Senf 8 Build-Spezial: Steve Ballmer, das Showtalent

Steve Ballmer, wer sonst, eröffnete heute die Build-Konferenz in Redmond. Er begrüßte die Teilnehmer ironisch mit "Willkommen im sonnigen Nordwesten". Ja, das Wetter hier ist echt bescheiden. mehr... Microsoft, Build, BUILD 2012 Microsoft, Build, BUILD 2012

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Habs mir angeschaut und ich finde den absolut sympathisch. Kein anderer CEO kommt so locker und natürlich rüber wie er.
 
Was kostet eigentlich so eine access-Karte zu so einer Konferenz?
 
@JoePhi: Zwischen 1500,00$ und 2000,00$
 
@Robby Light: ok. Und dann nen Surface mit cover (ca. $ 600,-, nen 100GB Skydrive (ich glaube das sind $ 45 / Jahr und nen Lumia 920 (ca. $ 700) ... und die Informationen, die für die Entwickler wichtig sind ... nicht so schlecht. ...
 
Ich finde Balmer zwar manchmal untypisch für einen CEO, ABER genau das ist es was ihn und Microsoft im Gegensatz zu anderen Firmen menschlicher macht und sympatischer. Ich mein, es muss nicht immer Business,Business,Business sein. :-)
http://www.youtube.com/watch?v=B9zhklbjw20&feature=g-u-u
 
@something: Ich fand das Jobs nicht unbedingt ein Sympathisant war.
 
@wasserhirsch: schwarzer block.!? ....du meinst Sympathie träger, ähm doch war er.
 
@something: Ich hab es schon weiter unten geschrieben: Er ist eben ein Typ, von denen es in der Branche eigentlich zu wenige gibt. Das ist mir immer noch lieber als die ganzen aalglatten Buchhaltertypen, von denen es immer mehr zu geben scheint.
 
@witek: Du benutzt meine Worte... Da müssen wir noch mal wegen Geschmacksmuster drüber reden! ^^ Ach ja, schöner Bericht!
 
Ist vielleicht offensichtlich, aber gibts davon kein Video? Edit: Aber schöner Bericht, danke Witold Pryjda. :)
 
@Jogibär: Die werden heute Nacht und die nächsten Tage auf channel9.msdn.com online gestellt.
 
@Jogibär: Danke schön.
 
Ich find Steve Ballmer cool, vorallem als er mal ein Macbook signiert hat. Das fand ich schon cool
 
@Windowze: es war auf jedenfall auch eine absolut coole reaktion
 
Dieser Ballmer labert jedes mal nur Mist und lässt sich nicht von Meinungen dritter aufhalten. Egal wie schlecht es seiner Firma geht, immer reißt er große Sprüche und ist während der Präsentation immer mit voller Kraft und Begeisterung dabei. Genau DAS macht ihn so sympathisch und perfekt für den Posten :D
 
@algo: Sympatisch wie der Elefant im Porzellanladen - solange man nicht selber mit im Porzellanladen ist. Sprich, solange man ihm nicht selber als zappeligen Vorgesetzten hat. Zwischen seinen Showauftritten und der täglichen Arbeit wird aber höchstwahrscheinlich schon ein Unterschied bestehen.
 
Das Microsoft das auch Keynote nennt, und nicht Powerpoint. Oder Presentation…...
 
@NikiLaus2005: So wird das eigentlich immer genannt. Es ist einfach nicht im Sprachgebrauch: "Ich mach mal kurz eine PowerPoint"
 
@telcrome: Hmm, hier im Rheinland hab ich's schon gehört ;)
@DON666: Aber so heißt nunmal deren Pendant zu MS PowerPoint...
 
@NikiLaus2005: Ich meinte auch eigentlich den deutschen Sprachgebrauch ;)
 
@NikiLaus2005: Nee, "Keynote" ist nicht auf eine kalifornische IT-Firma registriert, so weit ich weiß...
 
Redet ihr über den gleichen Steve Ballmer? Klar, MS lädt euch zu den Events ein und erwartet auch dafür natürlich ideologische Gegenleistungen, aber Steve Ballmer als Showtalent? Der Kerl ist einer der schlechtesten Redner der IT-Branche und er hat soviel Charisma wie eine Pitbull. Gut, manche Leute mögen Pitbulls, aber ernsthaft jetzt?
 
@GlennTemp: Pass lieber auf wenn du hier den Kachel-God kritisierst *g*
 
@GlennTemp: Das ist halt deine Meinung. Ich finde er ist halt ein "Typ", der eben polarisiert. Ich fand die Keynote halt unterhaltsam, weil er auch mal aus dem Bauch raus Sachen sagt. Zum Thema "ideologische Gegenleistungen": BS.
 
@GlennTemp: http://www.youtube.com/watch?v=8pdkEJ0nFBg&feature=fvwrel - ganz im Gegenteil, er ist einer der Besten!
 
Und hier mal unseren Steve auf Drogen: http://www.youtube.com/watch?v=wvsboPUjrGc ;-)
 
Und weil es sooo Spass macht: http://www.youtube.com/watch?v=RPQz0iOZXdE
 
Ballmer... Schaut euch doch mal http://www.microsoft.com/en-us/news/exec/bod.aspx an, also Ballmer ist für mich sympatischste. Er symbolisiert für mich auch sehr gut MS, auf der einen Seite aufgeschlossen für neues, auf der anderen Seite aber doch trationell und etwas konservativ. Genau so würde ich MS auch bezeichnen. Oder meint ihr wirklich Steven Sinofsky würde gut zu MS passen so als "Symbolfigur"? Es mag bessere als Ballmer geben, durchaus, aber Leute von MS die MS auch irgendwie repräsentieren? Da wird es mehr als eng.
 
@Lastwebpage: Bill Gates ;)
 
@tann: ja, das wäre auch meine Wahl, aber der steht ja nicht mehr zu Verfügung ;)
 
"Das ist 82-Zoll-Windows-Slate-Tablet” scherzte Ballmer und hatte die Lacher auf seiner Seite. Ich kann mir gut vorstellen, dass es viele Lacher gab wenn er die ganze Zeit in so einer holprigen Grammatik gesprochen hat. Das war dann sicher unterhaltsam :)
 
Eine Facebook-App unten links in der Ecke!!! Wo hat er die den her? =)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!