Patch-Day: 6 Bulletins von Microsoft im November

Heute ist es wieder soweit und die Entwickler aus Redmond veranstalten ihren allmonatlichen Patch-Day. Von Microsoft gibt es in diesem Monat insgesamt sechs Bulletins. Vier davon werden in die Kategorie "Kritisch" eingestuft. mehr... Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster Bildquelle: PC Games Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster PC Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
KB2769165 163,3 MB, KB2770917 142,9 MB für win8 x64, hier nicht gelistet. Auf heute datiert.
 
@wasserhirsch: Winfuture listet immer nur Sicherheitsupdates. Die Updates die du auflistest, sind "normale" Updates für Windows 8.
 
@Erazor84: Gibts irgendwo ne Übersicht der Änderungen?
 
Habe einen Bluescreen beim Updaten zu vermelden. Hatte ich in meiner kompletten Windows Laufzeit nicht und die ist sehr sehr lang.
 
@wasserhirsch: Irgendwie solltest du mal was an deiner Hardware machen, wenn das alles bei dir ständig diese Probleme macht. Da ja bei dir wirklich *immer* irgendwas ist, was anderen nicht passiert, solltest du wirklich mal dein System auf Herz und Nieren prüfen... ...oder einfach nicht immer ständig hier irgendwelche Horrorgeschichten erzählen und denken, dass keiner mitkriegt, dass es doch nur wieder ein Bash "durch die Hintertür" sein soll. ^^
 
@wasserhirsch: Du hattest in all den Jahren, seit du Windows nutzt keinen einzigen Bluescreen. Selten so einen Scheissdreck gelesen.
 
@cosmi: Du scheinst nicht lesen oder Zusammenhänge verstehen zu können. Ich hatte noch nie einen Bluescreen der durch ein Windows Update verschuldet worden ist.
 
@DON666: Was für ein dummes gesülze, bei mir ist nirgendwann irgendetwas gewesen.
 
@wasserhirsch: Sagt mal, geht's noch bei Euch? Macht Euch bitte mal Gedanken über Eure Ausdrucksweise und Euer Aggressionslevel! "Selten so einen Scheißdreck gelesen" und "dummes gesülze" sind ja wohl sowas von daneben! Und nein, ich hatte seit Windows 7 auch noch keinen Bluescreen, auch nicht nach dem Update, allerdings in früheren Windows-Versionen ein paar Mal.
 
@AbendSchreck: doch nicht bei xp? ich kann es nicht fassen!!!
bei 6 minus gebe ich einen aus :)
 
@moniduse: Entweder in Windows Update immer auf den Knowledgebase Link klicken, oder im Microsoft Download-Center nach der KB Nummer suchen!
 
Also ich weiß nicht, ob die Winfuture Update-Packs die bequemste Möglichkeit sind, die Updates zu installieren. Ich finde Windows-Update irgendwie bequemer, da sucht sich jeder Rechner die Updates aus, die er braucht.
 
@Link: Das sehe ich für den einfachen Anwender ähnlich, aber die Updatepacks sind nicht trivial und auch kein Selbstzweck oder Werbungszweck seitens Winfuture. Wer mehr als nur einen Rechner upgraden soll/will und/oder dabei eine eher bescheidene (oder gar keine) Bandbreite berücksichtigen muss, zieht es sicherlich vor, die Updates nur einmal herunterladen zu müssen. Und gerade das Paket, dass alle Updates umfasst arbeitet schneller, wenn man einen neuen Rechner aufsetzt oder einen Rechner mit XP neu aufsetzen will, als es Windows Update tut. Gerade bei XP spart es einen Haufen Zeit... Windows 7 ist dort (gemeint ist hier die Gesamtmenge an Updates/Patches) zum Glück noch nicht angekommen, aber das kommt auch noch. ;) Ich persönlich finde das XP-Komplettpaket z.B. wirklich toll. Ist dank der Menge an Patches, die es mittlerweile hat, bald schon sowas wie ein SP4. Aber es darf natürlich jeder seine Meinung haben. Noch zumindest. ^^Andererseits, warum sich die Mühe machen, ein solches Paket monatlich neu zu stricken, wenn es nachher niemand haben will? Das es die Pakete gibt zeigt ja, das Bedarf zu bestehen scheint
 
@Diak: ich habe früher ähnlich gedacht... bis ich dann doch einfach alle Rechner über Windows Update updaten ließ. Da muss ich nur mir die Updates kurz ansehen, OK klicken und machen lassen. Da wird dann auch Office, .NET und was weiß ich alles geupdatet, wofür man sonst eventuell neben dem Update Pack noch separat Updates hätte suchen und herunterladen müssen. Klar, wenn ich jetzt 10 Rechner auf einmal neuinstallieren sollte, wäre es ne Überlegung wert, aber sonst tue ich mir den Stress nicht mehr an. Die Updates werden doch im Hintergrund heruntergeladen, inzwischen kann man schon was mit dem Rechner machen z.B. alle anderen Programme einrichten, die brauchen ja auch den einen oder anderen Neustart.
 
Wow, bei Windows 8 sind es schon wieder über 300MB. Das System ist nix für jemand der auf dem Land lebt, bis die mit dem Update herunterladen fertig sind, ist schon wieder der nächste Patch Day ^^
 
@wolle_berlin: lebe sehr ländlich und der download hat keine 5min gedauert.
 
@Daywalk3r: Glück gehabt, gibt viele auf dem Land die downloaden noch nicht im MBits bereich
 
@wolle_berlin: Was wurde bei Windows 8 den geupdatet, das dabei 300 MB rumkommen? Windows 8 ist doch grade erst erschienen ..... oder hast du noch MS Office drauf, was mit geupdatet wurde?
Ich hab immer noch windows 7 Prof. x64 mit Office 2003, da waren das nur 142 MB ....
 
@karl marx: Finde jetzt nicht was genau (Tool zum entfernen bösartiger..., 5-6 andere Win 8 Updates und eins für .NET) jedenfalls waren es sicher über 300MB bei Windows 8 Pro - ohne Office, das habe ich nicht installiert, auch kein Treiberupdate war dabei.
 
@wolle_berlin: Und wie siehts mit Win7 aus? Oder Vista? Ist bestimmt massig weniger, da es größtenteils ja die selben Updates sind...
 
@Slurp: Bei win7 mit Office 07 und Net-Framework waren/sind es summa sumarum ebenfalls ~140MB.
 
Bei mir waren es insgesamt 22 Updates. Trotzdem Danke für dies News.
 
@AWolf: Und wieviele von den 22 Updates waren sicherheitsrelevant? Außerdem berichtet die News nicht von 6 Sicherheitsupdates, sondern von 6 Sicherheitsmitteilungen.
 
@AWolf: Hängt ja auch davon ab, was du alles installiert hast (und per Windows Update aktualisiert wird). Auf unserem WSUS kamen heute Nacht 158 neue Updates rein. Hoch lebe der Patch-Day :D
 
Super, seit den Updates unter Windows 8 habe ich eine ständige Prozessorauslastung von über 50 %. Schuld daran der Spoolservice, welche jetzt seit über einer Stunde nicht mehr unter 40 % sinkt. Mehrere Neustarts haben nichts gebracht, jetzt werde ich wohl suchen dürfen welches Update hierfür verantwortlich ist.
 
@mtoss: Normalerweise läuft nach .net Updates der .net Runtime Optimization Service. Der lastet einen Kern auch mal für eine Zeit aus. Abwarten, beruhigt sich wieder, sobald er fertig ist. Ist es bei dir tatsächlich Spool32?
 
@der_ingo: Es war der HP Treiber von meinem Drucker (Photosmart C310). Habe diesen entfernt und neu installiert, jetzt funktioniert es.
 
@mtoss: ah, okay. :)
 
2 Sicherheitsrelevante (1min)
 
also ich hab Windows 8 Pro und ich habe 9 Updates von rund 400 MB.
 
@Faith: Kommt bestimmt bald ein service pack raus :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles