Windows Phone 8: Notification Center im Anmarsch?

Microsoft hat auf der BUILD 2012 in Redmond die Integration eines Benachrichtungszentrums in Windows Phone in Aussicht gestellt. Beim neuen Windows Phone 8 wurde angeblich aus Zeitgründen auf eine solche Funktion verzichtet. mehr... Windows Phone, Nokia, Windows Phone 8 Bildquelle: Nokia Windows Phone, Nokia, Windows Phone 8 Windows Phone, Nokia, Windows Phone 8 Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Doch nicht so toll die Live-Kacheln...
 
@MrManson: hat damit null zu tun, aber damit müsste man sich mal mit WP auseinandersetzen... aber zum rumtrollen reichts, wa...
 
@Slurp: Blödsinn, genau damit hat es zu tun. Das war doch immer das Argument: "Man braucht kein Notification Center" wie bei Google oder Apple weil sämtliche Infos direkt auf den Kacheln dargestellt werden, alles sei viel besser als bei den anderen. Jetzt stellt sich langsam raus dass das Konzept überhaupt nicht praktikabel ist, auf den kleinen Kacheln lassen sich nun mal viel zu wenige Infos auf einmal darstellen. Jetzt wird man auch noch ein Notification Center einrichten und schon ist alles doppelt gemoppelt. Ein durchgängiges System sieht dann halt anders aus. Btw ich hab 2 WP Handies hier, du hast keine Argumente, wer ist hier der Troll?
 
@MrManson: Was für ein Unsinn! Natülrich sind die Live-Kacheln eine Verbesseung gegenüber der Icons bei iOS und Android, wo einen nur angezeigt wird, dass neue Infos vorliegen. Aber eine Zusammenfassung aller neuen Infos ist natürlich eine Hilfe, die Sinn macht. Wer gesagt hat, dass ein Notification Center ob der Live Kacheln keinen Sinn macht, hat die Live-Kacheln nicht verstanden. Sorum wird ein Schuh draus.
 
@JoePhi: Ich stimme Dir da zwar zu, dass Live-Tiles gegenüber statischen Icons eine Verbesserung darstellen (wenn sie auch optisch nicht so schön ausschauen), jedoch muss ich MrManson da Recht geben. Microsoft hat tatsächlich immer betont, dass man aufgrund der Live-Tiles kein Notification-Center benötige. Auf der anderen Seite war es aber eigentlich jedem klar, dass zumindest eine kleine Kachel nicht so viel an Informationen übermitteln kann wie eine Notification-Bar. Ist aber auch egal - solange MS relativ zeitnah auf sinnvolle Vorschläge aus der Community eingeht, ist das eine gute Sache.
 
@MrManson: Beide Funktionen zu haben ist doch besser als eine von beiden. Daher finde ich den Weg von MS gut, das Center zu bauen. Wäre doch total bescheuert nun die Notification-Funktion der Kacheln abzuschalten. Also ich sehe nichts Negatives an dieser Meldung - nur Positives.
 
@MrManson: Man braucht kein Notification Center" wie bei Google oder Apple weil sämtliche Infos direkt auf den Kacheln dargestellt werden" stimmt ja auch. Aber man möchte sich vielleicht nicht alle seine Apps als Kacheln auf den Homescreen pappen und trotzdem deren Benachrichtigungen lesen können, oder zumindest darüber informiert werden dass es Meldungen gibt. Außerdem heißt es in der Meldung dass es ein Wunsch der Entwickler ist und nicht ein Wunsch der Kunden.
 
@DennisMoore: Ok, dann sag mir mal wieviele SMS die du bekommen hast kannst du auf der SMS Kachel lesen? 1? 2?
Bei iOS/Android seh ich alles am LockScreen bzw in der Notification Bar und kann direkt bei Touch auf die Nachricht der entsprechenden Person antworten. Bzw. zeigt mir das Notification Center in jeder Situation, zb während ich grade zocke die entsprechende Nachricht. Touchen = sofort antworten. Go Home WP8!
 
@MrManson: Ich sehe die Anzahl ungelesener SMS auf der Kachel und auf dem Lockscreen und wenn ich auf die Kachel drücke dann kann ich sie lesen. Optimal, finde ich. Damit werden weder Hauptbildschirm noch Lockscreen mit unnötig viel Information zugemüllt und ich komme jederzeit einfach an die SMS ran wenn ich sie lesen will.
 
@DennisMoore: Ich geb dir schon recht, natürlich kannst du dir die Nachrichten durchlesen wenn du in den SMS Hub gehst. Wäre ja schlimm, wenn nicht :) Aber der kürzere und übersichtlichere Weg ist die Android/iOS Variante. Ausserdem siehst du in der Notification Bar auch viele andere Sachen, zB Game Center Einladungen (sowas kennt WP nicht...). Alles schön übersichtlich geordnet und mit einem Touch sofort aktiviert. Bei WP müsste ich alle Hubs der Reihe nach aufmachen um an die genaueren Infos zu kommen. Die Kacheln sehen zwar schön aus und bewegen sich lustig, aber praktikabel ist die UI nicht besonders.
 
@MrManson: Von mir aus sollen sie sowas ruhig einbauen. Stören tuts mich nicht, solange man es deaktivieren kann oder zumindest eine Enschränkung vornehmen kann welche Apps darauf zugreifen dürfen und welche nicht. Schlecht ist es ja nicht, aber ich brauchs nun mal nicht da sowas nicht meinen Anwendungsgewohnheiten entspricht.
 
ich weiß nich was immer das "wer hat den längeren" hier soll! der eine mag apfel der nächste mach den robotter und wieder n anderer mag kästchen! ich persönlich bin äußerst schnell mit meinem WP7.5 unterwegs! habe große möglichkeiten mit meinen Android Tablett und brauche für mein (Ton-)Studio auch Apple Hardware (sowohl den MAC als auch n iPad) zuerst solltet ihr mal klären wer hat was vor! weil zum telefonieren reicht auch n altes nokia oder sony HANDY! und für alles weitere spielt eben geschmack und verwendungszweck ne große rolle!
 
Nice, dabei feiert MS das WP als wäre es der Überflieger. Lol
 
@jb2012: Windows 8 ist ebenm einfach der "Burner" ... Dass ein paar geplante Features im Zeitdruck vor der Veröffentlichung "abgeraucht" sind, ist dafür der beste Beweis ;-)
 
@call_me_berti: Hier geht's aber um Windows PHONE 8. Am besten, Du liest den Artikel nochmal.
 
@jb2012: So isses. Dabei hat WP noch nicht mal die einfachsten Dinge an Bord wie man sieht. Wenn ich das schon lese, das die Entwickler nicht genug Zeit hatten um so eine lächerliche Funktion einzubauen..Was haben die Entwickler eigentlich seit der veröffentlichung von WP7 gemacht, Däumchen gedreht? Aber die Betauser werdens schon richten..rofl
 
@joe2077: Du meinst so eine lächerliche Funktion für die Apple mehrere Jahre brauchte? Ja? ok.
 
@joe2077: wenn die Funktion doch so lächerlich ist, dann ist´s doch auch nicht schlim, das sie nicht mit an Board ist, stimmt´s?
 
Hmmm... ich frage mich gerade, in wie vielen Fallen, das aktuell ein Problem ist? Ich kenne bisher kein Programm, das Notifications entgegennimmt, diese als Toast anzeigt, aber kein Live Tile besitzt, das dann auch de eingegangene Nachricht visualisiert. Man muss das Tile natürlich auf den Start Screen legen. Die Funktionialität ist sicherlich in manchen Fallen nützlich, aber ich glaube kaum, dass hier "massenhaft" Notifications im Nirvana veschwinden.
 
@HeadCrash: Wie gesagt, ich denke eher das ein Notification Center nervt, wegen den XBL Erfolgen ;)
 
@Knerd: Dann sollte man es so einrichten können das die XBL Erfolge eben abwählbar sind was das Notification-Center angeht.
 
@Knerd: Ab IOS 5 und Android 4.1 lässt sich einstellen welche Apps Benachrichtigungen Anzeigen dürfen.
Microsoft wird das bestimm änlich handhaben.
 
@HeadCrash: Da ist aber dann auch das Problem.. Man muss die App per Tile an den Startscreen geheftet haben, damit man die Tileinfos sieht... Hat man nun ne App, die nicht angepinnt ist, bringt die so auch nur ne Benachrichtigung per Toast... und wenn man das verpasst, bekommt mans nicht mit.... oder man ist nicht schnell genug am Handy und wundert sich "okay, da war der Benachrichtigungston.. aber wofür???" Btw: die Facebook App zeigt auch schonmal gerne Toasts an, gibt dann aber keine Tile-Info...
 
@Slurp: Deswegen sag ich ja, dass ich mir schon Situationen vorstellen kann, wo so ein Notification Center nützlich ist. Allerdings würde ich persönlich wohl immer den Weg über die Tiles gehen. Ist doch viel angenehmer als permanent das Notification Center zu checken.
 
@HeadCrash: kommt wahrscheinlich auch n bisschen auf die menge der apps an, die man nutzt und die überhaupt notifications raushauen.. mal sehen.. finds auf jeden fall ne gute (und überfällige) idee.. hab mich auch mehr als einmal gewundert, was das nu grad für nen toast war
 
@Slurp: Wenn man die App nicht auf der Startseite anpinnt, kann sie einem aber auch nicht ganz so wichtig sein, oder? Also ist zumindest bei mir so.^^
 
@fette_kartoffel: und? trotzdem kann man sich doch von ihr benachrichtigen lassen, auch wenn man sie nu vllt nicht täglich braucht
 
@Slurp: Öh, ja? Habe ich ja auch niemandem verboten? Von mir aus soll so ein Feature ruhig kommen, hab darin bisher nur kein Problem gesehen. Aber immer her damit. ;)
 
@fette_kartoffel: nee, sry.. sollte auf kein angriff sein =)
 
@HeadCrash: oh wie schön echte sprachkultur auf winfuturer. Das ich das noch erleben darf *träne kullert* :)
 
@HeadCrash: Ich vermisse diese Funktion sehr bei WP. Ich möchte nicht jede Anwendung auf der Startseite anpinnen, da es dann einfach nur unübersichtlich wird und viele Kacheln sowieso nur anzeigen, DASS es was Neues gibt, aber NICHT WAS. Zum Beispiel nutze ich die eBay App ganz, ganz selten. Ich möchte aber dennoch, wenn ich mal etwas beobachte oder verkaufe, die Toast-Nachrichten mitbekommen, ohne, dass ich die eBay-App anpinnen muss. Die Toast-Nachrichten, die mir viele Informationen geben, gehen aber für immer verloren, wenn ich nicht gerade zufällig aufs Display schaue, während die Nachricht angezeigt wird. Weiteres Beispiel: Facebook. Selbst wenn ich die App auf der Startseite anpinne, so gibt es doch unzählige und vielfältige Benachrichtungen, welche die Kachel - selbst wenn sie Inhalte anzeigen würde, was sie ja leider zurzeit nicht tut - auch nicht alle sinnvoll darstellen kann. Nun ist es aber so, dass man sehr häufig Benachrichtungen erhält, die man nur zur Kenntniss nehmen will und woran man nicht reagieren möchte/brauch. Im Falle von Facebook z.B. Likes für den eigenen Post, Verlinkungen, kurze neue Nachrichten (bei der man den kompletten Inhalt schon in der Benachrichtung sieht und worauf man nicht mehr Antworten brauch), etc. pp. In all diesen Fällen muss jedes Mal erst die App starten (bei Apps wie Facebook dauert dies ein paar Sekunden) und mich in der App überall durchwurschteln, um die Infos dann alle angezeigt zu bekommen. Mit dem Nofitication Center gehen keine Benachrichtungen verloren und ich kann sofort sehen, wo ich weiter interagieren muss und kann dann direkt die App starten - idealerweise werde ich dann direkt in der App an die entsprechende Stelle weitergeleitet, wenn ich die Benachrichtung aus dem Notification Center öffne.
 
Ich sehe jetzt nicht so den Bedarf daran, ich stelle mir so etwas eher nervig vor.
 
@Knerd: Ich habe sämtliche Informationen schon gerne an einem Platz, wenn ich das Center einfach aufklappen kann. Ohne das Center ist es bei WP natürlich besser, als bei iOS oder Android ohne Center - aber ich sehe schon einige Vorteile von so einer Zusammenfassung.
 
@Knerd: Naja, ein Notification-Center macht schon Sinn, vor allem für Apps, die Du nicht auf dem Home-Screen liegen hast. Man wird bestimmt auch einstellen können, was alles dort gelistet werden soll.
 
@Knerd: Viel mehr finde ich das Gezappel und Geblinke nervig. Es wirkt so unruhig. Und dann noch die Farben, scharfe Kanten-Design... Das Gesamtkonzept ist leider nicht meins. Obgleich es eine gute Alternative zu iOS darstellt. Android ist ja eher ein iOS-"Ableger"...
 
@wingrill4: Das gefällt mir grade ^^ Ich kann diese bunten glossy Icons nicht mehr sehen, nerven mich auch aufm Desktop.
 
@Knerd: Windows hatte nur recht selten Glossy-Icons. ;-)
 
@wingrill4: Aero ;) Bzw. generell diese glossy Gedöns.
 
@Knerd: Ja ok, bei Aero, da hat MS echt übertrieben. ^^
 
Leider fehlt in der News auch das OS X inzwischen dieses Notification Center besitzt. Es ist wirklich nützlich. Sollte man dennoch davon genervt sei, kann man es auch ruhig stellen. Ich möchte es nicht mehr missen!
 
@Rumpelzahn: weil es hier ja auch um computer-os geht.. richtig
 
@Slurp: richtig, es war ein vergleich ... da die notification aus ios nach os x portiert wurde. und wenn man ein wenig weiter denkt könnt, auf grund der verschmelzung von windows 8 und windows phone 8 auch diese dorthin portiert werden.
 
@Rumpelzahn: sicher.. aber das könnte man sich je nach wissensstand auch so denken, ohne vergleich zu osx
 
@Rumpelzahn: Schön, dass OSX nun auch ein Feature von Ubuntu übernommen hat. Dort gab es so etwas schon etwas länger.
 
@noneofthem: Ich träum schon von Ubuntu.... o.0
 
@noneofthem: Also wenn's hier schon darum geht, wer was länger hatte: Windows XP hat noch vor dem Anmelden die Anzahl der ungelesenen Mails angezeigt. Das war vor 11 Jahren.
 
@departure: Kann man mit Windows auch über die Windowssuche Twitter, Facebook, die Google Services, Amazon, verschiedene Newsseiten usw. direkt absuchen? ^^
 
@noneofthem: Keine Ahnung, vermutlich nicht. Mein Posting unter o5 re:6 bezog sich darauf, wie lange es Dinge schon gibt, weil Du sagtest, daß Ubuntu-Linux dieses oder jenes schon etwas länger kann, und da fiel mir ein, daß mein erstes XP vor 11 Jahren schon im Anmeldedialog anzeigte, daß ungelesene Mails da sind. Die Sachen, die Du eben gerade ge- und beschrieben hast, konnte Ubuntu aber vor 11 Jahren vermutlich auch noch nicht, oder? Gab's da überhaupt schon Ubuntu? Was macht Ubuntu eigentlich, wenn der Herr Shuttleworth mal kein' Bock mehr hat und sein Geld lieber für Pferderennen, Nutten und Schampus ausgibt? Die Shuttleworth/Ubuntu-Story erinnert mich immer ein bißchen an Elton John und den FC Watford.
 
@departure: Schonmal was von OpenSource gehört? Selbst wenn er von heute auf morgen den Laden zu macht, wird das Ding weiterhin rennen, wenn auch langsamer. Was machst du dagegen, wenn Microsoft von heute auf morgen kein Windows mehr macht?
 
@noneofthem: Was ich dann mache, weiß ich nicht. Ich weiß nur sicher, daß Linux (gleichgültig, in welcher Distribution) Windows nicht von heute auf morgen ersetzen können wird. Auch nicht bis übermorgen. Das Linux-Projekt der Stadtverwaltung München hat es gezeigt. Linux ist dort nach nun immerhin 9 Jahren (!) noch immer nicht auf allen 16.000 Client-Rechnern angekommen. Und dort, wo Linux auf dem Desktop Realität geworden ist, laufen noch oft genug lokale VMware-Lösungen, worin dann doch wieder Windows läuft, oder es wird per RDesktop auf Windows-Terminalserver zugegriffen. Und man kann nicht sagen, daß beim dortigen Projekt nicht genügend Geld oder Manpower hineingesteckt wurde. Fa. Suse hatte dort über Jahre eigene Büros, um den IT-Teams der Stadt auf die Sprünge zu helfen. Die heutigen Linux-Distributionen sind schnell, stabil und meist auch darin, was allerneueste Technologien anbelangt, häufig ganz vorn dabei. Das nützt aber alles nichts, wenn es sich der Rest der IT-Welt aus verschiedensten Gründen nicht leisten kann, immer ganz vorn mitzurennen, weil bspw. in einer großen Verwaltung erstmal der vorgefundene Status Quo nachgebildet werden muß und auch eine gewisse Kontinuität benötigt wird. Da hilft die Suchmöglichkeit in Twitter mal rein gar nichts. Und die tollen Repositorys auch nicht, wenn der Fachsoftwarehersteller erstmal gar nicht weiß, was ein Repository ist. Es gibt hunderttausenderlei Windows-Fachsoftware von kleinen und kleinsten Softwareklitschen, die froh sind, daß ihre Programme überhaupt noch laufen (sie sie aber trotzdem noch immer teuer verkaufen), obwohl sie nicht mal wissen, wieso, weil die ursprüngliche Programmierung aus Windows NT4.0-Zeiten stammt. Oder es sich eigentlich um Unix-Programme handelt, die in einem windows-geeigneten Uniframe laufen müssen. Solche Programme werden (leider) immer noch benötigt, werden es nie in ein Repository einer Linux-Distribution schaffen, aber ganz sicher auch niemals in irgendeinen Appstore (auch nicht in den von Microsoft). Glaub', mir, das klassiche Windows hat noch lange nicht ausgedient, und Linux ist dazu keine Alternative, sei es auch noch so genial und sein Überleben auch ohne das Geld von Mark Shuttleworth gesichert. Wir sind gerade Zeuge einer mächtigen Spaltung: Jung, modern, hübsch, cool= Smartphones, Tablets, sonstige Mobilgeräte, davon die meisten mit Linux - oder altbacken, konstant (bzw. mitunter auch stehengeblieben), langweilig aber etabliert= die Windows-Welt, die wir bisher kennen. Was mir an letzterer trotzdem gefällt, ist, daß es da nicht so hektisch zugeht. Und Microsoft macht bei dieser Hektik jetzt auch noch mit. Bin mir gar nicht sicher, ob das die Welt ist, wo Microsoft hingehört.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles