Surface: Sinofsky kommentiert Probleme mit Word

Microsofts Windows-Chef Steven Sinofsky hat sich persönlich zu angeblichen Problemen mit der Leistung des neuen Surface-Tablets bei der Nutzung der Textverarbeitung Word geäußert, die durch ein Video an die Öffentlichkeit gelangten und seitdem für ... mehr... Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface Bildquelle: Microsoft Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@MrManson: Jup, so kennen wir Microsoft: Probleme werden kommuniziert und schnellstmöglich behoben. Anders als gewisse Konkurrenz, welche die Probleme herunterspielt, totschweigt oder dritten anhängen will...
 
@Tremataspis: ja! sie hielten womöglich das surface falsch! banausen
 
@Tremataspis: Oder die beste Ausrede: Die Nutzer sind schuld! Apple lässt grüßen!
 
@Tremataspis: Bei der Konkurrenz ist das "amazing" und "blasting off". . Der Typ hat einfach sein Tablet und das Office beta nicht upgedatet. Steht prima in den YouTube Kommentaren auch von ihm selbst. Was für eine Aufregung um so ein Shice - den würde ich nun zumindest nicht mehr einstellen als Entwickler, wenn er nicht mal sein eigenes Tablet aktualiseren kann. .
 
@Healey: http://www.youtube.com/watch?v=rGtVcDtGgfU
 
@wertzuiop123: Die Surfaceveranstaltung übertrifft das noch, da wurde über 50x cool vom Präsentator gesagt.
 
@hkgs: Gibts davon auch ein Video? :D
 
@wertzuiop123: ja auf Youtube, beste Szene: Da redet einer ne halbe Stunde über das Surface mit so Phrasen zwischen den Sätzen wie "oh it is cool", was schon deplaziert genug wirkt. Zum Krönung gibt er dann ein Surface einer Journalistin und meint "it is a surface" und im Raum herrscht so eine schöne WTF-Stimmung, worauf die Journalistin antwortet "reaallly???". Ich musste so lachen :D
 
@hkgs: Du gehst jetzt bereits seit Tagen mit dieser tollen Anekdote (die keine ist) hausieren. Wird dir das nicht langsam peinlich?
 
@MrManson: Wegen der Beseitigung des fehlers?
 
@MrManson: Du gibst Unsinn von dir. - Fehler bzw. Unvollkommenheit treten überall auf. Ich kenne kein Produkt, das sofort mit seiner Veröffentlichung perfekt ist. So etwas kann es gar nicht geben. Alles, aber auch alles, befindet sich in der Entwicklung und wird nach und nach vervollkommnet.
 
@manja: Eigentlich sollte das Produkt zum Marktstart fertig sein. Wenn heutzutage schon Radios ein Softwareupdate brauchen, dann frage ich mich, wie das mit Problemen in Zeiten ohne Software war? Nur weil Software updatebar ist, heißt das nicht, dass man noch ewig dranrumschrauben muss. Naja.. immerhin flickt Microsoft seine Löcher so schnell wie kaum ein anderer.
 
@Jones111: Wenn Du derart komplexe Systeme komplett fehlerfrei haben wolltest, wenn sie auf den Markt kommen, dann würden sie nie veröffentlicht werden. Und wenn Du aufhörst daran herumzuschrauben, dann bleiben eben alle noch darin enthaltenen Fehler drin. Es wird halt so fehlerfrei wie nötig und wie möglich (und soweit bekannt, manche Fehler werden ja erst im Nachhinein entdeckt) und natürlich wie auch unter Kostenaspekten tragbar gemacht, und dann veröffentlicht. Da spielen viele Entscheidungen eine Rolle. Und wie das in Zeiten ohne Software war: Die Radios (um mal beim Beispiel zu bleiben) waren einfach simpler - ergo viel weniger Raum für irgendwelche Probleme. Und wenn sie einen (Serien-)Defekt hatten mussten sie in in die Werkstatt zur Reparatur gegeben werden (sofern der Nutzer kein Hobbyelektroniker war). Um es mal auf die Spitze zu treiben: Es ist recht einfach, einen fehlerfreien Rechenschieber herzustellen.
 
DAS Lag?! Das Jetlag? Das Timelag?
 
@Slurp: Die lag dort.
 
@F98: Aber der lag dort auch!
 
@Slurp: Das Lag, bestes Denglisch... Lücke (selber Wortstamm wie in Englisch), Verzögerung. Wie in Deinen Beispielen auch zusammengesetzt möglich. /Klugscheiss
 
Probleme gibt es immer am Anfang, wartet ein paar Monaten, dann läuft windows 8 genau so gut wie windows 7. bis jetzt läuft es eh schon besser als windows 7. Ich freue mich schon darauf die Pro Version zu kaufen.
 
@csch: Son fettes Teil?
 
@wingrill4: was meinst du wen ich fragen darf?
 
Ich verstehe das gar warum das alle immer so geheimhalten wollen.
 
@stlukas1: Damit keine andere Firma sich die Idee flux klaut.
 
@Knarzi: ist doch egal, dann bauen sie eben einen Flux-Kompensator ein *gg*
 
@stlukas1: Weil immer wieder die besten Ideen vor Marktstart geklaut und dann als billiger Abklatsch vertrieben werden. Microsoft hatte schon einige tolle Funktionen in Vorab- und Betaprodukten, die dann von der Konkurrenz unausgereift auf den Markt geschmissen wurden, nur damit die schneller waren. Geheimhaltung für uns Verbraucher ist zwar schlecht, aber für die Firmen unbedingt notwendig. Ein Teil des Apple-Hypes ist auch, dass zu Beginn von deren Veranstaltungen eigentlich kaum einer weiß, was kommt.
 
Der Kunde soll jetzt vertrauen, dass sein langsames Surface nach der Auslieferung irgendwann einen mysteriösen Patch bekommt, der alle Probleme behebt. Na dann ....
 
@knard: Das Problem ist leider schon behoben. Dein Kommentar geht also nach hinten los...
 
@hhgs: Vielleicht liefert er ja einen Patch für seinen Kommentar nach. ^^
 
@knard: Das habe ich mich auch gefragt. Wenn er kein Video hochlädt indem es flüssig läuft dann warte ich erst mal ab. Vielleicht ist das auch einer der Gründe warum das Surface bisher immer hinter einer Glasvitrine stand und es derzeit wegen Softwarefehler Lieferschwierigkeiten gibt.
 
@hkgs: Siehe re4. Exakt gleiche Hardware und kein einziges Wort von Performanceproblemen.
 
@Knarzi: das Surface hat wahrscheinlich mit 1 Seitigen Worddokumenten auch kein Problem, aber mit mehrseitigen so wie im Video des Entwicklers gezeigt.
 
@knard: Bitte folgenden Artikel lesen, da sind alle Updates aufgeführt, welche da kommen http://www.golem.de/news/asus-vivo-tab-rt-im-test-gutes-arm-tablet-mit-stromsparendem-windows-rt-1210-95350.html
 
@knard: Viel misteriöser finde ich ja so Softwarepatches die sogar Empfangsprobleme einer Antenne beheben können. Akkulaufzeiten korrigieren fand ich ja schon immer lustig. Aber Word ist ja nunmal nur Software und diese kann halt auch per Patch korrigiert werden.
 
@Tomarr: Natürlich kann Software die Batterielaufzeit entscheidend verändern. Wenn z.B.: Dienste unnötig oft ausgeführt werden oder Chipteile dauerhaft laufen, statt in den Energiesparmodus zu gehen, kann neue Software solche Probleme beheben. Auch Empfangsprobleme können mit fehlerhaften Algorithmen zu tun haben, die als Software umgesetzt wurden. Da kann dann der Hersteller nachträglich noch viel nachbessern.
 
Dieses Surface Ding wird immer mysteriöser.
 
@Ispholux: Ich guck grad die Serie Surface, die ist auch mysteriös ;)
 
hat man bei der Qualität vom MS Produkten etwas anderes erwartet ? es werden noch lange nicht die letzten bad News sein.. So, jetzt können alle MS-Fanboys wieder durch ihre Rosarote Brille schauen und das minus Symbol suchen. Warten nicht Windows Phone 7 Nutzer noch immer auf ihr Update.. *lol*
 
@Horstnotfound: Auf welches meinst du? Mango und Tango sind da.
 
@Knerd: Geh mal auf seine letzten Beiträge, scheinbar kann er nur auf Themen antworten wo es um Microsoft geht. Fürs bashen bezahlt dich weder Apple. noch Google...
 
@BigSword: Was meinst du? Es gibt noch gar kein WP8. Und WP7.8 kommt noch.
 
@Knerd: Ich meinte nur dass er scheinbar grundsätzlich ein Problem mit MS hat und Sachen schlecht redet die er noch nie ausprobiert hat;-)
 
@BigSword: Achso ja das ist bei vielen so ;)
 
@Horstnotfound: Es ist üblich bei Microsoft, dass Windows vor dem ersten Servicepack unzumutbar ist. Außerdem kennt man es ja von Windows ME, Windows Vista und Windows 8, das man solche Versager-Releases besser gleich ganz überspringt. IT-Erfahrene warten also einfach mal in Ruhe ganz entspannt ab, ob Redmond noch irgendwann die Kurve bekommt und möglicherweise Windows 9 ein für Windowsverhältnisse benutzbares Release werden könnte. Windows 8 stellt ja sogar einen Rückschritt in der Haptik im Vergleich zu Windows 3.1 dar.
 
@Feuerpferd: Microsoft wird keinen Rückzug machen. Im Gegenteil, die Kompatibilität zu alten Win32 - herkömmlichen 32/64-bit Anwendungen wird es im Windows 9 nicht mehr geben. Dann fliegen diese alten Windows APIs raus, die es schon seit 3.1 (Win32s) gibt. Und der alte Desktop wird dann auch verschrottet. Ich glaube kaum, dass rückwärtsgerichtete "IT-Erfahrene" dann da mitmachen. Man wird dann spätestens 2015 erkennen, dass es besser gewesen wäre, noch 2013 auf Windows 8 umzusteigen und so eine kontinuierliche Migration zu Modern-UI Apps und Webanwendungen zu unternehmen.
 
Naja hoffentlich funktioniert das Surface, wenn es ausgeliefert wird nicht ganz so langsam.
 
@hkgs: Vielleicht solltest du den Artikel wenigstens lesen bevor du kommentierst.
 
Au, Shit! Das ist peinlich. Hier geht's nicht um eine High-End-App (Anwendung trifft es meiner Ansicht nach nicht) sondern um Textverarbeitung, eine Kernkompetenz von MS. Das passt gut zu den Berichten, dass Win8 RT auch bei mehreren gleichzeitig laufenden Apps schnell in die Knie geht.
Nur anders als beim PC kann man sich bei MS nicht auf stärkere Hardware berufen, die der Käufer sich dann leisten muss (bei Vista mit Aero war das ja ähnlich, das frass numal auch mehr Hardwareressourcen und spannte gleich die Grafikkarte mit ein).
 
Auf Youtube gibt es auch Präsentationen zum Surface Tablet, da bleibt die Software stecken und das Teil muss getauscht werden. Man beachte die Anzahl der Macbooks im Publikum... *lol*

http://www.youtube.com/watch?v=iliImcsOXi0&feature=player_embedded
 
DAS wird der zweite Zune! :-)
 
Schade das bei MS nicht ein einfaches "You're using it wrong" reicht. Die müssen echt Begründungen und Rechtfertigungen suchen und finden...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles