Windows 8: Microsoft gibt Startschuss für Launch

Microsoft hat den Startschuss für die Markt­einführung von Windows 8 gegeben. Windows-Chef Steven Sinofsky eröffnete die offizielle Launch-Veranstaltung in New York, anlässlich der auch das neue Surface-Tablet präsentiert wird. mehr... Windows 8, Charmbar, Sidebar Bildquelle: Andrea Warnecke Windows 8, Charmbar, Sidebar Windows 8, Charmbar, Sidebar Andrea Warnecke

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Finde ich gut, arbeite selbst in einem Systemhaus, denke wir werden in den nächsten Tagen auch erste Win 8 Geräte von den Distributoren bekommen.
 
@flipidus: Wenn Windows8 so toll wäre, müsste M$ nicht Milliarden in eine Werbekampagne investieren! Es ist ein guter Zeitpunkt, um ein Linux mal auszuprobieren !
 
@Knerd2k: Du weißt schon das jede Firma die ernst zu nehmend Werbung für ihr Produk macht ein paar Milliarden dafür bereit stellt. Ich möchte z.B. gar nicht wissen was Apple für seine Werbung ausgibt. Wie heisst es so schön? Wer nicht wirbt der stirbt. Sieht man sehr schön an Linux, zumindest was den Desktopbereich angeht. Zumal Linux bei mir Windows niemals ersetzen könnte. Wenn es das könnte währe ich logischer Weise schon lange umgestiegen.
 
@Knerd2k: Linux hat die Krankheiten wie alle Open Source Sachen, es ist total bedienerunfreudlich. Keine Distribution kommt auch nur annähernd an die Produktivleistung von MS ran. Für einige kleine Anwendungsgebiete ist Linux gut, aber sowohl Nutzbarkeit als auch plattformabhängige Programme hat MS nun mal die Nase vorn. Ich hab eine Millionen Beispiele, die zeigen warum Linux nichts im Büro zu suchen hat. (außer als Server) Windows8 ist für das Büro aus anderen Gründen ungeeignet und Bedarf einer Überarbeitung um die Touchelemente auf Wunsch eliminieren zu können - und was dann bleibt ist ein entschlacktes Win7. Die Werbung kann da auch nichts reißen, egal wie viel Geld da investiert wird.
 
@otzepo: Nutz doch was du möchtest, aber erzähl doch nicht so ein Quatsch. Linux Distributionen sind heute mittlerweile Windows um Jahre vorraus in der Usabillity: http://youtu.be/abwut0TSgkc - http://youtu.be/imnQlRrj-p4 - http://youtu.be/LjCN_sbc1t4 und wer ernsthaft was mit IT macht, ob Studium oder Beruf, der kommt um Linux sowieso nicht drum herum.
 
@knard: so ein Blödsinn habe ich schon lange nicht mehr gelesen!
 
@knard: nach/bei jedem Update gibt es nur Probleme, fehlende Feature, Dinge die immer funktioniert haben gehen nicht mehr, Konfigurationsdateien wechseln den Standort und und und. Mal ganz zu schweigen von den Krankheiten bei der Installation, Laptopdisplays werden nicht erkannt und man muss einen externen Monitor anschließen, merkt man ja schon bei den LiveCDs - die funktionieren nicht auf jedem Gerät und man braucht eine ganze Auswahl an LiveCDs um eine kompatible zu erwischen. Beim Studium kommt man an vielen Dingen nicht vorbei zB uninteressante Skriptsprachen, lernen muss man es trotzdem. Als Netzwerkadmin in einer Firma die MS Server und Workstations nutzt brauchst du im Beruf aber keinerlei Linuxkenntnisse ;) Wenn du bei Linux ein paar Jahre raus bist kommst du kaum wieder rein, da tut sich einfach zu viel, und nicht nur zum Besseren. Wenn jemand nur Briefe schreibt und im Internet surft reicht ein zB Ubuntu vollkommen. Einige mögen auch den GIMP und meinen er würde unter Linux sogar laufen (unter Windows ist er leider schrottig), diese Leute können auch Designen. Aber die Produktivsoftware läuft nunmal unter Windows. Und bei Windows ist nach einem Update auch nicht das bibbern ob die gewohnten Dinge noch so laufen wie sie sollen.
PS: Gibt es inzwischen ein Tool um Siemens SPS unter Linux zu programmieren?
 
@otzepo: Habe da völlig andere Erfahrungen gemacht. Mein Touchpad, Drucker und Scanner, sowie mein Wacom Zeichenboard laufen unter Windows nur nach manueller Treibersuche, unter Ubuntu läuft es sofort nach dem Einstöpseln. Bei den Updates habe ich noch nie Probleme gehabt, Update seit Ubuntu 8.10, also schon seit 4 Jahren mein Ubuntu von Version zu Version. Ich kann gar nicht sagen wieviele Windows-Neuinstallationen Ubuntu bei mir schon überlebt hat, aber über 12 werden ist in den letzten 4 Jahren schon sein. Und bei Windows läuft auch das Updaten mehr schlecht als recht, Updates von XP auf 7 gab es schon mal erst gar nicht. Das größte Problem, das ich aber bisher mit Windows hatte waren falsche Grafikkartentreiber, da blieb das System dann schwarz und musste komplett neuinstalliert werden. Ich kann es nur noch mal wiederholen: Linux Distributionen sind heute mittlerweile Windows einfach um Jahre vorraus in der Usabillity: http://youtu.be/abwut0TSgkc - http://youtu.be/imnQlRrj-p4 - http://youtu.be/LjCN_sbc1t4 und wer ernsthaft was mit IT macht, ob Studium oder Beruf, der kommt um Linux sowieso nicht drum herum. Wer auf Seniorenkacheln steht kann sich ja Windows holen.
 
@knard: stell mal deine maus auf linkshänder um und guck was dein zeichenboard dann macht, wenns nicht behoben wurde ist das dann auch verkehrtrum, also mit stift aufdrücken ist dann kontextmenü. :D (ist sicher behoben, war bei kubuntu 10 zumindest gewesen) "treiber" ist auch so eine sache, mal geht WLAN nicht, mal gehen alle billigen intelchips nicht (ubuntu auf netbook eine qual). nochmal, beim studium mast du recht, aber im berufsleben natürlich nicht, da kommt es auf die Firma an für die du arbeitest, hardwareprogrammierung läuft unter windows, designbereich ist windows und mac, büro ist windows und wenns hoch kommt sind die server linux. du hast in der it branche viel mehr mit anderen systemen zu tun als mit linux, das ist eine privatnutzerumgebung, ubuntu (oder andere distributionen) ist (sind) zu arbeitsintensiv in produktivumgebungen. natürlich sind tolle dinge nativ unterstützt (zB PS Drucker oder TV Sticks) aber die Hersteller von Geräten und Programmen denken nicht an die Linuxgemeinde. Vielleicht sind die Hersteller der Meinung, wenn jemand kein Geld für das OS ausgibt zahlt er auch nicht für das Programm. ;)
 
@otzepo: Katastrophal, was Microsoft Windows anrichtet. Sieht man ja an deinen Postings. Tastaturen funktionieren offensichtlich auch nicht wegen Microsoft Windows, man sieht es besonders deutlich an der Shift Taste. Produktiv ist das nicht, es ist schlecht lesbar und wirkt wie unbeholfene Schreibversuche von Schulanfängern. Du hast damit dein MS-Produktivitätsbullsh1tbingo völlig lächerlich gemacht.
 
@Feuerpferd: und ubuntu behebt also die faulheit bei nomen die hochstelltaste zu drücken, das glaube ich nicht. ach doch, hast recht, in der DOS umgebung ist die groß kleinschreibung egal, linux unterscheidet da! :D
 
@knard: Glaubst du selber was du schreibst ? ;-)

Dann müsste eigentlich die Firma in der ich arbeite schon pleite sein, den alles setzt auf Windows auf und es funktioniert wunderbar.

Warum sollte man sich als Privatnutzer ein kostenloses Linux aufspielen, wo man im nachhinein nur Probleme hat, das man Treiber bekommt, bzw Software umständlich zum laufen bringen muss. Mit Wine etc.

Dann bin ich der Meinung ,dass man lieber ein paar Euro ausgibt, und mit Windows ein System hat, was einem keine Probleme macht und jede Art von Software drauf läuft.

Und wer bei Windows über den Preis meckert, sollte sich mal die Laufzeit ansehen und den Preis.

Bei PC Spiele, die gerade mal 10 Stunden Spielzeit liefern und 60 Euro kosten wird beherzt zugegriffen.
Aber bei Windows wird gemeckert ?
Wenn es manche wie XP fast 10 Jahre im Einsatz haben ?
 
@andi1983: also bei so Kommentaren wie deinen muss ich schon bischen schmunzeln, aber hey Einrichtungen, wie das Cern, die wohl die komplexesten Anforderungen an ihre Systeme und Software haben nutzen Linux und pflegen sogar ihre eigene Distribution. Sowas würden in deiner Vorstellung doch nur Nerdige Kellerkinder machen, oder? Und Firmen wie RedHat und andere großen Firmen nutzen selbst Linux um die Firma zu managen und verkaufen Linux und verdienen dabei auch nicht schlecht. So hat RedHat 1 Milliarden € Umsatz, das was sie da verkaufen ist sogar teurer als ein Windows. Es gibt also genügend Firmen, die viel Geld ausgeben für Linux, so wie auch Google, Facebook, Amazon und Ebay. Aber hey alles kleine Frickelbuden, die bestimmt morgen pleite sind. Ist in deinem Kalender eigentlich noch 1995? Weil aus der Zeit scheint mir dein Wissen zu stammen.
 
@knard: du hast mich falsch verstanden, das ist alles... Wenn ich von jemandem lese, dass er von Windows auf Linux umsteigen will, ohne irgendwelche Linux Kenntnisse zu haben, der wird sich sehr schnell bedanken. Ich kenn mich so la la mit Linux aus und hab auch glaub ich schon so ziemlich jede Distribution getestet. Am Anfang war immer alles Bestens, aber irgendwann hat einer der Update Manager Mist gebaut und ich war beim nächsten Restart vor der Konsole gesessen. Seit ca. 3 Jahren hab ich jetzt Debian am Laufen, was seine Aufgabe sehr gut verrichtet, man muss sich einfach darüber im klaren sein, dass es mit der Aktualität weit hinter anderen Distris her ist, dafür aber stabil läuft.
 
@knard: Da muss ich dich enttäuschen.

Mein Kalender zeigt 2012. Habe ich jetzt deine kleine Linux Welt erschüttert ;-)
 
@Knerd2k: Vor so gut wie 8 Jahren war für mich auch ein guter Zeitpunkt. Hab es Microsoft und Windows Vista zu verdanken, dass ich heute ein viel besseres OS nutze.
 
@noneofthem: Bin auch seit Vista Linux User und wenn ich jetzt Windows in der Uni benutze vermisse ich vorallem die kleinigkeiten, wie zB das scrollen in einem nicht-fokusieren Fenster, das updaten von allen Programmen mit einem klick oder einfach mit rechtsklick ein Fenster immer im Vordergrund zu haben oder mit unity das Menü eines programmes mit ALT schnell zu durchforsten und einiges mehr.

Ich hoffe wirklich das die Leute irgendwann mal einsehen, das Linux wirklich sehr gut im Dekstopbereich geworden ist und auch immer besser wird.
 
@Knerd2k: ja, bitte mach das... du wirst auch die erste Zeit bestimmt Spass damit haben :) Ich rate dir zu Gentoo oder Damn Small Linux. Ich freu mich auch auf deine ersten Berichte, wenn es dann um ein neues Release Update geht...
 
@b.marco: Gentoo Release Update, LOL! Gentoo rollt.
 
@Feuerpferd: kA wie man bei Gentoo ein richtiges Release Update durchführt... ist halt doch schon fast 5 Jahre her, kann mich noch an emerge -u world erinnern und dass das sowas von lange gedauert hat... aber hey man kann sich auch in der heutigen Zeit sein System noch selbst zusammen kompilieren ;) Hab bis heute noch nicht verstanden, warum Gentoo User nicht auf FreeBSD umgestiegen sind. Da können sie den gleichen Aufwand betreiben, müssen aber nicht...
 
Die ganzen Zahlen sind schon beeindruckend find ich. Ich wünsche Microsoft echt einen guten "Start" mit Windows 8. Es ist spannend zuzusehen wie die Technik-Welt sich so stark verändert in letzter Zeit. Windows 8 mag zwar auf den ersten Blick radikal wirken. Aber auf den zweiten Blick im sehr positiven Sinne. Windows 8 - it`s gr8 !
 
@something: Ich wünsche diesem verurteilten Quasi-Monopolisten einen gaaaanz großen Misserfolg. Es wird Zeit für mehr Konkurrenz bei Desktop-Betriebssystemen ! Hey Ubuntu Linux ist auch grad in einer neuen Version erschienen und die Kritiken dazu lesen sich deutlich besser als Windows8 und Surface !
 
@Knerd2k: @Knerd2k: Ich will jetzt nicht wieder groß mit dem ganze Linux vs. Windows tamtam anfangen. Es bleibt jedem überlassen was er nutzt. Aber Microsoft hat kein Monopol. Es gibt Chromebooks, Android ist Nr.1 im Handymarkt, Ubuntu kann jeder der will runterladen und sehr einfach installieren... Du stellst MS da als hätte es "überall" eine Monopolstellung. MS ist zwar mit Windows Marktfüherer bei Betriebsystemen, aber sie stecken auch sehr sehr viel Energie in Entwicklergemeinschaften rein. Und die Konkurenz ist stärker denn je.
 
@Knerd2k: ich haette nie gedacht, dass IT'ler so altbacken sein koennen. Sind es nicht die, die sich ueber andere Lustig machen, wenn diese am altbewaehrtem festhalten? Erinnert mich an die Umstellung von Windows auf Linux in Bayern. Was haben sich die Leute hier moniert ueber die Beamten, die Linux nicht annehmen wollten.. Nun sinds mal die meisten ITler
 
@Knerd2k: Was soll denn bitte an Unity schöner sein als an Windows 8? Das ist ja gleich gar nichts Halbes und nichts Ganzes. Gnome fand ich den letzten Versionen richtig gut. Aber das...
 
@deadbeatcat: Unity ist klasse, produktiv und schön, aber alles eine Geschmackssache. Gnome 3 und KDE 4 sind auch super GUIs und Elementary OS zaubert auch was elegantes auf den Bildschirm http://youtu.be/LjCN_sbc1t4 - ich finde die Oberflächen alle samt besser als die Seniorenkacheln von Windows. Aber jedem das seine.
 
@Knerd2k: Ubuntu ist ja wohl der aller letzte Müll geworden. Die verwenden einen völlig fehlerhaften und instabilen Fenstermanager, mit dem man, geht es nach Canonical, 5 Jahre lang arbeiten soll. Desweiteren lassen sich diverse Tastenkombinationen nicht deaktivieren, die ernsthafte Anwender dringend innerhalb ihrer Anwendungen brauchen ... genaugenommen, lassen diese sich an mindestens drei verschiedenen Stellen deaktivieren, jedoch die einzig wirksame Methode ist völlig undokumentiert.
 
Bei MS kann man nur mit Kreditkarte bezahlen, so ein Mist. Dann muß ich wohl das Upgrade bei Amazon kaufen.
 
@miranda: Du kannst dir wenn du ein MSKonto hast bei Xbox.com ein Paypal account einrichten der dann beim bezahlen im MSStore auftaucht.
 
@EuroMaster00: Danke für den Hinweis. Warum bekomme ich ein Minus?
 
@EuroMaster00: Wie ich gestern gesehen habe, kann man jetzt auch Lastschrift machen.
 
@Knarzi: Wie kann man es denn per Lastschrift machen? Bei dem Microsoft Store habe ich nur die Auswahl zwischen Visa, Master Card und American Express.
 
@Venom316: account.live.com/ da einloggen, dann kannst du unter Zahlungsmöglichkeiten Kreditkarte, Paypal und Bankeinzug hinterlegen. Das verwendet er dann auch für den Windows Store, wenn du da eine App kaufst. Wenn du dann bestellst, bietet er die hinterlegten Zahlungsmethoden als Auswahl an.
 
@the_fate: Wo denn? Ich finde da garnichts?
 
Jetzt muss es nur noch einen >=27" Monitor mit 3D und Touch geben den man auch bezahlen kann. Dann kann ich windows 8 welt kommen.
 
@megamacy: Steht bei unserem Kistenschieber auf der Ausstellungsfläche. Gut, ist nur 24 Zoll, aber sehr bezahlbar.
 
Kann man beim Startbildschirm eigentlic heinfach die namen der "icon" aendern? und wo ist der offizielle ordner fuer das startmenue und fuer den startup folder?
 
@-adrian-: "C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu" bei Fixen Icons die Verknüpfung da bearbeiten.
 
@-adrian-: Wenn du auf dem Desktop eine Verknüpfung erstellst und ihr den Namen gibst denn die Kachel dann haben soll, dann an Metro UI anhelften, die Verknüpfung auf dem Desktop kannst du im Anschluss löschen. Knarzis Variante geht vielleicht schneller, kommt auf die Situation drauf an.
 
@otzepo: Naja die verknuepfungen sind ja schon da :)
 
Ich fand die Präsi super! Da hat Microsoft Apple richtig alt aussehen lassen, wie ich finde!
 
Wo bitte gibt es die Download Version schon? Bei mir im Store noch nicht.
 
@Ronnos: Lad dir einfach den Updateassistenten runter und führe ihn aus -> http://go.microsoft.com/fwlink?linkid=259439 ... Während des Prozesses kannst du Windows Pro für 30 Euro kaufen und bekommst bei Zahlung über Paypal direkt den Key angezeigt. Danach lädt das Programm die 2 GB Installationsdaten runter. Muß man aber nicht machen. Kann man auch abbrechen.
 
Ich machen ja ein richtiges Fass auf. Gefällt mir.
 
Ihr schreibt, dass man ab sofort das 29,99€ Upgrade kaufen kann. Ich finde dazu nichts im Microsoft Store ...

Steht immer noch, ab 26.10, also ab morgen :/ Hab mich schon gefreut.
 
@Erazor84: Ich denke mal es ist auch morgen gemeint. Oben im Live Stream steht ja etwas von 10:30am. Da es derzeit in New York schon 12:30am ist kann es eigentlich erst morgen starten.
 
@Erazor84: evtl ab 19Uhr da kommen normal die WindowsUpdates auch immer, wenn nicht dann erst doch ab Morgen bei uns.
 
@Erazor84: der Download ist bereits möglich: https://www.windowsupgradeoffer.com/de-DE/MyOrder/Details
 
@Bengurion: Das ist aber nur für das 14,99€ upgrade wenn man vor kurzem einen neuen PC gekauft hat. ?
 
nein, das ist auch für das 29,99€ Upgrade-Angebot. Den Aktionscode, der dann aus dem 29,99€-Angebot das 14,99€ macht, gibt man erst im Laufe des Bestellvorgangs ein.
Zahlung per Kreditkarte und PayPal möglich.
 
@Bengurion: Alles klar Danke für den Hinweis.

@Erazor84 yo also doch :)
 
@Bengurion: Das ist NICHT(!) die richtige Seite. Entweder unter http://windows.microsoft.com/de-AT/windows/buy?ocid=GA8_O_WOL_DIS_ShopHP_FPP_Light oder unter http://www.microsoftstore.com/store/mseea/de_AT/home ist das 29,99€ Upgrade zu haben ;)
 
@Erazor84: du hast Recht, um über die Seite weiterzukommen, brauch man die Registrierungs-ID. Sorry
 
@Bengurion: Weil man dort einen neuen PC registrieren MUSS! Das 29,99€ Upgrade gilt aber für alle Windows XP, Vista & 7 Kunden. Mein PC ist Marke - Eigenbau ;)
 
Wenn ich jetzt auch noch Windows 8 Treiber für mein Zenbook hätte ^^
 
So wie es aussieht muss ich wohl Win8 (90T Testversion) von meinen PC schmeißen und Vista installieren sonst kann ich es nicht laden :( Dafür klappt es auf meinen Notebook ohne Probleme.
 
Wie kann man ohne "Start"button einen "Start"schuss geben ? :)
 
Ich finde Windows 8 legt einen sehr guten Grundstein, und kommt für den Desktop bereich auch genau zur richtigen Zeit.. Viele die bis jetzt gezögert haben, werden sich jetzt nach alternativen umschauen, und so bekommen die Alternativen auch eine gute Chance... MS hat alles richtig gemacht, um einen riesen Flop im Desktop bereich zu landen..
 
@Horstnotfound: Du hast keinen blassen Schimmer. Wahrscheinlich das System noch nie benutzt.
 
Kann man dieses Upgrade auch Installieren ohne WiXp oder Vista voher auf die Platte zu installieren? Oder ist das zwingend nötig?
 
@bigprice: bei dem Updatewirrwar von Windows steig ich leider auch nicht durch, sry.
 
@bigprice: Du musst eine Vorversion draufhaben kannst dir aber anschließend eine ISO erstellen.
 
Startschuss ist ja schön und gut. Ich hatte das aber so verstanden dass dann auch entsprechende Geräte verfügbar sind, insbesondere Tablets auf die Windows 8 ja zugeschnitten ist. Laut unserem MediaMarkt gibts dort morgen nur 2 Geräte, ein Asus mit Win RT und ein Samsung mit Windows 8. Ich wollte der Leistung wegen schon eines mit etwas mehr Leistung, also die i5 Varianten wie das Surface Pro oder das Acer W700. Die wurden für den Start ursprünglich angekündigt, aber nichts davon zu sehen. Surface Pro soll in 3 Monaten kommen, Acer hat seine Tabs auf mitte / ende November verschoben. Oder gibts noch von anderen Herstellern Tablets mit i5 CPU die eher verfügbar wären? Selbst bei den meisten Herstellern ist nichts auf den Webseiten zu finden und wenn dann mit spärlichen Infos.
 
@CrazyWolf: das passiert wenn man mit dem Hammer Produkte in Kalender einhämmert. Win 8 is da, aber die Argumente auf hardwareseite fehlen... dann brauch's auch noch kein neues Ost... kommt eh viel zu früh
 
@CrazyWolf: Ich hatte auch ein Auge auf das Acer Iconia W700 geworfen, überall war immer zu lesen, dass ab heute verfügbar sein soll: Neu Nachrichten dazu finde ich auch nicht. Wo hast du gelesen, dass der Start verschoben wird?

Edit: Habe gerade vom acer Support erfahren dass es noch keinen feststehenden Erscheinungstermin gibt :(
 
Microsoft soll sich freuen solange sie Gelegenheit dazu haben. ich kann mit den Psycho farbkacheln nix anfangen. bei diesen grellen Farben werde ich fast blind und ermüde bevor ich mit der Arbeit am PCs begonnen habe. der erste Screenshot spricht Bände, mit optischer Ästhetik hat's für mich nichts zu tun. also freutbeuch bis euch die Kunden abwandern
 
@Rikibu: optisch sicherlich nicht das Nonplusultra rein vom bedienen her klasse, man muss sich halt trennen können von der Bedienung aus dem Jahre 1995.
 
@CvH: das ist prinzipiell nicht das Problem. ich bin für neues zu haben. Das neue muss aber Vorteile bieten um sinnvoll zu sein - und sinnlose Mausgesten an irgendwelchen Kachelecken und ellenlange Mauslaufwege, sinnlos verschachtelte Menüs, versteckte Optionen usw. sind zumindest für mich nicht grad unter Innovation abzuheften... das passt einfach für micht nicht zusammen und irgendwie schaffft es das System auch nicht diesen Reiz auszuüben das mal auszuprobieren... es wirkt einfach unfertig auf mich.
 
@Rikibu: Ich glaube du bist auf den übersättigten Winfuture-Screenshot oben im Artikel reingefallen. @WF: Auch wenn ihr lieber AppleFuture wärt und Windows 8 voll doof ist und so, Die anti-windows Propaganda wie das arabisch angehauchte Windows8-fake-Unboxing und das grelle Screenshot da oben sind eher lächerlich als lustig
 
@Rikibu: Und wenns von Apple wäre, wäre es wieder das tollste coolste schönste.
ich finde zig kleine butne Icons auf bunten Hintergrund kein deut besser.
 
@GrIvEl: falsche Annahme mein Freund. sinnvoll Musses sein und das is win8 nicht
 
Also laut Amazon-Chat von eben, weiß man immer noch nicht wann und ob das Surface angeboten wird. :(
 
Also für 29,99 werd ich es mir vll. sogar kaufen, mehr ist es mir persönlich aber auch nicht wert.
 
@OttONormalUser: Also ich hab dann mal lieber 50 Euro an ein hochlöbliches OpenSource Projekt gespendet, meine Freiheit ist es mir wert.
 
@Feuerpferd: Das kann man ja zusätzlich und von einander völlig unabhängig machen, schließlich hat man diese Freiheit ;)
 
@OttONormalUser: Übrigens habe ich den Eindruck, das *Buntu 12.10 "Quantal Quetzal" schneller geworden ist. Besonders die lahme Intel Atom Kiste hat davon profitiert.
 
@Feuerpferd: Falls du von Unity sprichst: Langsamer war (leider) kaum noch möglich ;) KDE wird sowieso von mal zu mal schneller hab ich den Eindruck.
 
@OttONormalUser: Ich verwende auf der Intel Atom Kiste Cinnamon als Desktop. Klar, die Fluxbox ist noch viel schneller. Aber mit dem Cinnamon Desktop habe ich mehr Bequemlichkeit. Vor allem als langjähriger KDE Benutzer will ich einfach nicht mehr auf die Bequemlichkeit vom Klipper verzichten. Da gibt es das GPaste Applet für Cinnamon: http://is.gd/rBv81G Es gibt ein Ubuntu Cinnamon Repository im Launchpad, da steht, wie es benutzt wird und Screenshots gibt es auch: http://is.gd/TlARq1 Auf einer andern Kiste habe ich KDE auf *Buntu 12.10 "Quantal Quetzal", das ist aber ein fetter Vierkerner, der auch Ziegelsteine zum fliegen bringen könnte, da war der Geschwindigkeitsvorteil vom "Quantal Quetzal" nicht so spürbar. Auf der dicken Kiste probiere ich aber zur Zeit auch prelink aus.
 
@Feuerpferd: Auf meinem Netbook merkt man wie KDE sich verbessert, und Cinnamon macht noch kein KDE.
 
@OttONormalUser: Meiner Meinung nach war *Buntu 12.04 "Precise Pangolin" das bislang langsamste *Buntu, unabhängig vom Desktop. Schön das es sich mit *Buntu 12.10 "Quantal Quetzal" wieder verbessert hat. Wer also noch überlegt, ob upgraden, oder nicht, das Upgrade auf "Quantal Quetzal" lohnt sich!
 
@Feuerpferd: Ja, nur dumm, dass 12.04 eine LTS ist.
 
@OttONormalUser: Ich bin Versionsgeil und das ist auch gut so. :-)
 
@Feuerpferd: Ich ja auch, aber ich betreue ein paar Ubuntu-Kisten, die immer mit LTS laufen, weil die Leute nicht alle 6 Monate Lust auf neues haben, schade dass gerade 12.04 so lagt.
 
Also man kann die Download-Version von Windows 8 Pro noch garnicht kaufen...
Da steht "in Kürze erhältlich"...

Verstehe garnicht wie ihr darauf kommt das es schon möglich ist.
 
@tamm: ja, das würde mich auch mal interessieren. Wenn ich das Upgrad Offer einlösen will ist das Eingabe-Feld für den Aktionscode nicht auswählbar. Auch über den Shop selbst hab ich noch keine Möglichkeit gefunden, Windows 8 Upgrade zu kaufen. Schade...dann hätte ich noch eine Beschäftigung für die nächsten Stunden gehabt ;)
 
@tamm: Windows8 kann jetz erworben werden :) zum Kauf wird eine Kreditkarte oder PayPal benötigt
 
Sogar der Server hat die Kacheln hab ich gehört? :o
 
@Achereto62: die Windowsnutzer werden eben alt und da brauch man dann schon Seniorenbuttons ala Windows 8 Kacheln, um den Rechner noch bedienen zu können. Anders kann ich mir diesen Blödsinn nicht erklären. Die Präsentation war auch der Hammer, da erzählt der schon ne halbe Stunde über das Surface und dann geht er zu einer armen Redakteurin ins Publikum, gibt ihr das Surface und sagt in einem halb debilen Ton "das ist ein Surface" - äh ja lol das wissen wir. Sie hat aber völlig richtig reagiert und ironisch gefragt "eeeeeecht?". Ich habe mich so weggeschmissen :D ... übrigens Wörter wie Amazing, Cool und Co fliegen alle 3 Minuten mehrfach. Da stellen sie ausnahmsweise auch mal Apple in den Schatten. Leider alles in allem etwas peinliche Aktion.
 
@knard: Als ob das bei Apple mit dem Amazing und best ever und incredible und one and only geblubber besser wäre. Sorry best maps ever und dann humbug ist 10mal schlimmer als ne verkrampfte Coolheit die dafür nen REALE Basis hat. Denk mal darüber nach.
 
@knard: Wenn du Englisch nicht nur als 1:1 Übersetzung, sondern ganz normal "verstehen" würdest, hättest du nicht so einen Müll geschrieben. Aber egal, du hast dich ja hier eh nur aus einem einzigen Grund registriert. Ultranervig auf Dauer, aber so lang es dir nicht peinlich ist...
 
@knard: Du bist doch nur neidisch das Sie das Surface geschenkt bekommen hat ;)
 
So wird gekauft. für den Preis kann man nichts falsch machen.
 
@GrIvEl: Richtig...so kann ich Desktop und PC für zusammen 45€ (Laptop hat noch Upgrade Offer) auf Win8 upgraden...das ist ein Schnäppchen. Bin zwar was den Startbildschirm unter Multi-Monitor-Bedingungen angeht noch skeptisch (ich hatte als letztes die Beta getestet und da war es noch unausgereift)...aber das wird sicher nur eine Gewöhnungssache werden.
 
Wie ist das denn mit der Version für 29€. Ich kriege da eine ganz normale ISO von Win8 Pro zum Download, die ich egal wo installieren kan? Oder ist das nur die Upgrade-Version, und setzt voraus, das ich wirklich von einem äteren Windows auf Win8 upgrade. Also, ist eine saubere Neuinstallation damit möglich?
 
@NRG: Würde mich auch interessieren. Ich will ja nicht sofort installieren, sondern Win 8 ersteinmal auf einem PC testen (hab 3). Dh. ich würde gern 3x Win 8 kaufen, aber nicht gleich 3x installieren :)
 
"... sondern auch auf älteren PC-Systemen wegen einer leichten Bedienung mit Maus und Tastatur gut eingesetzt werden kann" ... Welche "leichte" Bedienung? Hab's gestern installiert. Es ist eine Bedien-Hölle. Es ist wenig interessant, wie oft es runtergeladen wurde. Mich würde mehr interessieren, wie viele davon es freiwillig verwenden.
 
Ich versteh's auch nicht: wenn ich meinen PC komplett neu installieren möchte, dann MUSS ich zuerst XP oder Windows 7 installieren, DAMIT ich dann überhaupt Windows 8 drüberinstallieren kann?
Das ist ja dann wiederum keine optimale Lösung.
Oder ist die ISO, die man für 29.99 runterlädt, eine vollständige Version (nicht Upgrade)?
 
@THZ: lt diesem Bericht kann man mit dem Upgrade eine komplette Neuinstallation vornehmen: http://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Mit_der_Windows_8_Upgrade_eine_Neuinstallation_durchf%C3%BChren
 
@lyke4k: Und dort steht zu lesen "XP, Vista oder Windows 7 muss installiert werden, bzw. installiert sein. Windows 8 prüft die installierte Version (Seriennummer), da es ja ein Upgrade ist.". Bedeutet, Ja es muss ein Windows installiert sein -.-. Was auch wieder bedeuten würde... stürzt win8 einmal ab und lässt sich nicht mehr starten, kann man es nicht von DVD neu installieren...
 
@Drei: okay, sorry. Verwirrtheit in der Mittagspause :-/ also bleibt wohl doch nur die Möglichkeit mittels recimage ein Backup vom blanken System zu machen und es bei Bedarf wieder aufzuspielen? Werde es wohl die Tage mal ausprobieren; immerhin findet ich den recht günstigen Preis doch verlockend:)
 
@lyke4k: :) Keine Ursache und der Preis ist wirklich verlockend, gerade wenn mehrere Systeme im Haushalt auf ein Upgrade warten.
 
@lyke4k: nein musst du nicht... win8 hat eine neue Funktion mit der man seine Installation auf werkseinstellung zurück setzen lassen... wie beim smartphone...
 
Habe gerade geupgradet und bin echt überrascht wie nett es doch geworden ist, selbst der Internet Explorer raaaaaast jetzt richtig und lässt meinen Chrome von der Geschwindigkeit alt aussehen. Habe nur den adblocker drauf beim Chrome.
 
@dd2ren: Der IE10 stellt jetzt Seiten korrekt dar, die nicht ganz richtig geschrieben wurden, bzw. lässt mehr Fehler zu. :) Ich sowohl von Win8 als auch vom neuen IE10 begeistert. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles