Intel: Xeon Phi-Prozessoren mit 60+ Kernen sind da

Rund zwei Jahre nach der ersten Ankündigung hat der Chiphersteller Intel nun seinen ersten Xeon Phi-Prozessor ins Rennen geschickt. Die Chips dieser Serie sind mit nicht weniger als jeweils mindestens 60 Kernen ausgestattet. mehr... Intel, Prozessor, Cpu, Xeon Phi Bildquelle: Intel Intel, Prozessor, Cpu, Xeon Phi Intel, Prozessor, Cpu, Xeon Phi Intel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hm, ob die wohl mit dem Sockel 1155 funktionieren? ;-)
 
@tObIwAnKeNoBi: Ich glaube nicht Tim :P
 
@tObIwAnKeNoBi: mit dem 1155 vielleicht nicht, mit dem 2011er bestimmt ;)
 
@tObIwAnKeNoBi: Die Dinger werden auf PCIE Karten verbaut Jungs!
 
Mehr als ein TFlop nur durch eine CPU... beeindruckende Sache.
 
@Fallen][Angel: Also das was AMD mit den HD7970ern seit diesem Frühling verkauft?
 
@3-R4Z0R: im grafiksegment sind petaflops nichts besonderes mehr, allerdings kann man damit bei weitem nicht alle x86 operationen ausführen, eher im gegenteil, sie können nur durch bestimmte befehle angesprochen werden die einen hohen programmieraufwand vorraussetzen.... somit ist es wiederum schon sehr beeindruckend... btw so weit ich weiß war die GTX280 damals schon knapp an der teraflop grenze....
 
Ob man die sich auch als Normalsterblicher leisten kann?
 
@MaikEF: Wenn du hart arbeitest, ein konkretes Ziel vor Augen hast und es stets verfolgst, warum nicht?
 
@MaikEF: Die Frage wäre eher, ob du dann damit auch was anfangen könntest. Es sei denn du benutzt regelmäßig Supercomputer Anwendungen.
 
@markox: Also im Bereich der 3D Visualisierung wäre so ein Teil super! Ich arbeite da selbst in der Branche und kann nur sagen das alles was per Raytracing berechnet wird (bei angepaßter Software!) von diesem Stück Hardware stark profitieren kann.
Ich habe das Gefühl als würden hier viel User nicht über ihre eigene Tastatur blicken können, und den Rahmen ihres bekannten Umfelds als Ende der Galaxis empfinden... Lasst euch sagen Leute, da draussen gibt es noch 1001 Arbeitsbereiche die von schnellerer Hardware nur Träumen können (und nicht um darauf Crysis zu spielen!) *Amen*
 
@markox: Z. B. um Seti@Home (oder auch sinnvollere Projekte) darauf laufen zu lassen :-D
 
@MaikEF: In 10 Jahren bestimmt :-)
 
Ich glaube, da hat WF falsch übersetzt, aber mangels Quellenangabe kann man es mal wieder nicht überprüfen. Knapp über 1 GFLOPs erscheint mir für den Chip selbst bei 1 GHz recht wenig, zumal man in ein paar Monaten mal eben die tausendfache Leistung erreichen will. Ich denke, es sind aktuell 1.011 GFLOPs, also knapp über 1 TFLOPs.
 
@TiKu: Exakt. "Ich hatte Englisch in der Schule. Ich kann übersetzen!" :D
 
@TiKu: Sicherlich wurde hier aus dem Englischen übersetzt, sodass ein Missverständnis bzgl. des Tausendertrennzeichens (engl. mit Komma) vorliegt.
Wiki: http://goo.gl/5qPxY
 
@TiKu: Dasi ist mir beim Lesen auch bereits aufgefallen. Ich möchte jedoch noch was ergänzen "Sie ist damit als direkte Konkurrenz zu den Tesla-Prozessoren von Nvidia zu sehen", es würde mich sehr wundern wenn die CPU für den Preis einer Tesla zu bekommen sein wird (siehe Preis eines E5/E7). *edit*: ich bin doch recht erstaunt, CB gibt Preise von unter 2000$ an.
 
@TiKu: nein nicht ganz, da so weit ich weiß 1024 gflops einem tflop entsprechen, von dem her ist das mit unter einem tflop schon korrekt.
 
@seppe0815: Nö. http://de.wikipedia.org/wiki/GFLOPS
 
Wie viele Kerne sind heutzutage eigentlich in einem durchschnittlichen Gamer-PC (nicht High-End). Ich hab immer noch (nur?) zwei ...
 
@Der_da: 12 for me
 
@prometheus661: Du hast wahrscheinlich 6 Kerne und Hyperthreading. Aber nen echten 12 Kerner wohl kaum, oder?
 
@Der_da: Der Standard der Core I Serie von Intel sind meines Wissens 4 Kerne ... In der Extreme Editon dann auch mal 6 ... was für die jetzigen Anwendungen auch völlig reicht ...
 
@Der_da: wenn man heute einen PC zusammenbaut der zum Gamen gedacht ist verbaut man einen Intel Sandy Bridge Core I5-I7 und dies sind 4-Kern prozessoren.
 
Keine konkurenz zu Nvidia
 
@Menschenhasser: dann begründe deine aussage doch bitte! würde mich sehr interessieren
 
@seppe0815: weil Nvidia s Tesla K20X in einer viel höheren Liga spielt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links