Nexus 7: Billiger und auf Wunsch mit 3G-Anbindung

Der Suchmaschinenkonzern Google hat heute ein Update für seine bereits im Handel befindlichen Nexus 7-Tablets veröffentlicht. Dieses ist zukünftig auch mit einer integrierten Mobilfunk-Anbindung zu haben. mehr... Android, Tablet, Google Nexus 7 Bildquelle: Google Android, Tablet, Google Nexus 7 Android, Tablet, Google Nexus 7 Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Uuh, hadern. 32GB für 250€ klingen echt verlockend (wifi only versteht sich). Kann mal ein Google+Apple User was zu den Apps auf den Plattformen sagen? Was ich bisher so an Google Play Store Smartphone Apps gesehen habe war leider meistens den iOS Pendants in Usability und Design unterlegen und stürzten auch öfter mal ab. Bei Tablets ist die Differenz von 300000 zu X ja noch größer. Ernst gemeinte Frage!
 
@GlennTemp: Ich denke in der App Qualität steht Android iOS mittlerweile in Nichts mehr nach. Sie sind auf jeden Fall besser als ihr Ruf! Abstürze der Apps gibts so gut wie keine (jedenfalls bei mir), scheinbar sogar weniger als bei iOS. (http://winfuture.de/news,67977.html)
Und das Design der Apps wird auch immer Einheitlicher, seit dem Google die Entwicklern zu Holo-Themes verdonnert und Vorlagen im Dev-Kit gibt.
Bei Tablets haste recht, da gibts bei Apple doch deutlich mehr angepasste. (Wobei die meisten Top-Apps auch bei Android ne Tab-UI haben, und die vereinzelten, die hochskaliert werden, stören auch nicht.)
 
@linchen4000:
Ok danke! Sagen wir ich nehme das Ding als Lesegerät (gibts nen guten PDF Editor mit dem man markieren kann?) und als Gerät zum Filmgucken auf Reisen (man kann ja jedes Format einfach draufkopieren oder?). Versteht sich das Gerät mit den gängigen Hörbuchformaten? Wie siehts mit der Google verdongelung aus: für den Play Store braucht man ja eine Google addy, soweit klar, aber funktioniert das Gerät ohne Einschränkungen wenn ich andere Mail-Addys verwende? Wie siehts mit Dropbox aus? Tethering mit iPhones?
 
@GlennTemp: Also bei Dateiformaten hat man bei Android generell kein Problem, wird alles unterstützt. Dank H/W+ bei zB dem Player hier hält der Akku beim Filme gucken echt EWIG, hat mich echt überrascht am Anfang. (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.mxtech.videoplayer.ad&hl=de) Auch im normalen Gebrauch komme ich locker auf 2/3 Tage ohne zu laden, echt cool. Gute Reader gibts wie Sand am Meer (naja, fast^^ https://play.google.com/store/search?q=e+reader&c=apps), ich benutze moon+, der kann alles.
Man benötigt nicht zwangsweise n Google-Acc, ohne kann man den PlayStore aber nicht nutzen ;)
Andere EMail Adressen funkt. natürlich ohne weiteres (auch von Haus aus, sonst gibts ja noch Apps von GMX ect, wobei ich die Mail App von Google besser finde). Tethering kein Problem und ich glaube Dropbox kann man unter Android sogar deutlich umfangreicher nutzen als bei iOS (wegen Systemoffenheit)
 
@GlennTemp: Gebe linchen4000 absolut recht. Hatte bisher nie einen App-Absturz bei meinem Samsung Galaxy SII. Mit meinem LG Optimus 3D konnte ich mich hingegen nie anfreunden, Abstürze ohne Ende. Hängt aber generell vereinzelt von den angepassten Android UI der verschiedenen Hersteller ab. Mit dem Nexus 7 solltest du aber erst recht keine Probleme haben, da reines Android. Das App-Angebot ist zwar bei iOS deutlich größer, das merkst du aber nicht wirklich da bei Android die beliebtesten iOS-Apps auch mit von der Partie sind. Ob PDF-Editor, verschiedene Games, Office, oder Videoplayer welcher jedes erdenkliche Format abspielt, egal was du suchst du findest es. Aber linchen sagte schon alles was es zu sagen gibt :) Ich werde mir das Nexus 7 in den nächsten Tage auch ordern. Wünsch dir jetzt schon viel Spaß damit ;)
 
Das heißt die 16 GB-WLan Variante zukünftig für 199,- $/€, und die 8 GB fällt komplett weg? Dann wird das morgen ein netter Anruf beim Support. Meine 8 GB Variante ist noch keine 4 Wochen alt. Das Preise gesenkt und neue Versionen auf den Markt kommen ist verständlich. Aber innerhalb dieses Zeitraums und dann noch mit den bekannten Problemen bezüglich der Verarbeitung der ersten Modelle ist das ein echter "Ar...tritt". Musste alleine zweimal Umtauschen bis ich ein vernünftig verarbeitetes Grät ohne Pixelfehler hatte.
 
@leviathan11: Wer sofort kauft zahlt halt immer ein bisschen mehr und bekommt ein nicht komplett ausgereiftes Produkt, das ist das Schicksal der Early-Adopter
 
@leviathan11: Heißt aber nicht dass dein 8GB-Modell nicht mehr unterstützt wird. Updates usw. wirst du dennoch weiterhin haben können.
 
Echt nen fail, hab vor nem Monat noch nen Nexus 16gb für 250€ gekauft.... traurig....
 
@sKelet0n: Ach komm.. du hast es dir gekauft weil du es haben wolltest und mit den Daten zufrieden warst. Genau wie ich auch. Ich habe ein 16GB Nexus 7 für 250€ und die ist es allemal wert. So What?
 
@Mehrsau: Ich glaube mit 16 GB würde ich mich weniger ärgern wie mit 8GB. Man hätte den Unterschied einfach von Beginn an geringer halten sollen wie z.BSp. 199,- für 8 GB und 230,- für 16 GB. Bei mir kommt ja noch dazu das ich unheimliches Pech mit den beiden ersten Geräte hatte.
 
@sKelet0n: Ich hoffe MM nimmt meins noch zurück, ist knapp 20 Tage alt :|
 
Die, die hier ihr Minus verteilen müssen ja Geld zum Fenster rausschmeißen besitzen. Ich bin mit meinem Gerät auch absolut zu frieden. Das bedeutet aber noch nicht das man alles klaglos hinnehmen muss. So nach dem Motto was sind den schon 50 €uro. Darauf setzen die Unternehmen doch heute. Und der doofe Kunde nimmt es halt einfach so hin. Zufriedenheit mit einem Produkt bedeutet ja nicht zwangsweise ein Einverständnis mit der Preispolitik zumal ich mich jetzt ja nicht mehr umentscheiden kann. Und das innerhalb von 4 Wochen. ein halbes, gar ein viertel Jahr hätte ich ja noch als akzeptabel empfunden.
 
@leviathan11: So ist es halt auf dem freien Markt, da sind die Preise eben nicht lange beständig. Das es eine 32 GB-Version für den Preis der alten 16er gibt ist schon mehrere Monate in den Medien zu lesen, wenn man 1 und 1 zusammenzählt kann man daraus schließen, dass die 16 GB Version dann wohl günstiger werden musste.
 
@floerido: Was ich ja auch nicht bestreite. Nur wird es ja inzwischen immer radikaler gehandhabt. Früher wurden im Vornhinein zuerst einmal die Preise für bestehende Produkte gesenkt. Inzwischen erfolgt der Übergang nahtlos. Ich kaufe heute ein Nexus 7 mit 8 GB und morgen bekomme ich zum gleichen Preis eines mit 16 GB. Wenn meines nicht älter als 2 Wochen, wäre es gnadenlos zurückgegangen. Aber mit 4 Wochen schaue ich nun mal in die Röhre. Der Zeitraum wird einfach immer kürzer, ich bin mal gespannt wenn der Golf VIII erscheint und vier Wochen später der Golf IX. Denn darauf steuern wir zu.
 
@leviathan11: Das war doch schon immer so in der IT Technik.
Wenn Du mit Deinem gerade gekauften Gerät aus den Laden gehst dann ist es schon veraltet und es gibt es schon viel billiger.

Seltsam das Leute dann noch überrascht sind davon oder bist Du neu in dem Bereich ?
 
@leviathan11: Freu dich doch, dass der Markt in dem Bereich aktuell hart umkämpft ist. Die Frage ist immer mit wem vergleicht man sich. Du vergleichst dich aktuell mit Käufern, die das gleiche Produkt jetzt zu einem günstigeren Preis gekauft haben. Warum vergleichst du dich nicht mit Leuten, die wesentlich schlechtere Tablets nur wenige Wochen vor dem Release des Nexus 7 gekauft haben? Die haben sicherlich mehr als die 50 Euro mehr dafür bezahlt... Google blieb doch aktuell gar nichts anderes übrig, als den Preis zu senken, nachdem es von Apple das iPad mini 16 GB für 329 Euro gibt. Wer hätte bei gleichem Speicher nicht für 80 Euro eher zum - besser verarbeiteten und mit 35% größerem Display - iPad mini gegriffen? Google mußte da was tun und dein Kauf ist zum Kaufzeitpunkt zu Stande gekommen. Klar, einen kann sowas schonmal kurz ärgern, den falschen Zeitpunkt erwischt zu haben, aber der Händler/Hersteller kann dafür ja nix.
 
Meiner Meinung nach ein Schlag ins Gesicht aller early adopter. Sicherlich war der Preis der 16GB Variante gut, aber ich denke viele hätten gewartet, bis die 32GB Variante kommt, wenn man das vorher gewusst hätte. Noch schlimmer ist die AKtion der 50€ Vergütung. Warum gilt die bitte nur für Geräte, die am oder nach dem 14.10 gekauft wurden? Zweiter Schlag ins Gesicht der early adopter...
 
@nipper: Du kannst dich genausogut darüber aufregen, das du bei einem 2 Monate alten PC WIndows 8 gratis bekommst, bei einem 2 und 1 Tag alten Gerät aber nicht. Das ist leider so! Das sollte man als early adopter aber wissen. Sowas passiert dir alle Nase lang. Ich hab mittlerweile einige solcher Fälle. Mein Fazit: Bei tollen neuen Produkten erstma 4-5 Monate warten! Danach sind auch die Bugs behoben. Funktioniert überall, bei Autos, Videospielen, Handys etc.
 
@nipper: Du kannst dich genausogut darüber aufregen, das du bei einem 2 Monate alten PC WIndows 8 gratis bekommst, bei einem 2 und 1 Tag alten Gerät aber nicht. Das ist leider so! Das sollte man als early adopter aber wissen. Sowas passiert dir alle Nase lang. Ich hab mittlerweile einige solcher Fälle. Mein Fazit: Bei tollen neuen Produkten erstma 4-5 Monate warten! Danach sind auch die Bugs behoben. Funktioniert überall, bei Autos, Videospielen, Handys etc.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Google Nexus 7 Preis-Check