Curiosity: Würfel-Rätsel von P. Molyneux gestartet

Seit heute steht das mysteriöse Spiele-Projekt Curiosity von Peter Molyneux für iOS-Geräte zum Download bereit, Ausgaben für Android und Facebook sollen demnächst folgen. Ein Game im herkömmlichen Sinne ist es nicht, das "Spiel" versteht sich ... mehr... Spiel, Curiosity, Peter Molyneux Spiel, Curiosity, Peter Molyneux 22Cans

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nette Idee. Also meine Neugier ist schon etwas geweckt worden :)
 
@Wuusah: is bestimmt spannend, daran tagelang mitzuspielen u dann zum schluss nicht ma zu sehen was drin is, wenn der eine spieler ein einzelgänger ist^^
 
@Wuusah: Bei dem Würfel wird es sich um eine "unmögliche Figur" handeln (deshalb auch der Name Curiosity). Die Randbereiche überlappen sich nicht, d.h. die Anzahl der Teilchen der darunterliegenden Schicht entpricht auf jeder Seite der Anzahl der darüberliegenden. Zerkloppt man eine Schicht komplett, gehts wieder von vorn los. Der Würfel wird zwar beim herauszoomen 3 dimensional dargestellt, jedoch beim zerstören von Teilen auf eine Ebene gezoomt. Er wird wie der Name sagt eine Kuriosität bleiben und nie kleiner werden. Das Experiment ist somit ein Experiment bis sich dies herumspricht und letztendlich keiner mehr sinnlos Teilchen zerkloppt.
 
bei nur 60 Millionen Teilen wird das Experiment ja vermutlich nicht allzu lange dauern ...
 
@JoePhi: Kommt drauf an wie lange/oft du ein solches Teil mit dem virtuellen Werkzeug bearbeiten musst bis es kaputt ist.
 
@jigsaw: absolut richtig. Da aber der Server offensichtlich nicht wirklich funktioniert, kann ich das im Moment nicht beantworten ...
 
toller Test!
 
Also bei Würfel-Rätsel musste ich zuerst doch glatt an das denken: http://www.youtube.com/watch?v=Nkx3pd5ULJs - Ob den Film-Klassiker hier noch wer kennt? ^^
 
@moribund: Na logisch, wer kennt als Horrorfan nicht solche Klassiker. (neben Freitag der 13. und Nightmare on Elmstreet) Ich mag so durchgeknallten Horror wie den von Clive Barker :) Das war wenigstens noch Horror, nicht nur Splatter ^^
 
@Sssnake: Stimmt! Die ersten 2-3 Teile sind echte Horrorklassiker, ebenso wie die von Dir erwähnten Filme. (Besonders die "Nightmare"-Filme hab ich damals geliebt.) Kürzlich in "Cabin in the Woods" (sehr zu empfehlen) kam übrigens eine nette Homage an den Würfel vor :-).
 
@moribund: Der erste ist aber mit weitem Abstand der Beste. btw: Bezüglich Würfel und Rätsel schau dir mal "Cube" an, ziemlich genialer Film finde ich.
 
@jigsaw: Hm, Cube ist im Prinzip eine nette Grundidee - hat mir aber dann doch nicht so gefallen, weil die Handlung ziemlich vorhersehbar ist.
 
@moribund: Die Geschmäcker sind halt verschieden, du bevorzugst den 2. Hellraiser, ich den 1., aber bei Cabin in the woods sind wir uns einig ;-)
 
@jigsaw: Wobei für mich Teil 1 und 2 eh sehr beieinanderliegen. Aber ja, bei "Cabin..." sind wir uns einig! :-) Einer der besten Horrorfilme seit langem, wobei - diesen Monat wird ja dieser ins Kino kommen: http://www.youtube.com/watch?v=JzOZwIQaXgE
 
@moribund: jep, der erste war imho die beste Spielverfilmung überhaupt, hat genau die Stimmung des Spiels eingefangen, ich hoffe ich werde vom zweiten nicht enttäuscht -so wie ich damals beim Spiel vom zweiten Teil enttäuscht war
 
@jigsaw: Ha! Wir scheinen da einen ähnlichen Geschmack zu haben, denn der erste Teil ist einer meiner Lieblingsfilme im Horror-Genre, und das obwohl ich das Spiel nie gespielt habe. (Leider ist der Film von Leuten, die ihn nicht kapiert haben, ziemlich - zu unrecht - kritisiert worden.)
 
@moribund: Ich habe in meinem Bekanntenkreis nur Gutes gehört, sowohl von Leuten die das Spiel nicht kennen als auch von Leuten, die normalerweise mit Horrorfilmen nichts am Hut haben. Jedenfalls ist der Film imho noch viel besser als er sowieso schon ist wenn du das Spiel dazu kennst ;-)
 
@moribund: Ich finde den 4.ten Teil genial, in welchem erzählt wird wie der Würfel gebaut wird :D
 
@ayin: Der 4. - war das nicht "Bloodline"? Hab ich damals sogar im Kino gesehen. Das mit der Geschichte des Würfels war gut, aber sonst fand ich den damals aber eher mäßig. Kann aber auch daran liegen, dass ich mit überzogenen Erwartungen in Kino gegangen bin. Mein Favorit war immer der zweite Teil, weil der am gruseligsten war.
 
Läuft leider nicht auf meinem XT720. Außer dem weißen Ladeschirm kommt bei mir nichts. Danach stürzt es (= App oder manchmal das ganze Smartphone) ab.
 
1 mal antippen = 1 block
 
@DaSoul: Kommt drauf an welches Werkzeug
 
finde ich klasse! schade, nur für ios. aber wer sonst hat auch 63.000 euro für ne virtuelle zerstörungsmaschine :D
 
@Matico: Für Android gibt es das ebenfallls... https://play.google.com/store/apps/details?id=com.pm22cans.curiosity
 
Im inneren ist bestimmt der rätselhafte und mächtige Kontinuum-Transfunktionator, dessen Rätselhaftigkeit nur durch seine Macht übertroffen wird.
 
@Potty: Nein, da ist nur ein Zettel wie in einem Glückskeks drin wo "42" drauf steht :-)
 
@Sssnake: Hoffentlich ist da ein Rick Roll drin :D
 
@Kloeti: haha... das gesicht würde ich dann gerne sehen: letzer stein... ladebildschirm... spannung... "never gonna give you up *träller"... muahaha! die Entscheidung ist dann offen: rickroll + sein gesichtsausdruck veröffentlichen oder nicht ;-)
 
@Potty: oder ne Tüte Gummibärchen, ist schließlich ein soziales Experiment und da braucht man Reaktionen. Vor allem die Reaktionen von dem mit der 63.000 € Dampframme ;-)
 
Milionen Individuen die in das innere eines großen Objekts wollen, dessen Innere Lebensverändernd wirkt... erinnert mich auch irgendwie an meinen Biologieunterricht...
 
@Potty: Das wird mit Sicherheit auch die Vorlage gewesen sein. Dachte ich auch zuallererst dran, als ich gelesen habe, dass nur ein einziger das Ziel erreichen kann. ;)
 
>"Was im Inneren des Würfels steckt, ist naturgemäß völlig unklar. Vor einiger Zeit meinte Molyneux aber, dass der Inhalt "sehr wertvoll und lebensverändernd wichtig" sei " --- Ich schätze eine 8-Zoll-Diskette mit einem Spiel "Pac-Man". Millionen Spieler werden dann jahrelang fasziniert mit einem neuen einfachen genialen Spiel am PC gefesselt.
 
Etwas was die Menschheit verändert wird wohl nicht drin sein. Solche Entdeckungen werden zum Glück direkt mit uns geteilt.
 
Wahrscheinlich ist in dem Cube ein kleiner Inka mit einem Auslöser für den Weltuntergang. Passt zur Beschreibung im Video und der Kreis würde sich auch schliessen (21. Dezember und so). :)
 
@Mr_Tom: Haha das ist ja fast schon philosophisch wenn man etwas drüber nachdenkt: Die Menschheit nutzt die neueste Technologie um mit ihrer Unwissenheit und ihrer Neugier den Weltuntergang einzuläuten. hrhr
 
Nettes konzept nur falsche Person dahinter. Wenn ein Spieleentwickler für geplatzte Versprechen steht dann Molyneux.
 
@asaeldc: Naja... Die spiele aus diesem Jahrtausend sind wirklich nicht das Wahre, wie Black & White 1&2 und The Movies. Nur die Fable kann ich jetzt nicht beurteilen weil nie gespielt. Doch die Games Populous, Theme Park & Theme Hospital, aus dem letzen Jahrtausend, habe ich eine Menge Zeit verbraucht. Hab jetzt schon wieder Lust auf Theme Hospital... "Die Patienten werden gebeten, nicht auf den Fluren zu sterben" :D
 
@Lona: Molyneux scheint das George Lucas syndrom zu haben.
 
@Lona: hehe, theme hospital is genial, wenn du corsix-th noch nicht kennen sölltest: http://code.google.com/p/corsix-th/
 
@hellboy666: Geil... ist das 1 zu 1 Theme Hospital in open source oder wie? Edit: ahh um das Spiel überhaupt Lauffähig auf Win7 64bit zu machen... Danke hellboy, werde wieder Stunden damit verbringen ;)
 
@Lona: kein thema, viel spaß beim spielen.
 
@asaeldc: Der, John Romero (Daikatana), George Brussard (Duke Nukem), Yu Suzuki (Shenmue, fehlender Teil 3!) und viele, viele andere.
 
Das Besondere dabei: Nur ein einziger Spieler kann in dessen Kern vorstoßen und dort das Geheimnis von Curiosity vorfinden. Na ist doch klar, 60 Millionen Samenzellen und nur ein einziger kann eindringen in den Kern :-) "grins"

Gruss

BlackByte
 
@BlackByte: Und niemands merkts...... wenn, dann meinst du wohl Eizellen und nur EINE Samenzelle!
 
@nize: hä?
 
Ich weiss was drin ist ;)

Ein Reiseschein in den Weltraum! Die Aussicht verändert den Menschen völlig!
 
Das Problem ist dass nicht der Hash Wert des Geldes sondern der Geldwelt im Speicher des Handys ist, somit kann man dass ziemlich einfach auf 3 milliarden stellen ;)
 
@starchildx: Du sprichst in Rätseln.
 
@DON666: wenn du den speicherpunkt findest, in dem der geldbetrag von dir drin steht, kannst du den mit einem editor umschreiben.
 
@starchildx: Ach so, alles klar... ;)
 
Im Inneren ist dann noch ein Würfel mit 10 Quadrillionen Einzelteilen, die der Gewinner dann allein kaputtmachen kann ;D
 
Theoretisch könnte es sein das durch die Vernetzung der angemeldeten Teilnehmer wir unebwusst/ungwollt eine neue Lebensform erschaffen ( KI ) Durch Fragmente des Spielverhaltens jedes einzelnen Teilnehmers die durch zufällige Neustrukturierung jener verschmelzen und neue Neurobinäremuster/ Codes erschaffen. Natürlich könnte auch nur ein Stein darin liegen und wenn man den um dreht steht darauf "Gott steht hinter Dir" ;)
 
man soll doch die Büchse der Pandorra nicht öffnen, echt jetzt
 
Wahrscheinlich echt nur eine Reise ins All bzw. in die "Nähe des Alls", sprich: In den Orbit der Erde... naja. Wenn es das wäre: Versprechen nicht eingehalten.
 
Ich weiß jetzt schon, wie es ausgeht: Der Spielehersteller überwacht NATÜRLICH den Fortschritt. Sollte ein Spieler bereits ganz nah dem Inneren gekommen sein, wird plötzlich bekannt, dass ein anderer Spieler (NATÜRLICH unbekannt) als erster die Mitte erreicht hat. Er hätte NATÜRLICH das spezielle Gerät gekauft und er wird NATÜRLICH sowas von überweltigt sein. Und NATÜRLICH wird er es nicht preisgeben wollen. Und damit werden NATÜRLICH die Medien nicht berichten können. - Aber das haben die ja bereits VORHER NATÜRLICH vorausgesagt. - Ganz ehrlich: Die Idee ist geil :) Aber das Ende wird ernüchternd sein. - Erreicht haben die jedenfalls schon viel damit: Die Idee wird berühmt werden.
 
@NewsLeser: Was wäre die Welt nur ohne euch Verschwörungstheoretiker? Auf einmal wäre die Welt total langweilig...keine UFOs, das WTC "nur" wegen zwei Flugzeugen eingestürzt, die Amis wirklich auf dem Mond gelandet....dann lieber an böse Aliens, Regierungen und die erst recht bösen Spielehersteller glauben.
 
@Tarantel:

Wasn das für ein Gebrabbel.

Existenz von UFO's, ofiziell von zig Regierungen bestätigt sowie deren teils jahrzehnte lang geheim gehaltenen Akten veröffentlicht

WTC Anschläge erfolgt durch kontrollierte Sprenngung, ebenfalls kein Geheimnis mehr. Bestes Beispiel WTC7, zusammengestürzt ohne je von einem "FLugzeug" getroffen worden zu sein

Amis waren auf dem Mond, ebenfalls bewiesen. Gesteinsproben, Satelliten Aufnahmen
 
@DaSoul:Lass mal Skype Nr. Austauschen. Ich habe noch nie jemanden getroffen oder mit jemanden gesprochen mit so einem niedrigen IQ. Es würde mich echt interessieren, wie Leute wie du aussehen, was sie für Jobs haben etc. Tu mir doch den gefallen, ich möchte unbedingt endlich einen Spinner kennen der an UFOs und an böse Explosionen im WTC glaubt. Also? Ich warte, gerne auch per pm!
 
@DaSoul: Ich bin Statiker also, du musst mir nicht glauben, aber ja, das WTC ist durch die Einschläge zerstört worden. Aber da du ja scheinbar Statik und Astrophysik studiert hast, also extrem qualifiziert bist um deine Aussagen zu unterstreichen, würde auch ich gerne deine Skype oder MSN ID. haben, du hast ja Beweise, du wirst ja keine Links zu sensationsgeilen Youtube Videos senden, sondern mathematische Beweise schon formuliert haben. Diese kannst du mir auch sonst per email schicken, ich werde diese dann mit Kollegen durcharbeiten, die Sachen mit den UFOs werden wir dann gemeinsam mit Astrophysikern, Astronomen, also qualifizierten Menschen, durchgehen, hast ja nichts zu verlieren. Meld dich bitte bei mir!
 
Das Ziel steckt im Weg und im Anfangs-, nicht aber im Endpunkt.
 
"(...) the god particle seem smaller than an atom (...)"...wenn dem nur nicht schon so wäre...
 
Sehr gute Marketing-Strategie. Und wunderbar um einer stagnierenden Firma wieder eine kleine Finanzspritze zu verschaffen. Peter hats wirklich drauf.
 
Ein Downloadcode für Black and White 3
 
Wird sicher ein Mio-Seller und ebnet die Zukunft für die Gaming Welt ein...
 
@Ark: Sehe ich gerade erst: "Dort gibt es gewöhnliche Äxte für einige wenige Cent, aber auch ein Spezialgerät für umgerechnet 63.000 Euro. Dieses wird es aber auch nur ein einziges Mal zu kaufen geben. Allerdings glaubt nicht einmal der Erfinder Peter Molyneux, dass jemand tatsächlich so viel Geld in dieses Werkzeug investieren wird. " will mich der Typ eigentlich komplett verarschen? Kann sich mit dem Spiel gleich aus der Gaming-Welt verabschieden.
 
@Ark: Glaube du solltest das ganze weniger als Spiel betrachten ;) Denn richtig genommen, ist es keins. Es ähnelt eher einem sozialen Gemeinschaftsprojekt was Leute dazu bewegen soll zusammen etwas zu schaffen. So kommt es mir jedenfalls vor :)
 
@Shadi: Hätte er sein Bemühen lieber in Fable 3 gesteckt, denn da ist die Qualität ja unterirdisch.
 
@Ark: Ist Auslegungssache. Hab Fable 3 viele Stunden gezockt und fands ned grad überragend oder in irgendeiner Hinsicht "besonders". Is halt nen mittelmäßiges Rollenspiel mit ein paar guten Ansätzen, aber mehr auch nicht. Schlecht ist es aber auch nicht :) Ideen hat Peter Molyneux schon immer viele (gute wie auch schlechte) gehabt, nur an der richtigen Umsetzung scheitert es immer...die Kritik muss er sich gefallen lassen.
 
Hab gestern mit dem letzten Stein die eine Seite freigelegt :-)
Habt ihr eventuell auch das Problem, dass das gesammelte Gold immer mal wieder zurückgesetzt wird?
Und übrigens: mit 10 Fingern kann man noch viel schneller meißeln :-)
 
@voytela: Kann nicht sein, den letzten Stein, der zuerst freigelegten Seite hatte ich entfernt, danach kam sofort die Meldung cleaned. Soll uns das was sagen?
 
@MilchZucker: was für ein Betrugsspiel!! ;-)
 
Habs versucht, doch da bekommt man nur bock auf Minecraft ;-)
 
Das Geheimnis ist ein Foto von seinem Gehaltsscheck, nachdem Peter Molyneux diesen billigen Mist für teures Geld an den Mann gebracht hat.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles