Nintendo: Wii U-Start wird hinter der Wii herhinken

Der japanische Spielehersteller Nintendo scheint nicht gerade damit zu rechnen, dass sein neuestes Produkt, die Wii U, bei den Kunden besonders gut einschlägt und für sprudelnde Einnahmen sorgen wird. mehr... Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Bildquelle: Nintendo Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmm realistische Selbsteinschätzung.
 
@ThreeM: Wirklich viel Hype wird nicht gerade um die Konsole gemacht... Mir fehlt aber auch die Innovation die man von Nintendo gewohnt ist... Ein Display im Controller... joa... un nu?
 
@Magguz: Ich glaube das Nintendo selber unzufrieden mit der Konsole ist, der Zeitpunkt für einen Rückzieher aber schon lange vorüber ist. In dem Wahn mit Gewalt alles neu machen zu wollen (was derzeit wohl trend ist), ist es eien Frage der Zeit was die ersten Unternehmen daran zu Grunde gehen.
 
@wasserhirsch: genau
 
@Magguz: Ja gell. Der display controller spass geht auch mit smartglass :)
 
@-adrian-: Dafür ist SmartGlass nicht gedacht. SmartGlass dient dazu, informationen zum aktuellen Spiel, etc. abzurufen, ich würde es eher mit dem unvermeidbaren vergleichen: Nutzung der Vita als Controller mit Bildschirm für die PS3. Sony WIRD dies als Update nachliefern, das eben dies ermöglicht! Bisher hat Sony alles gnadenlos von anderen abgekupfert, vom Analogstick über Vibration bis hin zur PS Move.
Microsoft versucht wenigstens, etwas halbwegs eigenes zu machen, wie die Kinekt oder das neue Lenkrad oder eben Smart Glass.
 
Die "Core Gamer" und Nintendo Fans, die sich die damals eine Wii zugelegt haben, werden Nintendo wohl dieses mal keine zweite Chance geben, und das Ding erst einmal skeptisch im Regal liegen lassen. Zumindest vermute ich stark, dass die Verkäufe erst später anziehen, vorausgesetzt es gibt viel Software die nicht nur die betrunkenen Party Spieler anlockt. ;-D
 
@Darksim: Jo, bei ausverkauften Konsolen ist das in den Regalen liegen lassen ja wirklich der Fall. Sogar bei 0 Marketing bisher.
 
@Ark: Du bist ja lustig. Wie viele Geräte hat Nintendo denn an den Handel geliefert? 500, 1000 oder 10.000.000? Echt ein tolles Argument...
 
@Darksim: Ein Ausverkauf ist ein Ausverkauf. Offenbar so viel, dass sie die Menge 5,5 Millionen, was übrigens bis März ein guter Wert ist, erreichen.
 
@Ark: Schon mal etwas von künstlicher Verknappung gehört? DAS ist Nintendos Marketing. Es ist ganz einfach: 1. Liefere wenig Konsolen an den Handel 2.warte drauf, bis sie überall den Ausverkauf melden. 3. Warte auf die neuen Käufer die glauben: "Mensch, muss das ein tolles Produkt sein, wenn die sich so gut verkauft." Zack, Marketing at it's best!
 
@Darksim: Jo, macht absolut Sinn, ein Produkt da künstlich zu verknappen, wo verdammt viel Geld ausgegeben wird, so dass viele Kunden verloren gehen dadurch. Der Dezember ist in Europa der verkaufsstärkste Monat, eine künstliche Verknappung ist hier vollkommener Selbstmord. Das macht in den anderen Monaten (Februar, März, April etc.) Sinn, ja. Aber nicht im Dezember, wo die Geschäfte brummen und alle, wirklich alle, einkaufen gehen.
 
@Ark: Warum gehen denn Kunden verloren? Wenn dieser Gedanke entsteht das es ein Top-Seller ist, rennen meist noch mehr Leute dem Handel die Buden ein, um noch welche zu bekommen. Und wer hat gesagt, dass es vor Weihnachten keine erneute Lieferung geben wird? Die Iphone Kunden gehen ja auch nicht verloren, wenn Apple mit Lieferung kaum hinterher kommt.
 
@Darksim: Smartphones sind keine Konsolen. Smartphones braucht jeder Mensch zum Telefonieren und ist desöfteren nicht einfach ein Hobby.

Die Wii U ist ausschließlich für das Hobby Gaming.

Und beim 3DS hat Nintendo auch keine Verknappung "vorgespielt", wieso also jetzt?
Weil die Wii U ausverkauft ist und das positiv wäre und das wäre unmöglich?
 
@Ark: Entschuldige, ich war gerade von dem Wort "braucht" etwas verwirrt. Wer braucht denn ein Smartphones zum telefonieren? Des weiteren denke ich, dass die meisten Smartphones als "Spiel -und Multimedia Gerät" verkauft werden, nicht mehr explizit zum telefonieren. Von daher fand ich den Vergleich durchaus sinnig. Obwohl ich ich dir im Grunde nur aufzeigen wollte, wie sehr ein Hype (auch ein kleiner) durchaus Marketing ist. Und das Gaming Segment lebt seit Jahren nur von Hypes (siehe die CoD Kiddies). EDIT: Hat Nintendo den 3DS nicht knapp gehalten? Komisch, ich erinnere mich, dass das Gerät z.B. in Japan am ersten Tag vollkommen vergriffen war...
 
Smartphones und Tablets sind also an allem schuld? Was für eine News. Am Weltuntergang werden sie wahrscheinlich auch schuld sein... und an der Finanzkrise.

Die Prognose hat sich übrigens verringert, weil man mehr Minus hatTE, als man anfangs einberechnet hatte. Wahrscheinlich waren die Gerüchte, dass es Wii U Produktionsprobleme gibt, wirklich wahr, so dass viel Geld verloren gegangen ist und der Verlust größer wurde.
 
@Ark: Vor allen Dingen, wenn die Smartphones und Tablet den Verkauf von "echter" Spieler Hardware stört, dann eher von der mobilen Sektion. Also 3DS und Vita. Und ja, da merkt man es an den Verkäufen tatsächlich. 3DS geht mittlerweile sehr gut, die Vita ist eine absolute Lachnummer und wird sich wohl nie mehr gescheit verkaufen. Teufelskreis eben. Keine Hardwareverkäufe=Keine guten Spiele und anders herum.
 
Wenn Smartphones und Tablets an allem schuld sind, warum dann kein Nintendo Phone?
 
@Awake: Nintendo hat schon vor längerer Zeit gesagt, dass sie nie in den mobilen Handy Game Markt einsteigen wollen. Von daher werden sie wohl auch kein Interesse, an einem eigenen Smartphone haben.
 
@Awake: Ruf der Aktionäre ist eher oft: Warum denn kein Super Mario und Zelda im App-Store anderer verkaufen? ;)
 
@tomsan: Naja, so gerne ich das sehen würde, das würde wenn überhaupt dann der Fall werden, wenn Nintendo den Weg von Sega geht.
 
Wer kauft denn in Zeiten von iOS oser Android ,AirPlay oder Cloud und Gamestreaming noch ne olle Konsole mit optischen Datenträgern ? " Am Kopf kratz" !
 
@vectrex: Ich und ich zähl schon die Tage bis die Wii U endlich im Wohnzimmer steht. Von der ganzen Smartphonescheisse halte ich nämlich rein gar nix, unnütze Schwanzverlängerungen. ;)
 
@TuxIsGreat: Tja Pech, dass du nicht repräsentativ bist, denn die Verkaufszahlen von MobileGames auf iOS und Android sprechen eine andere Sprache. Das zocken über GaiKai oder OnLive (Gamestreaming Dienste) ist auch auf schwachen Computern möglich. Egal was Leute wie Du sagen, aber die WiiU, PS4 und xBox720 werden die letzten klassischen Konsolen sein. Dann ist Schicht im Schacht!
 
@vectrex: Irgendwann wirds auch keine Bücher mehr geben weil diese von diesen kalten ebook readern ersetzt werden, aber ich glaube ich muss das zum Glück nicht mehr miterleben. ;) Und das dies die letzten Konsolen sein werden, glaub ich auf keine Fall, nicht jeder hat Bock auf so Mini Displays wie verrückt herum zufingern. ;) Ich bin nicht representativ, das würde ich auch nicht behaupten, aber nicht der einzigste der von diesen "Multitalenten" Smartphones nichts hält. Die können vieles, aber auch vieles schlechter wie spezialisierte Hardware. ;)
 
@TuxIsGreat: Ich weiss ja nicht wie alt Du bist (ich bin 41) und ich habe bereits vor ca 6 - 7 Jahren alle meine Audio CDs, DVDs verkauft. in unserem Haushalt gibt es auch keine klassischen Bücher mehr . Alles ist digital und überall auf jedem Gerät verfügbar. iPhone, AppleTVs(Mehrere in allen Zimmern) iMac,iPad (Jeder bei uns hat sein eigenes iPad, auch die Kinder) Ich habe zwar (leider) eine Xbox. aber kaufe darauf nur OnDemandSpiele oder Arcade per Download. Also wir leben diese "Zukunft" seit locker 5 Jahren voll durch. Und es ist grossartig ! Alles andere kommt einem richtig alt und befremdlich vor. Hier will niemand etwas anderes mehr und wir sind weitaus NICHT die EInzigen die so denken und handeln. Seit Jahren !! Darum glaube ich eher, das all dies schneller für alle eintreffen wird als euch (Retro liebhabern) lieb ist ! @metty2410 das wird also keine 20 Jahre mehr dauern !
 
@vectrex: Dafür ist der Markt noch nicht bereit.
Ich gebe dem noch 10 Jahre, bis die optischen Speichermedien wenigstens nur noch 2. Geige spielen, 20 bis sie ganz weg sind.
 
Also 2007 war die Wii der Hit, war ja auch ganz neu. Ich fand die auch toll und geil.
Aber schon nach kurzer Zeit war ich nichtmehr so begeistert von dieser Konsole. Da ich sowieso kein Konsolenspieler mehr bin und reiner PC Spieler , werd ich sowieso nur beobachten
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nintendo Wii U im Preisvergleich