Apple erhält Patent auf 'Rechteck mit runden Ecken'

Apple hat am Dienstag vom US-Patent- und -Markenamt ein neues Design-Patent zugesprochen bekommen, welches das "dekorative Design" eines "tragbaren Display-Geräts" abdeckt. Apple lässt sich darin tatsächlich die Form eines Rechtecks mit abgerundeten Ecken ... mehr... Apple Patent Apple Patent

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und ich auf Kreis ohne Ecken.
 
@lippiman: Nochmal Glück gehabt, denn ich besitze das Patent für alle Objekte die aus unendlich vielen Ecken bestehen.
 
@lippiman: Ich werde mal prüfen, ob du damit mein Patent auf Geometrie verletzt.
 
Ich Frage mich gerade wie ein derartiges Patent bewilligt werden konnte, da runde Ecken keine Erfindung sein kann weil Runde Ecken Naturgemäß schon vorgekommen sind und somit nicht als eine Erfindung gelten darf.
 
@C.K.Nock: US & A.
 
@lippiman: Jau. Im Mittelalter baute man Kathedralen. Heute mit CAD bekommt man noch ein Rechteck mit runden Ecken hin und kann es sogar noch schützen lassen. Kann man eine solche gesellschftliche Verblödung noch sterigern? Schon alleine deshalb kaufe ich nichts von Apple. Möchte nicht dazugehören.
 
@ralphberner: Kathedralen basieren im Aufbau oft auf Quadraten, Kreisen und Dreiecken da diese als perfekte Formen angesehen wurden. Um einen Kreis kannst du ein Quadrat ziehen und dieses Quadrat wiederum in 4 gleiche Dreicke teilen... ;-)
 
@nkler: oha ich sehe schon wie der Obstladen sich mit dem Vatikan anlegt ;-D
 
@lippiman: Ich lasse mir die Luft zum Atmen patentieren.
 
@lippiman: muss ich nun aufpassen wenn ich in Cinema4D einem Quarder die Option "abgerundete Ecken" verpasse? :-)
 
@Stefan_der_held: die Option wird umbenannt in "Apple-Ecke" - man is der schlecht :)
 
@CrazyHorst: "Apple-Ecke-da-wo-der-Apfel-angebissen-ist" ;-) iEcke oder so ^_^
 
@lesnex: Lass dir den Patenthass patentieren.
 
@AgaLeid: ich lasse mir Patente patentieren
 
@lesnex: ich seh schon den Zuspruch... Apple erhält Patent auf Geräte aus Materie! :o)
 
@JesusFreak: Lass die Materie weg! Apple erhält Patent auf Geräte reicht... :D
 
@Awake: oder wir lassen Gerät weg! Apple erhält Patent auf Materie :D ^^
 
@lesnex: In diesem Fall, JA. "Ironie" -> Dann wird eben nur noch in China Technik bestellt, den die interessieren sich nen scheiß für solche Sachen wie ein Patent...
 
@lesnex: gut dass es solche patente gibt, sonst hätte wir hier bei den kommentaren nix zum totlachen :-)))
 
@lesnex: Es ist immer leicht etwas zu hassen, was man nicht versteht. Das ist aber nicht deine Schuld sondern in diesem Fall hat winfuture (und viele andere) einfach unterirdisch schlecht recherchiert. Hier geht es um ein Geschmacksmuster (das im englischen leider Design-PATENT heißt). Geschmacksmuster werden immer per Bild angemeldet. Apple hat also keineswegs ein "Rechteck mit runden Ecken" patentiert, sie haben einfach eine Skizze des iPads eingereicht. Ein Geschmacksmuster ist auch wesentlich weniger stark als ein Patent und hat auch eine viel geringere Laufzeit. Mit einem eigentlichen Patent hat das nichts zu tun. Zudem geht es beim Geschmacksmuster auch einfach um den Gesamteindruck und nicht einfach nur um de Details (runde Ecken). Des Weiteren muss ein Konkurrenzprodukt nur geringfügig vom Geschmacksmuster abweichen um so problemlos durchzugehen.
 
@Windows8: Ich habe eine Verbesserung. Patente und Geschmacksmuster abschaffen und den Markt sich selbst regulieren lassen. Die US Amerikaner sind doch so für frei Marktwirtschaft, in die sich bloß nicht eingemischt werden soll! Wurde Obama von den Republikanern immer als Kommunist bezeichnet, wegen seiner Innenpolitik?
 
@MMc: Warum sollte denn dann ein Konzern Millionen und Milliarden in die Entwicklung neuer Produkte investrieren, wenn Konkurrenten die dann einfach nachproduzieren können und diese Null Forschungaufwand bzw. Ausgaben haben? Gerade in Deutschland sind wir extrem von Patenten abhängig. Ohne hätten wir ganz schlechte Karten auf dem Weltmarkt. Patente, Geschmacksmuster und Marken sind extrem wichtig - besonders für Hochlohnländer!
 
@Windows8: da muß man aber schon schwer beschränkt sein, wenn Millionen und Milliarden für runde ecken investiert werden müssen...
solang sich patente auch tatsächlich auf technik oder innovationen u.ä. anwenden lassen mag deine aussage wohl zutreffen
 
@sashaman: Das hier ist ja auch kein Patent, sondern ein Geschmacksmuster. Das ist etwas ganz anderes.
 
versteh nicht wie man es zulässt das das patentiert wird.
 
@WillyWonka: Patriotismus ;)
 
@OttONormalUser: Protektionismus. Die USA sind immer nur dann global aktiv, wenn es bei anderen was zu holen gibt. Wenn nicht, dann kommen sie mit Patenten, die davor isolieren sollen, daß die USA auch was an die zurückgeben, deren Ideen, Ressourcen und Arbeitskraft die USA ganz gerne ohne Gegenleistung nutzen würden. Der Herr H. war damals auch so unterwegs: auf der einen Seite vom Ausland isolierend, auf der anderen Seite griff er auf alle Seiten über.
 
@OttONormalUser: Patrioten sollten aber immer noch klar, gerecht und für die Ehre des Landes entscheiden. Ansonsten schaden sie diesem nur und sind keine.
 
@WillyWonka: US-Firma, beim US-Patentamt = Vorteil bei nicht US-Firmen.
Und wenn die Leute vom Patentamt dann gleich mal noch ein iPad bekommen fällt die Entscheidung sicher noch leichter.
 
@WillyWonka: Ich hab auch schon Patente gesehen mit dem Titel "Fahrzeug mit 4 Rädern", es kommt jedoch immer darauf an, für welche Branche man es schützt: Würde ein Smartphone-Hersteller ein Handy-Design mit 4 Rädern schützen lassen, wäre das für Automotive belanglos. Viele Patente decken auch nur bestimmte Regionen ab, zB die EU, und sind dann damit zB in den USA frei !
 
@WillyWonka: Hat Apple wohl "ausversehen" einen Geldkoffer beim Patentamt verloren...mal wieder...
 
@WillyWonka: Geld spielt die zentrale Rolle. Die Patentämter bekommen Geld wenn sie Patente akzeptieren. Für die Ablehnung von Patenten gibts dagegen nur einen Bruchteil für die Prüfungsgebühr. Die akzeptierte Patentanmeldung mit Eintragung macht aber den Löwenanteil der Einnahmen aus. Also winken sie eben jede Menge Patente durch, egal wie schwachsinnig sie sind. Ist denen ja letztendlich egal, ob Gerichte diese Patente irgendwann wieder einkassieren - die Patentämter haben ihr Geld ja bereits kassiert. ;)
 
@WillyWonka: ein anwalt in australien hat es geschafft den (auto)reifen zu patentieren. hats sogar zugesprochen bekommen.
 
@WillyWonka: Lobbyismus sei dank. die haben einfach alle ein an der Waffel mit deren "zu allgemeinen" Paptentwahn. Die suchen doch nur wieder was um andere zu verklagen. Sowas ist doch eiskalte Berechnung. 2012 hat Apple mehr geld Rechtsstreitereien gesteckt und dadurch verdient als durch z.b. Forschung.
 
Wenn es keine Rechtwinkeligen Ecken hat ist es kein Rechteck mehr... Das ist ja eher ein... Rundeck^^
 
@nighthammer: Dann ist es ja wieder eine Ecke. Du meintest wohl ein "Rechtrund".
 
@winül: xDD Krieg mich nichtmehr; und das auf der Arbeit^^
 
Irgendwie kann man nur hoffen, dass Apple, jetzt wo Jobs weg ist die Innovationen ausgehen und die Firma bald wieder dort steht, wo sie schon einmal stand. Vor dem Bankrott.
 
@Memfis: Ich wusste genau das mit Jobs die Firma untergeht. Was die in Letzter Zeit so abziehen ist wirklich nur mehr lächerlich.
 
@Memfis: Mal schauen, ob sie ihn diesmal wieder zurückholen können:D
 
@Soern: makaber...... ABER irgendwie schon lustig XD
 
@Memfis: das wird wohl noch ne Weile dauern, es gibt immer noch genug die ohne mit Konkurrenzprodukten zu vergleichen schon das "i-device" kaufen, sogar teils vorbestellen ohne die Gerätedaten überhaupt zu kennen. Wenn die Leute beim Kauf wieder zu denken beginnen, dann muss sich Apple warm anziehen oder realistische Preise - sprich alles knapp 50% günstiger anbieten ...
 
@nighthammer: Ich erkenne die Form in der Patentzeichnung wieder, es ist mein Schneidebrettchen, das hat genau die gleiche Grundform mit abgerundeten Ecken, ist aber einige Jahrzehnte älter, als das Apple Gerät in Schneidebrettchen Grundform.
 
@Feuerpferd: Wenn dein Schneidbrettchen so wie meins noch ein Loch zum Aufhängen und am Rand eine Ablaufrille hat haste schlechte Chancen zu klagen :-)
 
@jigsaw: Nein, hat es nicht.
 
@jigsaw: Dafür ist Loch = Button bei iPad/iPhone ;-)
 
@Feuerpferd: Dann hoffen wir auf Patenklagewelle von Schneidebrett-Herstellern :D
 
@fegl84: iCuttingboard.
Internet gehen wärend dem Gemüseschneiden^^
 
@nighthammer: Dann hat man ja so viel von der Seite wie wenn man sie mit einem Browswer mit 50 Toolbars ansurft.^^
 
@nighthammer: Endgültig nicht entscheidbar. Zoom man bei einem KReis rein, besteht der im Detail aus Ecken. Zoomt man weiter rein, wird es wieder runder. Zoomt man noch weiter rein, fängt es an zu zittern - und man ist nicht mehr in der Lage, einfach nur noch reinzuzoomen, sondern muß sich ein Bild aus dem Film rausziehen...weiteres reinzoomen ist technisch noch nicht machbar, da wir einfach zu sehr in der sozialen Realität leben und uns nicht einfach nur auf die Beobachtung aller Möglichen Dinge und Prozess im Detail (und Detail des Details) und/oder im Kontext (und Kontext des Kontexts) und/oder aus verschiedenen Winkeln (im geometrischen Sinne) konzentrieren - und daher ist der Fortschritt nich einfach linear, sondern eher wie eine Spirale/Schraube....man dreht sich "im (nicht ganz geschlossenen, da sonst keine spirale) Kreis"...hält alles für Fortschritt, der wahre Fortschritt ist gering. Der Weg, den man beim Drehen des Schraubendrehers zurücklegt ist weitaus länger, als der Weg der Schraube in den Werkstoff.
 
Bei den Amis kann wirklich jeder alles Patentieren. Gerade Apple hat hier das Händchen immer genau die Allgemeinste aller Arten zu partentieren. Und wegen solcher schwachsinniger Partente kann man dann alles und jeden verklagen. Vor allem bei etwas, was jetzt schon so weit verbreitet ist, wie "runde Ecken"
 
@Spector Gunship: Amerika eben... Siehe auch der klage wegen heißem Kaffee...
 
Liege ich mit meiner Annahme richtig, dass bei den Amis erst einmal alles Partentiert wird, und im Konfliktfall, dann das Patent wieder aberkannt wird?
 
@Spector Gunship: Das weis ich nicht genau... Nur das ein fehlender Warnhinweis Millionen kosten kann wenns dumm geht.
 
jetzt verklagen sie bald alle smartphone hersteller
 
@citrix no. 2: das tun sie doch eh schon
 
@citrix no. 2: Sogar mein altes Nokia mit schwarz weiß Display hatte abgerundete Ecken.
 
@citrix no. 2: WP Hersteller nicht, da hat MS vorgesorgt ^^
 
@Knerd: auch Samsung ist ein WP Hersteller. Du meinst natürlich Geräte mit WP nicht, ist mir schon klar ;)
 
@linchen4000: Zicke :D Ja natürlich nur WP Geräte :P
 
Unglaublich! Wie kann ein solches Patent auch noch angenommen werden. Btw: Ich sehe bei sowas eher die Patentämter in der Schuld, weil JEDER theoretisch die trivialsten Dinge einreichen kann, die Patentämter entscheiden dann ob es angenommen oder abgelehnt wird.
 
@Schneewolf: Hindert dich ja keiner dran selbst was zu patentieren, viel Glück ;)
 
@Schneewolf: Wenns das nicht patentiert wird, würde Apple noch klagen :D
 
@MaikEF: Nä, ECKE!!!
 
@jigsaw: ne, eben gerade keine ecken!
 
@slashi: ...jedenfalls keine gerade Ecke eben ;-)
 
@jigsaw: lateinisch sogenannte angulus rundus totalus! nicht zu verwechseln mit den angulus rundus halbus, die andere herrsteller verwenden!
 
@slashi: Angulus rundus halbus werden aber normalerweise nur aufgrund der timor applus accusatio verwendet :D
 
wieder mal zeigt sich zu welchen Aufwucherungen das ganze führt.
Aber wir wollen das nicht anders haben für mich einfach nur geistiger Kopfschuss.
Wie wäre es mal mit diversen Drogentests was öffentliche Ämter betrifft???
 
iPat... ent.
 
Auch wenn das wahrscheinlich den Minus-Rekord brechen wird, ich find es lustig. Jetzt haben wenigstens endlich alle Hater einen echten Grund richtig auf Apple drauf zu hauen. Alles bisher dagewesene war ja nur sinnloses gebashe. Winfuture made my day.
 
@CoF-666: Ich ueberlege mir doch glatt nun endlich das IPHone 5 zu holen.
 
Ok, nun macht sich Apple langsam lächerlich. Gestern erst die News das Apple gegen Android in Version 4.1 klagen will und heute Patent auf "runde Ecken". Sympatisch macht dies Apple nun nicht wirklich. Geistiges Eigentum schützen ok, aber bitte nicht so.
 
@ThreeM: Sie sichern nur ihre Firma ab. Wenn in 3,4, ... Jahren keine Produkte mehr verkauft werden weil sie in der Entwicklung nicht wirklich voran kommen, können sie immer noch mit ihren Patenten überleben.
 
@shadow-1991: Und dann vom "Technologie und Innovationsführer" zum Patenttroll werden? Steve würde sich im Grabe umdrehen.
 
@ThreeM: Steve würde da nichts anders machen. Denn 1. war er es, der Sprüche von wegen...Android notfalls per Atomkrieg plattmachen...hat fallen lassen und 2. wurden die ersten Klagen auch schon zu seinen Lebzeiten angezettelt. Es ist widerlich, wie manche ihn doch (erst recht jetzt nach seinem Tod) als eine Art Heiligen preisen...denn das war er nicht, zu keiner Zeit.
 
@Apolllon: Ich meinte das Aufgeben des Kerngeschäfts hin zu einem Patenttroll. ;)
 
@Apolllon: Er soll mitunter ein furchtbarer Choleriker gewesen sein, vor dem viele Angst hatten. Hat auch mal eben einfach so einen Mitarbeiter im Vorbeigehen gefeuert, weil ihm die Visage nicht gepasst hat. Ich war nicht dabei, aber wenn solche Geschichten über ihn nur zur Hälfte stimmen, war er einfach nur ein ... Ar...loch.
 
@ThreeM: Wobei ich mich frage ob der Begriff "GEISTIGES" Eigentum bei Apple überhaupt noch zutrifft...wirklich geistreich sind die jedenfalls nicht (mehr)!
 
@Fekal: Naja das iPhone 5 war bisschen ideenlos, ebenfalls das neue iPad, dann das debakel mit dem iPad Mini Display... Aber sonst find ich Apple hat schon pfiffige Ideen. Nur Leider sagt mir die Firmenstrategie und das abgeschottete Ökosystem absolut nicht zu. Aber das muss ich ja mit mir selbst ausmachen :)
 
So ein Artikel lockert gerade meine Mittagspause auf.
 
Traurig das Apple sowas nötig hat, und ein Patentamt sowas annerkannt! Ich werde den Stuhlgang nun Patentieren lassen!!!
 
@Edelasos: Welchen denn? Mach besser vorher noch eine eingehende Patentrecherche. Apple könnte ja z.B. das Patent für flüssigen Stuhlgang bereits halten. Also obacht! ;) - Für alle ohne Humor... Apple hält natürlich nicht das Patent für flüssigen Stuhlgang. Stuhlgang ist nicht patentfähig.
 
@lungenfisch: Werde ich natürlich abklären. Jegliche art von Stuhlgang natürlich! :)
 
@Edelasos: Das Patent dürfte aber glücklicherweise nur in den USA gelten und in dem Land ist eh schon alles zu spät.
 
@Memfis: nene, Weltweit. Schmiergeld hilft immer!
 
@Edelasos: Dieses Patent ist genauso traurig wie das Microsoft Kinect Patent, dass die Identität des Nutzers und der Zuschauer ermittelt. Solchen Unfung kann man nur in den USA Patentieren lassen.
 
@nowin: Naja, also das von Microsoft erfordert wohl ein wenig mehr an Know How/Entwicklung als die Entwicklung eines "Rechteck mit runden Ecken".
 
@Edelasos: Das wird hoffentlich wohl jedem klar sein. :-)
 
lächerlich ist garkein ausdruck mehr. stellt euch einfach die nun kommende klagewelle vor. da ja alle smartphones irgendwie runde ecken haben! :-)
 
Wer jetzt noch abstreitet, dass Apple ein Patenttroll ist, dem kann man auch nicht mehr helfen.
 
Zum Patentwahnsinn ist ja mittlerweile genug gesagt worden. Mir stellt sich die Frage, warum beispielsweise die Patentstreitigkeiten vor US-Gerichten ausgefochten werden?! Hat Apple da nicht einen Heimvorteil? Wie objektiv sind die Gerichte in diesen Fällen? Gilt das US-Patentrecht weltweit? Also könnte Apple z.B. den Verkauf von patentverletzenden Samsung-Geräten in Deutschland mit dem Verweis auf die Entscheidung in den USA verbieten? Könnte ich mir im Gegenzug z.B. in Russland ein Patent sichern und dann darauf verweisen?
 
@Smek: Die Gerichte sind Apple User, klar das Apple immer gewinnt aber nur dort wohlgemerkt. In der EU bekommen sie nicht so oft recht.
 
Die Frau Shaver sollte mal richtung China schauen, da werden viele dem iPad nachempfundene Geräte hergestellt und auch vermarktet.
Eines der "bekannteren" wäre das Gome Flytouch aka. Epad.
 
Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: ein Patent auf ein Rechteck mit runden Ecken. Wahnsinn ! Das entspricht nahezu der Patentierung eines Kreises ohne Ecken, eines Dreicks mit drei Schenkeln, oder einem runden Rad. Gleich morgen werde ich ein Patent auf Zylinder mit Öffnungen auf beiden Seiten beantragen und damit weltweit alle Klorollen-Produzenten verklagen.

OMG ! Ich frage mich echt wie weit das Ganze noch geht und ob die Patentvergabestelle nicht alle an der Waffel - mit runden Ecken hat. Apropos: sind die Waffeln in den Supermärkten nicht auch rechteckig mit runden Ecken ? Oh weh, dann wird der Apfel wohl bald das Frisch-Ei verklagen. Danach gibt's nur noch runde Frischeiwaffeln, sofern nicht der Mann im Mond Patentansprüche erhebt, denn der hat sich die runde Form schon vor 34985489549856856908906858968956 Jahren schützen lassen, neben der Sichel-Form links gedreht, der Sichel-Form rechts gedreht und der "Garkeine-Form" (Neumond). Wahrscheinlich wird aber auch er bald verklagt, vom irdischen Apfel-Mond-Mann, wenn sich eine Wolke vor den Erdtrabanten schiebt und ihn aussehen lässt wie das Logo der Patent-Wahnsinnigen aus Cupertino.

Mir ist schlecht...
 
@Niclas: Gut, dass die Schutzdauer für das Patent nur 20 Jahre gilt. Also... 2032 ist Waffeltag!!
 
@Niclas: Da in der Welt keiner den USA ans bei pinkeln will oder kann denke ich ja. Man sieht immer wieder das die USA in der Welt sich fast alles erlauben und einfach so davon kommen.
 
und Apple kopiert auch fleißig guckst du http://www.ftd.de/it-medien/it-telekommunikation/:videotelefonie-apple-soll-millionen-wegen-patentverletzungen-zahlen/70115093.html
 
@Boskops: du solltest aber auch anmerken das andere firmen ebenfalls von dieser firma verklagt werden/wurden: "VirnetX hatte im August 2010 die Firmen Aastra, Apple, Cisco und NEC wegen der angeblichen Verletzung von fünf Patenten verklagt. " quelle: http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/368-Millionen-US-Dollar-Strafe-fuer-Apple-in-Patentprozess-1744958.html oder hier " Eine Klage gegen Microsoft endete 2010 mit einem Vergleich, der VirnetX 200 Millionen Dollar einbrachte" quelle: http://www.zdnet.de/88130393/apple-muss-im-patentstreit-mit-virnetx-368-millionen-dollar-zahlen/ ..
 
Da hat Apple wem geschmiert um das Patent zu bekommen. Die Sekte hat wieder zugeschlagen.
 
@Scoty: ach, die alten Sekten-Keule mit Geschmiert-Beilage... das ist mindestens so Flach, wie das Patent!
 
LÄCHERLICH!!!!!!!!
 
@heidenf: Lächerlich wer sich über solche Sachen auch noch aufregt... Absurde Patente gibt es überall...
 
Gefällt mir.
 
@Ispholux: Wie kann einem so etwas gefallen, trivialer geht es gar nicht mehr, da ist ja die Progressbar schützenswerter.
 
@Knerd: Ja und weiter ?
 
@Ispholux: Solche Patente haben keinerlei nutzen, sowas kann nur einem Ultrahardcore Fanboy gefallen...
 
ich lass mir geräte mit angefressenen apfel patentieren und der hersteller solcher angefressenen geräte müsste 1 millionen strafe pro gerät zahlen !!! dann gäbe es kein fallobst mehr !!!! lol
 
Ich hoffe ja das diese News nur zustande kommt weil verdammt viele Übersetzungsfehler vorhanden sind und das ganze dann auch noch gewaltig gekürzt wurde. Wenn dem nicht so ist frage ich mich warum Apple sich bei solchen Patenten nicht selber irgendwie lächerlich vorkommt. Ich meine man lässt sich seine Erfindungen und seine Innovationen patentieren. Apple hält sich für die Firma der Inovationen schlechthin. Aber wenn ein Rechteck mit runden Ecken das einzige ist was inovativ genug ist um es patentieren zu lassen dann prost mahlzeit.
 
@Tomarr: Vermutlich ist das komplexe Thema arg gekürzt. Und die Fakten kennen wir auch nicht alle. Offenbar kommt die im Wired-Artikel zitierte Lea Shaver ja auch zu anderen Schlüssel als die Leute von arstechnica. Und die kennen sich in der Thematik sicher besser aus als die Autoren oder Kommentarschreiber bei Winfuture :)
 
Die Menscheit verblödet ..........
 
@Vatter1: leider wahr ...... :(
 
Da kann man nur hoffen, dass runde Ecken demnächst out sind.
 
@OttONormalUser: Das glaube ich nicht, die Form mit den runden Ecken ist doch ein Klassiker: http://is.gd/h2zKnf
 
@Feuerpferd: Ich dachte mal gelesen zu haben dass man Patente nicht zugepsrochen bekommt falls es das zu schützende schon vorher gegeben hat. Jetzt nicht als Tablet gedacht sondern eben wie das Schneidebrett oder eben andere ähnliche Dinge vor dem iPhone 4
 
@Feuerpferd: Fehlt nur das Display, und wäre somit nicht betroffen ;)
 
Wenn sie konsequent wären würde Apple nun auch gegen Nokia klagen (Modell 5800), aber das ist ja nicht mehr aktuell. Solche Patente sind einfach KRANK ! Wenn man nicht mit Konzepten und Ideen überzeugen kann muß man sich halt reich-klagen...
 
Warum könnt ihr nicht die richtige Bezeichnung "Geschmacksmuster" verwenden, sondern müsst unbedingt die falsche und irreführende Bezeichnung "Patent" verwenden?
 
@bcc2k: Weil es in den USA nicht Geschmacksmuster heißt, sondern Design Patent. Von daher ist es nicht gänzlich falsch.
 
@lungenfisch: Doch, eben schon. Entweder man schreibt "Design Patent" oder "Geschmacksmuster", aber nur "Patent" schreiben ist völlig falsch, denn ein "Design Patent" hat nicht besonders viel mit einem "Patent" zu tun.
Lustig wie sich alle aufregen, aber dabei gar nicht wirklich wissen, was das nun zu bedeuten hat.
 
schon echt interessant was man heutzutage patentieren kann.. ich denke genau solche patente sind das problem welche nicht unbedingt nur apple betreffen sondern die frage ist doch wo hört das patentieren auf..?? das patentrecht sollte dringend überarbeitet werden ! .. wenn nun apple oder eine andere firma solch ein patent zugesprochen bekommt (warum auch immer) haben sie gesetzlich das recht gegen andere vorgehen zu können.. was aber nichts an dem eingangs erwähnten problem ändert..
 
Ich reiche ein Patent über durchgezogene Linien ein! So!
 
Wenn Apple das Patent erst jetzt zugesprochen wird, wie konnte Samsung dann genau dieses vor einigen Monaten verletzen?
 
@Mu3rt3:

Erst den Text lesen, dann den Text verstehen, dann Fragen. Text überfliegen und dann was dummes Fragen is recht dämlich.
 
@DaSoul: Herr Oberschlau und nun? Unwissenheit oder was? Apple hat schon immer von abgerundeten Ecken gesprochen von daher ist die frage mehr als berechtigt. Klär mich doch auf wenn deine Intelligenz nur so von den Ohren raushängt. Noch Grün hinter den Ohren aber auf dicke Hose machen, herrlich
 
@Mu3rt3:

So es steht zwar da, aber bist wohl echt zu doof.

Samsung hat Apple bisher vorgeworfen, sich dieses Patent sichern zu wollen. So mehr steht da nicht. NIRGENDS steht, dass Apple dies bereits als Anklagepunkt vorgebracht hat, sondern, siehe Text:

"Tatsächlich waren die bisher von Apple im Streit mit Samsung zitierten Patente aber immer sehr spezifisch formuliert, so dass Samsungs Argument haltlos war."

Es wurden Patente zitiert. Da das Patent um das es hier geht, erst jetzt zugesprochen wurde, kann es wohl kaum in vergangenen Gerichtsstreits vorgebracht worden sein. So. Wo ist jetzt das Problem?
 
@DaSoul: Doof kannst du jemand in deiner Familie nennen. Das Problem liegt daran dass Apple sehr wohl immer dieses Geschmacksmuster vorgebracht hat bei der klage wegen dem Galaxy S
 
Apple macht sich lächerlich.
 
@Ark: und wenn mercedes mit was runden reifen hier stünde? .. das patentsystem macht sich lächerlich
 
@Balu2004: Und ich dachte, dass Apple was eingericht hatte und nicht das Patentsystem. So kann man sich irren...
 
Drecksäcke (Apple, Patentamt und gekaufte Politiker, die die gesetzlichen Grundlagen für so etwas schaffen).
 
Wow, das ist unbelievable, amazing, awesome, great, simple, wonderful, really cool, fantastic, beautiful, absolutely incredible, remarkable..... *kotz*
Die haben doch echt nen Knall...
 
die Leute die solche patente erteilen müssen doch bestochen sein anders ist das nicht zuerklären einfach nur krank!
 
Also ganz ehrlich, irgendwie haben die Amis einen an der Waffel.
 
Die können mich mal am Apfel lecken!
 
...so Schluss! Ab sofort keine Apple Produkte mehr! Irgendwann ist Schluß! ...und die Patentgerichte die so ein Patent zulassen sind eindeutig gekauft.... so etwas ist doch gegen jeden Menschenverstand!
 
@Maria1975:

Und was kaufst stattdessen? Microsoft? Samsung? Dann muss ich jetzt aber beherzt lachen.
 
@DaSoul: Microsoft....deswegen sind wir ja auch auf dieser Seite :-)
 
@DaSoul: Warum auch nicht? Ist dir eigentlich schon mal in den Sinn gekommen das nicht alles von Apple automatisch das Beste ist? Oder bist du einer der einfältigen Fanboys die alles blind kaufen ohne sich zu informieren oder Konkurrenzprodukte zu testen?
 
Naja, da braucht ja dann niemand Angst auf Klagen haben. Apple selbst und die "Patentwächter" scheinen ja richtige Mathegenies zu sein. Ein Rechteck ist nämlich eine Fläche, somit sollten jetzt alle anderen Unternehmen schnell sein und sich den Quader mit abgerundeten Ecken zügigst sichern. Warum ich so pingelig bin? Weil ja das amerikanische Patentrecht anscheinend sowas zulässt.
 
Ich hätte gerne ein Patent auf das Ein-/Ausschalten von elektrischen Verbrauchen durch eine mechanische Vorrichtung deren Form individuell ausfallen kann, angemeldt. ;)
 
Das ganze Erinnert mich irgendwie an Pinky und Brain. Was machen wir heute Abend nach den Patentkriegen? Wir werden die Weltherrschaft an uns reißen.
 
Und sonst habt ihr keine Probleme ?.. Mir Wurscht ... Apple da, Samsung dort... Reg' mich doch nicht auf wegen so etwas ^^ Das Leben ist schön und ich habe genug eigene Probleme. Keine Zeit für so etwas... Das empfehle ich allen auch... Take it easy, ein Schritt zurück und schaut für euer Leben zuerst.
 
@Psydeath: +1 Absurde Patente gibts überall, aber nur hier sind so viele Fanboys und Trolle unterwegs die die absurdesten Dinge erfinden um Recht zu behalten... Einfach mal locker durch die Hose atmen und erst vor der eigenen Haustür kehren bevor man sich über den Dreck anderer aufmuckiert...
 
@Psydeath: Da fällt mir doch direkt ein passendes Filmzitat ein... "Endlich normale Leute!" ;)
 
In den USA kann man echt alles patentieren lassen. Offenbar wurde dort auch schon der gesunde Menschenverstand patentiert. Im Patentamt wird der wohl deshalb auch aus lizenzrechtlichen Gründen nicht benutzt! Anders kann man sich so ein Patent nicht erklären. In Europa wäre so ein Patent niemals zugesprochen worden.
 
Apple baut nur vor - so wie Kodak. Irgendwann wird aus einem Marktführer nur noch ein Patenteverwerter (wie Kodak im Moment). ...und die Apple Aktie fault - trotz iPad Mini - vor sich hin. 100$ in 4 Wochen... bye bye Apple...
 
@Maria1975: Die Apple Aktie ist doch sowieso viel zu überbewertet. sie erholt sich nur vielleicht wieder davon. Aber im Grunde sagen Aktien nichts aus. Apple hat immer noch... wieviel war das? 120 Milliarden oder so? auf der Kante. Damit können sie alles machen und werden wohl nicht so schnell von der Bildfläche verschwinden
 
Langsam reichts. Seit wann ist eine einfache geometrische Form eine Innovation. Werden jetzt sogar alle Hersteller von Monitoren und Fernseher von Apple verklagt? Müssen jetzt sogar die Fenster von Fahrzeugen eckiger werden?
 
@jessipi: Nein, die können alle nicht verklagt werden. Du solltest dich mal mit dem Patentrecht ein wenig auseinandersetzen... ;)
 
Wie hieß es noch in the Avengers ?
"Läuft durch irgendeine Form von Elektrizität."
Sowas sollte man sich patentieren lassen. Ein Gerät das mit irgendeiner Form von Elektrizität läuft.
Dann könnte Apple nur noch Spiegel und Klemmbretter in diesem hübschen Design verkaufen. ^^
Oder etwas das Multifunktional ist.

Lächerliche Welt. :]
 
Zu viel Geld macht nicht glücklich, nur größenwahnsinnig und selbstüberschätzt. Solche bewussten Stänkerei-Aktionen kommen außerdem immer wieder zurück. Man wird ja sehen ob Apple die eigene Medizin schmecken wird. Die 'Macht' von Samsung würde ich nicht unterschätzen. Und nein, ich werde jetzt die 100 Rechtecke mit Rundungen in meinem Haushalt in der Nähe von Stromleitungen nicht entfernen. Zickenkrieg. Vogel zeig! Weiß doch jeder, dass die inneren Werte auf Dauer wichtiger sind. ^^
 
Also ich finde das großartig! Apple erfindet neue Dinge und lässt sie sich patentieren, ist doch genau richtig! Ohne Patente würde in unser heutigen Welt nichts(!!!) mehr gehen. Wenn Apple sich das nicht patentieren lässt, dann machts irgend ein Troll, wie Google mit ihrem faildroid...
 
@SendMeSpam: Gerade ohne solche unsinnigen Patente würde MEHR gehen. Jetzt steht Aussage gegen Aussage. Und beide sind total falsch.
 
Kopf auf Tisch... unglaublich. Palm hatte doch auch schon solche Designs. Bei M100 zum Beispiel. Wie kann auf so etwas überhaupt ernsthaft als Patent geprüft werden. Einfach nur unfassbar.
 
wieso verkauft Samsung seine tablets nicht einfach als mini TV mit zusatzfunktionen schon wär das patent für ein tablet egal oder irr ich mich =D?
Apple hat ja auch keine Probleme obwohl es schon geräte gab die so aussahen mit dem argument das es keine tablets/smartphones sind ^^
 
Vielleicht bekommt Apple mal die Quadratur des Kreises hin. Das wäre dann wirklich patentwürdig.
 
Benutzt doch bitte mal mehr als nur eine ("Wissens-")Quelle.
Wenn Ihr euch mal schlau gemacht hättet, wüsstet Ihr, dass in dem Patent auch die Anordnung von Bildschirm, Kamera, Lautsprecher und den runden Home-Button festgehalten ist.
Also nicht nur das Rechteck mit abgerundeten Ecken!!

Edit: Und das Patent wurde schon in 2010 eingereicht!
 
@Schrimpes: zwischen einreichen und zugesprochen bekommen liegt aber ein großer Unterschied. Apple hat mit dem Patent ja schon vor einigen Monaten bei Lucy Koh herumgewirbelt. Wie kann jemand ein Patent verletzen wenn das noch gar nicht zugesprochen wurde? Was wäre geschehen wenn Apple dieses Geschmacksmuster nicht bekommen hätte? Könnte Samsung in diesem Fall eine große Summe Geld des verlorenen Rechtsstreits in dem es auch um diese Muster ging zurückverlangen?
 
@Mu3rt3: Könnte Samsung nicht, weil Samsung im Urteil nicht wegen dem Geschmacksmuster verklagt wurde...
 
Ich spreche ja auch nicht davon, ob das Patent Sinn macht. Wer Recht oder Unrecht hat.

Sondern ich wollte nur mitteilen, dass das Patent mehr beinhaltet als nur ein Rechteck mit runden Ecken, weil das ja hier anscheinend keiner gepeilt hat ;)
 
Irgendwann patentiert sich Apple bereits patentierte Patente um diese Patente nich noch mal patentieren zu lassen. :D
 
Finde ich klasse. Besser kann man der Welt nicht vor Augen halten, wie absurd das US-Patentrecht mittlerweile ist.
 
LOL. Wenn das so weitergeht gibts bald Grund für nen neuen Chuck Norris Spruch: "Chuck Norris kann ein Tablet bauen ohne dabei ein einziges Patent zu verletzen" ^^
 
@DennisMoore: Chuck Norris würde die Patente eher so schwer verletzen, dass sie daran sterben^^
 
@DennisMoore: Chuck Noris hat ein Ipad von Nokia.
 
Ein solches "Rechteck" streich ich durch, setzen, 6.
 
interessant wie alle auf diese Nachricht abgehn stellt euch mal die frage ob ihr es nicht machen würdet wenn ihr Aussichten auf erfolg habt?!
 
@TheAirUpThere: Kann man drehen und wenden wie man will. Abgerundete Ecken sind keine patentierwürdige Neuerung. Sind schon immer bei Gegenständen üblich, wo man die Verletzungsgefahr minimieren will.
 
@TheAirUpThere: Vermutlich würde ich es als geldgeiler CEO/Manager (whatever) auch machen solange mein Unternehmen keine negative Presse bekommt. Aber das macht das ganzen inwiefern besser?
 
@Iason: das macht es nicht besser aber anstatt auf apple rumzuhacken sollte man den Fehler beim Patentamt suchen
 
ich bashe gerne mit, geht ja um apple. aber so ganz verstehe ich es noch nicht. die überschrift sugeriert, dass apple sich ein patent auf ein rechteck mit runden ecken hat geben lassen. im artikel steht aber eben das genau das NICHT der fall ist und dieses patent NICHT genutzt werden kann um jeden gerätehersteller mit rechteckigen geräten und runden ecken zu verklagen. was stimmt denn nun? klingt für mich wieder mal sehr reisserisch und alle feiern es ab :)
 
@Matico: sehr richtig, ich werde auf jeden Fall mehrere iPhone 5-Geräte ordern, denn ein solcher Widerhall auf eine "Nicht-Nachricht" zeigt mir, dass Apple weiterhin in aller Munde sein wird und der Werterhalt von Apple-Geräten immens sein wird.
Also, liebe Apple-Hater und Apple-Basher, nur weiter so, immer feste druff - ihr seid die, die für Apple von Nutzen sind.
 
@Bengurion: so war das eigentlich nicht gemeint. ich meine nur das jeder eine meinung hat ohne zu wissen um was es geht. selbst der artikel weiss nicht um was es geht, er sagt nur um was es nicht geht. das ist eine grundlage für eine unsachliche kette von postings von leuten die auch nicht wissen um was es geht. das finde ich schade. mich würde interessieren um was es geht damit ich mir eine meinung bilden kann :)
 
Und wieder einmal rückt Apple für mich ein Stück mehr in den Hintergrund. Selbst wenn die Geräte preislich, technisch und optisch für mich in Frage kommen würden, fehlt es mir am meisten an Symphatie. Apple? ...Nein Danke!
 
@dujas: kann ich akzeptieren! ich sage aber auch: ständige plagiate aus fernost? nein danke! das ist wie mit raubkopien. der zweck heiligt nicht alle mittel aber irgendwas muss man ja tun.
 
@Matico: Ja, dann doch lieber Plagiate von Apple, nich?
 
@TiKu: Beispiel?
 
@Matico: Design von Braun und Nokia, grafische Oberfläche von Xerox...
 
@TiKu: das hat Apple alles lizenzieren lassen, also nicht einfach nur stupide geklaut, wie manch anderer...
 
@CoF-666: Apple zahlt Lizenzgebühren an Nokia? Na das glaube ich nicht so recht. Bei Braun haben sie auch nicht wirklich nachgefragt, sondern es einfach gemacht und Glück gehabt, dass Braun nichts dagegen hat. Und Xerox hat Apple verklagt, eben weil Apple nichts lizenziert hat. Verloren haben sie den Prozess, weil sie mit der Klage zu lange gewartet haben und die Verjährungsfrist abgelaufen war.
 
@TiKu: Au weia, Steve Jobs hat die GUI Idee von Xerox gekauft. Informiere dich doch erstmal. Du machst du noch lächerlich :/
 
Trivialpatente FTW...
 
Nicht das Apple noch Luigi Colani verklagt. http://de.wikipedia.org/wiki/Luigi_Colani
 
Bin sowieso für eine Überarbeitung des Patentsystems UND das Firmen kein Patent in dem Land beantragen können, wo deren Hauptsitz ist.
 
Man sieht, die meisten kennen nicht den Unterschied zwischen dem amerikanischen und den meisten europäischen Patentprüfungen.
In den USA ist ein Patent gültig, sobald man es beantragt und es bei der Anmeldung keine Formfehler gab. Ob dieses Patent berechtigt ist, wird erst bei der Anfechtung geprüft. Hingegen wird bei den meisten EU-Patenten, die Gültigkeit bereits bei der Anmeldung geprüft, weshalb ein Patentantrag dort auch teurer ist.
Wenn die Patentrichterin, in diesem Fall, das Patent ausführlich geprüft hat, dann hat sie sich nur lange das Formular angeschaut, viel anders wird in den USA ein Antrag nicht durchgeführt.
 
Ich habe gerade ein Patent auf durchsichtiges Glas beantragt!
 
So liebe Apple-Anwälte, nun verklagt mich: Mein Laptop ist Rechteck mit runden Ecken, mein Plasma ist Rechteck mit runden Ecken, mein PC Monitor ist Rechteck mit runden Ecken mein Handy ist Rechteck mit runden Ecken.... usw. einfach nur noch lächerlich so etwas. Ich hoffe das Apple dieses Patent wieder entzogen wird, denn sonst können sie ja tun und lassen was sie wollen.
 
@patty1971: Du weißt aber schon, dass du nicht verklagt werden kannst, wenn du Zeug besitzt, welches möglicherweise gegen ein Schutzrecht verstoßen könnte. Und bitte... "So liebe Apple..."? Wer? Frau Apple?
 
Mir klingelt ein Song aus den 80ern in den Ohren..."Neverending Stoooooryyyy.... ohuhooo"
 
"Ich kaufe kein Apple mehr! Ab jetzt finde ich die Unsympathisch! So jetzt kommt mir kein Apple ins Haus! Jetzt finde ich die Blöd" ... Ach kommt schon Leute. Als ob ihr jemals Apple toll fandet. Diese News ist doch wieder mal nur ne Rechtfertigung für eure Ablehnung^^
 
Das ist ja schon fast so als ob man die Form einer Klopapierrolle oder eines Autoreifens patentieren würde. Totaler Schwachsinn. Apple gehört auf den Scheiterhaufen!
 
@xNeo92x: Das Rad wurde doch schon längst patentiert: http://pericles.ipaustralia.gov.au/ols/auspat/applicationDetails.do?applicationNo=2001100012
 
@RebelSoldier: Geht nicht PriorAct.^^
 
Wie sieht es eigentlich mit Prior Art aus? Es gibt auf der Welt sicherlich ein Gerät/Geräte welche diese Form vor dem iPhone/iPad hatten. Zudem hab ich mal gelesen dass man sich alltägliche sachen nicht schützen lassen kann, darunter müsste doch auch ein Rechteck mit abgerundeten Ecken fallen oder etwa nicht?
 
Ein Patent auf die Kompetenz etwas zu patentieren, werden die auf jeden Fall nicht bekommen!
 
Frechheit! Wenns jetzt etwas gewesen wäre was es noch nie auf diesen Planet gab, dann könnte ich es verstehen. Aber hier haben die Patentspinner versagt! Wieviele Geräte gibt es wohl die genau solche Ecken nutzen? Dutzende, und damit wurde Apple jetzt eine Einnahmequelle für 20 Jahre gegeben. Was schon da war/ist kann man nicht mehr Patentieren, oder bin ich der einzige der so denkt?
 
Solange die Käufer in die Läden rennen und die Produkte von denen in diesen Massen kaufen hat kein anderer ne Chance. Die haben einfach eine zu große Geldmasse da rumliegen. Da kriegen die alles mit durch. Da muss man einfach Geduld haben bis sich die träge Masse überlegt nun was ganz anderes total hipp zu finden. Dann wird's alles wieder ganz schnell normal mit Apple.
 
das patent bzw. geschmacksmuster ist aber keines welches sich auf ein rechteck mit runden ecken bezieht. von woher bezieht ihr eure infos eigentlich? von einem clown auf einem einrad?
 
iGlaubsnet
 
Hmm....hat sich eigentlich schon jemand das Rad patentieren lassen? :D
 
@Athelstone: Ja: http://pericles.ipaustralia.gov.au/ols/auspat/applicationDetails.do?applicationNo=2001100012
 
Jetzt darf ich nichtmal mehr mein Kastenbrot in Scheiben schneiden.....
 
@MrRossi: Warum solltest du das nicht mehr dürfen?
 
Har har har Har -auf das letzte Großgeschriebene H habe ich ein Patent
 
Amazing! Its a square! Apple wird sich gerade totlachen und ich kanns ihnen nicht übel nehmen. Ich weiß gar nicht was erbärmlicher ist, die Apple-jünger die so einem scheiß noch Beifall geben., der Patentprüfer der jeglichen Realitätsinn verloren hat oder die Politik, die immernoch dasitzt und dieses Treiben tatenlos hinnimmt und damit die Idee von Patenten völlig lächerlich dastehen lässt.
 
@bowflow: Die machen jetzt Square Dance am Big Apple. Oder heißt es in/im?
 
Nur wir Europäer sind blöd genug, solchem Treiben noch Bedeutung beizumessen ... denen in Fernost ist es scheißegal wer sich irgendwo, irgendwas patentieren lässt ... denn die wirtschaftlichen Verstrickungen sind so tiefgreifend, das die Industrienationen auf jeden Fall gezwungen sind, die Geschäfte weiter laufen zu lassen ... Und während der sog. "Westen" meint die Welt Regulieren zu müssen und sich insbesondere die USA an dem militärischen Kostenaufwand verausgaben, investieren die Chinesen ihre unglaublichen Überschüsse (bei weitem nicht nur) in Afrika (fruchtbare Böden, Öl ...), okkupieren diesen Kontinent zusehends, ohne das das von den ignoranten Industrienationen überhaupt nur zur Kenntnis genommen würde und ohne einen einzigen Schuß abgegeben zu haben ... Wie blöd muss man da sein, zu glauben das wir auf Dauer um den Yuan als Leitwährung herum kommen ? Es ist nur eine Frage der Zeit ... während Amerikaner und besonders wir Europäer uns gegenseitig zerfleischen (Wirtschaftskrieg).
 
@Hobbyperte: Vor allem den Überschuss an Erdbeeren *lol
 
Wieso hat sich Apple noch nicht die frische Luft patentieren lassen? Damit dürften sich doch Milliardeneinnahmen generieren lassen, da jeder Mensch die Luft braucht. Apple ist der größte Troll der Neuzeit, wenn die untergehen werde ich nicht eine Träne weinen.
 
Als nächstes patentiert Apple die Linie. ("Eine Gerade mit beliebiger breite und Länge, unabhängig von Farbe oder Geschmack.") Irrsinn!
 
Ich glaub mein Schwein Pfeift!!! Die Patentflöten gehören in die KLAPSE!!!!
 
Ich erhebe Patent auf Kreise mit rechten Ecken!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles