Acer verhindert Absturz in rote Zahlen nur knapp

Der taiwanische Computerkonzern Acer steht auf dem globalen PC-Markt zwar vergleichsweise solide da, hat allerdings doch spürbare Probleme, die Krise in dem Bereich zu meistern. Das zeigen auch die aktuellen Bilanzen für das dritte Quartal. mehr... Android, Tablet, Acer Iconia Tab A510, Acer Iconia Tab A511 Bildquelle: Acer Android, Tablet, Acer Iconia Tab A510, Acer Iconia Tab A511 Android, Tablet, Acer Iconia Tab A510, Acer Iconia Tab A511 Acer

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
2,3 Millionen Dollar überschuss ist aber auch wirklich nahe an den roten zahlen, armes acer^^
 
@hellboy666: Gemessen am Umsatz kann man da kaum mehr von Gewinn sprechen...
 
@[Elite-|-Killer]: Der Umsatz ergibt sich aus Ausgaben und Einnahmen. Gewinn bedeutet, daß die Einnahmen größer sind als die Ausgaben. Wenn du bei 2,3 Millionen $ nicht von Gewinn sprichst, dann kannst du mir den Betrag ja getrost überweisen...denn er ist für dich ja kein Gewinn, also ist es auch kein Verlust, wenn du´s mir überweist.
 
@Tonstrasse5: Er hat aber Recht. Bei dem Verhältnis und der Größe des Unternehmens ist das gerade genug für die Kaffeekasse.
 
@Tonstrasse5: Wenn die 3,570 Milliarden einnehmen, aber auch 3,566 Milliarden ausgeben, dann ist das extrem knapp. Möchte mal wissen was bei Acer so 2,3 Millionen Euro kostet. Wahrscheinlich schon einen Monat lang die Heizung in allen Gebäuden um eine Stufe erhöhen oder so.
 
@DennisMoore: ...das wäre eine Ausgabe. ACER kann froh sein, daß das Unternehmen noch nicht im Minus steckt. Zudem erhöht sich der Wert äußerst stark, wenn die Manager mal nicht so gierig wären. Das Management versucht offenbar, die Angst bei den Mitarbeitern zu schüren. So sollen sie noch mehr leisten und noch weniger erhalten, während die Manager so ihre Gehälter nochmals erhöhen können. Wenn das Management eines Unternehmens irgenwelche Werte von sich aus in der Öffentlichkeit verbreitet, dann ist klar, daß da was faul ist.
 
@Tonstrasse5: Weißt du überhaupt wie viel "die Manager" verdient haben und vor allem woraus sie bezahlt wurden? Managergebashe ist natürlich immer das Einfachste was man machen kann, aber in den seltensten Fällen das Richtig. Acer wäre keinen Schritt weiter wenn sie statt 2,3 Millionen durch Kürzung der Managerbezüge sagen wir mal 5,1 Millionen "Gewinn" gemacht hätten. Das einzige was sie erreicht hätten wäre wahrscheinlich ihre Manager zu vergraulen und dann Kopflos noch tiefer in die Misere zu geraten. Gute Manager wachsen ja bekanntlich nicht auf Bäumen. Das musste AMD in den letzten Jahren auch erfahren.
 
@hellboy666: Naja bei einem Umsatz von 3,57 Mrd. ist 2.3 Mio mal gar nicht so viel
 
@-adrian-: Da fertigen die bei Foxcoon schon für nen Hungerlohn und Gewinne lassen sich trotzdem nicht erzielen...! [/Ironie]
 
@hellboy666: Wenn nichtmal 0,1% des Umsatzes als Gewinn übrigbleibt ist das Wirtschaftlich ein Disaster. Wenn Du mit einer derartigen Finanzplanung einen Kredit beantragst, lachen die sich tot.
 
Naja daran ist bestimmt das Microsoft's Surface schuld
 
ich denke, die werden sich auf lange Sicht wieder erholen. Acer macht meiner Meinung nach sehr gute Geräte.
 
@Faith: Also mein Acer asprie war fuern arsch und den aser aspire one kann man auch in die tonne klopfen :) aber vllt sind ja beide montagsgeraete
 
@-adrian-: Hab nen Tablet von den A511 und bin damit sehr zufrieden.
 
@Faith: Gibt immer so geteilte Meinungen. Hatte bisher 2 acer und die waren gut. Mein aktuelles timeline ist auch sehr solide und von der Akkulaufzeit im Verhältniss zur Leistung top. Aber acer hat lange gebraucht um die Qualität zu verbessern. Im Moment finde ich msi Notebooks schlimmer Verarbeitet.
 
@Faith: Die Geräte sind Austauschbarer Einheitsschrott, ob Acer, Asus, Medion, Samsung und andere, niemand hebt sich da mit irgendwas hervor, jeder baut den gleichen Plastikmüll, wo soll da Kundenbindung herkommen?
 
Vielleicht werden die leute mal wach und raffen endlich das der Acer müll nix taugt?!
 
Die Zahlen erscheinen mir arg klein. Ok, wenn man dauernd die Bilanzen von Apple, Google und MS liest, oder die deutsche Staatsverschuldung kennt, dann beeindruckt einen das Wort Million oder Milliarde halt nicht mehr wirklich. Schon krank irgendwie.
 
Es kann halt nicht jedes Jahr bergauf gehen. Die Kapitalisten checken das wohl nicht in ihrer Wertpapier-Gier
 
@freakedenough: Ich hoffe, Du siehst das genauso, wenns aus diesem Grunde um Deinen Lohn geht.
 
Würd mir ja in naher zukunft ein Acer laptop holen... aber irgendwie hört und sieht man nix mal von einer neuen Timeline X Serie... kommt da überhaupt nochmal was????
 
Ist wahrscheinlich auch wieder Microsofts Surface schuld :D
 
acer hat auch kaum gute produkte zu bieten, es ist meistens nur schrott im plastik gehäuse, das hässlich aussieht.
 
@list: Aldi hat auch kaum gute Produkte zu bieten, aber sie sind billig. Ein nicht zu unterschätzender Faktor.
 
@DennisMoore: das stimmt, in diesem bereich gewinnt der, der es den kunden am besten hinstellen kann. da hat aldi einfach gewisse vorteile, die gerät werden ja nichtmal schön aufgestellt, verkauft werden sie trotzdem massig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebt im WinFuture-Preisvergleich