Sinofsky-Rauswurf kostet Microsoft Aktien-Millarden

Der Weggang von Windows-Chef Steven Sinofsky hat für Microsoft kurzfristige negative Folgen. Nachdem der Abschied des Chefs der Windows-Sparte bekannt wurde, sank der Aktienkurs des Softwarekonzerns, wodurch das Unternehmen Milliarden an Wert verlor. mehr... Windows 8, Steven Sinofsky, Sinofsky Bildquelle: Microsoft Windows 8, Steven Sinofsky, Sinofsky Windows 8, Steven Sinofsky, Sinofsky Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ein guter Moment um Aktien zu kaufen...
 
@jackattack: Aber nur wenn du auf das Geld nicht angewiesen bist
 
@jackattack: um sie dann auch verlustbringend, in Panik, abzustoßen weil die Zusammenführung von verschiedenen Anwendungsbereichen und die zwanghaft mit verflochtene Vernachlässigung von Nutzergruppen mit Einführung der Metrofizierung auf Desktopcomputern eine Schnapsidee war? dann kauf...
 
@Rikibu: *gähn* wieder ein inhaltsloser troll kommentar.
Wie du "ich mag etwas nicht, da mein desktop konzept so eingefroren ist wie einst ötzi" mit "wenn ich es nicht mag ist es für alle mist und wird ein flop" gleichsetzt, ist schon ganz schön arrogant.
P.s. Wenn winfuture moderatoren wieder meinen kommentar löschen weil die forum trolle sie melden, nur weil ich sie bloß stelle, bin ich ein für alle male weg hier.
 
@gordon2001: ich bin durchaus für neue Dinge zu begeistern, allerdings muss man einen Vorteil erkennen können, und den sehe ich bei Metro auf m Desktop nun mal nicht. sinnlose Verschachtelungen, dezentralisierung der Optionen, Metroapps nur rudimentärer Mumpitz, Mauswege quasi mindestens verdoppelt - und damit soll ich effizienter Arbeiten? vom Farbdesign her ebenso grell und aggressiv... gemütlich fühlt man sich da im Büro nicht, wenn einem gleich solche LSD Farben anbrüllen...
 
@Rikibu: Das ist ja dein gutes recht, aber du kannst ja nicht von deiner subjektiven Wahrnehmung auf verlustbringende Panikverkäufe schließen. Von mir aus darfst du blöde finden was du möchtest :) immer frei nach dem Motto "jedem das sein und mir das meiste" ^^
 
@Rikibu: Nun, wie wir seit dieser Meldung wissen, war das Metro design nicht nur die Idee von männlichen Entwicklern. Und sind wir mal ehrlich, irgendwie merkt man das auch.
 
@Rikibu: Bring mal was neues, ich darf hier im Büro noch nicht einschlafen; muss noch bis 16 Uhr durchhalten...
 
@Rikibu: Am Aktienmarkt kann nur viel Geld verdient werden, wenn es viele Dumme gibt, die ihr Geld dafür hergeben.
 
@Feuerpferd: Ach Feuerpferd wieder nix zu tun außer Millionen von Leuten als dumm zu beschimpfen? ^^
 
@gordon2001: Keine Sorge, dein Geld ist nicht futsch, wenn Du bei Aktien auf das falsche Pferd setzt, das Geld gehört dann nur Andern. Millionen von Kleinanlegern haben das bereits erlebt.
 
@Feuerpferd: ich habe seit ca. 3 Monaten vor Release von Windows 7 2.500€ an Microsoftaktien. Und habe bisher sehr gut gewinn gemacht. Aber danke der Nachfrage :)
 
@gordon2001: gewinn gemacht hast du erst wenn du sie verkauft hast! und dann eigentlich auch erst wenn du das geld gegen reales getauscht hast bei dem was in europa gerade los ist. @feuerpferd: ich akzeptiere dein nicht gefallen was windows 8 angeht. wirklich. aber warum du immer so beleidigend unterwegs ist verstehe ich gar nicht. warum so ruppig?
 
@gordon2001: MS-Aktie: http://is.gd/6omSty 2.500,- Euro ist ohnehin viel zu wenig Spielgeld für das große Spiel mit Aktien. Aber an deinen Verlusten erfreuen sich andere. :-)
 
@Feuerpferd: Ich hab aber gar keine "virtuellen" Verluste gemacht bisher... und das momentane Minus ist eh nur vorrübergehend. Aktienmarkt reagiert halt erstmals auf die Entlassung ist ja normal. (sieh der kurzeitige krasse Verlust von Apple nach dem tot von Steve j.)
 
@gordon2001: Kleinaktionäre sind das Kanonenfutter des Wertpapierhandels. --Carl Fürstenberg
 
@Feuerpferd: naja richtige Argumente brauch ich von dir wohl nicht erwarten. Ich bin mal weg und rede mit Leuten die Diskussionskultur habe. bye!
 
@Feuerpferd: Falsch! Kleinaktionäre die keine Ahnung vom Handel mit Aktien haben und auch noch nie was von Aktienstrategien gehört haben, sind Kanonenfutter des Wertpapierhandels! Man kann auch mit vergleichsweise wenig Geld zufriedenstellenden Gewinn erzielen, aber der Spielraum wird immer knapper und die Gefahr auf einen bitteren Verlust wird immer größer. Meiner Meinung nach müsste viel mehr aufgeklärt werden, damit sich nicht jeder neuling ins Verderben stürzt.
 
@Peacekeeper7891: Die ganze Börse hängt davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idi0ten oder mehr Idi0ten als Aktien. --André Kostolany
 
@Feuerpferd: Wie wäre es wenn du dich mal richtig informieren würdest was "Aktien sind und wie man damit umgeht" bevor du immer die Leute für dumm verkaufst und Sie als Idioten beschimpfst. "Oder" tue uns doch einen gefallen und geh wenigstens noch einmal auf die Grundschule.
Frei nach dem Motto: Wenn mann keine Ahnung hat, einfach mal die Kl...e halten... also halte dich mal an den letzten Satz.
 
@M. Rhein: Oweia, die Rütlischüler mal wieder unterwegs? Das ist ein Zitat von André Kostolany, steht doch da.
 
@Feuerpferd: Ich bin stolz auf dich dass du Zitate kopieren kannst und genauso stolz darauf dass du Leute die du nicht kennst als "Rütlischüler" bezeichnest (auch wen ich keiner bin, sind selbst Grundschüler, dir weit überlegen). Das zeugt nur davon dass du erst erwachsen werden musst, egal wie alt du gerade bist ;)

Sieht man ja an den Beiträgen gegen Windows 8 ggf. an Microsoft allgemein.

Mal davon abgesehen dass ich es nicht einmal auf das "Zitat" bezogen habe, sondern auf die vorherigen Beiträge, aber naja, was will man von dir erwarten.

Wie schon geschrieben, informiere dich bitte über das System bevor du postest... Kleiner Tipp: Aktien sind kein Ubuntu ;)
 
@M. Rhein: Vielleicht solltest Du erst mal überhaupt eine Schule besuchen. Ist ja übel, dein Analphabetismus.
 
@jackattack: wenn man an einen Aufstieg von MS glaubt, ich glaube da eher an einen Abstieg
 
Nun ja, das Surface und das Windows 8 Kacheldesaster hat ja auch für Negativschlagzeilen gesorgt. Die Aktionäre machen sich Sorgen, verständlich finde ich das. Geld ist ein scheues Reh!
 
@Feuerpferd: war geld nicht eine hure die niemals schläft ? ^^
 
@Feuerpferd: wieso ist surface ein desaster? Weil es für einen (auf diesem markt) quereinsteiger ohne kundenerfahrung und produktvertrauen (kundenvertrauen wie z.b. Bei apple durch vorgänger modelle) millionenfach innerhalb von tagen verkauft wird?
Wieso windows 8 kacheldesaster? Nur weil es dir nicht gefällt? Oder weil große fach magazine wie z.b. The verge sich positive über die neue oberfläche äussern aber kleinere schwächen einräumen?
 
@gordon2001: Dont feed the troll!!!!
 
@Tintifax: Jo das hab ich auch immer geschrieben, aber seit neustem löschen die Winfuturer mods solche Kommentare.
Deshalb fordere ich jetzt immer Argumente und zeige so auch das es dummes rumgetrolle ist.
 
@gordon2001: Falsch: es ist ein "desaster" weil es Ihm nicht gefällt. Liest man doch bei jedem Microsoft Bericht ;)
 
Duplizität der Ereignisse: bei Apple Mr. Forstall und bei Microsoft Mr. Sinofsky. ;-) Beide Personen sind etwa vergleichbar in der (ehemaligen) Bedeutung für den jeweiligen Konzern.
 
@Tjell: Mit dem Unterschied, dass Forstall mehrere Negativ Ergebnisse bei Apple produzierte. Mr. Sinofsky dagegen hatte mit seinem internen Team Microsoft "werbewirksam" mit der Auferstehung von Windows 7 gerettet, welches man höher werten kann als die Arbeit von Mr. Forstall
 
@AlexKeller:
Forstall ist einer der Köpfe hinter iOS und war von Anfang an an der Entwicklung beteiligt. Apples Gewinn mit dem iPhone ist größer als MS Gewinn gesamt. Mr. Forstalls Arbeit ist so gesehen weitaus bedeutender als die von Sinfosky. Wobei man natürlich zugestehen muss, dass Sinofsky das Vista-Debakel mit Windows 7 ausgebügelt hat, aber wenn man ehrlich ist, konnte man da gar nicht soviel falsch machen.
 
"Das Unternehmen habe somit aufgrund der Personalie schon jetzt hohe Kosten in Kauf nehmen müssen." So ein Unsinn. Der Verlust kommt erst zu tragen, wenn man ihn realisiert. Solange die Aktien nicht verkauft wurden, gibts auch keinen Verlust.
 
@mlodin84: Mir sind Bewertungen grundsätzlich egal, aber mich würde trotzdem der Grund für das Minus interessieren. Es entstehen nunmal keine Kosten, solange Microsoft keine Aktien veräussert.
 
@mlodin84: muss euch beiden vollkommen recht geben, in erster Linie entsteht den Aktionären ein verlust. wenn Microsoft keine neuen Aktien ausgibt, kann es ihnen egal sein. keine Ahnung, welche wirtschaftsleuchten euch diese minuse gegeben haben.
 
@Schniefelus:
Es kann schon ein Minus für die Firma geben. Je nachdem ob sie Kredite braucht. Wenn der Wert der Firma durch den Kursverlust drastich nach unten ging, kann es sein das die Banken mehr Zinsen verlangen.
 
@Schniefelus: Es wird ein kurzer Ausschlag nach unten gewesen sein und sich umgehend wieder normalisieren, nachdem die Highspeed Trader ihre Party gefeiert haben. In der Ruhe liegt die Kraft, wenn man Aktien besitzt.
 
Also haben sie ihn nun doch abgesägt? Dann muß er charakterlich wirklich ein Riesen***ch gewesen sein. Kann ich mir gar nicht vorstellen wenn man Fotos sieht und wie unbeholfen er auf dem Surfaceskateboard gestanden hat ;)
 
Mädels und Jungens,
ich hab da mal ne Frage.
Geht euch Metro auf den Sack? Also ich hab das jetzt seit Monaten auf meinem Laptop. (Preview,Release Preview, RTM) Habe auch ungefähr ne halbe Stunde, ein Surface RT und ein Asus VivoTab ausprobiert. Dieses wilde geblinker und Animiere auf der Startseite finde ich anstrengend. Ich mag ja Neues. Aber mir gefällt es einfach nicht. Ich kann zwar alle Live Tiles deaktivieren, aber das kann es doch nicht sein oder? Was ich auch vermisse, ich möchte mir Ordner anlegen, auf dem Metro-Screen wo ich Dokumente ablegen kann.
 
@Flauschi: Nö... lässt sich doch konfigurieren?! Und sobald eine App geöffnet ist, ist die doch im Vordergrund... wenn man nicht eh auf den Desktop geht. Ich habe jedenfalls nicht die Zeit und Muße, mir stundenlang die Tiles anzusehen, sondern bemühe mich, was sinnvolles zu erledigen, wenn ich vor dem Rechner sitze.
 
Irgendwie scheint es bei den IT-Firmen gerade sehr "in" zu sein, Frauen in höhere Positionen zu hieven.
 
ich wuste das kann nur ne frau entworfen haben mit der schei.. "metro" oberfläche
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte