Apple meldet Rekordverkäufe: iPad Mini ausverkauft

Der US-Computerkonzern Apple hat erste Verkaufszahlen zu seinen neuen Tablet-Modellen gemeldet. Demnach wurden das iPad Mini und das iPad der vierten Generation am ersten Wochenende bereits millionenfach verkauft. mehr... Tablet, iOS 6, Apple iPad mini Bildquelle: Apple Tablet, iOS 6, Apple iPad mini Tablet, iOS 6, Apple iPad mini Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendeine Meldung muss man ja bei dem derzeitigen Aktienkurs raushauen..
 
@fazeless: Und man man sich den Aktienkurs schonmal anguckt: Die aktuelle Talfahrt beginnt genau mit dem Keynote Datum vom iPhone 5 ;) Ganze 80$ pro Aktie gefallen !
 
@sandrodadon: Sogar 120 USD seit Anfang September!
 
@fazeless: Vor allem widersprechen sich die Meldungen... Laut TomsHardware sind die Verkaufszahlen eher mau.

http://www.tomshardware.de/iPad-Mini-Verkaufstart,news-248360.html#xtor=RSS-121
 
@Drei: Auch Chip spricht von "Flop-Zahlen". "...weit unter den Prognosen und Erwartungen..." Aber hey, hier gibt's ja ein paar Apple-Lemminge, die jede schlechte Apple-News (und die häufigen sich gerade, aktuell: Display-Zulieferer Sharp vor der Pleite) versuchen krampfhaft schön zureden. Die Täuschung gelingt nur nicht mehr, dumm gelaufen :>
 
Wahrscheinlich hat Apple wieder nur 10 Stück bauen lassen, um eine künstliche verknappung am markt zu erreichen.
 
@Lon Star: Mh, lass mal rechnen: 10 Stück haben sie gebaut, aber 3 Millionen verkauft... da stimmt doch was nicht?
 
@borbor: Richtig, du hast was überlesen:
Apple spricht hier nur von verkauften Ipads, es werden also die Zahlen vom new new Ipad und dem Ipad mini zusammengemogelt.
Daher liegt die Vermutung nahe dass die Verkaufszahlen von zumindest einem der Geräte deutlich hinter den Erwartungen liegt.
 
@t-master: "hinter den Erwartungen" bei Apple ist nicht dasselbe wie bei anderen Unternehmen ;)
 
@t-master: und du hast die Zahlen die das belegen? Beim Ipad4 waren keine großen erwartungshaltungen vorhanden, weil die einfach nur nen kleines update erhalten haben. Ganz einfach, ausverkaufte lager heisst es ist ok gelaufen egal was pseudo experten wie du meinen!
 
... Ich kann es mir nicht vorstellen...
 
@(V) (*,,,*) (V): dann gratuliere ich dir zu deiner unglaublich schlechten Vorstellungskraft...
 
@(V) (*,,,*) (V): Vorstellen schon, nur verstehen nicht.
 
Das iPad Mini scheint also hinter den Erwartungen zu liegen, sonst hätte man doch großkotzig erzählt, wieviele davon verkauft wurden und würde es nicht mit dem iPad 2 und iPad 4 (und sicherlich auch iPad 3 Restbeständen) zusammenzählen.
 
@sushilange2: Glaub ich eher nicht, ich denke es liegt am iPad 4. Wenn man nur die Mini Zahlen rausgehauen hätte, würden die Leute sich fragen wo die iPad 4 Zahlen sind und hätten den Schluss gezogen, das der Verkauf dort schlecht läuft. Was er im Verhältnis zu den bisherigen Starts auch sicherlich wenig überraschend tut, denn dort haben die Leute Wochenlang drauf gewartet, jetzt kommt das neue mehr oder wnieger sehr überraschend ohne eine bedeutende Anzahl wartender. So wie sie s jetzt machen steht keines schlecht da. Da man davon ausgehen kann das sich die 3G/4G Variante bei so einem mobilem Gerät wie dem Mini öfter verkauft wie die WIFI Variante, kommen die reinen iPad Mini Zahlen ja vielleicht nach desem Start oder einer bedeutendem Marke (10 Mio!?). Spätesens bei den Quartalszahlen sollte man es wissen, dann kann das iPad 4 ja alleine wegen dem Weihnachtsquartal wieder auftrumpfen.
 
@Rodriguez: Mag sein, dass man dies versucht zu kaschieren. Aber wer erwartet denn hohe Verkaufszahlen bei iPad 4? Es ist schließlich weiterhin ein iPad 3. Lediglich ein kleiner Refresh wegen des neuen Anschlusses und dann mal eben neuen Chip aufs Board. Wie du schon sagtest, auf das Gerät hat niemand gewartet und es braucht auch kein bisheriger iPad 3 Benutzer. D.h. das iPad 4 dürfte auf den Verkauf keinen Einfluss haben (soll heißen, dass sie mit dem iPad 3 genauso viele weiterhin verkauft hätten).
 
@sushilange2: Richtig. Aber ganz primitiv gesehen machen da dann die Medien/Aktionäre ein "iPad 3 am ersten WE 1.5 Mio Verkäufe, iPad 4 nur 1 Mio. OH MEIN GOTT!!!" draus, ohne die Sachen zu beachten die du ansprichst. So blöd ist die Welt halt.
 
@sushilange2: "(und sicherlich auch iPad 3 Restbeständen)" --- Sicherlich nicht.
 
@KoA: Achso, die werden alle in den Müll geschmisssen. Genau ;-)
 
@sushilange2: Nein, Apple verkauft bei derartigen Produktwechseln alte Geräte in den entsprechenden Ländern immer vorher ab, bevor sie in den eigenen Shops durch Nachfolger ersetzt werden. Das war schon immer deren Strategie, wenn das Vorgängerprodukt nicht generell weiter angeboten wurde.

Nachtrag: Außerdem steht ja auch extra in dere Meldung: --> "Der US-Computerkonzern Apple hat erste Verkaufszahlen zu seinen neuen Tablet-Modellen gemeldet".
 
Noch nie zuvor wurden so viele iPad Minis verkauft... echt jetzt? Ist nicht schwer, wenn es keinen Vorgänger zu schlagen gibt.
 
Ich hasse Apples Firmenpolitik. Dieser Erfolg ist absolut unbegründet, ich weiß nicht was alle immer so mit Apple haben. Die haben auch Macken aber werden dennoch zu Mondpreisen erfolgreich verkauft. Ich versteh die Lemminge nicht.
 
@ROMSKY: Ich verstehe die auch nicht. Nexus 7 32 GB mit UMTS für 299€ das gleiche kostet bei Apple 560€ Dabei ist die Hardware im Nexus besser und auch die Apps und Zubehörteile sind durchweg billiger. Das App angebot ist bei iOS derzeit aber noch ein bisschen besser, aber das verschiebt sich gerade. Zumal die meisten es eh nur zum Surfen und Spielen nehmen. Und Spiele gibts für Android echt haufenweise und da gibts echt gute.
 
@FatEric: Die ganzen bisherigen Tester sagen durchweg was anderes. Und da sind auch Nexus 7 Liebhaber drunter. "You get what you pay for" ist eine ziemlich gute Zusammenfassung. Und man zahlt eben für ein Gesamtpaket aus Hardware, OS und ökosystem. Und nicht für das daneben liegende Datenblatt.
 
@Rodriguez: Ja, aber es gibt nicht wirklich vorteile von Apple HW/IOS im Vergleich zu HW/Android. Das Ökosystem wird bei Android immer besser. Momentan sind doch die Apple-Produkte nicht wirklich besser, es ist eben eher ein Statussymbol (auch wegen der unbegründeten Mondpreise)

Ich finde IOS jetzt nicht unbedingt besser im "FLow" als Android ICS usw. Und ich bin objektiv.Hatte beides, bis ich merkte das ein Tablet nicht wirklich sinnvoll einsetzbar ist... (nur ne Spielerei)
 
@ROMSKY: Ich glaube du solltest dir: a) Mal bei YouTube einen Vergleich angucken wo das Nexus 7 neben dem iPad beim Surfen im Hoch- Und Querformat gezeigt wird und da auf die Größe und den angezeigten Inhalt (Landscape) achten. Und b) dich nochmal mit den Apps auf dem iPad auseinander setzen. Zwischen den Smartphoneplattformen würde ich deine Aussage zwar nicht unterschreiben, aber zumindest stehen lassen. Aber auf dem Tabletmarkt könnte der Unterschied nicht größer sein. Es gbt praktisch überhaupt KEINE Tabletapps für Android. Von den Apps die es auf beiden Plattformen gibt (bspw. Flipboard, Twitter, Facebook, usw) läuft auf dem Nexus das Smartphone App in Groß, mehr nicht.___ Ich glaube gerade b) macht den Hauptunterschied, warum sich das iPad gut verkauft (weil es eben nicht nur eine Spielerei ist) und die anderen alle nicht.
 
@Rodriguez: Ich finds witzig, dass Leute für das Gefängnis, das Apple ihnen da vorsetzt, freiwillig so einen Haufen Kohle bezahlen und es dann als "Ökosystem" bezeichnen.
 
@FatEric: Dann nehm doch mal das Nexus und das iPad in die Hand und mach den Direktvergleich. Auf dem Papier kann vieles stehen, aber dass sich das iPad besser anfühlt (Material, Haptik und Flow von iOS) und einfach mehr Spaß macht, das kann man halt schwer auf ein Factsheet schreiben. Ich glaube wer völlig unvorbelastet beide Geräte testet, wird sich in 90% der Fälle für das iPad entscheiden.
 
@dynAdZ: Ich habe ein iOS Gerät und eben auch einen androiden. Mir ist die Verarbeitung gelinde gesagt Scheiß egal, solange sie nicht minderwertig ist, und das ist beim Nexus 7 nicht der Fall. Ich hatte bereits eines in der Hand, warte jetzt aber auf die UMTS variante. Ich zahle sicher keine 260€ aufpreis, bzw. keine 86% Aufschlag, damit die Verabeitung von gut auf sehr gut steigt.
 
@FatEric: "Zumal die meisten es eh nur zum Surfen und Spielen nehmen". Ach wirklich? Wie viele ipad Besitzer kennst du oder kannst dir ein Urteil über deren Nutzungsverhalten machen? Unsinn labern kann jeder. Fakt ist, dass KEIN EINZIGES Tablet an das ipad der jeweiligen Generation heran kommt - das verhindert allein das billige Kunststoffgehäuse und Android (bzw. die grottigen Apps).
Ah, du hast die Version ohne UMTS. Nun wird mir klar, woher deine eingeschränkte Sichtweise kommt. Hol dir mal die UMTS Variante mit GPS etc, damit kann man wesentlich mehr anfangen.
 
@ROMSKY: "ich weiß nicht was alle immer so mit Apple haben."...Ganz einfach, Apple hat ein Konzept, was andere nicht haben. Ich meine, wie hoch ist wohl die Wahrscheinlichkeit, dass jeder, aber auch wirklich jeder, NUR Android kauft ? Jeder hat eben unterschiedliche Anforderungen. Abgesehen davon, ist auch nur Nexus 7 wegen Preis/Leistung das beste Gerät am Markt, dank Google. Ansonsten kenne ich kein 7" Tablet, was mit iPad Mini aufnehmen kann ?!
 
Habe ich nicht letztens gelesen, dass die Verkäufe unter den Erwartungen sind?
 
@Ark: Was sollen denn die Erwartungen überhaupt sein!? Woran misst man den Erfolg eines quasi neuen Produktes!?
 
@Ark: Das traurige ist, das eine schließt das andere nicht aus :)
 
Da hab ich gestern erst einen schönen Artikel bei n-tv gelesen: http://www.n-tv.de/technik/Wenn-Apple-eine-Sekte-waere-article7637611.html Im Moment könnte Apple Pferdemist verkaufen und die Leute würden es Ihnen aus der Hand reißen. Echt erschreckend.
 
@dodnet: Aha ein erfolgreiches Unternehmen mit treuen Kunden, wird jetzt also auch noch als Sekte bezeichnet.... nTV = RTL. Das ist ja echt ein Qualitäts Artikel^^ Btw: http://goo.gl/t9ZNK
 
@algo: "Mit treuen Kunden" :-D Hehe, der war gut. Wohl eher Leute, die blind einem Hype hinterher rennen. -.- Oh Gott, lass Hirn regnen....
 
@Pegelprinz: Wie lange kann so ein Hype dauern? Ist vielleicht sogar die ganze Menschheit nur ein Hype?
 
