Offiziell: Windows Live Messenger wird eingestellt

Gerüchte über das Aus für den Windows Live Messenger gab es bereits vor kurzem, nun haben Microsoft bzw. Skype bestätigt, dass es im Frühjahr 2013 tatsächlich so weit sein wird: Der Messenger (bzw. die dortigen Kontakte) wird mit Skype ... mehr... Interface, Oberfläche, Windows Live Messenger Bildquelle: Microsoft Interface, Oberfläche, Windows Live Messenger Interface, Oberfläche, Windows Live Messenger Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Vllt. sollten die mal dieses Problem beheben bei dem beim Skype-Start nur ein leeres Fenster zu sehen ist. Das Problem will sich bei mir nicht beheben lassen und tretet erst seit der Version 6 auf.
 
@BigSword: also ich habe sollche probleme nicht. weder bei Windows noch MacOS
 
Find ich gut, macht alles wieder einfacher ..
 
@tripe_down: japp, sehe ich auch so. Ein großer Vorteil von Microsoft, der hohe Grad an Integration. Jetzt fehlt nur noch eine Integration in Office ähnlich wie bei Lync. Oder gibs das schon?
 
@tripe_down: sehe ich noch nicht so. ich konnt bis jetzt nicht raus lesen, das ich meine hotmail vom livemessenger in das konto von skype intigriern kann. also hab ich zwei separate konten und skype lässt nicht mehrere gleichzeitig zu. EDIT: oh, später stehts, aber wie das dann von statten geht bleibt noch offen, und ob das auch so einfach funktioniert.
 
Hoffen wir nur das Microsoft Skype nicht vermatscht. Ich finde in Skype 6 haben sie damit angefangen. Es läuft unstabil, hat ein unfertiges Design und das anmelden via MSN und facebook ist derzeit auch sehr halbherzig gelöst. Das eigentlich immer recht problemlose Skype wird zur Frickelsoftware unter Microsofts Händen und bekommt auch schon deren Charm.
 
@wasserhirsch: unstabil? Konnte bisher keine abstürzt oder "hänger" verzeichnen und benutze Skype zwecks arbeit den ganzen Tag im Büro. "unfertiges Design" ansichtssache. Naja Facebook können sie getrost wieder streichen...-.-"
 
@Edelasos: Vorallem mit diesem Metro-Design bei der Desktop-Version (!) hat mich MS sehr verärgert. Lächerlich sieht das aus.
 
@ : unfertiges design bzw lächerliches aussehen..... hmmmm also mich interessieren bei voip nur die funktionalität, ich kucke mir nicht das programm an ob es toll aussieht, was bringt es mit, das es ne tolle grafik hat, wenn es nicht für das brauchbar ist, wozu man nen voip programm braucht. und ich habe bei skype weder zZ noch vorher probs gehabt.......
 
@NRG: Dann Deinstalliere Skype und gut ist!
 
@Edelasos: Ich finde das aktuelle Design im Vergleich zu früheren Versionen von vor einigen Jahren sehr unübersichtlich, mit Werbung zugemüllt und endlos langsam. Die Business Version kommt ohne Facebook daher: http://skype.com/intl/de/business/download/
 
@Schmengengerling: Gerade die Facebook Integration macht Skype für mich interessant. Da Skype und Facebook die einzigen Netzwerke sind, die wirklich noch aktiv genutzt werden.
 
@wasserhirsch: frei nach dem motto "wozu schwimmen, wenn man sich auch treiben lassen kann" ;)
 
@Hartbeat: Es bringt nichts an toten Netzwerken festzuhalten.
 
@Edelasos: Ich bin auf 5.8 zurück gegangen. Es war kein Umgang mit Skype 6.
 
Yeah Party!!
 
Macht sicher Sinn, allerdings will ich mit bestimmten Leuten nicht skypen sondern nur chatten. Allerdings ist der Windows Live Messenger mittlerweile so dermaßen schlecht, dass er fast unbenutzbar ist. Überall und ständigt poppt Werbung auf und verdeckt das Eingabefenster. Dauernd wird man genötigt, den Messenger mit den Facebook-Kontakten zu verbinden. Eines der schlechtesten Programme aller Zeiten.
 
@Karmageddon: Was hindert dich daran nur zu chatten?!
 
@Karmageddon: ...und wo bitteschön poppt da Werbung auf? Die bleibt doch brav in ihrem Bereich unter dem Eingabebereich... Ansonsten bau mal die folgenden 2 Zeilen noch in dein hostsfile mit ein, dann erscheint da auch keine wechselnde Werbung mehr: Zeile 1: 127.0.0.1 rad.msn.com Zeile 2: 127.0.0.1 beta.lifestyle.ch.msn.com
 
@DON666: oh, das kenne ich noch gar nicht. Das werde ich mal testen :) dankeschön
 
@Karmageddon: In den Einstellungen kann man die Größe der Werbung in Chatfenstern auf eine Textzeile schrumpfen, wo nichts aufploppt. Nur in der Kontaktliste bleibt die größere Werbung. Und wer oder was zwingt dich bitte, im Live Messenger irgendwas mit Facebook zu tun? Sofern du deine Anmeldedaten nicht eingibst siehst du von Facebook gar nichts, außer in einem Menü die Möglichkeit, dich mit deinen Daten dort anzumelden. Ich hab das gemacht, aber ich weiß dennoch nicht, was du mit "zusammenführen" meinst... Richte deinen Messenger einfach so ein, wie du ihn brauchst, dann gibts nichts mehr zu meckern ;)
 
Ich hoffe die Protokolle bleiben weiterhin offen, damit ich MSN noch in Adium, Trillian und Pidgin weiter Nutzen kann. Ich habe 2 MSN Konten die gleichzeitig laufen und wäre klasse wenn es so bleiben würde. Zudem ist Skype in sachen Gestaltung, sei es für Mac oder Windows eine Zumutung. Desweiteren ist es ein schlechter Text messenger, keine offline Nachrichten und ab und zu werden die Texte verschluckt, als Sprach-/Videolösung sicherlich unerreicht, dafür tut das Ding auch seine Arbeit aber nur auf Abruf. Ich verstehe ja die Leute, die meinen "MSN/WLM ist eine schreckliche Anwendung", der Dienst ist aber gut. Wichtig sind mir nur die Protokolle, da man bei Adium/Pidgin Skype nicht einbinden kann (GPL Konflikte mit dem API). Schreckliche Entwicklung für mich. Im netz ließt man "ach denn wechsel ich zu einem anderen Dienst" kommt bei mir aber nicht wirklich in Frage wegen einigen Kontakten aus Übersee und eher Lokal. Wie bewegt man dieLeute dazu, auch auf Skype zu springen, wenn man es nicht mal selbst mag.
 
@DerTürke: Muss dir da auch zustimmen. Als reiner Textmessenger versagt Skype gerne mal. Für Sprach- bzw Videotelefonie ist es wunderbar, aber schreiben tu ich selber auch nicht so viel mit Skype. MSN habe ich nie wirklich genutzt, da war mir ICQ dann doch irgendwie lieber.
 
@DerTürke:
Es gibt auch zu Skype eine gute alternative, SIP (http://de.wikipedia.org/wiki/Session_Initiation_Protocol). SIP hat ist ein offener Standard und hat gute Codecs wenn man neben Text auch mal Audio und/oder HD Video nutzen will. Ein super Client unter Windows ist z. B. http://jitsi.org, der auch Optisch eine Wohltat ist. Jitsi ist auch gleichzeitig ein multi Protokoll Messenger. Unter Linux gibt es eh in KDE oder Gnome default integrierte SIP Clients.
 
@DerTürke: die protokolle sind beide zu. jetzt durch diese umstellung dürfte es schwieriger für die gemeinde werden, da skypes protokoll nie wirklich erfolgreich nachgebaut werden konnte. einzig wenn der original client lief konnte man über deren api das skype protokoll steuern. hoffentlich ändert sich das noch.
 
@DerTürke: Die Frage ist doch wohl eher wer will sowas nutzen und wofür? ICQ, AIM, Yahoo... sind meinen Erfahrungen nach eh, wohl wegen Facebook, auf dem absteigenen Ast. Ich habe zumindest dieses Jahr keinen einzigen aus diesen Netzwerken geaddet. Einen kommentar zu Jabber verkneife ich mir jetzt, und G+, naja irgendwie... in ein paar wenigen Jahren werden also wohl 99% nur noch Facebook (die Seite) und MSN/Skype für "soziale Kommunikation" benutzen. Es wird also für kaum noch jemanden eine Notwendigkeit bestehen einen Multimessenger zu verwenden. Ich kenne jetzt selber nur Miranda und Trillian, für einen Multimessenger haben beide einen sehr hohen Funktionsumfang, dass stimmt schon, nur leider fehlt sowohl bei Trillian als auch bei Miranda irgendwas beim MSN/Skype Protokoll. Wenn also, wegen fehlender Kontakte, es wenig Sinn macht einen Multimessenger zu verwenden und dann auch noch irgendetwas nicht so ganz funktioniert, warum sollte man dann nicht gleich den Orginalmessenger nehmen?
 
@Lastwebpage: Ich will sowas benutzen um mit Leuten zu kommunizieren. Mein Facebookkonto ist auch nur für eine alte und sehr gute Freundin, welches dann auch nur in meinem Adium rum dümpelt. Die meisten Leute mit denen ich rede nutzen kein Facebook...Facebook ist für mich so nützliche wie nen drittes Auge auf meiner Fußsohle.Diese Leute nutzen bei mir ICQ und MSN. Nur weil du die Existenzberechtigung dieser Dienster aberkannt hast, gilt das ja nicht für die anderen paar hundert Millionen Nutzer weltweit. Sind eben deine Erfahrungen ^-^ Ich persönlich kenne Niemanden aus Oer-Erkenschwick, aber ich kann nicht von den Leuten da Erwarten nach Essen zu ziehen ^-^"", weil deren Stadt voll mit Unbekannten ist (weit hergeholt^-^) . Ich benutze Trillian schon seit 4-5 jahren und hatte nie probleme, seit zwei Jahren Adium/Pidgin auch keine vorkommnisse. Wäre die Mac Benutzeroberfläche von Trillian nicht so unsagbar schlecht würde ich es auch auf dem Mac nutzen.
 
@DerTürke: Ich verwende Miranda schon seit 0.3.1 also gut 10 Jahre ;) Ich habe mir aber auch, wegen erheblicher Probleme im Miranda Projekt generell, auch des öfteren Trillian angesehen. Wenn ich die Kontakte die ich nur wegen Miranda habe abziehe; d.h. wenn ich einen Mirandanutzer der MSN, ICQ und AIM hat, zählt der für mich nicht als ICQ Kontakt; verbleiben bei mir nunmal nur ca 5 aktive ICQ Kontakte und ca. 50 aktive MSN Kontakte (und ca 200 Kontakte, wo ich mich nicht mehr erinnern kann, wann die überhaupt mal Online waren dieses Jahr). Fehlende MSN Funktionen (bzw. auch Windowsfunktionen) gibt es sowohl in Trillian und auch Miranda genug. Also ich persönlich werde mich auf kurz oder lang wohl von Miranda verabschieden. :(
 
@Lastwebpage: trillian unterstützt skype ;) habs selbst und bin zufrieden...das plugin unterstützt zwar keine videotelefonie aber sprachanrufe funktionieren sehr gut;)
 
@Lastwebpage: G+ und Facebook ist Jabber. Bei G+ sogar dank Jingle mit Video Chat.
 
@Thaodan: mit Jabber meine ich jabber.org, jabbim.org usw. also einen eigenen Account, nicht das XMPP/Jabber Protokoll. (Dort besonders nicht die teilweise recht eigenwillige, und nicht immer standardkomforme Implementierung von Facebook oder Google)
 
Ich mochte den Messenger...:-( leider viele nicht...konnte alles und gut mit Windows und Hotmail verknüpft...
 
@TalebAn76-GER-: Die gute Verknüpfung wird hoffentlich mit Skype genauso umgesetzt. Ansonsten wäre es jedenfalls ein Rückschritt! Wird aber schon passen, schätze ich.
 
@TalebAn76-GER-: Seh ich genauso....Skype und MSN geht gar nicht....werd wohl dann keins mehr nutzen. Inwzischen wird das meiste ja über FB bequtatscht was zu sagen ist...leider. MSN find ich Klasse....nur nutzt es kaum noch jemand seit FB immer mehr in den kommunikationsfreudigen Sektor drängt.
 
Logisch. Ist schon ewig her, dass ich MSN benutzt hab das letzte Mal.
 
byebye MSN... nur noch 3 messenger die ich nutzen muss :D
 
Was heißt das denn gernau, dass der WLM eingestellt wird? Ist damit nur der Client an sich gemeint, der nicht mehr weiterentwickelt wird und sich nicht mehr mit dem MSN-Netzwerk verbinden kann? Oder wird das gesamte MSN-Protokoll zu Grabe getragen? (das würde ja dann auch die ganzen Multimessenger betreffen)
 
@Screeny: Es hört sich in der News so an, als ob das Protokoll zu Grabe getragen wird. Könnte mir vorstellen man kann sich mit dem alten MSN Login in Skype anmelden
 
@wertzuiop123: Skype unterstützt für Facebook eh schon XMPP/Jabber da isr MSN als Protokoll eigentlich überflüssig.
 
Nich das sie jetzt Skype überfrachten und da so wie bei WLM n Haufen reinknallen....
 
Finde ja das der Skype Client seit der 5er Version wirklich schlecht ist, deshalb verwende ich nur das SDK mit einem anderen Programm, da läuft komischerweise alles ohne Probleme:)
 
Die Marktanteile laut opswat June 2012: Windows Live Messenger 64.4% - Skype 18.6% - Yahoo! Messenger 7.2%... Der WLM hat erstaunlicherweise ziemlich zugelegt im Vergleich zum letzten Jahr: Windows Live Messenger 40.67% - Skype 27.39% - Yahoo! Messenger 15.11%
 
Eine Ära geht zu Ende :(
Windows Live Messenger oder besser bekannt als MSN.. In meiner Kindheit war das die Hauptbeschäftigung im Internet. Und nun wirds eingestellt. Kaum zu glauben..
 
@flex10: geht mir auch so, ich hab dort meine jetzige frau vor 11 jahren kennengelernt ! das waren zeiten..
 
Hoffentlich bringen sie Skype vorher von den Features her auf den Stand des WLM, sonst gibt das ein Disaster seinesgleichen. Derzeit geht ja nicht mal eine grundlegende Dateiübertragung.
 
@Islander: Das kommt daher, dass Skype eine völlig andere Methode nutzt. Die Daten in einer P2P-Netzwerkarchitektur laufen also nicht über einen zentralen Server sondern die Netzwerkteilnehmer verbinden sich untereinander.
 
Joa, ich find dat auch gut. Find es Käse sich bei X-Sachen wegen verschiedener Leute Anmelden zu müssen. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles