bestätigen.
 
Spotify oder xbox music
 
@-adrian-: wieso bekommst Du dafür Minus? Die Aussage ist absolut berechtigt. Beides sinnvolle Dienste. Xbox Music hat, soweit ich weiss, nur zugriff auf mehr Musik, als Spotify und kostet maximal 9,99 im Monat, was Eur 5 günstiger ist, wenn man auch mit mobilen devices arbeiten will. Aber wer das alles nicht weiss ... klickt mal eben Minus.
 
@JoePhi: Spotify kostet auch 10€ im Monat, wie eigentlich fast jeder ähnliche Dienst auch. Übrigens extrem praktisch, dass man auf der scheiss Xbox-Seite nirgendwo findet was das überhaupt kostet. Zumindest nicht ohne sich vorher anzumelden. Wer erstellt solche unübersichtliche Scheissseiten?
 
@dodnet: Microsoft :P
 
"Browser-App" Soso, früher nannte man so was einfach Website. Muss den heute alles App heißen um modern zu wirken?
 
@Michael96: "Früher," sagte der 16 Jährige Michael
 
@bluewater: Mein Nickname muss nicht unbedingt auf das Alter hinweisen. Mal abgesehen davon bedeutet "früher" in diesen Fall 3-4 Jahre, wenn überhaupt.
 
@Michael96: War jetzt auch net so 100% ernst gemeint ;)
 
@bluewater: Okay, war mir da nicht ganz sicher ;)
 
Nen Browser Player hat Simfy seit Jahren...
 
Wer suchet, der findet :)
play.spotify.com
 
@spanky2200: Klicken Sie hier, um Spotify herunterzuladen. Anscheinend bin ich keiner der Glücklichen, die die Browservariante testen dürfen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte