Apple iOS 6.0.1 behebt Update-Fehler beim iPhone 5

Apple liefert seit gestern Nachmittag ein Update für sein mobiles Betriebssystem iOS aus, das die Versionsnummer 6.0.1 trägt und vor allem der Beseitigung einer ganzen Reihe von mehr oder weniger kleinen Fehlern dient. mehr... Apple, Wwdc, iOS 6 Bildquelle: Apple Apple, Wwdc, iOS 6 Apple, Wwdc, iOS 6 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
also das problem mit den linien im keyboard konnte ich zumindest bei mir weder auf ipad 3 noch auf iphone 5 feststellen. was ihr aber vergessen habt zu erwähnen ist eigentlich das insbesondere das problem mit itunes match behoben wurde. bei diesem war es so das man z.b. ein album im wlan anfgefangen hat runterzuladen und wenn man während des ladevorganges das wlan verlassen hat wurde über 3g weiter geladen trotz das das laden über 3g in den einstellungen ausgeschaltet wurde .. dies hat bei einigen einen erhöhten datenverbrauch zur folge gehabt.
 
@Balu2004: Warum bekommt er ein minus? Ist doch richtig was er sagt.
 
es ist kein hersteller vor fehlern geschützt, das passiert auch anderen..
 
@inge70: So ist es. Kann mich noch recht gut an Windows Milenium erinnern. Mensch war das Schrott
 
@easy39rider: nö lief bei mir besser als win98 vll. nicht immer hirnlos verallgemeinern...
 
@BartVCD: bei dir lief es gut...bei ihm nicht. und ? warum soll er deshalb hirnlos etwas verallgemeinern wollen ?!
 
@BartVCD: Das lief besser als Win98 ? Oha ich hatte mehr Abstürze als alles andere. Wurde erst besser als ich es gelöscht hatte.
 
Jetzt kriegen die Leute sich hier schon wieder in die Haare... Es geht hier um Infos zu Software-Updates! Wer ein entsprechendes Gerät besitzt, wird sich drüber freuen, der Rest sollte - zumindest in so einem Falle - mal einfach die Klappe halten, denn was bitteschön gibt es da zu diskutieren?
 
@DON666: Genau so ist es. Aber die Applehater müssen ja zu jeder Applenews ihren Senf dazugeben, die sind nicht froh wenn sie das nicht jeden Tag tun können...und wenn es dann noch eine Applenews mit Fehlerkorrekturen ist geht ihnen...ihr wisst schon ;-)
 
@alh6666: Das ist doch hier üblich, dass jedes noch so entfernte Thema als Anlass für derlei sinnbefreite Kommentare verwendet wird. Hauptsache, das andere Lager kann nieder gemacht werden!
 
@alh6666: Das gilt auch anders herum!
 
@luciman: Sicher gilt das auch ander herum, ich empfinde die Appleeindrescher jedoch in der klaren Mehrheit..naja, ist ja Winfuture und nicht Applefuture hier... ;-)
 
@DON666:
Richtig absurd wirds, wenn man das Verhalten einiger hier auf einen anderen Fall überträgt z.B. sich vorstellt, die Winzip User kämen in jede News zu WinRar 3.2.1.X Upates und flamen rum wie doof man nur sein kann, WinRar zu benutzen und wie unterlegen das System doch ist, weil ein Bug gefixed wird, bei dem das Prog. manchmal crasht. :D
 
@DON666: Nun ja, da gibts auch sicherlich Leute die im Glashaus sitzen...
 
@wingrill4: Ja? Erklär mal. Du kannst mir sicherlich nicht anhängen, dass ich über Patches bei anderen OS eine Diskussion anfangen würde. Also schönes Wochenende noch.
 
jetzt mal ehrlich, kann man newsmeldungen nicht kürzer, prägnanter auf den Punkt bringen? Bedarf es wirklich Unmengen an textlichem Füllmaterial, in dem die Essenz einfach untergeht? fasst euch doch einfach kürzer oder stellt die kerninformation fett dar. keiner hat zeit sich solch künstlich gestreckten Beiträge durchzulesen wenn 90 % nur rumgeredet ist.
 
@Rikibu: Deinen Kommenttar hättest du auch in einen Satz auf den Punkt bringen können. Aber nien, du musstest ihn ja unnötig mit Wiederholungen strecken.
 
@Rikibu: das hier ist eine IT-Seite. Da sollten Hintergrundinformationen nicht fehlen. Für kurze haltlose Schlagzeilen bitte auf bild.de wechseln.
 
wenn ich Interesse an updatemeldungen habe, habe ich in der Regel vorherige News verfolgt die thematisch dazugehören und weiß all das was im Text steht. für Neulinge kann man links zu den vorherigen Meldungen setzen, das würde Übersicht schaffen
 
Immerhin wurde das Problem mit 3G und dem Netz etwas behoben, bei 6.0.0 war ständig das komplette Netz weg...extrem nervig war das...
 
BOOOOH ENDLICH!!! WLAN war quasi unbenutzbar, es war LAHMER als Edge! Nur ein iPhone Reboot hat geholfen! Aber auch 3G war ziemlich lahm, überhaupt hat surfen auf'm iPhone gar keinen Spass gemacht. Und überhaupt war das ganze Teil extremst langsam! Vor allem der App Store war unmöglich lahm und iBooks hat 5 Min (FÜNF MINUTEN!!!) gebraucht um die Bücher anzuzeigen. Also iOS6 hätte in der Form gar nicht herauskommen DÜRFEN!!! So, mit iOS 6.0.1 scheit's endlich zu gehen! Ändert aber nichts an der tatsache dass der kartendienst für Anus ist... Naja. Das wollte ich mal eben loswerden - End of the rant! ;-) (P.S.: Hab'n iPhone 4)
 
Ich kann seit iOS 6 den Standort nicht mehr aktivieren (iPad 3). Weiss jemand ob das Update abhilfe schafft? Bin erst gegen Abend zuhause.
 
Behebt es Fehler, oder überlagert es Fehler mit weiteren Fehlern?
 
@AgaLeid: Haben wir die Glaskugel oder was ? Wie wäre es mal selber zu testen ? Oder bist du gar nicht betroffen und scharf auf Apple Endzeitmeldungen wie soviele hier ? Ich persönlich werde das erst heute Abend nach der Arbeit auf dem iPad 3 testen können.
 
für developer gibts schon iOS 6.1 beta 1 ;-)
 
...aber Akku-Laufzeit bekommen sie immer noch nicht gefixt... nie wieder Apple.... zu viel Geld für alltagsuntaugliches Spielzeug.
 
Ich bin bisher vom Update enttäuscht. Ich habe es gestern installiert und hatte seit dem einen Kompletten Netz Ausfall (o2). Kein 3G und auch keine Telefon und SMS. Besitze das iPhone 5. Seit heute funktioniert es wieder! Also muss man wohl mit einem 24 Stunden Ausfall rechnen.

Gleiches passierte einem Kumpel auch mit dem iPhone 5 (o2) und meiner Lebensgefährtin mit dem iPhone 4 (Base). Abgesehen davon spüre ich keine Verbesserung da ich schon anfangs keine Probleme hatte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich