Microsoft will 2012 3-5 Mio. Surface-Tablets bauen

Microsoft geht wohl trotz der höher als erwartet ausfallenden Preise seines Surface-Tablets davon aus, dass die Geräte sich recht gut verkaufen. Bis zum Ende des Jahres sollen die asiatischen Zulieferer bereits mehrere Millionen Stück liefern. mehr... Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface Bildquelle: Microsoft Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn sie es schaffen in ihrer Werbung die Features zu vermitteln, kann das schon hinkommen schätz ich mal
 
@telcrome: Für die Features ist aber mehr die Windows 8 Werbung zuständig. Im Grunde ergänzt sich das Ganze ja. Surface zeigt welche Hardware mit Windows 8 möglich ist und Windows 8 zeigt was man mit Hardware wie Surface machen kann.
 
@telcrome: welche features? Das sie jahre zu spät und dazu noch überteuert sind?
 
@Razor187: ich glaub die meinen, dass man an ein Tablet auch eine Tastatur anschließen kann. Also das was jedes Tablet mit Android und iOS schon seit mehr als einem Jahr können und das auch noch ohne dabei eine signierte MS Tastatur oder MS Maus verwenden zu müssen, die preislich auf Apple Zubehör angesiedelt sind.
 
Sie könne ja gerne 3-5 Millionen bauen. Aber ich bezweifle stark, dass sie die auch verkauft bekommen. Es sei denn sie machen einen auf HP oder RIM Tabletverramsche.
 
@LoD14: Ein Hellseher!? :)
 
@Edelasos: Eher Schwarzseher. (Aber mein Kommentar ist ja auch eigentlich deutlich als eigene Meinung gekennzeichnet und nicht als mit 100% Bestimmtheit eintretende vorhersage)
 
@LoD14: ich frage mich welche Erwartungen MS an die verkaufszahlen stellt. Selbst die hardcore-Fans hier im Forum finden die aufgerufenen Preise ja deutlich zu teuer. Ich hoffe dass die Preise bis Weihnachten auf 250€ fallen.
 
@Jester22: Ich finde den Preis auch nicht zu hoch. Aber dafür die RT-Technologie zu unnütz für mich. Wenn ich ein Spielzeug auf diesem Funktionslevel bräuchte, hätte ich wohl schon länger ein iPad.
 
Naja so lange sie nicht im ernst erwarten, diese Stückzahl auch nur annähernd zu erkaufen ist ja alles okay, die Zulieferer freuensich natürlich, insofern *Tumbs up*
 
@Achereto62: Weiso? Weil kein angebissener Apfel abgebildet ist?!?!
 
@Edelasos: Nein. 1. zu teuer. 2. von Microsoft. 3. Windows 8
 
@Edelasos: Das ist auf jeden Fall ein, wenn auch nicht der entscheidene Faktor. MS kommt einfach mal wieder viel zu spät. Samsung, Apple und Co bieten gute bis sehr gute Hard- und Software, ein breites Spektrum an Zubehör und Apps, so dass so ziemlich jeder Tablet Interessierte etwas passendes für sich finden dürfte. Ich sehe deshalb nicht, dass so viele Millionen sich auf ein völlig neues, wahrscheinlich anfangs eher unausgereiftes Produkt ohne die Verbreitung bei Drittanbietern kaufen, die die Konkurrenz längst bietet. Natürlich wird es viele Interessenten geben, aber mehrere Millionen? Naja... Aber die Zeit wird zeigen, ob ich recht habe.
 
@Edelasos: Nein, ganz einfach weil es keinerlei apps gibt für winRT
 
@magnos: iOS und Android hatten ja 1 Milliarde App bevor sie überhaupt auf dem Markt waren....
 
@Edelasos: Ganz ehrlich ein günstiges Surface hätte mich auch gefreut, aber bei dem Preis und dem aktuellen Windows 8 ist das deutlich zu teures Spielzeug. Für Tablets gibt es einfach bessere Betriebssysteme als Windows 8, das kommt leider immer noch nicht mit dem Kippen des Tablets und dem drehen des Bildschirms zurecht. Auch wenn es einen auf Touch macht, Windows 8 bleibt wohl ein Desktop OS, nur jetzt halt mit jede Menge nervenden Charmbar-Hereinfliegerei und übergroßen Seniorenbuttons, was die Windowsnutzer dann auch auf dem Desktop nervt. Dieses Mal haben sie mit Windows 8 bei MS wirklich Vista und ME noch einmal toppen können. Schade eigentlich.
 
Gutes Marketing. Man rechnet nicht in verkaufszahlen sondern in Produktionszahlen ... sehr schlau ;)
 
Soviel zum Thema, MS wird das Ding mit aller Gewalt in den Markt drücken und das iPad und die Androids komplett im Sturm erobern. Mit 3-5 Mio Geräten kommen sie gerade mal an Samsung heran, sofern die auch tatsächlich verkauft werden. Daneben verkaufen sich das Kindle Fire, das Nexus 7 und vermutlich das iPad Mini doppelt bis 3mal soviel.
 
@GlennTemp: Samsung verkauft doch selber mit ach und krach ca 2 Mio Tablets und das mit 20 Versionen..das ist doch kein Erfolg..
 
@joe1982:
Korrekt. So kann man es auch sehen.
 
@joe1982: die 20 Versionen listest du mir mal auf, bin gespannt ^^
 
@hansh: Samsung Galaxy Note N8010, Samsung Galaxy Note N8000, Samsung Galaxy Tab II P3110, Samsung XE700T1A,
Samsung GalaxyTabII P5110SET, Samsung Galaxy Tab P7510,
Samsung Galaxy Tab P7500, Dann Noch das Galaxy Note ohne "N" und das sind noch nicht alle^^
 
Bei eine Werbekampagne für 1,5 Mrd. sind das bei 5 Mio. verkauften Einheiten - 300 Dollar pro Stück für die Werbung. OK, Windows 8 werden sie wohl auch noch ein paar mal verkaufen ;-)
 
@Givarus: die Werbekampangne ist auch für Windows Phone 8 gedacht
 
@Givarus: Außerdem werden sie mit Windows 8 als Software wohl mehr verdienen als mit Surface direkt...
 
@telcrome: statt das Geld mit Werbung zu verpulvern hätten sie also eigentlich das Tablet günstiger und Windows 8 besser machen können. Schade das die Prioritäten bei Microsoft anders liegen.
 
Okay, sie bauen 3-5 Mio. Tablets. Verschenken davon 1 Mio. an alle Microsoftmitarbeiter weltweit, noch 1-2 Mio. an Studenten... doch doch, die haben da ziemlich gut gerechnet.
 
@guythomaz: Seit wann haben die 1Mio Mitarbeiter? Ein Surface bekommt nur ein Vollzeitmitarbeiter laut WIki sind es ca 95.000 Mitarbeiter
 
@guythomaz: Microsoft hat demnach das Personal um das 10 fache aufgestockt. Tod dem Apfel!!!! Microsoft tut wenigstens etwas gegen die Arbeitslosigkeit :)
 
Bei den Wucherpreisen bleiben die wie Blei im Lager liegen.
 
@magnos: Ich glaube Blei wird sich bei den aktuellen Rohstoffpreisen sogar besser verkaufen :)
 
Junge, Junge. Goldene Zeiten für die Asiaten. Die können sich vor Arbeit kaum retten und wir drehen Däumchen und kassieren ALG2.
 
Das Surface Pro hat viel Potenzial, vor allem im Unternehmensbereich. Es ist zwar für ein Tablet ziemlich teuer, jedoch kann man im Gegensatz zu anderen Tablets damit arbeiten. Vollwertiges Windows, Tastatur, präziser Stift, Multitouch, USB, Bildschirmanschluss. Es fehlt lediglich eine Docking-Station. Auch für Studenten wahrscheinlich das perfekte Gerät.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.