@Rodriguez: Fragen über Fragen, die Euch der iGod aber bestimmt noch beantworten wird. :-D
 
@Pegelprinz: Und inwiefern unterscheidet sich die "Sekte" von den sogenannten Kritikern, die alles was mit Apfel zu tun hat als Sekte sieht, ständig jeden Jünger anmotzten auf die "gute" Seite zu wechseln und wenn man mal mit einem Produkt zufrieden ist, dies als Hype abstempeln und sich sehnlich wünschen Hirne regnen zu lassen, da man ja geistlich besser aufgestellt sei, als die dummen Hype-Hinterher-Renner ?
 
@algo: Ich kritisiere nicht alles was mit Apfel zu tun, sondern die Leute, die dumm genug sind, das Spiel mitzumachen. Und ich will auch niemanden bekehren oder zur "guten Seite" bringen. Habe ich das irgendwo gemacht? Ich finde es nur erschreckend aber zugleich auch amüsant, wie erwachsene Menschen sich derart über den Tisch ziehen lassen. Ich klinke mich nun aber auch aus hier, denn es ist wie gesagt, bestimmt nicht meine Aufgabe, irgendjemanden zu bekehren.
 
@Pegelprinz: Vielleicht lassen sich die Leuten in deinen Augen über den Tisch ziehen, aber für sie ist es eine lohnende Investition. Schon vergessen ? Jeder Mensch ist anders und individuell. Nur weil du es nicht akzeptieren kannst, muss dieser nicht dumm sein bzw. das Unternehmen sooo schlecht. Hast du mein Link "Das aggressivste Unternehmen der Welt" überhaupt gelesen (was du anscheinend nicht wahr haben willst) ? Da geht es um nichts anderes als das was bei Apple steht. Nur, dass es Manager Magazin etwas seriöser und aus Sicht der Wirtschaft beschreibt, während RTL(nTV) rumtrollt, um Leute wie dich zu beeindrucken.
 
@algo: Ich akzeptiere es doch bzw. ist es mir egal, aber ich darf doch trotzdem lachen und mich amüsieren?
Jeder Mensch ist anders, nur die IJünger anscheinend nicht, sie kommen mir mehr wie Borg vor :-D Und bestimmt nicht individuell.
Das mit dem sektenartigen Verhalten steht aber längst nicht nur bei n-tv. Das haben schon viele Magazine aufgegriffen, da es wirklich wunderlich ist, wieso die Menschen sich so auf eine Marke fixieren können. Darum hör mal mit deinem n-tv=Rtl=für doofe auf. Das ist armselig. Und was ist da mit deinem Managermagazin? Wegen Samsung? Wer sagt, dass ich ein Samsung-oder-sonstwas-Fetischist bin? Ich kaufe nie wegen einer Marke, sondern immer individuell. Da wäge ich immer mehrere Dinge ab, wie Leistung, Optik, Qualität und natürlich auch den Preis.
 
@Pegelprinz: "Da wäge ich immer mehrere Dinge ab, wie Leistung, Optik, Qualität und natürlich auch den Preis." Und wer sagt, dass es die Apple Fans nicht tun? Ich glaube nicht, dass es dir egal ist, sonst würdest du Menschen, die andere Vorlieben haben, nicht als "iJünger" oder "Borg" bezeichnen? Und DAS ist Armselig ;) Abgesehen davon wundert es mich nicht, dass alle Magazine so etwas berichten. Apple ist eben erfolgreich und hat ein Bilderbuch Aufstieg hingelegt. Da mussten die Medien Apple wie wild bis zum Himmel loben. Doch damit lässt sich auf Dauern kein Geld verdienen. So müssen dämliche Sekten Artikel her, die unsere Aufmerksamkeit fordern und um Leute wie dich zu unterhalten.
 
@Pegelprinz: ich muß ja nicht jeden Beitrag im ÖR gut recherchiert finden, aber wer RTL etc... schaut hat wohl richtig Grund zu lachen. Vor kurzem war hier einer, der sein Handy gegen die Bahnscheibe geschmissen hat um NFc zu demonstrieren, Du scheinst der " Kollege" auf der anderen Seite gewesen zu sein.
 
@Yepyep: Was hat der ÖR damit zu tun?Wer schaut denn RTL?Ich nicht. Ich schaue auch kein N-TV, es wurde lediglich ein Link auf deren Webseite aufgegriffen. Verfolge erstmal vernünftig die Postings bevor Du meinst, Deinen Senf dazu geben zu müssen. Und der zweite Teil Deines Kommentares? Vor kurzem war hier einer....? NFc demonstrieren? Kollege auf anderer Seite? Und jetzt? Was willst Du damit sagen? Irgendwie kommst Du ziemlich verwirrt rüber.....
 
@algo: Leistung, Qualität, Preis... Anscheinend achten die Applefans nicht darauf, sondern nur, ob der Apfel gut genug zu sehen ist. Denn ansonsten würde sie die Apfelprodukte bei der Auswahl von vorneherein ausschliessen. Das beste war, als ich mir mal ein iPad 3 gekauft habe (habe es nach 2 Monaten wieder verkauft, weil mich die Gängelung der Nutzung durch Apple zu sehr einschränkte). Auf jeden Fall wollte ich mir so ein Stand-Cover dafür kaufen. Und ALLE wirklich ALLE Cover hatten auf der Rückseite eine schöne, große und kreisrunde Aussparung für den Apfel. Ich meine, das sagt ja auch schon viel über die Zielgruppe aus :-D Gekauft hatte ich es übrigens nur wegen des Retinadisplays.
So wie Du Apple verteidigst und alles als Unwahrheit und Ketzerei darstellst, was gegen Apple, der Firmenpolitik und Kundenabzocke geht, zeigt ganz deutlich, dass Dir schon der neutrale und unparteiische Blick völlig entschwunden ist. Du bist wirklich der typische Applejünger. Wenn es Dich glücklich macht, dann ist ja gut, oder auch nicht. Dein Bier. Beömmeln darf ich mich trotzdem.
Dich wundert es nicht, dass alle Magazine sowas berichten? Weil sie alle lügen, der Quoten wegen?Oh man.... Du bist ehrlich gesagt schon mehr verpeilt, als es Dir bewusst ist.
 
@dodnet: Ja, aber Du darfst nicht lästern. Es steht ja auch:
Diese Intensität mag eine gelungene Marketingstrategie sein, Heiligenschein und Messias inklusive. Doch letztlich führt eine solche psychische, emotionale Abhängigkeit wie auch bei sektenartigen Glaubensgemeinschaften zur Kritikunfähigkeit. Das ist vor allem gefährlich, wenn man sich die Ziele desjenigen verdeutlicht, der nicht kritisiert werden darf. Bei Apple liegt dies auf der Hand: Das Ziel ist der Inhalt des Kundengeldbeutels.
Und das wollen Rodriguez und Co nicht wahrhaben.
 
@Pegelprinz: Ist nicht wahr? Ich dachte Apple arbeitet nur kostendeckend und will nur unser bestes. Das sie primär Gewinn erzielen wollen war mir nie bewusst. Danke.
 
@Pegelprinz: Aber echt Ey, Apple sind die letzten auf der Bastion "Kapitalismus" . Wollen doch tatsächlich noch Geld verdienen, während alle anderen bereits in die volkseigene Produktionsketten integriert sind und nur noch für die Gesellschaft produzieren. Apple sollte sich was schämen. Mein Antrag auf kostenloses Surface ist bereits raus. Habe auch schon die Bestätigung vom VEB Microsoft-Kombinat erhalten. Nun heißt es warten.
 
@dodnet: das ist aber nicht neu. das verhalten zu "religiösem Fundamentalismus" gibt es bei den apple-jüngern schon seit jahren. sieht man ja auch hier immer wieder ganz deutlich an den textwalls von i-erklärbären, die jede noch so kleine Kritik an apple relativieren sollen. zum glück wachen immer mehr auf... :)
 
@dodnet: Habe gerade 4 Kollegen mit iPhone befragt, nein die würden keinen pferdemist von Apple kaufen. Was zum Geier hat n-TV da recherchiert ?
 
@iPeople: Echt kein iMist? Nein? Gibts auch in WEISS! ;D
 
@iPeople: dann haste den mist falsch beworben, dazu benötigst du ne bühne, dunklen hintergrund u walkspots die dir nen heiligenschein verpassen, dann noch groß von inovation sprechen, wie toll und einmalig dies sei und am besten noch geschmacksmuster patent drauf anmelden, damit du alle bauern verklagen kannst, weil die keine lizenz des geschmacksmusters erworben haben, für die gülle herstellung^^ ach ja u ein test haufen in einer bar nicht vergessen liegen zu lassen ;)
 
@dodnet: auf pferdemist hält google das Patent und die leute kaufen es...
 
@Fanel: Bei Google lässt sich der Mist aber wenigstens ganz einfach rooten ;)
 
@dodnet: also hast du gerooteten Mist?! Glückwunsch
 
@dodnet: Ich halte die Aussage, die Leute würden Apple auch Pferdemist abkaufen, für eine Übertreibung.
 
Komisch, jedenfalls gab es beim iPad-Mini Launch fast nirgendwo Schlangen vor den Apple Stores. Also entweder waren die Lagerbestände ohnehin sehr niedrig angesetzt oder es ging alles völlig Apple-untypisch online raus...
 
@nicknicknick: Ich war in New York (5th Avenue) und die Schlange ging um den ganzen Block herum, ca. 900 Leute!
 
@coolbobby: und das obwohl die New Yorker momentan andere Probleme haben.. ich weiß auch nicht warum man für sowas - geben muss..
 
@coolbobby: Ich habe mich nur auf Medienberichte über den Verkaufsstart weltweit bezogen und die sagen etwas anderes: (http://goo.gl/IXtch) Ich denke auch, das New York nicht unbedingt repräsentativ ist, weil dort einfach die klassische Kernklientel der Apple-Kunden besonders stark vertreten ist.
 
@nicknicknick:
Also das Saturn am Alexanderplatz in Berlin hat laut Verkäufer zum release 60 Geräte bekommen, davon grad mal 6-8 in weiß. Eigentlich wollte ich mir heute auch eins kaufen, nach 3 Läden hatte ich aber keine lust mehr, jetzt wirds wohl doch eher das Nexus 7 mit 3G, außer ich stolper vorher noch doch über ein verfügbares iPad Mini.
 
naja...wer qul sein will kann nunmal nicht ohne ;)
 
Das iPad Mini war zwar ein Erfolg, aber aus Apples Sicht müsste es ein Flop gewesen sein. Nexus 7 hat Apple einfach die Show gestohlen. Eigentlich hätte man auf Steve Jobs hören sollen: Ein 7-8 Zoll Tablet kann sich nicht durchsetzen, außer man senkt den Preis enorm. Deshalb verkauft sich das Nexus 7 so gut, während andere Tablets die über 400-500 liegen, kaum noch jemand kennt...
 
@algo: aha apple verkauft an nem wochenende öfter wie das nexus 7 in nem monat aber ok... musst du wohl genaure zahlen für deine aussage haben
 
@algo: Hä? Verkaufte Nexus 7 in 3 Monaten: 2,1 Millionen. Verkaufte iPad Mini in 3 Tagen (bis zu) 3 Millionen. Flop und Erfolg durcheinander gebracht?
 
@Rodriguez,@Fanel: Ihr habt ja Recht. Deshalb schrieb ich auch "Das iPad Mini war zwar ein Erfolg". Was ich eigentlich meinte, war, dass Apple ohne Nexus 7 noch mehr verkauft und die Erwartungen übertroffen hätte.
 
@Rodriguez: 1. Die Verkaufszahlen sind iPad mini + iPad 4. 2. Für solche Statistiken muss man immer auf mehr Details achten. In wie vielen Märkten wird das Nexus 7 und das iPad Mini verkauft? In Deutschland wird das N7 zB. nur sehr eingeschränkt verkauft, weil es entweder nur über den PlayStore oder bei MediaSaturn zu kaufen ist. Andere Online-Händler haben es in der Regel nicht im Programm. Das sind alles kleine Statistik-Tricks, die gerne übersehen werden. Beim iPhone5 ist dieser Trick schon aufgefallen, auf den ersten Blick waren die Verkaufszahlenen sehr gut, aber auf dem zweiten Blick waren sie eher mässig. Das iPhone 4s wurde zum Start in 7 Ländern verkauft, das iPhone 5 in 9 Ländern, d.h. der Verkauf pro Land ist deutlich gesunken und somit natürlich auch das Interesse. Im Tablet Markt hat Apple übrigens im Jahresvergleich 10% Marktanteil verloren. Der größte Gewinner im Tablet-Markt ist Samsung mit einem Wachstum von +325% und nicht Asus mit +242,9%.
 
Eine Sache finde ich wirklich schade. Warum hat Apple dem "neuen" Ipad (4te Generation) nicht das selbe Design wie dem Ipad Mini verpasst? Das Ipad Mini hat ja die gleiche eloxierte Aluminiumrückseite mit diesem Diamanten schliff, wie das Iphone 5. Also eben eine einheitliche Linie der neuesten Produktserie. Das Ipad der 4ten Generation hingegen, sieht immer noch genau so aus, wie das Ipad der 3ten Generation, was ich meiner Meinung nach, als etwas langweilig empfinde. Aus welchem Grund fährt man jetzt zweierlei Designlinien, obwohl es sich um den gleichen Gerätetyp (Ipad Mini und neues Ipad) handelt? Das "neue" Ipad hätte mit diesem Diamanten schliff echt "scharf" ausgesehen. ;)
 
apple wie es leibt und lebt: wir sind die größten und haben das beste! träumt mal schön weiter!
 
@snoopi: du auch... ;-)
 
Ich finde das Google-Gerät wirklich klasse, dennoch habe ich mich letztendlich für das Ipad entschieden. Warum? Weil die IOS Applications native sind. Programmiert in ObjC und auf die Apples Hardware passgenau zugeschnitten. Das hat wirklich enorme Vorteile - da kann die CPU ruhig schlechter sein als mit einer Virtual Bytcode Machine ala Android.

Ich sage nur iMovie als intuitives, mobiles 1080p Video-Schnittprogramm. Tja, und dann wäre da noch Siri auf dem Mini, welches sich in meinem Alltag nichtmehr wegdenken lässt.

Dennoch bin ich froh, dass die Konkurrenz nicht schläft. Sonst wäre der Markt langweilig und Apple würde den Arsch nicht hochkriegen.
 
@Uther: Spätestens mit dem Satz "Siri ... Alltag " hast du dich verraten. Hat iGod keine bessere Propagandatexte mehr auf Lager, oder was ist bei euch los?
 
@karacho: ich muss gestehen das ich anfangs auch skeptisch gegenüber Siri war .. mittlerweile nutze ich das recht häufig und auch die diktierfunktion nutze ich mittlerweile recht häufig . ob man siri als absolutes Kriterium für ein ios Gerät sieht muss jeder für sich entscheiden.. ich würde es als mit einschließen
 
@karacho: Ich finde es ja eher befremdlich iMovie so rauszuheben. Ist mir unterwegs nicht besonders oft passiert dass ich mir gedacht habe "Mist, wie gerne würde ich jetzt nen FullHD Film schneiden".
 
Ich stehe dem Mini sehr ambivalent gegenüber. Auf der einen Seite ist die Bauqualität und das overall look & feel des Geräts dramatisch besser und die Qualität sehr viel höher als beim Nexus und Kindle (you get what you pay for), andererseits ist da das Display und der doch psychologisch recht hohe Preis. 249-299€ für die 16er Variante wäre durchaus ok gewesen, aber 329€ wirkt einfach zu hoch und die Preisstaffelungen mit mehr Speicher sind jenseits von gut und böse. Ein Nexus für 200€ kann mal eben kaufen und wenn man damit nicht zufrieden ist, tuts nicht weh. Das geht scheinbar vielen so. Ich denke, dass Mini wird recht solide Verkaufszahlen haben weil es eine Lücke füllt, allerdings ist das eine sehr kleine Lücke weshalb der Launch "weniger erfolgreich" ausfällt als z.B. bei einem neuen iPhone.
 
@GlennTemp: nunja, vom Nexus 7 verkaufte google angeblich zum Start 500.000 im Monat und aktuell so ca. 1 Mio. pro Monat, sagte jemand von Asus letztens. Leider veröffentlichen andere Hersteller ja keine genauen Gerätezahlen, sonst könnte man sehen, ob das Mini nur eine kleine Lücke füllt oder relevante Stückzahlen trotz des Preises bringt. Ich denke das kann man so in 3 Monaten sehen, wenn das Weihnachtsgeschäft gelaufen ist. Ich kann irgendwie für den Formfaktor kein Interesse entwickeln, weder für das iPad Mini noch für das Nexus 7. Aber dafür bin ich auch zu selten in Bus und Bahn unterwegs.
 
da sieht man das die leute immer dümmer werden und mehr und mehr den apple schrott kaufen
 
@WinTux: Manche werden aber auch plötzlich wieder klüger. Es reicht schon ein Schlüsselerlebnis -> http://tinyurl.com/am3373t
 
Als Apple Fan muss ich mich jeden Tag zusammenreissen kein iPad oder iPad Mini mehr zu bestellen.. so schön ich die Geräte finde, ich habe einfach kein Bedarf an einem Tablet. Es hat mich 150€ (Wertverlust bei Wiederverkauf) gekostet das festzustellen :S
 
Auch die letzten dummen sollten kapiert haben: Apple produziert absichtlich (imaginäre?) Engpässe... nur so kann man mit solchen "News" aufwarten. Wäre das nicht so, wäre Apple der mit Sicherheit der grausamste Hersteller mit der schlechtesten Selbsteinschätzung der zu erwartenden Verkäufe..zumal die HIGHLIGHTS schon lange ausbleiben...
Mich nerven solche "Nachrichten" einfach...
 
@Walkerrp: Quatsch. Der Inhalt der News sind die 3 Millionen. Alleine das sollte schon zeigen das es nichts künstliches ist. Zeig mal ein anderes Produkt das an einem WE 3 Millionen mal ausgeliefert wird. Da findest du nichts. Das es "ausverkauft" ist, ist doch nur ein Nebensatz. Ausser vielleicht hier bei WinFuture.
 
@Rodriguez: Es wurden aber nur an den Geschäften ausgeliefert. Wie viele Geräte an den Endkunden verkauft wurde steht nicht dabei.
 
@vegettocool:
Apple rechnet in der Regel nicht mit "nur ausgelieferten" Produkten (im Gegensatz zu MS) sondern mit tatsächlich an Kunden verkauften Geräten. Apple hat ja Möglichkeit die Aktivierungen zu zählen (wie Google). Die Tatsache, dass diverse Flagship Stores (die größere Mengen erhalten) ausverkauft sind, spricht für einen ganz gut gelaufenen Launch. Selbst wenn es nur 2 Mio iPad Mini und 1 Mio iPad 4 waren, liegt das immernoch über dem Rekord den das iPad 3 Retina aufstellte (1,5 Mio).
 
@vegettocool: wir können die Zahlen zwar nicht überprüfen, aber Apple spricht von "Sold to customers", nicht von "shipped", wie es oft woanders heißt. Da sie ja spätestens bei den Quartalszahlen die Karten auf den Tisch legen ist eine Falschmeldung eher unwahrscheinlich.
 
@vegettocool: sollte die Stückzahl 3millionen stimmen und diese laut deinen Angaben nur ausgeliefert worden sein kannst du sicherlich 5 Geschäfte nennen die mehr als 10 iPad mini auf Lager haben.
 
http://www.notebookinfo.de/artikel/benchmarks-microsoft-surface-verliert-gegen-ipad-4-und-ipad-mini/2574/
 
@bst265: Naja, ein Browserbenchmark ist ja auch so viel wert... weiß doch inzwischen jeder, dass der IE Müll ist.
 
@dodnet: Ja genau. Weil beim IE auch immer nur die Versionsnummer erhöht wird und sonst gar nix *rolleyes*
 
@bst265: oh gott! Sowas darfst doch nicht posten. Nu gehst du gegen die windoof kidies vor! Das darfst du hier nicht, hier wird doch sonst von wegen 2 jahre alter hardware von apple gebashed:) ( ironie ):)
 
3 Mio. in 3 Tagen...na ja, finde ich jetzt nicht sooo krass...
 
@bluefisch200: was findest dann krass? Surface? 3 millionen in 3 jahren?;)
 
@Razor187: Genau. Surface.
 
Tja, es ist eben immer noch Verlass auf das religiöse Käufervieh -> http://tinyurl.com/8dujwa5 ... hihihihi
 
Ist doch alles mittlerweile inszeniert... kann ja wohl nicht sein, dass alles immer wieder ausverkauft ist und so ein Woow Gerät ist nun das iPad Mini auch wieder nicht..... Apple NERVT
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich iPad mini 4 32GB

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles