Twitter sperrt Neonazi-Konto für deutsche Nutzer

Der Micro-Blogging-Service Twitter hat erstmals in seiner Geschichte den Zugriff auf ein bestimmtes Nutzerkonto regional beschränkt. Das Unternehmen sperrte den Account einer deutschen Neonazigruppierung aus Hannover. mehr... Twitter, Redesign, Umgestaltung Bildquelle: Twitter Twitter, Redesign, Umgestaltung Twitter, Redesign, Umgestaltung Twitter

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Richtig so! Bei solchen braunen Stinkern gibt's kein "wenn und aber"
 
@PowerRanger: ja dann müssen aber auch die Seiten von den linken Zecken gesperrt werden
 
@Lon Star: Wenn die "Linken Zecken" auch mit "Drohungen gegen Menschen" in Verbindung gebracht werden, müssen die selbstverständlich gesperrt werden. Kam auch schon mal vor glaube ich(?)...Aber nur weil eine NaziSeite gesperrt wurde, braucht man auch nicht reflexartig "Aber die Linken..." zu rufen^^
 
@algo: doch braucht man, die Linken sind genauso verfassungsfeindlich wie die rechten. Bloß die Linken werden von der breiten masse akzeptiert, ergo sind die linken gefährlicher. Denkt mal darüber nach
 
@Lon Star: Linke und Rechte, same shit different assholes ;D
 
@Lon Star: Es sind eben nicht alle für eine Kapital Diktatur.
 
@Jens002: Aber eine Arbeiter Diktatur ist besser ?? Sieht man ja an Nordkorea und Kuba
 
@Lon Star: Wo ist dort eine Arbeiter Diktatur. Der Kerl in Nord Korea hat noch nie gearbeitet.
 
@Jens002: Was meinst du sonst ??
 
@Lon Star: Ich will linke Gewalt nicht gut heißen, dennoch ist diese politisch motiviert und zeichnet sich hauptsächlich durch das Zerstören eines Gegenstandes aus. Rechte Gewalt hingegen ist zielgerichtet auf Minderheiten und anders denkende. Hier werden Menschen direkt bedroht und direkt Leid zugefügt. Ich für meinen Teil, musste mich bis jetzt nur mit irgendwelchen Nazis auseinandersetzen, spreche also aus Erfahrung. -.-'
 
@Lon Star: In einer echten Demokratie muss man sich der Mehrheit beugen und nicht alle Verbieten bevor sie mal eine Mehrheit haben könnten, und sich dadurch die Machtverhältnisse ändern. Ich würde diese Radikal-liberalen Ich-Menschen ebenfalls verbieten die sind am schlimmsten. Aber in einer Demokratie muss man eben so was wie die FDP ertragen. Beides, weder das was wir haben noch das was die Kubaner haben hat was mit Demokratie zu tun, Schröders Worte zum Volksentscheid....
 
@blume666: islamistenseiten müssen auch gesperrt werden, da diese gegen Deutsche, Homos usw. hetzen.
 
@jediknight: Weil alle Islamisten Terroristen sind! Lass uns doch weiter schwarz/weiß malen so wie es uns die Presse auf die Nase binden will! Man kann es sich auch einfach machen... -.-'
 
@blume666: Islamisten sind gegen unsere Gesetze und wollen diese abschaffen.
 
@jediknight: Ganz ruhig Frau Sarrazin! Wir werden Ihre beschnittene Meinung tolerieren. ;) Auch wenn Sie immer wieder gerne pauschalisieren und das Individuum außen vor lassen und von einer Minderheit auf eine andere Minderheit schließen.
 
@blume666: er hat es schon ganz richtig formuliert, nur du begreifst es nicht und diffamierst ihn deswegen! mit "islamisten" werden genau die moslems bezeichnet, die radikal und gewaltbereit sind, das grundgesetz nicht anerkennen, christen, juden und ungläubige hassen, volksverhetzung und hass verbreiten, ein kalifat mitsamt scharia in deutschland einführen wollen. die salafisten zählen z.b. zu den gewaltbereitesten und zurückgebliebensten islamisten. aber nicht alle moslems sind islamisten! und zurecht müsste man, genau wie die braune schei##e, ebenso den islamisten redeverbote erteilen! aber wie immer sind politik und medien auf dem "radikalem islam"-auge blind! ...und obwohl ich ursprünglich auch aus dem linken lager komme, sind heute für mich dumme nazis, dumme fanatische islamisten und gewaltbereite, "anarchie" schreinede proll-linke alles der selbe dumme mist, den unsere gesellschaft nicht braucht!
 
@pinguingrill: Schade das ich dir nur ein (+) geben kann!
 
@Lon Star: Wow, hat wieder nur zwei Kommentare gebraucht bis der erster "Aber linke Steinewerfer sind genauso po-pööse wie rechtsradikale Schläger und Mörder"-Quacksalber daherkommt..
 
@Lon Star: der unterschied die eine gruppe IST GEGEN MENSCHEN
die andere gegen ein system ( staat )

KEIN SEX MIT NAZIS!
 
@PowerRanger: Ich zitiere deinen Satz in seinem zugrundeliegenden Gedankengang: "Richtig so! Bei solchen [Menschengruppierung die einer herrschenden Elite missfällt] gibt kein "wenn und aber""
 
@PowerRanger: Was ist daran richtig ? Wieder ein Schritt zum Weg nach China. Diktatur ist ja im kommen.
 
Immer solche halben Sachen? Kann mir nicht vorstellen, dass diese Gruppe irgendwen großartig im Ausland interessiert und es ist noch nicht mal gesichert, dass keiner aus Deutschland Zugriff drauf hat: Proxy -> fertig. Entweder ganz oder gar nicht...
 
@klein-m: Kann ich nur zustimmen. Ich dachte mir genau das gleiche.
 
@klein-m: Also darf der Deutsche Staat entscheiden ob dieses ding weltweit zensiert wirdun gegen jedes Recht in jedem anderen Land verstoesst. Frag mal Kim was er von laenderubergreifenden Aktionen so haelt :)
 
@-adrian-: Da es Deutschland betrifft geht das dann genau wen was an? Den Franzosen, den Chinesen, den Inkas oder doch nur den deutschen? Ja, also warum so undifferneziert an die Sache rangehen? Man kann nicht immer alles über einen Kamm scheren... wäre total unlogisch...
 
Zensur ist ein armseliger Schritt. Entweder sind die Bürger mündig genug und können selbst entscheiden, was Müll ist und was nicht. Mir ist es egal, wenn Linke- und Rechte Spinner meinen, sie seien die Weltverbesserer. Ich kann selber entscheiden, ob ich es lese oder nicht...
 
@lackschuh sepp: Natürlich können gebildete Menschen selber entscheiden, was die tun und was nicht. Was aber mit dem Rest, die die "Befehle" auf Twitter blind verfolgt und sich radikalisiert ?!
 
@algo: Wer entscheidet was das richtige für diese Menschen ist?
 
@algo: sicher gibt's blinde Gefolgsleute, die gibt's in Bayern bei der CSU aber auch.
 
@lackschuh sepp: Richtig... du, andere und ich können das. Aber leider nicht alle. Denk mal an Jugendliche, die grad dabei sind ihre eigene Meinung zu bilden und sich politisch interessieren und da ihre Richtung finden wollen. Und wie im Artikel bereits erwähnt, sind Schulen gerne ein Opfer von denen. Demnach suchen die auch den Kontakt im Netz mit der Altersgruppe überwiegend.
 
@PowerRanger: Schon mal was von Erziehung durch die Eltern gehört? Oder wird so etwas heute komplett den Medien überlassen? Man kann Kindern/Jugendlichen auch von Beginn ihres Lebens an Anstand, Respekt und Toleranz beibringen, dann laufen sie auch nicht in irgendein Extrem.
 
@desire: Mir brauchst du das nicht erzählen. Ich wurde wohlbehütet erzogen. Allerdings haben nicht alle das Glück. Und seien wir mal ehrlich... wieviele bilden sich ihre "rechte" Meinung allein durch RTL und die Bild, obwohl sie in einem guten Elternhaus aufgewachsen sind? Ab einem bestimmten Punkt wirkt die Erziehung der Eltern nicht mehr, sondern man wird von außerhalb beeinflusst. Freunde und Medien.
 
@lackschuh sepp: Richtig, eine Demokratie muss solche Spinner aushalten.
 
@desire: Eine starke(!) Demokratie hält so etwas aus, nur bis du hier in Deutschland in einer Bananenrebuplik. Hier sind selbst unabhängige Medien zu Hauf auf dem rechten Auge blind, von den Leitmedien zu schweigen. Dazu kommt hier das Problem, dass die Rechten und deren Gewalttaten von der Politik runter gespielt werden und eben jene die Linken als größere Gefahr sehen. Die wenigsten Mitbürger hinterfragen ihre reflexartigen Äußerungen zu kurz brodelnden Themen, leider.
 
@RobCole: Die medien sind sehr weit links. Da werden oft Ausländergewalt und Linksextremisten verharmlost.
 
@lackschuh sepp: Freuen wir uns doch einfach das unser Staat sich um uns kümmert. Macht doch Russland, China, Iran und andere Staaten auch um seine mündigen Bürgern vor der kritischen Opposition zu schützen. Sagen wir einmal danke an die Behörden, dass sie uns das denken abnimmt, wer weiß was sonst noch passiert wäre.
 
@Balder: du triffst es komplett.!
 
@Balder: Russland ist aber auch ein prima Beispiel für ausufernde Nazigewalt. Schon mal mitbekommen, was da abgeht? Und obwohl die damalige UdSSR am brutalsten unter den Nazis leiden musste, sind die komischerweise dort nicht verboten. Man sieht ja, was dann dabei rauskommt. EDIT: Na, wer vergibt da wieder Minus? Ist es nicht so, wie ich geschrieben habe? Naja, man weiß ja, woran man hier leider bei manchen so ist.
 
@DON666: Dummheit kann man nicht verbieten.
 
@desire: Nee, aber wenn man sowas freien Lauf lässt, kann's das ja wohl auch nicht sein, oder?
 
irgendwie doppelmoralisch, wenn Accounts wie Der_Fuehrer inkl. Bild weiter im Twitter Netzwerk bleiben und man diesen Zeitgenossen als Vorschlag angeboten bekommt, das man dem Fuehrer folgen soll
 
@Rikibu: Ist zwar geschmacklos, entbehrt aber nicht einer gewissen Komik.
 
@DennisMoore: dem Schergen kann man aber nur beikommen, indem man ihn und seine Gesinnung komplett lächerlich macht, statt ihn auf einen unantastbaren Sockel zu stellen
 
@Rikibu: ähm ist das dein ernst? Der_Fuehrer ist ein Account der in richtung Satire geht^^ aber das ist offensichtlich ein Prinzip was bei dem Thema verloren gegangen ist...einfach mal die Tweets anschauen, ist an sich sau geil gemacht :D
 
@TheDud3: ich weiß das es Satire ist, aber beim Maßstab der twitterzensur hätte doch dieser Account auch gesperrt werden müssen
 
Und morgen gibts dann @hannoverticker2, oder wie?
 
Winfuture sollte lieber mal über kreuz.net berichten, ist momentan in allen Medien präsent und laut alexa Ranking wesentlich bekannter, als dieser @hannoverticker.
 
@HansF: Die sind aber nicht gesperrt worden und einfach so darüber zu berichten hiesse imho diesen Vögeln nur unnötige Aufmerksamkeit zu bescheren.
 
@jigsaw: Es wird aber aktiv dagegen ermittelt (siehe Suche auf news.google.de), und außerdem hat die Seite auf Facebook und Youtube einen großen Shitstorm ausgelöst.
 
@HansF: jep, ich bin aber auch der Meinung dass man manchmal mehr erreicht, wenn man diese Typen zu einem gewissen Grad einfach ignoriert, wobei du das jetzt bitte nicht mit "die Augen vor etwas verschliessen" interpretieren solltest.
 
Vorneweg, ich heiße weder das Vorgehen von Twitter gut noch was diese Gruppe da evtl. getrieben haben mag.
Was mit persönlich weitaus mehr aufstößt ist mal wieder diese D-Bevormundung als auch natürlich diese stümperhafte Umsetzung. Mittels simpelster Anonymisierungstechniken könnte man immer noch auf die Seite kommen und idR ist die Szene so gut organisiert, dass diese Leute auch wissen wie das geht... das Ziel kann also nur etwas anderes sein.
 
@Raffnix: Kommt halt von den gleichen die Stoppschilder gegen Kinderpornographie forderten. Was erwartet man?
 
@Raffnix: Besser noch, man muss nicht mal einen Proxy benutzen. Twitter bietet an das man die Ländereinstellung (normal über IP) festsetzt auf was anderes (Vereinigte Statten zum Beispiel)
 
Ich kann das NICHT befürworten - die Sperrung des Twitteraccounts ... denn ich halte nichts von einer Zensur im Netz!!! - Ich selber gehöre zu diesen links denkenden Menschen und hasse rechts wie die Pest ... ABER: Ich sehe in einer anfangenen Zensur (des Internetzs) eine große Gefahr - heute wird Dies - und morgen Jenes zensiert - je mehr von dieser Möglichkeit gebrauch gemcht wird desto heuiger wird es in Zukunft weiterhin geschehen!!! - Vergleicht das mal bitte mit der Totesstrafe oder dem Verbot der Folter - auch hier ist es vom Gesetzgeber vorgesehen NIE eine Ausnahme zuzulassen (z.b. Daschner - http://tinyurl.com/abup3r ) damit das Gesetz nicht "verweichlicht" - ich bin für ein unzensiertes Internet - damit man sich umfassend informieren kann - nur so kann man einen offenen Geist entwickeln welcher in der Lage ist den braunen Schwachsinn zu erkennen. Aber Zensur ist eine Beschneidung dieser Möglichkeit einen vernumpftbegabten Geist zu entfalten .... - und nur am Rande - es gibt (sehr einfache) Möglichkeiten die Regionale Zensur zu umgehen - da muss noch nicht mal was am System umgestellt werden ..... aber ich will hier dem rechten Gesindel keine Tipps geben ...
 
in anderen posting wird sich über die mangelnde meinungfreiheit und steigende zensur ausgelassen / bürger dieses landes; ich bin stolz auf euch, ihr erfüllt jedes klischee.
 
@merovinger: Ja, wieso soll es den Wölfen verboten sein, Schafe zu reißen. Den Schafen ist doch auch nicht verboten worden Wölfe zu reißen. Aber welches Schaf stellt sich jetzt hin und fordert die Rechte für die Wölfe ein?
 
Wenn Nazis etwas illegales tun, dann sollte nicht den Bürgern die Augen verbunden werden, sondern die Nazis und ihre Unterstützung durch Geheimdienste aufgedeckt und gestoppt werden. Die Skandale um die "NSU" & Geheimdienste können doch nicht schon wieder unter den Teppich gekehrt werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles