Technik: Frauen kommunizieren, Männer fluchen

Die den Geschlechtern zugeschriebenen Rollenmuster spiegeln sich offenbar auch in der Nutzung von Technik wieder. Hier setzen Frauen laut einer Studie von TNS Emnid im Auftrag der Deutschen Telekom ganz andere Prioritäten. mehr... Macbook, Frauen, Spielen, Wiese Bildquelle: Ed Yourdon / Flickr Macbook, Frauen, Spielen, Wiese Macbook, Frauen, Spielen, Wiese Ed Yourdon / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das koennen die aber glauben dass Maenner fluchen. Unser Swear Jar wird reichlich gefuellt.
 
@-adrian-: Hatten wir auch mal. Aber da niemand immer so viel Kleingeld wie nötig dabei hatte wurde es wieder abgeschafft. Am Ende waren nur noch Schuldscheine drin ^^
 
@DennisMoore: Die haben wir auch:) Wird immer im Pub auf der anderen Strassenseite eingeloest :)
 
Frauen besitzen was technische Probleme an geht auch eine deutlich größere Leidensfähigkeit als Männer. Was ich schon alles an praktisch unbedienbaren Kisten erlebt habe welche Frauen immer noch wacker eingesetzt haben geht wirklich auf keine Kuhhaut. Keine Ahnung warum sie Fehler so geduldig akzeptieren... vermutlich isses was genetisches um den Fortbestand der Menschheit nicht zu gefährden. ;)
 
@Johnny Cache: das kann ich so unterschreiben! bei ner guten freundin war soviel müll (viren, trojaner, filesharinprogramme, toolbars, DEAKTIVIERTE antivirenprogramme,...) drauf dass sie ihren rechner nichtmehr ausgeschaltet hat weil das stunden dauerte bis der benutzbar war (kein scherz!). Das schlimmste war aber sie wollte nicht dass man das richtet, sie war so zufrieden, zumindest bis dann irgendwann ein brief kam wegen filesharing... erst dann wurde das ding gerichtet.
 
@Johnny Cache: Frauen krallen sich auch immer wieder bewusst das Schlechtere und Fehlerhaftere, in der Hoffnung damit umgehen zu können.. Beispiel: sie bevorzugen Arschlöcher XDD
 
@Johnny Cache: Nur eine Frau nutzt den Safari Browser in Windows und hat die taskleiste auf der linken Bildschirmseite weil sie das 16:9 Format doof findet da der Bildschirm in der höhe kleiner ist als in der Breite xD Und der Antivirus Trial ist natürlich standardmäßig abgelaufen^^
 
@Sapo: Ähm sorry, aber die Taskleiste links ist super! Und ja, genau wegen dem von dir genannten Grund.
 
@Johnny Cache: ist doch auch so das wenn sie ein problem haben einfach mit den augen klimpern und einen mann zur behebung ransetzten. dieser will nicht versagen und gibt laut fluchend sein bestes. somit hat die frau keinen grund zum fluchen weil sie den mist ja an den mann abgegeben hat. sprich alles inklusive dem fluchen bleibt am manne hängen :-)
 
@Johnny Cache: Das nennst du Leidensfähigkeit? Die meisten Frauen wissen einfach nicht, wie mans richten kann und akzeptieren deshalb die Fehler. Sie haben einfach keine Wahl - außer sie haben jemand männliches, der sich darum kümmert. Männer sind nunmal Problemlöser und wollen perfekte Technik und deshalb wird auch geflucht wenn etwas nicht so läuft wie es sollte. Technik ist Logik und wenn die nicht funktioniert, ist das für Männer konfus. Es reicht den Männern ja schon, wenn sie unlogische Frauen haben, da brauchen sie nicht noch zusätzlich Technik, die sich unlogisch verhält. ^^
 
@Trashy: Viele Frauen wollen garnicht dass Mann was ändert! Zumindest muss man sie sehr gut überzeugen können. Jede De- und Installation wird kritisch beobachtet und hinterfragt^^ Würden sie denn immer so kritisch sein bevor sie Software mit zig Toolbars installieren...
 
@Trashy: Naja, als Problemlöser würde ich Männer nicht unbedingt bezeichnen. Ich kenne mehrere, für die die Technik Selbstzweck ist und kaum zum Lösen von ausserhalb der Technik bereits vorhandenen Problemen genutzt wird. Stattdessen werden durch die Beschäftigung mit der Technik selbst neue Probleme geschaffen ("seit dem BIOS-Update geht dies und jenes nicht mehr" - "warum hast Du das BIOS aktualisiert?" - "weil es eine neuere Version gab" - "hattest Du denn Probleme mit dem alten, bzw. brachte das aktuelle neue Features, die Du nutzen wolltest?" - "Nein" ... ;)). Insofern würde ich eher sagen: Frauen nutzen die Technik als Werkzeug zum Lösen ausserhalb der Technik selbst existierender Aufgaben. Männer schaffen sich durch die Technik neue Aufgaben ;)
 
Das scheint für mich die erste Umfrage zu sein, die stimmt. Meine Kirsche labert an der xbox360 mit ihrer Schwester beim Pokerspiel und ich verzweifle an meinem Smartphone weil ich den externen Speicher nicht nutzen kann ohne zu rooten.
 
Kann mir mal jemand erklären was Kamera, Navigationsgerät und MP3-Player miteinander zu tun haben? Irgendwie kommt mir das komisch vor zumal man das heut zu tage ja auch im Smartphone alles zusammen hat.
 
@Eistee: Was die alle gemeinsam haben: Es sind moderne, technische Geräte. Ja, im Smartphone hat man alles zusammen, aber: Eine richtige Kamera (z.B. eine digitale Spiegelreflex) ist besser als jede Handycam. Ein externes Navigationsgerät ist meist größer als das aufm Smartphone und hat oftmals mehr features. MP3-Player... gut hier lässt sich streiten. Vorteil eines kleinen MP3-Players: Er ist meist kleiner und wesentlich leichter als ein Smartphone. Also z.B. ideal beim Joggen. Und noch ein Vorteil haben alle drei: Fällt dir dein Smartphone runter und ist Bruch, hast du gar nichts mehr. ;)
 
@RebelSoldier: Ja und was haben die nun gemeinsam? Versteh die Zusammenfassung nicht.
 
@Eistee: Die Antwort auf deine Frage findet sich in Absatz drei des Artikels.
 
@Christian Kahle:
"... fast doppelt so häufig WIE die Männer nutzen Frauen ..." schaut besser aus! ;)
 
Frauen sind nicht unbekannt dafür das sie oft viel reden oder telefonieren, klar das sich das ganze auch auf die "neuen" Kommunikationsmittel ausweitet.
 
Man stelle sich mal vor, dass das Internet der Ursprung der "Borg" sei und wir uns irgendwann physisch mit diesem Netz verbinden können. Sehr schauderhaft ;)
 
Klar haben Frauen da weniger Stress und Männer ärgern sich über die Probleme. Weil die Frauen ihre PC Probleme grundsätzlich auf uns abwälzen.
 
@LivingLegend: Vielleicht sind sie klüger als wir ;)
 
WinFuture hat die richtige Einschätzung getroffen. Danke!
 
mhhh das beste was ich mal erlebt habe, auch eine Frau, sie nutze den Mülleimer zur Dateiablage, ich hätte den fast gelehrt als ich mich an den Rechner gesetzt hatte. Natürlich war ihre Festplatte voll, das war auch der Grund warum ich mir den Rechner anschauen sollte. Und in ihrem Emailprogramm (natürlich Incredimail) lagen im Posteingang knapp 1000 Mails. Und natürlich ein gecracktes Office 2010 (vom einem Kumpel...) Nach dem Virenscan (72 Viren und Trojaner gefunden) habe ich den Rechner neu installiert... Sie rief einige Tage später an und bedankte sich, weild er Rechner erheblich schneller lief und die Festplatte halb leer war, obwohl alle Daten wieder vorhanden waren... So sieht es aus, aber nicht nur bei Frauen :-)
 
Tja, ich fahre auch kein Auto ohne Führerschein.^^
Da würde ich mich auch ständig aufregen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.