ClearType-Erfinder & E-Book-Pionier Bill Hill ist tot

Mit Bill Hill ist ein Pionier der digitalen Typographie verstorben. Hill hatte Microsoft bereits vor einigen Jahren verlassen, zuvor hatte er jedoch die ClearType-Technologie entwickelt, die für eine bessere Darstellung von Schriften auf digitalen ... mehr... Bill Hill Bill Hill

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@Rumpelzahn: jo r.i.p. Er hat sicherlich Einiges geschaffen. Ich gehöre aber wohl immer noch zu den ganz wenigen die ClearType mit aller Macht abstellen wollen weil es mir irgendwie immer verwaschen vorkommt, dann lieber eckig und kantig aber deutlich.
 
@Frankenheimer: Hast du es denn auch richtig eingestellt? Die Standardeinstellungen waren ja leider seit jeher zu nichts zu gebrauchen.
 
@Frankenheimer: Musst du kalibrieren. ClearType verwendet die physikalischen Eigenschaften deiner Pixelmatrix und die sind nunmal nicht genormt. Kalibrier es, anstatt dich zu beschweren!
 
Sorry, aber mußte man den kennen?
 
@Roy Bear: Ja sollte man. Er ist immerhein einer der Pioniere die das Computing, so wie wir es heute kennen erst mit möglich gemacht haben. Nicht nur GHz und Kerne sind entscheidend - sondern auch wie man dass ganze auf dem Bildschirm sieht. Die Leistung der Programmierer um eine vernünftige GUI und deren Darstellung auf den Screen zu bringen wird von den Techno-Kids total unterschätzt.
 
@LastFrontier: So wie den Herrn Leibniz, oder
 
@-adrian-: So ähnlich.
 
@LastFrontier: Ich kenne einige Pioniere der IT namentlich wie z. B. John von Neumann, Charles Babbage, Ada Lovelace, Konrad Zuse, Alan Turing, Gary Kildall, um nur einige Verstorbene zu nennen. Aber der Typ war bislang eben nicht dabei. Übrigens zähle ich fast 43 Lenze, zähle mich daher nicht zu den Techno-Kids.
 
@Roy Bear: Geschmacklose Bemerkung!
 
@manja: Um es mit Einstein zu formulieren: es ist eben alles relativ!
 
@Roy Bear: Sorry, aber mußt Du das so blöd fragen, bzw rumposaunen, dass Du ihn nicht kennst/kanntest?
 
@tomsan: Ich stehe nun einmal dazu, wenn ich etwas NICHT weiß. Ich wollte mit meiner Bemerkung keinesfalls seine Leistung in Abrede stellen.
 
@Roy Bear: Gab auch kein Minus von mir ;)
 
@Roy Bear: Ich kenne ihn auch nicht, aber nachdem ich den Text gelesen habe, dachte ich mir nur, "wow, der hat es zu was gebracht in seinem Leben"
 
@Knerd: Aber was hat er dann genau entwickelt? Die Technologie für ClearTyp gab es ja schon 10 Jahre bevor MS dies vorstellte. 1988 von IBM ? Und dann erst weitere 9 Jahre später als Standard-Einstellung in Windows veröffentlicht. Das waren 6-7 Jahre nachdem bei einem anderem OS die Technologie Standard war. Was hat Herr Hill eigentlich genau erfunden? Ruhe er in Frieden, geleistet hat er bestimmt was, aber was, kann ich dem Text leider nicht entnehmen.
 
@Janino: Es zu etwas bringen und etwas erfinden ist ein Unterschied. Jemand der mit Bill Gates auf einer Bühne steht, muss es zu etwas gebracht haben.
 
@Janino: Richtig 1988 von IBM. Das hat er (mit)gemacht: http://de.wikipedia.org/wiki/ClearType#ClearType.
 
RIP. Ich muss sagen Clear-Type war zuerst nicht so meins. Mir war pixelgenaue Darstellung lange Zeit lieber, aber hab mich mittlerweile dran gewöhnt und bei hohen Auflösungen ist es sehr gut. In den letzten 1-2 Jahren häufen sich die Todesmeldungen von IT-Größen - oder kommt mir das nur so vor?
 
@Givarus: Hab ich auch beim Lesen des Artikels gedacht.
 
@Givarus: Nein, ist leider so. Als die IT ins Rollen kam vor x Jahren waren die Herren halt schon erwachsen, als sie etwas erfunden haben. Irgendwann ist es leider nunmal so weit. R.I.P.
 
@Givarus: Daran musste ich auch denken als ich das gelesen habe.
Vorallem sind sie alle leider nicht sehr alt geworden.
R.I.P. Bill Hill
 
Danke für ClearType. Mir hat das bereits seit der ersten Stunde gefallen.
 
Öhm, ClearType ist auch nur ne Version von Subpixel rendering, das bei IBM Ende der 1980er-Jahre entwickelt wurde. Microsoft (bzw. dieser Herr) implementierte das ganze dann eben nur für Windows und nannte es "Clear-Type". Mein Beileid an den Angehörigen, aber er ist nicht der Erfinder dieser Technik.
 
Cleartype sieht eher wie Fuzzytype aus...
 
Ich erinnere mich noch an ClearType auf CRT-Monitoren xD .. ich hatte mich gefragt wer den Schrott braucht. Aber ohne ClearType würde ich auf meinem jetzigen 27" mit 2560x-Auflösung kaum mehr etwas erkennen (außer ich nutze immer eine Brille). Und mit vielen anderen Dingen hatte er wohl auch Recht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr