4K-Auflösung: GoPro stellt neue Hero-3-Kamera vor

Die so genannten "Action-Kameras" des kalifornischen Herstellers GoPro gehören längst zur Standardausrüstung von Mountainbikern oder Snowboardern, gerne wird sie auch auf Drohnen montiert. Nun hat das Unternehmen die dritte Hero-Kamera vorgestellt. mehr... GoPro, Actioncam, Hero 3 Bildquelle: GoPro GoPro, Actioncam, Hero 3 GoPro, Actioncam, Hero 3 GoPro

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
15fps find ich ein bisschen wenig
 
@ThorIsHere: 4K finde ich dagegen etwas viel...
 
@witek: Hauptsache sie haben den Längsten! :D
 
@witek: Das sehe ich etwas anders, ich finde 4k-Auflösung sollte endlich mal in die Gänge kommen. Denn Full-HD bei 40 Zöllern aufwärts fängt schon das Bild an etwas Pixelig zu werden. Noch schlimmer ist es bei 720p Videospielen. Das geht inzwischen echt mal fast garnicht, das ist sowas von Pixelig.
 
@joey-offline: Da würde ich mir aber das TV-Gerät mal näher ansehen, 1080p sollten bei einem 40-Zöller völlig ausreichend sein.
 
@witek: Deswegen habe ich ja gesagt ab 40 Zoll aufwärts. Bei 40 ist es Ok. Bei 46 geht es noch so gerade und bei allem darüber wird es schon fies.
 
@joey-offline: Hab selbst bei 60" kein Problem mit 1080p/i okee hab'n Plasma da ist das Bild einfach gail ;-)
 
@witek: Viel? Man sollte beachten, dass das Material in den meisten Fällen noch bearbeitet wird, die 15fps reichen sicherlich für spezielle Anwendungsfälle. Die Auflösung ist sehr dankbar um beispielsweise im nachhinein den Bildausschnitt anzupassen, präzise Masken zu ziehen etc.
 
@Heimchen: Stimmt schon. Wollte damit eigentlich nur sagen, dass man die 4K nicht als "ganz normale" Auflösung wahrnehmen sollte, sondern dass es sich hierbei quasi um eine Spezialanwendung handelt. Der durchschnittliche User wird auch mit 1080p60 (mehr als) glücklich...
 
@witek: Die Kamera kann nur 12 fps! Nicht 15: Slow-motion aficionados and industry professionals will love the HERO3: Black Edition's 1080p-60, 720p-120, WVGA-240, 960p-100 and 1440p-48 video modes while those desiring a cinematic look will appreciate the ultra-high resolution 2.7kp-24 and 4kp-12 (Protune only) video modes.
 
ob man bei 15fps von video sprechen kann, bezweifle ich mal... :P
 
Die 15fps beziehen sich auf 4K-Auflösung, die von euch sicher keiner verwenden würde. Das Non-Plus-Ultra ist weiterhin FullHD, und da schafft sie wohl respektable 60FPS! Und wer die Videos der GoPro schon mal in Action gesehen hat, der weiß dass die durchaus was taugen.
 
@olpixel: http://www.youtube.com/watch?v=Ea3RAkGqYC8
Hihi...!
 
@olpixel: 720p mit 120bildern is auch schon ziemlich fett :) Zeitlupen werden damit Richitg gut. Viel mehr interessiert mich aber die neue Optik die noch weniger Rauschen soll. Dazu Protune und Weißabgleich. Schade das ich mir vor 2 Monaten die Hero2 bestellt hab. Naja der Trend geht ej hin zur zweit GoPro.
 
@olpixel: Weisst du wieviel die wiegt, ich hab was von 2,6 unzen gelesen, das erscheint mir aber arg wenig.
 
@jigsaw: Genau weiß das wohl noch niemand, aber sie wird in etwa so schwer sein wie die HERO2. Sie ist zwar schmaler, hat aber einen größeren Akku und WiFi In-Built.
 
@olpixel: Wie läuft das mit der Speicherung der Daten? Welcher Kartentyp wird unterstützt und vor allem, welche Kartengeschwindigkeit wird man für 4K brauchen. Habe jetzt keine Ahnung, was 15fps an Bandbreite nehmen bei der Auflösung. Hat jemand einen Plan? Schon schick das Teil! Und in meinen Augen bezahlbar.
 
@pinch: Die neue HERO3 verwendet erstmals MicroSD - wer also zuvor teure Class10-Karten gekauft hat schaut in die Röhre. Grundsätzlich empfiehlt GoPro, auch bei der HERO2, schnelle Class10-Karten zu nehmen. Sandisk und auch Samsung haben voll kompatible Karten im Angebot die vergleichsweise günstig sind und min. 45MB/s schaffen. Das reicht locker aus, auch für 4k.
 
@olpixel: "Das Non-Plus-Ultra ist weiterhin FullHD" ähm ne! Das non-Plus-Ultra ist 8K. Eine höhere Auflösung bei Kameras/TVs gibt es meines Wissens nach nicht.
 
tja, der Fortschritt geht weiter, jetzt hat man schon 4K-"Video" in so einem kleinen kompakten Gehäuse. Dann gibt es nächstes Jahr 4K-Video bei 30fps und bis dahin vll. auch ein Display, was das anzeigen kann. Aber einer muss ja mal anfangen ;) Dafür is die eig. auch relativ günstig..
 
Die GoPro ist schon 'n gutes Teil, vor allem für den Preis. Was allerdings mal geändert werden sollte ist die Optik: Weitwinkel? Ja. Fischauge? Bitte nicht mehr.
 
@levellord: Danke! Wenigstens einem, dem das auffällt. Aber so lange es genug, der angeblich sportlichen Menschen gibt, die meinen sich so ein Fischauge auf den Knopf schnallen zu müssen, wird da bestimmt nichts geändert. Das Ding verkauft sich ja wie blöde. Es glaubt ja inzwischen jeder MTBler, Motorradfahrer, Ski-Fahrer, Snowboarder usw., er müsste jeden Kilometer den er macht, mit dieser Cam aufzeichnen. Mittlerweile schnallen sich ja sogar die blöden Kiddies die Dinger auf den Schädel, während die mit ihrem Roller durch die Gegend schleichen. Es ist schon immer wieder erstaunlich, was für bekloppte Trends die Leute mitmachen.
 
@Darksim: und wieviele sinnlos fotos hast du schon mit camera geschossen?
 
@chris1284: Ich? Kann ich dir sagen: (fast) keines! Ich verwende sogar die Kamera in meinem Note äußerst selten. Ich gehöre nicht zu den Leuten, die alles mögliche auf Fotos festhalten müssen. Ich habe mit dem Smartphone, seitdem ich es besitze, vielleicht 30 Fotos gemacht (in 10 Monaten). Existieren tut kaum noch eines davon. Eine Digi-Cam oder dergleichen besitze ich nicht. EDIT: Mir war übrigens klar, dass ich für die Aussage oben, minus kassieren werde. Wahrscheinlich ist allen Pseudo-Sportlern beim lesen der Aussage, die GoPro vor Schreck vom Kopf gerutscht. ;-D
 
@Darksim: Ich mag tolerante Menschen die Hobbys von anderen nicht gleich als "dumm" oder "unfug" abtun. Mit denen kann man so herrlich diskutieren und seinen Horizont mal erweitern, kennst du zufällig so welche? Sieht nicht so aus... :)
 
@Yamben: Sport ist ein Hobby. Mit ner Kamera auf dem Schädel "rum fahren" aber nicht. ;) Was du da als Hobby bezeichnest, ist nur ein Trend. Es würde vielleicht gerade noch als Hobby durchgehen, wenn man die Aufnahmen nur für sich erstellt. Die meisten laden den Quatsch aber auf Youtube hoch. Besonders lustig sind dann die Ganzen Idioten, die schön Ihre Geschwindigkeitsüberschreitungen hoch laden, und sich dabei auch noch besonders "cool" vorkommen. Und davon gibt es ne Ganze Menge. @jigsaw: Ja, von denen rede ich auch nicht. Ich rede von den Leuten, die sich die Cam auf den Schädel kleben...
 
@Darksim: Das man sich im Sport duch Videoaufnahmen verbessern kann, das weiß nun jeder. Und das hinz und kunz sein Video von seinem Fallschirmsprung hochladen muss, mein Gott, wenn es Ihnen spass macht? Das Du nun genau keine Fotos oder Videos magst ist doch dein Ding, wie kann man sich über andere aufregen die es toll finden? Ich finde Facebook auch gefährlich, die meisten Leute wissen gar nicht was sie da tun. Ich würde mir da niemals einen Account erstellen, trotzdem haben fast alle meine Kumpels nen Account, na und?! Ist doch ihr Ding... ;)
 
@Yamben: Reale Freundschaft kündigen, aber schnell! ;D
 
@Darksim: Du kritisiert hier das Hobby anderer Leute. Beschäftige dich mal lieber mit deinem eigenen Hobbys statt solch sinnfreien Kommentare zu Posten und andern anzugreifen. Die Fisheye Optik ist GEWOLLT! Damit du schöne Panoramen und ein möglichst weites Blickfeld hast. Du kannst den Winkel bei der GoPro aber reduzieren. Also wo ist dein Problem? "Mit ner Kamera auf dem Schädel "rum fahren" aber nicht." Klar ist das ein Hobby! Anschließend schneiden, Farbkorrektur, vertonen....was issn daran nicht hobby?
 
@Darksim: Ich kenne Leute, die schnallen sich z.B. eine solche Kamera auf ihr ferngesteuertes Flugzeug und machen tolle Aufnahmen damit, sind jenseits von irgendwelchen Trends und haben allerhöchstens blöde Kiddies als Nachwuchs.
 
@levellord: Du kannst den Winkel der Gopro selbst wählen. Es müssen nicht immer die 170° sein.
 
Der kleine unauffällige Mode-Button ist echt mal der Hammer :)
 
Die Cam selber is ja ziemlich klein und wenn du Handschuhe oder so an hasst is der Button genau richtig, kommt nur auf den Foto so rießig vor ^^
 
cooles video :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles