Windows 8: Touch-Laptops sollen billiger werden

Microsoft und Intel werden einen Teil ihrer Marketing-Budgets an die bekannten Marken­hersteller von Ultrabooks und Notebooks weitergeben, um die Verkaufszahlen von Geräten mit eingebautem Touchscreen und Windows 8 zu steigern. mehr... Sony, Vaio, Windows 8 Touch Notebook, Touch-Notebook, Touch-Ultrabook Bildquelle: Sony Windows 8 Touch Notebook, Touch-Notebook, Touch-Ultrabook Windows 8 Touch Notebook, Touch-Notebook, Touch-Ultrabook Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sollen oder sollten ;)

Win8 macht für mich erst mit Touch wirklich Sinn... wäre für MS auf jeden Fall besser für den Absatz.
 
In Bezug auf Windows 8 sollte man mit dem Notebook-Kauf sowieso auf Haswell warten. Da gibts neben den Touchscreen noch einige andere sinnvolle Featres dazu.
 
@Friedrich Nietsche: Anscheinend bin ich über Haswell noch nicht ausreichend informiert, was kommen da für Features, die speziell Windows 8 betreffen?
 
@Friedrich Nietsche: wenn ich nicht etwas verpasst habe ist haswell nur ne cpu... hat also erstmal 0 mit touch in den geräten zu tun...
 
@chris1284: Wenn du meinst... Mit Haswell erlässt Intel einige weitere Spezifikationen für Ultrabooks uind Notebooks. Die Geräte werden also noch leichter, dünner und werden noch eine längere Akkulaufzeit haben Zudem werden Features wie Connected Standby und die daraus resultierende Standby-Laufzeit nur in Kombination mit Haswell-CPUs und Windows 8 möglich sein. Den Touchscreen habe ich nur erwählt, weil er zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich zur Standardausstattung gehören wird.
 
@Friedrich Nietsche: alles das geht aber nicht wirklich allein von der cpu aus. das was du anspricht ist das fertige bundle aus cpu, chipsatz und allen anderen komponenten. dass das nach hinten lsogehen kann hat ja intel mit den atoms gezeigt. cpu super stromsparend und einiges an leistung. aber der chipsatz von intel für die atoms hat alles wieder zu nichte gemacht weil er so viel strom fraß
 
@chris1284: Ich hab keine Ahnung, was du mir sagen willst. Aber ist ja eh egal.
 
Ich kauf mir trotzdem kein Notebook mit Touchscreen. Wozu man das benutzen soll, ist mir schleierhaft, da kann es noch so billig sein.
 
@Karmageddon: Jo, ich verstehe das auch nicht. Gibt nur nen lahmen Arm und nen toll verschmierten Bildschirm. Bei meinem Handy ist mir das ja noch egal, aber auf einem größeren Bildschirm wo zudem noch Maus und Tastatur zur Verfügung stehen, finde ich es absolut dämlich, milde ausgedrückt. Aber ich kenne auch etliche Leute (meist jüngere) die ohnehin dermaßen auf dem Nicht-Touchscreen rumpatschen (gucke mal und dies und da), die fänden das bestimmt ganz toll, wenn ausser der Aura um den Finger auch noch mehr passiert. Na ja, meins ist es nicht...
 
@Pegelprinz: handschuhe kaufen oO
 
@Karmageddon: vor allem gibts da so eine tolle erfindung mit dem namen tablet :)
 
ich denke touch wird bald in allen notebooks sein. man muss es ja nicht nutzen...
 
@Matico: ich denke touch wird sich am desktop nicht durchsetzen.
 
Die bekommen wohl ihren Kram nicht los....
 
@wingrill4: Das gleiche gejammere war doch schon bei den Ultrabooks so, ist halt den Leuten zu teuer - die geben lieber 4-700€ für ein Smartphone aus (anstatt für ein Notebook/Tablet).
 
Ich hasse Touchsreens, immer das Geschmiere mit meinen Fettpfoten. Selbst mein neues Handy hat wieder eine vollständige Tastatur, auch wenn ich dafür auf Android und Co verzichten muss.
 
@jessipi: welches modell - wenn ich fragen darf ...
 
Wie hier alle wegen Touch jammern. Es wird ja wohl die Möglichkeit geben Touch auszuschalten. Da benutzt man eben traditionell Notebook Pad (oder Maus) und Tastatur. Wenn man dann auf dem Couch surfen will, dann benutzt man das eben als Tablet (die Tastatur wird automatisch verschwinden.)
 
ich bin mit meinem envy ultrabook OHNE touchscreen auch happy mit windows 8
 
Es soll billiger werden? Sollen doch endlich mal die guten Geräte rauskommen wie angekündigt. Ob Acer W700, Samsung XE700 oder die anderen auf Basis des i3 oder i5. Die Geräte mit denen Windows 8 Sinn macht gibts einfach noch nicht, und auf RT kann ich verzichten.
 
@CrazyWolf: w8 läuft durchaus auch ohne i3/i5 ausgezeichnet.... sogar auch dem alten 1,5gh singlecore celleron mit 2gb ram gerät hier ohne probleme.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich