Microsoft: DirectX11.1 bleibt exklusiv für Windows 8

Microsoft hat klargestellt, dass man die Grafikplattform DirectX11.1 nicht für Windows 7 oder andere ältere Versionen des Betriebssystems zur Verfügung stellen wird. DirectX11.1 bleibt somit ausschließlich dem neuen Windows 8 vorbehalten. mehr... Microsoft, DirectX, Microsoft DirectX, Grafikschnittstelle, Graphics API, DirectX11.1 Microsoft, DirectX, Microsoft DirectX, Grafikschnittstelle, Graphics API, DirectX11.1 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das 3D-Feature hört sich vielversprechend an!
 
@Schniefelus: Zu Spielen, gell;-)
 
@Harmoni: schon klar. 3D-Unterstützung bei Spielen, die Herstellerunabhängig wäre würde mich sehr reizen. Vor allem, weil ich z.B. in meinem Laptop ne GTX 660M habe und dank Optimus nicht in den Genuss von 3D-Vision oder 3D-TVPlay komme. Das einzige Spiel das ich in 3D spielen kann ist Crysis 2, weil es das nativ unterstützt.
 
Wird ja langsam wie bei Apple. Künstlich bedarf generieren.
 
@ThreeM: Das war bei DirctX schon immer so, das gab es jeweils nur für das neueste Windows.
 
@hhgs: Dirct X11 gibt es auch für Vista: http://support.microsoft.com/kb/179113/de
 
@hhgs: nee. DirectX 9. Wenn dem so wäre, gäbe es DirectX 9 nicht für Windows 2000.
 
@hhgs: Blödsinn, das wurde erst ab Vista eingeführt. Version 9 gab es bis runter zu Win 2000 und 98
 
@ThreeM: Was heißt hier künstlichen Bedarf generieren? DX11 ist seit 3 Jahren auf den Markt und es gibt genau 51 Spiele welche das überhaupt nutzen. Zuerst sollten mehr spiele veröffentlicht werden die überhaupt die aktuellste Version von DX benutzen...
 
@Rhanon: es gibt 51 dx11 spiele?? oO ich kenn nicht mal 51 dx10 spiele^^
 
@ExusAnimus: Es gibt genau 76 Spiele die DX10 unterstützen xP
 
@Rhanon: DirectX wird nicht nur für Games verwendet. Ein Aktuelles Adobe Premiere mit 3D Support über die DX Schnittstelle wäre was feines. Von 3DMAx bzw. Cinema4D will ich gar nicht erst sprechen. Ich würde mich freuen :/
 
@ThreeM: Rein von der Platformunabhängigkeit würde ich eher auf OGL setzen... ;-)
 
@klein-m: Da bin ich mit dir einer Meinung ;)
 
@ThreeM: setzt Adobe auf DirectX? Das sie auch für MAC entwickeln hätte ich erher OpenGl/CL erwartet
 
@DRMfan^^: Unter Windows schon :(
 
@ThreeM: Wo wird bei Apple künstlich Bedarf generiert? Das ist mir neu.Erklär dich mal bitte.
 
DX11.1 wird wahrscheinlich eh noch gar nicht Anwendung finden, bis die Spielehersteller und co. Lust und Zeit haben umzusteigen haben wir schon DX12 vor der Tür. Wird wahrscheinlich genau wie DX10.1 werden(einzigstes Spiel war Assassins Creed Version 1.0 ?^^)
 
@L_M_A_O: Ne H.A.W.X auch ;)
 
@L_M_A_O: far cry 2 konnte das glaub ich auch^^
 
@L_M_A_O: Battlefield 3, Battleforge, Dirt: Shodwown, Far Cry 2, James Cameron's Avatar: The Game, Just Cause 2, Max Payne 3, Medal of Honor: Warfighter, Need for Speed: Most Wanted, Need for Speed: The Run, Renegade Ops, S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky, S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat, Star Trek Online, Stormrise, Tom Clancy's H.A.W.X., Total War: Shogun 2 unterstützen DX10.1 ;)
 
@Rhanon: Aber nicht als DX10 raus kam ^^ Damals gab H.A.W.X, AC I und Avatar. Wobei Avatar und AC im DX10 Modus echt geil aussehen :)
 
Wen wundert es? Zuerst kein SP2 jetzt DirectX11.1...M$ tut alles, um ihre "Kunden" zu W8 zu zwingen. Naja wer drauf reinfällt...W7 ist auch ohne SP2 und DX11.1 mindestens ebenbürtig zu W8.
 
@Liter: Ob SP2 oder nicht ist doch wurscht. Mehr als eine Updatesammlung waren die vergangenen SPs auch nicht. Verbesserungen kann man auch so nachschieben.

Das mit DirectX ist schon immer so gewesen, kein Grund sich aufzuregen.
 
@Xeroxxx: Dx11 wurde für Vista auch nachgereicht zum Einen.

Zum Anderen ist es ja wohl ein Witz bei DX11 nicht mal DX11.(1!) zumachen, bei 12 wäre dass etwas anderes.
 
@Xeroxxx: Das stimmt nicht. Jedes SP enthielt deutlich mehr als das gesammelte Windows Update. Du vergißt die ganzen Hotfixe, die lange vor dem SP nur für Enterprise-Kunden erstellt wurden und nie bei den Updates dabei waren. Hinzu kamen stets Hotfixe, die zwar nicht exklusiv den Enterprise-Kunden vorbehalten waren, aber trotzdem nur einzeln per Web-Dialog anforderbar waren. Später beim SP waren die dann jeweils alle drin . Noch hinzu kamen Hotfixe, die speziell nur für das SP erstellt wurden und nur darin enthalten waren. Von den ersten 2 Sorten Hotfixe gibt es für Windows 7 jetzt schon einige, doch ohne SP werden wir nie in den Genuß kommen. Es gibt Hotfixe für flottere und stabilere USB-Anbindung, Hotfixe, die die Dienste schneller starten und beim Shutdown schneller beenden lassen, Hotfixe, die in bestimmten Situationen Bluescreens verhindern, Hotfixe für zuverlässigeren Tausch von Druckertreibern undsoweiter undsofort. Jedes SP hat die Systeme bisher enorm verbessert, verschnellert und stabilisiert. Im Idealfall kam man dann noch an eine Original-ISO von Microsoft heran, die das neue SP gleich von vornherein enthielt. Das war klasse. Ich werde die SP's sehr vermissen und bedaure, daß es keines mehr für Windows 7 und Windows Server 2008R2 geben wird. Windows NT4.0 hatte noch sieben Stück (SP1 bis SP6a)! Ich baue mir die ISO's nun mittels WAIK, damit ich immer einen Up-To-Date-Datenträger (bzw. eine entspr. ISO) habe. Die bilden mir dann die Grundlage für das jeweils aktuelle Deployment.
 
@Liter: Windows 8 Pro kriegst du gerade nachgeworfen ... Ich habe für ein Upgrade 29,99 Euro bezahlt ... Für so einen Preis ist ein Umstieg kein Problem... bzw. ich habe win7 und win 8 Paralell zueinander installiert ... Dann kann man beides nutzen und testen was einem besser gefällt und ggf. auch mal DirectX 11.1 austesten...
 
@Liter: Zumal sie auf diversen Veranstaltungen zuvor gesagt haben das 11.1 für win7 kommt...
 
@cathal: Jup, genauso wie mit SP2. Sollte immer noch kommen. Jetzt wo das "tolle" Win8 draußen ist behandelt man Win7 wie ein Stiefkind und will am liebsten nix mehr mit zu tun haben. Traurig M$...
 
Jop, hatte ich mir bereits gedacht! Ich meine wunderts wen? natürlich keeeine Absicht, das man sich Win8 kaufen soll, nein nein... war ja bei Vista / 7 ähnlich....
 
@legalxpuser: Vista hat aber noch DX11 bekommen^^
 
Einfach kein Windows 8 kaufen. Denn nur wenn es verkauft wird fallen die "alten" Betriebssysteme hinten runter. Finde es eigentlich eine FRECHHEIT was da mittlerweile abläuft. Es geht wirklich NUR noch um PROFIT.
 
@ecki_76: Es ging immer um Profit.
 
@ecki_76: Wär ja auch bereit, was für Windows 8 zu bezahlen. Aber dann möchte ich auch ein vernünftiges OS haben. Was sich jetzt Windows 8 nennt wird halt übersprungen, vlt wird Windows 9 ja wieder normal.
 
Drum prüfe wer sich ewig bindet ;)
 
@OttONormalUser: Alle verfügbaren Alternativen geprüft und ich bleibe bei Windows.
 
@Kirill: Dein gutes Recht :)
 
@Kirill: Ich erinnere dich dran, wenn du das nächste mal jammerst, wenn Freie Software nicht in den Store darf, und du dieser dann wieder die Schuld dafür gibst.
 
@OttONormalUser: ... ob sich nicht was besseres findet ^^
 
M$ ist auch noch stur geworden."Wir werden keine weitere stellungnahme abgeben".Ja und der zahlende Kunde ist wieder mal der depp.
 
@RedBaron: Hast du Windows 8 gekauft bist du kein Depp, du bekommst ja DX11.1. Hast du nur Windows 7 gekauft, dann überleg dir mal ob du bei deiner Copy für DX11.1 mitbezahlt hast... Wenn deine Antwort nein ist, bist du kein zahlender Kunde, ergo auch kein Depp, Microsoft schuldet dir nichts!
 
@RedBaron: verständlich, ich ärgere mich auch heut noch, das meine 7 disk win 3.11 keine dx libs unterstützt, die blöden ms jungs brellen uns nur wo sie können, will schliesslich immer support auf alles, auch wenns mein produkt nichtmal betrifft^^
 
@RedBaron: Warum kann ich office 2013 nicht bei meinem Windows 95 installieren.... - kommt aufs gleiche raus. Finde es zwar schade, aber auch nicht so schlimm. Wie bei re:1 schon geschrieben: bei 7 wars XD10, bei 8 is es DX11... is ja kein problem. Und um DX11.1 zu nutzen, brauchst du sowiso ne Grafikkarte >400 eur (gibts billiger auch, nur läufts dann dein spiel nicht mehr so gut...), da kommts auf die paar ocken auf win8 auch nicht an. Win8 schaut anders aus - alles andere is besser geworden - immer das gleiche geheule, wenn sich was ändert...
 
Ein Grund mehr, dass Spieleentwickler vermehrt auf freie Alternativen wie OpenGL setzen sollten, statt auf proprietäre Geschichten.
Sollen so etwa die Nutzer zum Kauf von Windows 8 gedrängt werden, indem man einfach den Support der älteren Betriebsysteme nur noch auf Sicherheits- und Stabilitätsupdates bechränkt? Das war mal anders...
 
@unkn0wn: Dir ist schon klar, das es verschiedene Lizenzen für OpenGL gibt? Die Erweiterungen können ebenfalls strikt closed source und patent-geschützt sein. Aber ansonsten wäre ich auch dafür das der Industrie-standard auch wieder in der "Games for Windows" Welt wieder populärer wird. Abseits von Windows und vor allem abseits von Videospielen ist OpenGL immer noch praktisch ein Monopol, vor allem da es auch kompatibel zu anderen "großen" APIs wie Renderman ist.
 
@brukernavn: Ich gebe zu, da m Detail nicht so viel Ahnung zu haben. Aber viele Spiele, die OpenGL verwenden, sind ja schließlich auch problemlos für freie Betriebssysteme wie Linux umgesetzt worden. Demnach wäre man mt OpenGL zumindest wesentlich freier und weniger plattformgebunden, als im Fall von DirectX.
 
@unkn0wn: Windows 8 kostet 40€, ach die Tragödie. OpenGL ist technisch hingegen nicht besser, sogar eher schlechter, und OpenGL 3 ist auch fast nur OpenGL 1.6 mit minimalen Änderungen, also miserable Entwicklung.
 
@Kirill: aktuellste Version ist OpenGL 4.3. Version 3 war wenn schon eine Version "2.2" - 1.6 hat es nie gegeben, nur so nebenbei. ;) v3 wurde damals nur vorschnell veröffentlicht. Das Problem bei der Khronos Group ist, das es zu viele Köche gibt und die meisten sich absolut nicht für Computerspiele interessieren, doch langsam bessert sich die Situation, auch Spieleentwickler werden langsam (wieder) ernst genommen.
 
@brukernavn: Betonung auf LANGSAM.
 
@Kirill: Es geht ja weniger darum, wie viel mich ein Umstieg auf Windows 8 kosten würde, sondern ob ich das überhaupt möchte (vor allem, wenn man es persönliche für eine Verschlimmbesserung, in Hinblick auf die gewohnte usability, hält). Und da der Veröffentlichungszyklus von Windows-Versionen angezogen wurde, sehe ich da auch eine starke Fragmentierung für Entwickler und Spieler, da eben nicht jeder sofort auf das neuste OS umsteigen möchte, aus welchen Gründen auch immer...
 
@unkn0wn: Der Support für "ältere" Systeme wurde schon immer in verschiedene Phasen eingeteilt. Die "Extended"-Phase, ab der es nur noch Sicherheitsupdates gibt, beginnt für Windows 7 im Jahr 2014, dieser geht dann noch bis 2019.
 
@unkn0wn: Es wurde gar nichts "angezogen" bei der Veröffentlichung neuer Windows-Systeme. Der einzige "Ausreißer" war die lange Zeitspanne zwischen Windows XP und Windows Vista (5 1/2 Jahre). Windows XP folgte Windows 2000 Professional gerade mal nach 2 Jahren, also in kürzerer Zeit als zwischen Vista und 7 und zwischen 7 und 8 (zwischen denen jeweils 2 3/4 bzw. 3 Jahre lagen). Die Erscheinungsdaten sind also im völlig normalen Rhythmus (der bei ca. 3 Jahren liegt).
 
@unkn0wn: Das mit der Usability ist ne Gewohnheitssache.
 
@Kirill: Ohh, lange Zeit kam gutes nun dieser Kommentar. Entschuldige aber OpenGL schlechter als Direct3D zu bezeichnen ist ein schlechter Scherz. Es gibt NIX was Direct3D im besser macht als OpenGL. Warum? Nun: OpenGL ist erweiterbar mit Extensions. Sprich du kannst IMMER die neusten Features nutzen und musst nicht warten bis MS ihr DX Updated. Wo wir grad bei Features sind. Tesselation gab es in OGL 3 Jahre vor DX. Mit andern Features sieht es ähnlich aus. Kein DX11.1 für Windows 7? Mit OpenGL gibt es so was nicht. Du kannst als Developer die Features hinzufügen die du möchtest. OpenGL ist Plattform unabhängig. Was grade jetzt durch den Mobileboom extrem von Vorteil ist. Vor allem ist es für die Entwickler eine günstige alternative ihr Spiel schnell auf diverse Plattformen portieren zu können. Direct3D und OGL sehe ich als absolut gleichwertig an. Klare Vorteile gibt es nicht.
 
@unkn0wn: ich bin ein riesen Fan von OGL, zumal es einerseits mehr Potential als D3D/DX hat, zum anderen weil es Plattformübergreifend arbeitet. Aber man kann als Spielehersteller auch die Selbe Grundplattform auf zwei Renderer umlegen (zB Epic games hat beides)
 
Man sprach vor dem erscheinen von Windows 8 oft über die Rückkehr von EAX bzw. hardwarebeschleunigter Audioausgabe. Gibt es denn dazu neue Informationen?
 
@paul1508: Darüber weiß ich leider nichts. Aber ich bringe EAX irgendwie mit Creative (Soundblaster bzw. Audigy) in Verbindung.
 
@departure: Ist auch Creative. - Gibt es ja auch unter Win7, aber genau wie bei Win8 nur über Software-Emulation. Das Audio-Subsystem ist nach wie vor das gleiche.
 
Damals wurde auch rumgeheult mit Vista und 10.1? Dabei gab es nur ein oder zwei Spiele, die das überhaupt genutzt haben. Wird auch dieses Mal so sein... Bis es keine neue Konsolen gibt, lohnt sich weder der Kauf einer neuen Grafikkarte, noch die Installation von DirectX11.1.
 
@hhgs: "lohnt sich weder der Kauf einer neuen Grafikkarte" Das würde ich nicht sagen^^ Bin mit meiner aktuellen Kepler schon wieder am Limit... Brauche mehr Leistung!:D
 
@L_M_A_O: Bei welchem Spiel denn?!
 
@hhgs: Da gibts einige, wenn man alleine schon bei aktuellen Spielen überall MSAA und AA auf Max stellt, dann ist z.B. die GTX 670 schon relativ gut ausgelastet. Wenn man dann aber auch noch Mods installiert, dann hat man in Skyrim z.B. 100% Auslastung.(Die 2GB VRam gehen auch ruck zuck voll.) Auch der CryEngine 3 Editor fordert bei mir einiges.^^
 
Das meiste ist nach wie vor DirectX 9. Das hat Microsoft ganz um sonst.
 
Überraschung!!! Oh nein, moment, das war doch schon immer so...
 
Ich konnte bei Windows Vista auf DX10 verzichten bis Windows 7 veröffentlicht wurde und kann jetzt auch auf DX11.1 verzichten bis Windows 9 veröffentlicht wird. Windows 8 ist bei mir, obwohl ich es Gratis durchs MSDNAA Programm der Uni bekommen habe, nach wenigen Wochen wegen abstürzen und nicht funktionierenden Programmen (konnte Direkt X nicht installieren, darum haben dlls gefehlt...) wieder runter geflogen.
 
@terminated: Also wenn du unter Windows 8 die DirectX-Installation nicht gebacken bekommen hast, dann hapert's wohl woanders, jedenfalls nicht an Windows 8...
 
@DON666: Ich hab Testweise sogar Windows 8 einfach komplett frisch installiert, mir den Installer von Microsoft für DX geladen, Installation gestartet, die bricht dann aber mitten beim Installieren irgendwann ab und wenn man Spiele starten will fehlen denen dann irgendwelche dlls. (mir fällt grad der Name nicht ein, aber im Internet gibts genug Meldungen zu). Windows 7 wieder installiert, DX Installation gestartet -> läuft Prima. Keine Ahnung was da los war, Windows 8 lief auf meinem System eh nicht ganz Rund (auch in den ganzen Previews nicht) und es kam oft zu Bluescreens und Freezes. Schön ist auch dass in den ganzen Fehlertexten und den ganzen Rechtlichen kram wenn man einen Fehlerbericht schicken will immer noch die Rede von Windows 7 ist :)
 
@terminated: Hast Du beim Support des Spieleherstellers auch nachgefragt, ob Windows 8 überhaupt schon unterstützt wird? Da könnte der Fehler liegen!
 
@terminated: Okay, ist aber auf jeden Fall irgendwie komisch, denn ich habe Windows 8 mittlerweile auf mehreren unterschiedlichen PCs installiert, und der DX-Installer lief immer ohne Schmerzen durch. Allerdings war da kein 32-Bit-System dabei, aber auch da sollte das ja an sich gehen. Bei mir läuft - bis auf Borderlands 2... - jedenfalls alles problemlos unter Windows 8.
 
Wie im Text schon steht: ist vollkommen egal.
 
@zivilist: Seit wann liest du den Text? Die Überschrift langt dir doch meistens?
 
Die sollen mit ihren Windows 8 untergehen, werde dieses OS nicht unterstützen. :)
 
was regt ihr euch auf? Win 9 oder wie auch immer es heißen wird werde ich mal testen wird sicher auch mit touch daherkommen. Aber wie bei win 7 im Vergleich zu Vista gibts dann auch mehr als 2 HW Hersteller ohne Apfel die das unterstüzen.
 
Der hilflose Versuch Verkaufszahlen für Win8 zu steigern? Naja, zweifelhafte Praktik.... vielleicht ein noch "egaleres" DX als DX10? ;)
 
@tomsan: Der Sprung von DX9 auf DX10 ist groß also labert nich
 
@ceramicx: "laber"? Aber wie war die Vermarktung?! Nicht auch exklusiv? Und ist der Sprung von DX9=>10 grösser als DX11=>11.1?
 
@tomsan: Jo war exklusiv, da gibg es aber damals drum dass MS sagte der Sprung sei so krass das man quasi halb Windows überarbeiten müsste wegen der ganzen Grafik Sachen, kann das jetzt nicht 100% richtig wiedergeben ist ja schon lange her aber war so. Der Sprung DX9 => Dx10 war in der Tat wesentlich größer. Allein die Rauch und Lichteffekte, dazu bisschen bessere Performance und v.A. für die Entwickler wesentlich leichter zu erstellen. Bei Dx 11.1 bin ich mir sicher wäre es sehr einfach das für Windows 7 bereitzustellen. Ich denke da sich Ms aber eh nicht mehr viel aus seinen treuen Gamer Kunden macht haben sie einfach keinBock drauf oder sie glauben echt das sich jmd deshalb W8 kauft. Dx11 gibts ja zb auch für Vista da war auch kein so großer Sprung von 10 auf 11. Aber 9 auf 10 war sicher groß
 
@ceramicx: Ganz genau meine Meinung ;) Siehe mein (-)kassierende [18] ;) Jo, hast recht. DX10 wäre komplizierter. Aber wäre auch möglich WENN gewollt. Wollten aber nicht. Und nun noch einduetiger, dass eine neue DX Version ein Argument für BS-Wechsel ist.... (was bei DX10 mMn auch schief lief. Ist doch eher Stiefmütterlich behandelt. Entwerdern Konsolenports mit DX9 oder DX11.)
 
@tomsan: Von mir hast du kein Minus, denke die kommen aber weil du behauptest der Sprung von Dx9 zu Dx10 war egal und das ist er nicht ;)
 
Microsoft sollte mal aufpassen und es sich nicht mit treuen Gamer Kunden verscheißen. Xbox spielen ist was für Idioten, und wer ist denn sonst noch auf Windows angewiesen. Überall anders gibt es Alternativen. Windos Phone interessiert so gut wie keinen, Windows 8 juckt keinen so dass er es scih wirklich kauft, wenn es jmd benutzt war es halt dabei. Und Office 2k13 ist auch scheiße. Tja so schaufelt man sich sein Grab :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles