Internet Explorer 10 Preview für Windows 7 ist da

Microsoft hat soeben die Vorschauversion des Internet Explorer 10 für Windows 7 zum Download verfügbar gemacht. Der neue Browser, der bei Windows 8 bereits ab Werk enthalten ist, kann somit auch in Verbindung mit dem "alten" Betriebssystem ... mehr... Browser, Internet Explorer 10, IE10 Bildquelle: Microsoft Browser, Internet Explorer 10, IE10 Browser, Internet Explorer 10, IE10 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und wo ist da der Unterschied zur final?
 
@redParadise: dass er noch nicht fertig ist. Das war jetzt einfach.
 
@der_ingo: Er ist doch fertig, sieht Windows 8. Wird ja wohl kaum ein grosses Problem sein, den auch zeitnah für Win7 herauszubringen. Soooo groß dürften die Unterschiede der beiden BS ja wohl nicht sein.
 
@redParadise: man hat aber eine zu große installierte Windows 7 Basis, als dass man mal eben so den Browser quasi ungetestet raushaut. Der IE hängt bei Windows immer noch recht eng im System drin, da ist ein Betatest schon angebracht.
 
@redParadise: Dass es so lange gedauert hat, zeigt doch, dass es nicht so einfach war. Man hat die Grundzüge der neuen Engine unter Windows 7 geschrieben. Aber um die Vorteile der neuen DirectX-Engine, Power-Management, Touch-Funktionen und der Metrooberfläche nutzen zu können, hat man sich ab Mitte 2011 auf Windows 8 konzentriert. Jetzt probiert man, was rückwärtsportierbar ist. Das ist bei einem Browser, der Hardware- und Systemressourcen effektiv ausnutzt halt so. Der Internet Explorer 8, der damals ohne Hardwarebeschleunigung geschrieben wurde, wurde für 3 Betriebssysteme gleichzeitig entwickelt. Das geht so heute nicht mehr.
 
Noch eine zusätzliche Sicherheitslücke: Flash "ab Werk", OMFG! Mit Chromium wäre das nicht passiert!
 
@Feuerpferd: Habe den Text aktualisiert. Flash ist NICHT direkt im Browser enthalten, sondern wird als ActiveX Add-On separat mitgeliefert. Nur beim IE10 für Windows 8 ist Flash direkt mit drin.
 
@nim: Danke, da bin ich echt erleichtert, dass Flash nicht drin ist. Irgendwann wird man den IE10 nachinstallieren müssen um Sicherheitslücken vom IE9 und Windows zu schließen.
 
ich freue mich.
 
@Yps: wie groß sind deine urzeitkrebse? :-D
 
@Feuerpferd, hast vollkommen recht, und dann noch eine die nur einmal im Monat gefixt wird. Scheiß Patchday. Ich will nicht 30 Tage warten auf Sicherheitsupdate sondern ich will Sie gleich. Gott sei Dank gibt es den Unsinn unter Linux nicht.
 
@MJ: Stimmt, unter Linux gibt's so einiges nicht...
 
@MJ: Schon einmal daran gedacht, dass du vllt nicht zur Zielgruppe von MS Windows gehört? MS hätte den Patchday nicht eingeführt, wenn sich nicht (sehr) viele darüber "freuen" würden!
 
@MJ: Hast auch noch nicht geschnallt dass der Patchday für reguläre Updates eingeführt wurde, gell? Sollte es schwere Sicherheitslücken geben werden die immer noch über außerplanmäßige Updates geschlossen.
 
@MJ: Als Administrator ist man aber auch froh, dass man nicht jeden Tag neue Patches prüfen muss. Zudem Microsoft bei extrem kritischen Lücken die Updates auch früher bereit stellt. Unter Linux kommt jeden Tag ein Update, wenn ich da jedes mal den Knopf drücken würde, käme ich aus dem frickeln nicht wieder raus, wenn wieder mal was neues nicht funktioniert. In komplexen Umgebungen kann es da schon mal passieren, dass ein neuer Kernelrelase einem den Tag komplett versaut ;)
 
@rAcHe kLoS: Klar, nur das am patchday auch viele "Sicherheitsupdates" kommen und nicht nur normale.

Und grad bei so einen Dreck wie FLash Player kann man gar nicht oft genug Updaten.

Unter Linux muss man ja auch nicht täglich updaten aber man kann es ;)
 
Tss, die neue Opera Version gibts doch schon seit Wochen!
 
@cam: ja und neue internet exploer versionen seit 1995........ Was soll uns das sagen?
 
@gordon2001: Dass es Microsoft in 17 Jahren nicht hinbekommen hat, einen vernünftigen Browser zu programmieren?
 
@dodnet: Keinen vernünftigen Browser? Der IE ist mehrfach der beste Browser seiner Zeit gewesen. Einzig die aggressive Firmenpolitik, was den Umgang mit Konkurrenzunternehmen angeht, und die schleppenden Updates haben den Ruf des IE geschädigt. Und falls du auf die Implementierung von Standards anspielst: HTML5 (und CSS3) sind keine fertig gestellten Standards (siehe u.a. http://de.wikipedia.org/wiki/HTML5#Fertigstellung_von_HTML5).
 
@Der_da: Stimmt, für den IE konnten sie Quasi-Standards nicht umsetzen, die von anderen Browsern inzwischen weitestgehend unterstützt werden, da sie ja immer eigenen Mist einbauen müssen, der beim IE anders als beim Rest funktioniert (oder auch nicht funktioniert). Drecksbrowser.
 
@dodnet: Gebe dir absolut recht. Alle Browser zeigen Inhalte vernünftig an, nur de IE macht sein eigenes Ding. Als Webentwickler muss man ständig anpassungen machen, weils im IE mal wieder anders angezeigt wird als sonst. Drecksbrowser!
 
@NRG: genau so war das damals... Und da wurden auch hexen in europa verbrannt, früher, europa ist deshalb auf ewig scheiße... Genauso macht man das find ich richtig. *ironie off*
 
@gordon2001: Das ist auch heute immernoch so...
 
Und dass der aktuelle Opera keine Kompatibilitätsprobleme mit Windows 7 hat
 
@kubatsch007, solange alles da ist was ich brauche, bin ich zufrieden. :)
 
@MJ: Scheinbar gibt es unter Linux den "Antwort"-Button nicht.
 
@hhgs: lol das hab ich auch gerade gedacht. Er kann nicht mirt nem simplen forum umgehen und hält sich für ne computer crack. :D
 
Und was soll jetzt da getestet werden? Das Teil ist doch quasi der IE9.0, die GUI, so schlecht oder gut man die auch findet, wurde ausgiebig getestet. Wenn die Verkaufszahlen und die Zahl der Betatester von Windows 8 auch nur halbwegs stimmen, muss man den HTML Teil eigentlich auch nicht mehr auf Win 7 Testen. Nee sorry, ich weis nicht so ganz was da getestet werden soll.
 
@Lastwebpage: Es ist ja nicht einfach nur ein Browser, sondern ein Teil des Betriebssystems. Teile davon greifen darauf zu, auch Fremdprogramme.
Natürlich muss getestet und ausführlich angepasst werden
 
Transitions, Animations, Keyframes ... endlich!!!
 
Unter Windows 7 x64 SP1 läuft der IE 10 bei mir überhaupt nicht. Bei jedem Webzugriff bekomme ich einen Crash in urlmon.dll gemeldet. Musste ihn gleich wieder deinstallieren. Wie sieht's bei anderen aus?
 
@eraserhead: http://www.pcwelt.de/tipps/Internet-Explorer-Fehler-in-URLMON-DLL-1228765.html
 
@gordon2001: und du bist ganz sicher, dass ein Tipp von 2001 für den IE 5.5 tatsächlich noch elf Jahre später beim IE 10 hilft? ;-)
 
@der_ingo: warum nicht. Die dll struktur kann ja an der stelle noch die selbe sein....
 
@gordon2001: auf meinem Notebook läuft er (halbwegs) und dort habe ich identische Einträge bei dem Registry Schlüssel. Dafür friert er dort beim Zugriff auf den lokalen Apache ein... das Teil ist mir noch zu buggy, da warte ich auf die nächste Version
 
@eraserhead: Da wird dir hier wohl kaum jemand helfen können mit deinem speziellen Problem. Du solltest das Problem an MS melden, bei den Entwicklern ist die Fehlerbeschreibung bestimmt besser aufgehoben als hier im Forum und letztendlich hat jeder was davon, wenn ein Fehler gefunden und beseitigt wurde.
 
@gordon2001: Sag bloß dieser Tipp von 2001 klappt bei IE10 immer noch? Haste getestet? :D
 
@eraserhead: Gerade installiert, bis jetzt nichts auffälliges festgestellt. Das hier schreibe ich gerade mit dem IE10.
 
Sehe ich das richtig, dass es bis jetzt keine 64 Bit Version gibt?
 
@chronos42: Für was brauchst du den denn? Laufen deine 64Bit-JavaScripts nicht? ;-)
 
@chronos42: für x64 gibt es nur noch 64 Bit IE
 
@eraserhead: Ah, deshalb. Mich hat nur gewundert, dass es die Auswahl nicht mehr gibt und bei der Installation des IE10 die 32 und die 64 Bit Version des IE9 entfernt wird. Macht aber Sinn, da die 32Bit Version eigentlich obsolet ist, seit alle Addons auch mit 64 Bit laufen. Flash war da diesbezüglich ja lange Zeit eine Bremse, es hat ewig gebraucht, bis Adope mal eine 64Bit Variante veröffentlichte.
 
@chronos42: wenn ich mir den Taskmanager anschaue, so erscheinen mehrere Tasks: der IE und IE *32. Auch in der Taskleiste (Superbar) erschein ein separates IE-Icon, so wie vorher, wenn die 32-Bit-Version gestartet wurde (und der Starter auf die 64 Bit Version zeigt). Heruntergeladen wurde ein 64-Bit-Installer.
 
@chronos42: Einfach mal auf die Versionsauswahl klicken :-)
 
Boar, erst Version 10? Firefox ist schon bei Version 16 und Chrome bei Version 23, also müssen die deutlich fortschrittlicher sein, weil höhere Version.
 
@Memfis: Ich habe soeben eine Mail an MS geschickt, in der ich sie auffordere, doch lieber die Buildnummer zu verwenden, um das Rennen noch für sich entscheiden zu können.
 
Ueberraschend viel Zeit...? Waren doch nur 3 Wochen... Geduld ist eine Tugend, die nicht jeder hat...
 
Und los geht der Browser Krieg!
 
Eigentlich bin ich ja mehr der Opera User, aber ich habe den IE10 getestet und muss sagen:
Der IE10 schlägt in Sachen Geschwindigkeit alle derzeitigen Browser !
Und Flash rennt einem förmlich davon. :)
Da können sich Opera, Firefox und Chrome schonmal warm einpacken.
Als Adblocker eignet sich "SimpleAdBlock" sehr gut.

Hoffentlich nehmen sich die Opera Coder ein Beispiel daran. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles