Xbox 360: Aus für Facebook- sowie Twitter-App

Das diese Woche veröffentlichte große Herbst-Dashboard-Update für die Microsoft-Heimkonsole Xbox 360 hat so manche neue Funktion mit sich gebracht, aber auch die eine oder andere entfernt, allen voran die Apps für Facebook und Twitter. mehr... Facebook, Xbox 360 Facebook, Xbox 360

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die apps waren ja auch vollkommen sinnfrei, so wie es die restlichen apps ebenfalls sind, wenn man bedenkt, dass man zur Laufzeit immer nur eine App laufen lassen kann. Sinnvoller wäre es, wenn ich über den Guide ein gerade im hintergrund laufendes youtube Video per twitter etc. weiterleiten könnte. einen mehrwert haben die apps ja nicht gehabt, außer anzuzeigen das man grad spiel xy spielt... aber wen hat das ernsthaft interessiert?
 
@Rikibu: Die YT App ist schon sehr nett. Auch die anderen Videoapps sind nicht nur schlecht.
 
@Knerd: Die MUZU.TV (Oder wie die APP heißt und der Internet Explorer) sind auch gut!
 
@Rikibu: sehe ich ebenso, wären die apps in der oberfläche integriert gewesen ohne das man sich nur in der app aufhalten muss, wäre es erfolgreich gewesen :) aber so net...
 
@Rikibu: Man konnte aber Achievements auf FB posten. Fand ich jetzt nicht überlebenswichtig, aber lustig.
 
@RocketChef: naja, seine Freunde, also jene die sich für die Erfolge interessieren, hat man zwangsläufig auch in xbox live gespeichert. so gesehen ist dieses vollspammen von netzwerken eher sinnfrei.
 
Ich fände es sehr cool, wenn es einen Store wie bei Smartphones und Windows 8 geben würde :)
 
@Knerd: Das wird kommen, es würde mich nicht verwundern, wenn Microsoft bei der nächsten Xbox ein Windows Kernel nehmen würde.
 
Ist ja auch völlig sinnfrei, da es jetzt den IE gibt. Facebook für die XBox war zudem auch optisch eher bescheiden. Während die YouTube-App immerhin eine Daseinsberechtigung hatte. Ich denke wir sehen sie als Windows 8 Apps dann aber auf der nächsten Xbox ("wieder").
 
Bei Windows Phone habe ich auch den IE. Am besten ich deinstalliere da auch alle Apps. Kann ja 90% der Apps auch auf deren Webseite nutzen...
 
Ich finde es immer schlecht wenn solche Anwendungen gestrichen werden. Es ist IMMER Praktischer eine Anwendung zu öffnen um dann auf den Dienst zu zu greifen als mit dem Browser...selbst wenn Twitter nur Webbasiert war!
 
Man sollte dazu erwähnen, das der IE nur mit einem Gold Abo funktioniert! ;)
 
Was soll ich mit einer Konsole bei FB oder Twitter??? Dafür habe ich mein Smartphone oder meinen PC. Mit der Konsole will ich zocken. Davon abgesehen ist die PS3 als Konsole sowieso um Längen besser, denn damit kann ich auch Blurays schauen und brauche nicht noch einen extra Bluray-Player.
 
@KaDArgo: der dazu scheise viel strom frisst und jeder furtz player mitlerweile besseres bild hat geschweige denn der lautstärke""
 
Muss sehr komfortabel sein, mit einem Controller zu browsen
 
@DRMfan^^: Naja, geht. Man gewöhnt sich dran, aber dann sollte man auch noch ne USB-Tastatur nutzen, damit es komfortabel ist
 
@DRMfan^^: Bei solchen Geräten ist es selbstverständlich dass man seine meist besuchten Seiten als Bookmark gespeichert hat, nach ner Weile gibt man kaum noch eine Adresse ein. Außerdem gibt es noch das Xbox Chat Pad und nen Keyboard kannst du auch an deiner Xbox anschließen. Des Weiteren noch Smart Glas.
 
@BufferOverflow: aber ab mehr wie 20 Bookmarks wirds unübersichtlich. Darüber hinaus wird ja nicht einmal Flash richtig unterstützt. In Sachen Multimedia ist die PS3 der Xbox selbst nach dem Dashboard Update noch immer weit voraus.
 
Es ist nicht schade drum....
 
@DavyJones: Sehe ich auch so, ich hatte beide Apps mal ausprobiert und nicht weiter genutzt. Bei Twitter ist es völlig sinnfrei die Nachrichten zu lesen, wenn sie überwiegend aus Tinyurls bestehen und man weder Video, Bilder noch Links anschauen kann. So gesehen waren 80% aller Twitter Nachrichten für die Tonne
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich