Surface kostet ab 499 Dollar ohne Touch-Cover

Microsoft hat soeben die Preise seiner Windows-RT-Tablets bekannt gegeben bzw. im Microsoft Store freigeschaltet: Los geht es bei 499 Dollar (32 GB, ohne Touch Cover), mit der Kunststoff-Tastatur kostet das Gerät 599 Dollar. 64 GB Speicher und Touch Cover gibt es ... mehr... Microsoft, Windows, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface, Microsoft Corporation, Windows RT Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface, Microsoft Corporation, Windows RT Microsoft, Windows, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface, Microsoft Corporation, Windows RT Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hält sich ja im Rahmen.
 
@borbor: Jepp zwar nicht so billig wie gehofft aber trotzdem mehr als konkurrenzfähig zum iPad und das ist das entscheidende! Finde es schade das die Cover doch relativ teuer sind. In der Werbekampagne werden die Covers besonders hervorgehoben. Da diese aber 100$ kosten ist es aus meiner Sicht fraglich wie viele Leute das Surface mit Cover kaufen werden.
 
@paris: Ich kaufe das Surface denke ich vor allem wegen dem OS, dem eingebauten Ständer UND DEM COVER. 100$ sind schon etwas viel
 
@telcrome: Diese inkompatible Kinder-OS kann sich MS behalten.
 
@ayin: Bitte was für ein Tablet willst du haben (außer Surface Pro), welches so weit in der Kompatiblität geht wie Surface RT. Du hast einen Minidisplayport und einen USB Anschluss, du kannst es einfach an Bildschirme anschließen und auch richtige Mäuse und Tastaturen als Eingabegeräte nutzen. Du hast direkt ein kostenloses Office. Ich hätte eher auf einen um einiges höheren Preis gesetzt
 
@telcrome: Nichts was mir mein Asus Transformer jetzt auch schon bietet.
 
@telcrome: Ein Tablet an Bildschirme anschließen ?? Vielleicht solltest du dich mal bei Wikipedia informieren, wozu ein Tablet da ist, wozu ein Notebook da ist, und wozu ein Desktop-PC da ist. Diese MS-Tablets sind ein riesiger Fail. Leider. Ich wünschte, es wäre anders, denn dann hätte ich als Kunde mehr Wettbewerb im Markt. Aber diese WinRT Surface sind unnötig wie ein Kropf und haben noch absolut gar kein Ökosystem.
 
@ayin: Hast du also auch kostenloses Office 2013? Hast du die Möglichkeit eine Maus anzuschließen? Einen Minidisplayport? Hast du einen eingebauten Ständer? Eine 3mm Tastatur im Cover? Kostet es auch weniger als 400€?
 
@KnuRbeL: Also würdest du sagen, es ist unnütz, wenn man z.B. eine Präsentation einfach vom Tablet aus steuern kann, es ist auch unnütz, die gekauften Filme nicht erst noch auf einen Stick zu übertragen und dann abzuspielen, sondern einfach auf abspielen zu drücken? Und währenddessen kann man sogar noch ein anderes Programm nutzen
 
@KnuRbeL: Anfangs scheint alles unnötig, aber man muss RT auch mal ne Chance geben. Google kann von Glück reden, dass Eric Schmidt im Apple Rat saß und rechtzeitig den Trend erkennen konnte. Wären MS schneller gewesen, würde wohl niemand Android kennen. Also einfach mal ne Chance geben, musst es ja nicht kaufen, aber kannst es ja deinen I-Love-Windows Freunden weiter empfehlen ;) Abgesehen davon, kann man ein Tablet ruhig mit einem Monitor verbinden, wenn man mal Filme schauen möchte oder sonst was. Spricht doch nichts dagegen^^
 
@KnuRbeL: Du möchtest also lieber 3 Geräte besitzen (und bezahlen) statt alles mit einem erledigen zu können? Na herzlichen Glückwunsch. Wie siehts mit Docking-Stations aus? Auch ein "riesiger Fail" ?
 
@telcrome: Office 2013 brauch ich nicht. Das was ich am Tablet mache können Alternativen genausogut. Warum sollte ich an einem Tablet eine Maus verwenden wollen? (Und ja, auch das geht am Transformer). An Bildschirmen schliesse ich eine Tablet nicht an, wozu auch wenn ich den Inhalt sowieso dorthin streamen kann.
 
@ayin: "Dorthin streamen" mit HD-Auflösung?^^ Was bringt es dir eigentlich, verzweifelt zu versuchen Windows schlecht zu machen??
 
@telcrome: gekaufte Filme sofort abspielen.? Du redest von Android und dem Google play store?
 
@ayin: Weil ja auch überall Bildschirme in der Gegend rumstehen, denen man irgendwas "zustreamen" kann... Träum weiter. Wenn ich so ein Ding hätte, würde ich z. B. auch ganz gerne einfach mal auf dem TV eines Freundes was abspielen können. Mit Kabel kein Thema. Aber mir jetzt extra einen neuen Freundeskreis zu suchen, der komplett mit topaktuellen, vernetzten Fernsehern ausgestattet ist, wäre mir dann doch irgendwie zu blöd.
 
@telcrome: habe das Gefühl dir sind einfach längst die Argumente ausgegangen. Ayin hat recht. Tablet mit Maus? LOL da muss ich ganz laut lachen.
 
@KnuRbeL: Video -> Videoapp, kostenlose Musik -> Xbox Music
 
@KnuRbeL: Es ist ja nicht nur ein Tablet, sondern auch eine Möglichkeit mit einem normalen Desktopbrowser zu surfen bzw. Officearbeiten zu erledigen.
 
@telcrome: Ich rede Windows nicht schlecht, ich meine lediglich Windows RT ist völlig unnötig, wenns nicht einmal kompatibel ist zur restlichen Windowswelt. Aber Microsoft ist ja grossartig darin, erfolglos andere zu kopieren :) Und ob ich ein Tablet an einen TV anschliessen kann ist mir sowas von herzlich.
 
@telcrome: Mir ist das Surface zu teuer. Das Officepaket ist natürlich ein kleines Trostpflaster. Fraglich ist, ob man so ein Teil wirklich braucht.
Viele kaufen sich die Teile und dann fliegen sie in der Ecke rum, weil man's doch nicht wirklich braucht. Finde aber diese Surfaces allemal besser als die Ipads und die sehen auch besser aus. Ob das reicht wird sich zeigen.
 
@telcrome: Du willst es echt kaufen? Für 200€ hätte ich es mir überlegt. Wobei ja die Fehlenden Apps von WinRT ganz unabhängig davon noch ein ganz anderes Problem sind. Jetzt ist es doch klar: günstig = Nexus7. Und sonst gibts schon für 400€ das iPad2....
 
@paris: Ist ja nicht nur ein Cover, sondern auch ne Tastatur. Aber 100 Dollar sind natürlich trotzdem ne Ansage. Ich weiß ja dass man auf Apple-Vergleiche hier mittlerweile allergisch reagiert, aber trotzdem: Wenn ein iPhone Bumper - der genau gar nix kann - beim Hersteller schon 30 Dollar kostet, dann sind 100 Dollar für ein Cover mit integrierter Touch-Tastatur schon gar nicht mehr sooo viel Geld ;)
 
Leute denkt dran, das Gerät kostet 199$... ne, moment mal, es sind ja doch nur 500$. EDIT: + 100$ für das Cover, also 600$.
 
Schade dann hole ich es mir wohl nicht
 
@DANIEL3GS: Jup, mal sehen, was die anderen Hersteller noch so anbieten. Aber der Preis ist nicht wirklich konkurrenzfähig.
 
@Saiboter: Ist er nicht? Sag mir ein Tablet mit der Hardware/Ausstattung/Verarbeitung das billiger ist? Der Hauptkonkurrent ist ohne Zweifel das iPad und dagegen ist es doch konkurrenzfähig das iPad3 in der 32GB Version kostet einiges mehr.
 
@paris: Eben nicht, beim iPad weiß man was man bekommt. Wie es mit der Verarbeitung und der Zukunft mit dem Surface aussieht weiß noch keiner. Außerdem nicht mal 3G oder LTE Support.
 
@JacksBauer: Naja dann darfst du immer nur auf bewährtes und nie auf neues setzen.... finde das sind schwache Argumente. MS wird zudem WinRT nicht von heute auf morgen vom Markt nehmen und auch der WinStore wird nicht verschwinden, wo siehst du also das Risiko? Die Verarbeitungsqualität lässt sich durch die ersten Tests die sicherlich bald folgen werden ja beurteilen...
 
@JacksBauer: Naja das Surface ist schon ausverkauft
 
@paris: Ich warte immer ab bevor ich was kaufe, egal von welcher Firma es kommt, läuft ja nicht weg und wird auch günstiger. Bei MS bin ich mir nicht sicher, nicht böse gemeint, aber die haben mir zu oft Dienste und Produkte eingestellt.
 
@paris: "Einiges" ... 79 € ist einiges? Und das iPad 3 hat eine deutlich bessere Display Auflösung. Ein iPad 2, dass es leider nur noch mit 16GB gibt, bekommt man dafür schon für 399 € und so teuer ist SSD-Speicher nicht mehr. Bei Android Tablets bin ich mit 499 $ schon quasi im high-end-Bereich, da gibt es auch einige feine Geräte.
 
@paris: http://goo.gl/baOsq
 
@paris: Ich hätte mir gewünscht dass MS mit einem guten OS und günstigen Preisen ein dritter Player auf dem Tablet-Markt werden kann. Aber sei doch mal bitte realistisch... Wer kauft sich für 500€ das *kleinste* SurfaceRT wenn es für 400€ bereits in iPad2 gibt und für 200€ ein Nexus7?? WER??!
 
@KnuRbeL: Es ist schon ausverkauft innerhalb von 20 Minuten zum zweiten mal
 
@DANIEL3GS: Mhhhhh, will das Pro... sehe schwarz wenn die RT Version schon so schnell vergriffen ist... Persönlich würde ich mir die RT Version auch kaufen wenn sie denn einen Stylus hätte.
 
@KnuRbeL: Die, die den Schrott namens iPad nicht haben wollen vielleicht und lieber 100€ mehr für etwas Anständiges ausgeben?
 
@DANIEL3GS: Welche Tablets für 499 gibt es denn noch mit 32GB Speicher?
 
@Knarzi: es ist nicht weil es zu teuer ist aber ich habe schon ein iPad und wollte mir das dazu holen weil ich das Surface ziemlich gut finde
 
@Knarzi: Wieviele Android Tablets soll ich Dir um den Preis listen? 20? 30?
 
@Saiboter: Lass mich raten, du präsentierst mir dann ganz tolle Straßenpreise, stimmt's?
 
@Knarzi: Denkst Du Windows 8 wird es anders ergehen? Die Modelle der anderen Hersteller werden wohl recht bald mit dem Preis nach unten gehen, dass Surface wird wahrscheinlich wie das iPad den Preis halten. Es sind außerdem auch schon sehr viele interessante Windows 8 Tablets angekündigt, die kein RT bei ähnlichem Preis bieten.
 
@Saiboter: ganz ehrlich ich hab hier einige Android Tablets zum testen und aus meiner Sicht ist keines gelungen und keines konkurrenzfähig zum iPad. Android auf Smartphones ist super aber auf Tablets für mich absolut keine Wahl. Da investiere ich freiwillig etwas mehr um das nicht nutzen zu müssen. Die Android Tablets verkaufen sich sowieso mehr schlecht als recht und das auch nur weil sie eben massiv billiger sind als das iPad. Es gibt noch keine Testberichte zu Surface aber ich würde schon eher schätzen das es eher in der iPad Klasse mitspielt denn in der Android-Klasse. Es ist eben nicht immer NUR der Preis das entscheidende.
 
@paris: Naja, oben ging es ja nur um Tablets mit 32GB Speicher zu diesem Preis. Dass das Android OS am Tablet selbst leider etwas suboptimal ist, ist eine andere Sache. Deswegen werde ich auch meine Galaxy Tab 2 10.1 mit einem Windows Tablet ersetzen, sobald ich ein Modell auserkoren habe, wobei da natürlich kein RT infrage kommt.
 
@Saiboter: wenigstens stimmen wir in dem Punkt Android auf Tablets überein;) Dann ist es doch aber auch unfair das du NUR nach Preis vergleichst oder nicht? Darf ich noch fragen, warum du bei Android auf ARM setzt und es für dich bei Win nicht in Frage kommt? Nur weil das Ökosystem dazu erst gerade im Aufbau ist?
 
@paris: RT würde ich für < 400 € nehmen. Wenn ich schon den Preis wie für ein Notebook bezahle, will ich auch entsprechende Funktionen. Ich hab nur deswegen ein Android und ein iOS Tablet, weil sie mich interessiert haben, nicht, weil ich sie sinnvoll verwende, außer für Mails, Web und Mini-Games. Mit Windows 8 kann ich meinen PC mitnehmen, das macht Sinn. Hatte vor den Tablets ein Netbook, auf dem ich z. B. einfach mit 3G Dongle am Weg zur Arbeit WoW gespielt habe. Etwas ähnliches schwebt mir für mein Win8 Tablet vor: 3G + so viel Leistung, dass ich meine alten Games drauf spielen kann :) *räusper* Und natürlich auch darauf mit meiner Musiksoftware arbeiten kann! Da sind wir aber sowieso in einem Bereich, da geht nix unter 64 GB, weil ich da den Speicher brauche.
 
@Saiboter: Danke! Das mit den alten Games ist ein Argument, vielleicht denk ich doch nochmal über die x86 Variante nach :)
 
@Saiboter: Also in Deutschland kostet das Ding 389€. Außerdem kann das RT, sobald die Software rauf ist, auch alles, was das Pro kann. Aber für alte Games braucht man doch das Pro^^
 
@telcrome: Wie kommst Du auf das schmale Brett, daß das in DE 389 EUR kosten wird? Haste einfach mal den Dollarkurs umgerechnet oder was? Bedenke: US-Preise sind immer ohne Steuern! Also rechne noch mal: 389 * 1,19 = 462 -> 469 EUR sind das absolute Minimum, wenn MS es ganz gut meint. So wie der EUR aktuell schwächelt, werden die aber da noch mal 20 EUR Risikoaufschlag draufrechnen - ich tippe auf 489, vielleicht auch 499 EUR.
 
@Givarus: Das war mal eine vernünftige und überzeugende Antwort, nicht so ein rumgeflame...
 
@Saiboter: x86 Games laufen erstmal nur auf der Pro Variante und sind zusätzlich 0,0 Tablet optimert, so von der Steuerung her.
 
@Givarus: Dafür gibt's ja den Desktop und die Unterstützung für Mäuse via USB 3.0
 
@telcrome: Dafür gibts aber auch Laptops und Desktops. Die bieten gerade für Spiele die deutlich besseren GPUs. Und was bringt USB 3.0 (übrigens nur beim PRO) bei einer Maus genau?
 
@Givarus: Ich bestreite nicht, dass Laptops und Desktops unnütz sind, aber es geht ja darum, welches das beste Tablet ist. Da wird es wohl keine wirklich Konkurrenz zum Surface geben :) Mit der Unterstützung via USB 3.0 meinte ich auch das Pro, da das RT wohl keine besonders nützlichen Desktop, außerhalb von Office und IE10, haben wird^^
 
Spiele wie Angry Birds etc. werden schon kommen.
 
@telcrome: Hmm genau da bin ich eben anderer Meinung. Das Surface Pro ist bestimmt nett, weil man es als Tablet und Laptop nutzen kann, aber der Preis liegt auch weit jenseits aller Tablets. Wenn man ein Tablet wirklich als Tablet sieht und in erster Linie per Touch benutzen will braucht man alle Programme touch-optimiert. Und da geht derzeit kein Weg am iPad vorbei, denn das hat mittlerweile mehrere hundertausend touch-optimierte Programme. Bevor ich 899 EUR (meine vorsichtige Schätzung) für das kleinste Surface Pro bezahle - da mache ich dann eher folgendes: ich kaufe mir ein iPad3 für 429 EUR (mit grandioser Auflöung und massenhaft Apps) und noch einen guten Laptop für die restlichen 470 EUR - keine Kompromisse :-)
 
@DANIEL3GS: Hauptsache immer Geiz ist Geil, ausser wenn es um seinen eigenen Lohn geht, da am liebsten jeden Monat 100 € mehr verdienen?!
 
@Edelasos: Was? Ich kann mir eben nicht alles Leisten ich kaufe mir schon das Lumia 920 und neue Kopförer
 
@DANIEL3GS: Ich hätte auch gehofft, die würden das zu aggressiveren Preisen anbieten. So hat das dem iPad auch nicht mehr viel voraus.
 
Doch um einiges teurer als erwartet, ich schätze Microsoft hat das nun absichtlich verteuert um den Hardwarepartnern eine gleiche Chance auf dem Markt zu gewähren. Da jeder im Microsoft Store kaufen soll können sie dieses Opfer mit Leichtigkeit bringen...
 
@freach: Ich tippe auch stark auf einen politischen Preis. Ich hatte gehofft ihnen wäre die schnelle Marktdurchdringung von Win8/RT wichtiger. Tja, Chance vertan würde ich mal sagen. Sicher werden sich die Tablets okey verkaufen, aber da wäre viel mehr drin gewesen.
 
@freach: Super, es wurde monatelang was von 200$ spekuliert und jetzt ist selbst das kleinste modell bei 500$. Wenn das von MS eine "Strategie" ist, dann aber eine sehr schlechte.
 
@KnuRbeL: Naja, es würde bereits vor einem Monat gesagt das die Surface Tablets teurer werden als geplant, eben weil man die eigenen OEM Partner nicht vergraulen will :/
 
@freach: Weis ich nicht, aber ich glaube mal eher nicht. Es gibt zwar noch keine ausführliche Gebrauchstests, aber wenn das Teil wirklich so gut ist, wieviel mehr würdest du ausgeben um das Surface Gerät zu bekommen? 50-100 $? Wenn ich das Gerät mit Tastatur für 599$ nehme und davon diese 100$ abziehe, schafft es z.B. Acer für 499$ ein qualitativ halbwegs brauchbares Gerät anzubieten? Das dürfte schwer werden.
 
@freach:
M.E. ist der Preis des Geräts realistisch und die 200$ die als Gerücht kursierten, waren rein utopisch. Letztlich hat sich MS aber mit dem ewigen Stillschweigen selber geschadet, da die Leute das Gerät für weniger erwartet haben. Zwischenzeitlich haben Acer und Co noch ein bisschen gegen MS Politik und das Surface gewettert, was sicher auch vermeidbar gewesen wäre, hätte man von Anfang an Klartext gesprochen. PR-mäßig sehr stümperhaft, aber das war die Surface Keynote ja auch schon.
 
RT zu dem Preis ohne echtes Ökosystem hält mich davon ab. Bin nicht davon überzeugt. Dann warte ich lieber auf ein Intel Tablet mit "echtem" Windows 8
 
@Oruam: Es gibt eh auch ein Surface mit Windows 8 Pro, allerdings wird das vermutlich noch teurer ausfallen, wenn RT schon so teuer ist.
 
@Saiboter: eben, genau das befürchte ich. Ich hoffe ja noch immer auf ein nexus 10, ein nettes windows 8 tablet hätte ich aber auch gerne gehabt. mal abwarten wie teuere die geräte effektiv werden.
 
@Oruam: Bei einem Nexus Tabet würdest du aber auch auf ARM setzen. Warum dann bei Windows nicht die RT Version? Klar bisher gibt es für x86 noch wesentlich mehr Software aber ich denke der W8 Store wird sch im nu füllen. Kommt natürlich immer auf den Einsatzzweck an ob man x86 braucht oder nicht.
 
@paris: das w8 RT ökosystem ist nicht existent, du kannst das nicht mit android vergleichen. nein, RT ist für mich absolut uninteressant. selbst wenn es apps dafür gäbe hätte ich lieber ne pro version. nenn es persönliche präferenz.
 
@Oruam: Ganz ehrlich ich hab hier einige Android Tablets zum Testen und für mich sind die unterste Schublade. Das wäre für mich absolut keine Option. So gut Android auf Smartphones ist aber auf Tablets versagt es für mich total. Kein Vergleich mit dem iPad. Ich hoffe/denke das Surface wird da eher in der iPad Liga spielen (Tests werden es zeigen) ist das so, bin ich auf jeden Fall bereit etwas mehr zu investieren bevor ich mich mit dem Nutzungserlebnis eines Androidtablets zufriedengeben muss.
 
@paris: darüber müssen wir hier nicht diskutieren. android tablets haben sich auf dem markt bewährt und haben ihre kundschaft. zugegeben schwarze schafe gibt es immer (acer, toshibe), aber in der Regel bekommt man klasse android tablets. das surface spielt erst mal in einer eigenen liga, niemand hat das produkt bisher getestet und bewertet. man kann ein noch nicht existierendes produkt nicht mit etwas gleichstellen das bereits millionen kunden überzeugt hat. vielleicht wird windows RT ein hit, ich würde nicht darauf wetten.
 
@Oruam: naja Android Tablets verkaufen sich aus meiner Sicht mehr schlecht als recht und das auch nur weil sie eben massiv unter dem Preis des iPad liegen. Zum gleichen Preis würden sie keine Käufer finden denke ich. Ich spreche da auch nicht von einigen schwarzen Schafen sondern von Samsung Tablets etc. die für mich Qualitativ nicht ans iPad heranreichen. Das liegt aber auch nur teilweise an der hardware für mich hat Android selbst auf Tablets noch einiges an nachholbedarf.
 
@paris: ja der run auf das ipad ist absolut ungeschlagen. aber zu behaupten android verkauft sich wegen dem preis ist dreist. weltweiter marktanteil von 30% ist auch nicht schlecht. ein aktuelles android tablet kostet nicht weniger als ein ipad und kann es auch locker mit dem apple tablet aufnehmen. das grösste problem sind meiner meinung nach die apps. es gibt noch immer nicht allzu viele tablet apps, genug für den alltag, aber für poweruser zu wenig. ich habe mir kürzlich ein ipad 3 verschenkt, das einzige was ich an dem teil absolut besser finde als bei vergleichbaren android tablets ist der newsstand. was leistung, verarbeitung und funktionalität angeht sehe ich android mindestens auf gleicher höhe.
 
@Oruam: ok sind wir verschiedener Meinung. Für mich ist die User-Experience in vielerlei Hinsicht auf Android tablets der auf dem iPad noch unterlegen, bei den Apps stimme ich dir ebenfalls zu. Wir werden sehen wie sich das Surface da entwickelt
 
@paris: um es festzuhalten: Ich bin ein absoluter Fan von W8 auf Tablets, RT ist meiner Meinung nach ein Fehler. Auch wenn ich da keine andere Lösung sehe für MS wenn sie auf ARM setzten wollen.
 
@Oruam: naja du musst bei RT glaube ich einfach bedenken, dass 90% der Leute mit einem Tablet nicht viel mehr machen als Surfen, Mailen, Fotos schauen und AngryBirds spielen. Für diese Zielgruppe wäre es genau so ein Fehler, ihnen hochpreisige x86 Tablets verkaufen zu wollen. Finde den RT Ansatz daher den einzig schlüssigen.
 
@paris: Aber zum Surfen, Mailen, Fotos schauen und Angry Birds spielen reicht diesen 90% der Leute auch ein Nexus 7 für ca. 200 Euro. Für deutlich unter 400 Euro hingegen bekommt man jetzt schon ein Galaxy Note 10.1 was zum jetzigen Zeitpunkt von der Funktionalität und Vielseitigkeit her deutlich mehr bietet als Surface.
 
@Oruam: ich bin zwar kein windows fan aber ich denke auch das ms hier einen fehler machte als sie auf gedeih und Verderb das "normale" windows auf tablets laufen lassen wollen.. ms wäre imho besser gefahren wenn sie wp8 auf tablets gebracht hätten ähnlich wie die mittbewerber das gemacht haben.. dann hätten sie windows 8 nicht mit Metro verunstalten müssen (wofür sie ja reichlich kritik bekommen, aus meiner sicht berechtigt aber jeder sieht das anders).. dann die apps thematik ähnlich ios .. ihren content wie Musik/filme bekommen sie auch auf beiden welten hin.. so dürfte alleine die entwicklung und optimierung eines desktops os auf eine neue gerätegattung sicherlich teurer gewesen sein als eine weiterentwicklung von wp 8 ... zumal das interessante noch die laufzeiten der akkus werden dürfte.. auf x86 könnte das ein problem werden.
 
@Oruam: Dass das Ökosystem kommt steht ja fest wie das Amen im Gebet...
 
@Tintifax: wenn sich das produkt in 2-3 Jahren bewährt hat kann ich nochmal darüber nachdenken. aber im moment sehe ich da nix. dafür zahle ich dann nicht noch einen haufen geld.
 
@Oruam: Ja, es ist eh jedermanns eigene Entscheidung...
 
@Oruam: Wenn schon die RT-Tablets 500 bis 700€ kosten... was kostet dann erst Surface Pro? Oh man ich finde das echt traurig... Hätte mir einen *echten* Wettbewerber neben Google und Apple gewünscht. Aber so wird das nix MS!
 
@Oruam: Tablet mit echtem Win 8? Wenn du das Surface x68 meinst, dann musst du bedenken, dass es auch noch dicker als die ARM-Variante ist. Es ist nun mal so, es gibt derzeit keine vernünftige Alternative zum iPad, wenn man alles zusammenzählt. Und das seit 2010.
 
Die Kunststoff-Tastatur soll also 100€ zusätzlich kosten? Ganz schön viel, wie ich finde.
 
@PowerRanger: Immer noch günstiger als 16GB extra Speicher beim iPad. ;)
 
@Knarzi: Warum musste wieder ein Troll ankommen und gleich den Apple-Vergleich bringen? Und dennoch finde ich 100€ für eine Tastatur viel zu krass, die nur so nebenbei keine besonderen Features mit sich bringt.
 
@PowerRanger: Schau dir Artikel zur Tastaturtechnik an. Das ist keine 10 Euro-Plastik-Tastatur.
 
@Knarzi: Aber auch keine 100-Dollar-Kunstoff-Tastatur
 
@Knarzi: Maybe, aber 100$ für eine Tastatur ist ebenso nur Abzocke... Und bei 500$ könnte man schon meinen das diese Dabei währe. Kann sie in der Herstellung ja nicht viel kosten...
 
@Knarzi: Nur weil es bei Apple so ist, ist es noch lange keine Entschuldigung. Gerade, diejenigen, die kein Bock auf Apple und Co. haben, kommen zu MS. Und so ne Plastik Tastatur kann doch nicht einfach mal über 100$ kosten ? Oder was kann es mehr als ähnliche Bluetooth Tastaturen für Android/iPad für unter 50$ ?
 
@algo: Sind die dann auch nur 3 mm dick? Können die alle den exakten Druck auf einen Punkt ermitteln? Das sind alles mechanische Tastaturen, diese hier ist komplett digital, hat Beschleunigungsmesser usw auch noch drin. Dann kauf dir einfach das Ding ohne, und nimm ne 10 Euro Tastatur dazu.
 
@Knarzi: Da muss man dir Recht geben, wenn man kein MS Cover nimmt, kann man bei Windows schließlich auch einfach eine andere Tastatur nehmen :)
 
@telcrome: Zumal das Ding ja auch USB hat. Ich kann also jede x-beliebige USB-Tastatur dran packen, wenn es sein muss.
 
@Knarzi: Na gut das wusste ich nicht. ^^
 
@Knarzi: Ich habe seit 1.5 Jahren ein Acer Iconia A500 Tablet mit Android. 10". Kann genau das, was WinRT auch bietet. Hat sogar nen USB-Port, Tastaturen und Mäuse gehen alle. Und jetzt sag mir nochmal was der Vorteil von WinRT ist.
 
@KnuRbeL: Einen kann ich dir schon mal einen ganz dicken nennen: Zentrale Updates! Weiterer für mich: Office.
 
@Knarzi: Zentrale Updates? Das, was viele bei Apple bemängeln, hebst du hervor. Danke. Und Office wäre für MICH das geringste Argument für ein Gerät. So unterschiedlich kann das sein ;-)
 
@wingrill4: Zentrale OS-Updates werden neuerdings bemängelt? Oh man, schon hart was sich Androiduser so alles schön reden, weil sie so was nicht bekommen... ;)
 
@Knarzi: ist nicht meine Meinung, konnte es nur lange Zeit verfolgen. Sprich: vermeintliche Freiheit.
 
@PowerRanger: Die Tastatur ist ja auch nich nur ein Stück Kunststoff
 
@telcrome: Ja ich weiß, ein Stück Kunststoff mit Tasten. Ich weiß worauf ihr hinauswollt, aber das rechtfertigt noch alles nicht den Preis von 100$. Ist halt schlau gemacht das Zubehör, was man eigentlich dafür brauch, noch schön teuer zumachen.
 
@PowerRanger: Kosten sie bei Logitech auch
 
@-adrian-: Verlgeichst du grad wirklich eine Gaming-Tastatur von Logitech mit dem Teil von MS?
 
@PowerRanger: http://www.logitech.com/en-us/keyboards/keyboards
hier.. gaming tastaturen kosten 200 und die erst vorgestellte 3 themen weiter 100 und jetzt?
 
@-adrian-: die einzig vergleichbare Tastatur von Logitech, das "Ultrathin Keyboard Cover" ( http://t.tbt.im/ultrathin ) kostet 99€. Insofern ist der Preis hier absolut im Rahmen dessen, was man für Tablet Keyboards auf dem Markt so zahlt.
 
@PowerRanger: Bei Apple kostet das Smart Cover 49,- und eine separate Tastatur 69,-. Finde ich auch ganz schön viel.
 
@BING@Bongo: Glückwunsch. MS ist nicht Apple und außerdem geht es hier nicht um Apple. Warum verdammt nochmal kommt jeder immer mit Apple an?
 
Ich finde die Preis von den Pro Varianten viel Interessanter.... die gibts noch nicht? Autsch das das Cover so teuer ist, aber vielleicht ist es die Sache ja wert.
 
@Krucki: Pro kommt erst später daher jetzt auch noch keine Preise.
 
@paris: Achjaaaaa, stimmt ja, ganz vergessen das die erst ~3 Monate später dran sind.
 
@paris: Wenn schon die billigen RT-Tablets derart teuer sind.... Die Pro-Preise werden derart hoch sein, die trauen sie noch nicht zu veröffentlichen ^^
 
Zu teuer .. hat sich damit erledigt ..
 
Schade, das war es dann für mich. Hatte wirklich gehofft, dass hier ein Preisknaller auf uns wartet, so ist es 100€ über meiner Schmerzgrenze für ein solches Gerät - und auch noch ohne Tastatur! So ein riesen Tamtam und dann so eine Enttäuschung! :'(
 
@hhgs: Dann sparste einen Monat länger, dann haste die 100 Euro auch drin.
 
@iPeople: Yeah, gute Idee! Hey, ich habe da ein altes Schrott-Handy für 1000 Euro zu verkaufen! Du willst mein altes Schrott-Handy nicht für 1000 Euro kaufen? Kein Problem! Dann spar doch einfach ein paar Monate länger, dann haste die 1000€ doch locker übrig und alles macht Sinn! (scnr LOL)
 
@KnuRbeL: Ähm, Du verwechselst da was. Während hhgs das Suface haben möchte, will ich Dein Schrotthändy NICHT haben. Du bemerkst den Unterschied und bemerkst auch, wie völlig am Thema vorbei Dein Post ist?
 
@hhgs: irgendwer muss das Tamtam ja auch bezahlen.. ein "Knallerpreis" wäre wascheinlich die bessere Werbung gewesen..
 
@hhgs: Meine Schmerzgrenze für WinRT war bei 200-250€. Und das war doch auch Monatelang angekündigt bzw Gerücht...
 
@KnuRbeL: Sry, aber jeder normal denkende Mensch weiß, das 200-250€ völlig unrealistisch sind. Das Nexus Tablet kostet 200€... vergleich' mal die Hardware ... dann kommst du drauf, dass es unmöglich ist diesen Preis zu halten.
 
Oha, hefitig. Gut, Geld wird gespart. Bei <400€ ohne Cover hätte ich's mir ja noch überlegt...
 
zu teuer. es ist ein normales notebook mit einem touchbildschirm.
 
@sanem: Also auf meinem normalen Notbook laufen alle x86 Anwendungen, was ich beim Surface mit Win 8 RT bezweifele. Lass mich aber gerne belehren.
 
@iPeople: Nö, auf RT laufen nur Desktopanwendungen wie z.B. das kostenlose Office
 
@telcrome: Eben genau das meinte ich, also nix mit normales Notebook
 
@iPeople: Na ja, ich hab mir die Klassen in der WinRT angesehen und da war eigentlich alles drin, was auch in x86 drin war. Was ich damit sagen will, man kann damit, sobald mehr Software da ist (was nur eine Frage der Zeit ist) auch alles machen, was man mit einem Notebook gemacht hat. Wenn man wirklich x86 Anwendungen braucht geht das wohl nur mit Surface Pro
 
@telcrome: Siehste, und das Pro wird wohl etwas preisintensiver sein.
 
@iPeople: Ich würde für das Pro 1200$ für logisch halten
 
@telcrome: Durchaus. Wäre ein realistischer Preis
 
@telcrome: Glaub ich nicht. Etwas günstiger könnte es durchaus werden. Die kleinste Variante gibt es sicher schon für 999$. Die teuerste könnte sich dann dann bei deinen 1200$ ein pendeln. Ich persönlich finde den Preis sogar gerechtfertigt. Allerdings werden das die meisten wohl anders sehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Tablet, was 1000$/€ kosten wird, sich blendend verkauft.
 
@telcrome: Dass das proprietäre MS-Office nun kostenlos angeboten wird, macht es aber noch lange nicht besser. Bei uns in der Firma sind wir jetzt bei LibreOffice. Kostet nichts, ist Standardkonform (endlich!) und genauso einfach zu bedienen.
 
Für 199$ wäre es interessant gewesen, dann hätte ich mir das Ding auch mal angeguckt.
 
@JacksBauer: Schlauberger... wie soll Microsoft das finanzieren?
 
@Windowze: Ist halt typisches Geiz- ist Geil....
 
@Windowze: Das wäre NULL Problem gewesen. Die XBox ist ja auch über die Spiele querfinanziert gewesen, es wäre wohl kein Problem zu sagen: "Ok ,beim Hardwareverkauf zahlen wir drauf, aber mittelfristig verdienen wir über den Marketplace dsa schon wieder". Das Problem ist viel mehr: Wäre MS mit einem Kampfpreis in den Markt gegangen, hätte es das Ökosystem wirklich schädigen können. Wieso sollen andere Hardwarehersteller Windows 8 Geräte bauen wenn es ein Konkurenzprodukt vom Windows 8 hersteller gibt, welches über den Marketplace querfinanziert wird. Das hätten sie machen können wenn sie Apple wären (weil die ja seit jeher das Betriebssystem nicht für andere Hardwre erlauben), aber nicht als Software-Firma.
 
@Tintifax: Bitte was? Du vergleichst gerade ernsthaft 60-70 Euro Software gegen Apps, die im Durchschnitt nur einen Bruchteil dessen kosten? Damit soll man dann so eine teure Hardware quer finanzieren? Apple kann sich das z.B. erlauben, weil der Store GIGANTISCH ist. Hätte Microsoft das wirklich so gehandhabt, wäre das mit Sicherheit ein Riesen "Minus-Geschäft" geworden. Der jetzige Preis des Tablets ist sogar noch im Rahmen, wenn man sich die Konkurrenz anschaut. Nur die Tastatur ist etwas zu teuer.
 
@Darksim: 1) Ich finds überhaupt nicht teuer, so wie es ist!!! 2) Die XBox war LANGE Zeit ein massives Verlustgeschäft! Wenn Microsoft etwas in den Markt blasen will, dann nehmen sie einen Verlust auch in Kauf! Du mußt ja ein paar Punkte sehn: Die Produktionskosten werden nicht 500(?) Dollar sein, sondern eher 300. Es ist davon auszugehen, dass, wenn sie wirklich viele verkaufen, die Produktionskosten runtergehen werden. Da gehts ja nicht nur darum dass sie mit dieser Hardware Geld machen, sondern dass sie den Markt überschwemmen. Ich bin mir ziemlich sicher dass, wenn sie die einzigen Hersteller von Windows 8 Tablets wären (so wie beim Apple), dass der Preis niedriger wäre, auch wenn sie zu Beginn Verluste machen. Meine Meinung.
 
@Tintifax: Das mit der XBOX360 zieht aber aus mehreren Gründen nicht. 1) Hatte Microsoft bereits Erfahrung mit dem Heimkonsolen Markt (die erste XBox). Microsoft war also bereits klar, wie der Markt die Konsole annimmt, und wie viel Risiko man eingehen kann. 2) Eine Konsole verkauft sich um ein vielfaches häufiger als ein Tablet (Xbox360 derzeit über 68 Millionen Stück). Der Markt ist viel größer, bietet viel mehr potentielle Kunden. Des weiteren ist die Lebenszeit einer Konsole viel länger als die von einem Tablet (nicht mehr als 2 Jahre). Die Produktionskosten belaufen sich VIELLEICHT auf etwa 300$. Da kommen aber z.B. noch die mehr als 1 Milliarde US-Dollar Werbekosten dazu. Und noch einmal: Eine Querfinanzierung ist bei einem Tablet nur in geringem Maße möglich. Apple kann dies voll ausnutzen. Die haben aber auch einen wahnsinnig großen App Store. Zusätzlich spielt iTunes (Medienkonsum), enorm viel Kohle in Apples Kassen. Microsoft hat weder das eine, noch da andere. Du darfst deine Meinung natürlich vertreten, das ist völlig in Ordnung. Das ändert aber nichts daran, dass sie falsch ist. ;-D Gruß
 
@Darksim: Seh ich überhaupt nicht so - und ich hab doch Recht! ;) Erstens ist die XBox genau wie Windows 8 ein extrem strategisches Produkt! Die XBox war und ist ein Eingang in das Wohnzimmer, und Windows 8 ist nicht weniger als eine komplette Revolution im "Computing", von der Schiene kommen sie nicht mehr weg. Bei solchen Produkten ist es immer so dass Microsoft sich finanziell auf die Hinterfüße stellt. (Meines Wissens nach ist auch die erste XBox querfinanziert gewesen, aber da bin ich mir nicht ganz sicher) Sollte Windows 8 mit Metro vom Markt nicht angenommen werden, haben sie MASSIVE Probleme! In meinen Augen ist es so: Das iPad ist bisher ein "zweitgerät" neben dem PC/Mac. Allerdings gibt es immer mehr Apps auf Tablets in Richtung Produktivität, dass oft der PC fast nicht mehr notwendig ist. Tablets - auch wenn Hardcorepuristen das nicht so sehen - wird in den nächsten Jahren EXTREM den Markt von Notebooks und PCs auffressen. PCs und Notebooks wird es weiterhin geben - keine Frage. Aber BEI WEITEM nicht mehr soviel Stück verkaufen wie bisher. Wozu brauch ich einen PC, wenn ich eigentlich alles was ich zu Hause mach, mit einem Tablet mit Tastatur mindestens genauso gut geht? Deshalb ist der Erfolg von Windows 8 bzw Windows RT für sie in meinen Augen wichtiger als jedes bisherige Betriebssystem! Kosten von 1 Mrd für Werbung spielt - so brutal es klingt - bei solchen strategischen Produkten nichtmal eine untergeordnete Rolle. MS macht jedes Quartal einen vielfachen von der Mrd Gewinn, von der "Kriegskassa" ganz zu schweigen. Ob sich eine komplette Querfinanzierung rechnet ist natürlich eine andere Frage, allerdings war die XBox VIELE Jahre (trotz quersubventionierung) ein massives Verlustgeschäft. Erst seit vergleichsweise kurzer Zeit rennt das Geschäft sehr gut. Ob einzuschätzen ist wie das Risiko für Windows 8 und Surface ist, ist recht unerheblich. Sie MÜSSEN das Risiko nehmen, weil nicht mehr und nicht weniger die Zukunft fast am Spiel steht. Ich sag Dir: Wenn Vista (verglichen mit den eigenen anderen Systemen - im Vergleich zur Konkurenz wars ein Erfolg!) relativ floppt ist das wurscht. Die Leute sind bei XP geblieben, und haben auf Windows 7 gewartet. Wenn die Leute Windows 8 ablehnen (vergiss die paar uninteressanten Hasser hier, die haben schon Windows 7, Vista, XP, etc gehasst) wird das nächste Gerät ein iPad. Und dann sind diese Leute weg aus der MS Schiene! Deshalb: Wenn es MS noch eine weitere Milliarde gekostet hätte (Nochmal: Die machen 5 Mrd Gewinn jedes Quartal!) - VOLLKOMMEN uninteressant: Weil es für die Zukunft wichtig ist. Deshalb bin ich mir GANZ sicher, dass sie einfach nicht dürfen, weil sonst andere Hardwarehersteller kein WinRT Gerät rausbringen - was auch wieder die Zukunft gefährden würde. Und dass der Markt kleiner sein soll: Für Microsoft - Ja, möglich. Aber nicht als Gesamtmarkt. Vom iPad wurden bisher über 80 Mio Stück, in einer kürzeren Zeit als die 68 Mio der Xbox, verkauft. Wenn ich davon ausgehe dass der Gesamt PC Markt noch ein Stückerl größer ist, und Tablets Anteile von PCs und Notebooks fressen werden, ist der Markt ansich wesentlich größer. Und vor allen betriffts das Kerngeschäft von MS. Und sollte MS sagen wir "nur" 10 Mio Stück im ersten Jahr verkaufen, dann ist ein Verlust sogar noch leichter zu verkraften als bei der XBox.
 
@JacksBauer: 199$ sind lächerlich. RT wird ohne Deinen "Blick drauf auskommen" müssen. Was für ein Verlust.
 
zu teuer...dann wird es doch wohl ein Nexus 7 :)
 
@fagu: Yeah! Äpfel mit Birnen vergleichen ._.
 
@fagu: Das Nexus 7 ist wohl eher ein Kindergerät, während man auch schon mit dem Surface RT mehr machen kann.
 
@telcrome: Mit SurfaceRT kann man mehr machen als mit dem Nexus? Stimmt, man kann damit Briefe beschweren weil es keine Apps gibt ^^ .... im Ernst: Für Android gibt es schon lange komplette Office-Suiten. Kosten maximal 10€ im Play Store.
 
@KnuRbeL: für win RT gibt es ne komplette OfficeSuite... und die für is für LAU dabei... troll
 
@craze89: für lau? Du scheinst bwl-Experte zu sein. Bei MS ist nix für lau.. Rate mal warum die surface so extrem teuer sind. 579€ für surface RT aber Office gibt's für lau? Da kauf ich lieber nexus7+Office und zahle 200+10=210€.
 
@KnuRbeL: 1). Office 2013 is kostenlos dabei 2). Ich bezweifele, dass deine Office-Suiten qualitativ gleichzusetzen sind :D
 
@KnuRbeL: Rofl, du willst mir jetzt nicht sagen, dass du an einem Nexus Tablet mit einer Office Suite z.B. die nächste PP oder eine Bachelor-Arbeit schreiben willst, oder? 7" und kein echtes Multitasking. Nee, danke. Mit einem RT Tablet hingegen sollte das kein Problem werden, wahrscheinlich sogar angenehm. ein Nexus kannst du echt nicht mit einem RT vergleichen, die Hardware ist potenter, die Verarbeitung deutlich hochwertiger (billiges Plastik vs. Magnesium)...
 
@SpiDe1500: Auch an einem Surface-Gerät würde ich keine Bachelor-Arbeit schreiben wollen.
 
Hat das Ding eigentlich ne Mobilfunknetzanbindung?
 
@iPeople: Nein
 
@Krucki: Nachteil.
 
@iPeople: Steck nen stick rein
 
@Windowze: Tolle Lösung.
 
@iPeople: Gebe ich dir sogar Recht. Eine gute Lösung sieht anders aus.
 
@iPeople: Es soll nicht nur ein Freizeit tablet sein sondern auch ein Tablet womit man wirklich (!) arbeiten kann. Da stört mich ein stick nicht
 
@Windowze: Doch, genau dann stört ein Stick. Und wenn das dann genauso gut "klappt" wie mit meinem Stick am Netbook, wo ich mal eben nach nem Standby manchmal gezwungen bin, den Rechner neuzustarten .... Außerdem siehts einfach albern aus, so ein schönes schmales Gerät und dann guckt da an der seite der riesen UMTS-Stick raus.
 
@iPeople: Da ich mir auch das 920 kaufe (das hat LTE) brauch ich keinen Stick, sondern nur das Handy^^
 
@telcrome: Wäre ne Maßnahme. Bin aber ein Freund von SIM im Tablet, macht vieles einfach einfacher
 
@iPeople: nimm nen mobilen Hotspot..
 
@fazeless: Finde ich auch nicht wirklich zufriedenstellend.
 
@iPeople: Tethering, sagt dir das was? Hat jedes Handy.
 
@SpiDe1500: re:11 ..... und las jemand, der durchaus mal das Tablet, aber nicht das handy bei hat, zum Beispiel auf Arbeit, ist das ziemlich kontroproduktiv.
 
@iPeople: Warum sollte man das Handy nicht auf der Arbeit mit dabei haben? Versteh' ich nicht recht. Kenne jetzt auch keinen Vertrag von geschäftshandys, bei dem Tethering gesperrt ist...
 
@SpiDe1500: Dann kennst Du jetzt einen. Bei mir aufm Diensthandy gibts nichtmal Internet. Und warum ich mein privates handy gelegentlich nicht mit auf Arbeit nehme, hat seine Gründe.
 
@SpiDe1500: thetering sollte gehen .. was man bedenken muss ist das auch bei 2 geräten dann genügend akkulaufzeit vorhanden sein muss.
 
Naja, der Preis ist eigentlich okay. Immerhin kostet das iPad 3 mit 32Gb und ohne Zubehör auch schon 599$. Naja, warten wie die Preise für die Pro-Version aussehen :)
 
@michi!: Das iPad3 hat aber auch eine umfangreiche Appbibliothek und das bessere Display. Ein Standfuß und die Tastatur sind keine schlechten Gimmicks, aber der Vergleich hinkt trotzdem.
 
@CreechNB: Ohne das "Gimmick" Tastatur ist Surface ja sogar 100$ günstiger... :) Im Vergleich zum iPad hat das Surface aber dafür USB 2.0, einen microSD Slot und einen HDMI Ausgang. Mit dem Store muss man halt schauen, wie sich das ganze entwickelt. Entscheiden muss das eh jeder selbst...
 
@michi!: Ja, muss definitiv jeder selbst entscheiden. Ich denke nur, sehr viele werden sich nicht in Microsofts Sinn entscheiden. Somit ist die Preisgestaltung auch ein Rückschlag für Windows 8 und dessen Store. Von der Speerspitze im Kampf gegen die etablierten Systeme wurde es zu einem unter vielen.
 
@michi!: Bis auf HDMI alles korrekt. Das RT hat einen anderen Ausgang.
 
@Knarzi: Ach, stimmt. Nur "HD video out port", kein HDMI. Schade... :)
 
Das Surface ist aufjedenfall günstiger als das IPad und hat ein größeres Display!
 
@windowsboy34: Das ist ein unfairer Vergleich, das iPad ist eigentlich nur ein Spielgerät
 
@telcrome: hui da spricht ja ein Experte mit langer IPad Erfahrung.
 
@caldoron: und deswegen rennt auch fast jeder Vertreter mit nem iPad rum weil die nur spielen?
 
@Holotier: Ehrlich gesagt, ja. Die Vertreter machen auch nich mehr als E-Mails checken / antworten und surfen - ansonsten is das eher ne Marketing-Sache. iPad ist cool. Damit bindet man die Vertreter an sich. :)
 
@SpiDe1500: So einen Dünnschiss den ich hier lese. Ich nutze das iPad täglich beruflich! Natürlich kommt der Freizeitbedarf auch dazu, aber es klappt sehr gut, dass iPad in beruflichen Bereichen zu nutzen. Beispiele gibt's zu Häuf auch im Netz. Verstehe nicht, wieso man immer noch so stur und unwissend reagiert!? O.o
 
@Holotier: hehe 18 jährige klinkenputzer mit ipad mach ich eh die tür nicht auf, haben von vornherein schon kein plan^^
 
@telcrome: und windows 8 sieht aufgrund seiner Optik nicht wie ein Spielgerät aus? bunte Farben, die an Kindergarten erinnern? auf m Ipad gibts zumindest mehr Produktivanwendungen als auf Windows RT Basis, aber hey, auch windows hat schon seine erste furz app... für die ganz produktiven, die sogar im Kachelzimmer "arbeiten"
 
@telcrome: Das RT-Tablet auch.
 
Und die Seite ist weg
http://www.youtube.com/watch?v=NmFo-LKHGY0
 
Menno, für die Preise hätte man ja ruhig 12-13" voraussetzen können/dürfen. Ich finde die Pro Variante schon wirklich super, ich frage mich immer noch aber nach der Ergonomie beim Arbeiten mit 10" im Vergleich zur Konkurrenz mit 11,6" oder mehr. Dafür haben die aber dann nicht so eine tolle Coverlösung :(
 
@Krucki: 10 Zoll zum "arbeiten" ist auch ein echter Quatsch. Ich hab mal mit einem 12" Notebook arbeiten müssen 1 Jahr lang- Da tun dir schon die Augen weh beim Word-Dokument.
 
@KnuRbeL: Na das klingt nicht gerade gut. Also gibt es weiterhin kein wirkliches Arbeits-Tablet. -_-
 
Das Surface ist eigentlich so teuer wie ein iPad. Aber da die Qualität vermutlich genauso gut ist, kann man es noch verkraften. Das Surface Pro könnte dann aber 800$ losgehen denke ich mal. Für meine Verhältnisse zwar in Ordnung, aber ich dachte, die Tastatur bekommt man mit dazu oder wenigstens unter 50$ (Eigentlich war ja MS bei so was immer großzügig^^)
 
@algo: Vielleicht bekommst du die Cover ja direkt dazu wenn du ein Pro kaufst. Beim RT könnten sie als Option ausgeführt worden sein um a) den Preis zu drücken und b) geht man davon aus dass viele Leute sowas auf nem Spielzeug schlicht nicht brauchen.
 
DAS SIND DIE MICROSFT PREISE IM STORE VON MICROSOFT!!!! Falls das Tablet auch im Normalen Handel verfügbar sein wird, kann es gut sein, das es zwischen 50-100 $/€ günstiger sein wird. :)
 
@Edelasos: SUPER VIELEN DANK ;)
 
@algo: Bitte :) Es gibt viele Leute mit einem kleinen Horizont. Daher dachte ich, ich helfe Ihnen noch einmal nach, diesen zu erweitern. :)
 
@Edelasos: vielleicht sind die Tablets aber genauso mit Quasifestpreis im Handel wie es Xbox, Zune, usw. auch sind - und natürlich auch Apple Geräte. Man merkt schon, dass sich MIcrosoft an Apple orientiert - warum nicht also auch bei der einheitlichen Preisgestaltung, bei der ein Händler nur Minimalspielraum hat?
 
@Rikibu: Also wenn ich unter Toppreise.ch gehe, habe ich bei der Xbox preisspannen von bis zu 100.- (selbe Edition laut der Webseite^^)
 
@Edelasos: Sind die Preise im Store mit oder ohne MwSt?
 
@Kuli: In Amerika immer ohne
 
Ja, das Problem ist, sie glauben immernoch sie könnten mit dem iPad konkurrieren und einfach etwas Ähnliches auf den Markt werfen und den gleichen Preis verlangen. Es mag zwar stimmen, dass das Surface dem iPad technisch überlegen ist, aber um attraktiv zu sein und den Käufer, der das iPad nunmal von all seinen Freunden kennt vom Kauf zu überzeugen müssen sie mit dem Preis punkten. Entweder das Teil geht schnell um 150$ runter, oder sie haben es mal wieder geschafft, die Kiste in letzter Sekunde in den Sand zu setzten.
 
@Robby Light: Du meinst der Preis von Surface geht schnell AUF 150$ runter... Für WinRT gibt es ja noch nichtmal die rudimentärsten Apps. So haben sie keine Chance gegen Nexus7 und iPad.
 
@Robby Light: "[...] oder sie haben es mal wieder geschafft, die Kiste in letzter Sekunde in den Sand zu setzten." Ich finde, der Teil fasst die Situation gerade perfekt zusammen. Die ersten Fanboys bestellen gerade im Moment (und es ist ja schon was besonderes, dass Microsoft mit den Tablets überhaupt Fanboys zusammen bekommen hat), und dann werden die Verkaufszahlen stark abflachen. Ich denke, wir werden bald viele recycelte News vom 3DS Launch lesen können.
 
@Robby Light: Kein einziger meiner Freunde besitzt ein iPad. Ich sehe die Kisten eigentlich immer nur in der Glotze, wenn die tollen RTL-"Reporter" irgendwelchen armen Würstchen in der Fußgängerzone so ein Teil unter die Nase halten, um neben der kostenlosen Apple-Werbung (warum eigentlich?) denen auch noch irgendein blödsinniges Video vorzuspielen.
 
@Robby Light: hm, errinnert mich ein bisschen an den touchpad start(preis). denke hier hat ms wirklich 100€ zu hoch angesetzt. 399 hätte sich wohl viel besser gelesen...und wäre wirklich günstig. so sehe ich keinen angriff auf den markt, die konkurenz oder oems!
schade aber da kann ich auch in ruhe aufs nokia tablet warten!
 
500 € für die allerkleinste Version, und die auch nur mit Windows RT??? Wie will MS gegen das iPad bestehen? Das können sie so vergessen. Schade hatte mir Preise um 200 € gewünscht.
 
@KnuRbeL: Sorry aber die Materialen kosten schon mehr als 200
 
@DANIEL3GS: Google und APple kriegen es doch auch günstiger hin. Aber MS muss wohl seine Milliarden-Kampagne finanzieren, mit der dann die Amis ihre Superbowl-Videos zu sehen kriegen. Sorry aber das muss ich mit meinem hart gesparten Geld nicht finanzieren. Bin echt sauer jetzt auf MS -.-
 
@KnuRbeL: Taschentuch?
 
@KnuRbeL: Ich werd jetzt mal nichts zu dieser Schlussfolgerung sagen und einfach warten, bis die Flamer genug Informationen haben um die Frage "Wie will MS gegen ... bestehen" zu beantworten. Wenn du es ernsthaft wissen willst, oben hab ich ein paar Aspekte genannt und in der Keynote gibt es auch sehr viel Information.
 
@KnuRbeL: 200 Euro für so ein Gerät? Was haben hier einige eigentlich für Traumvorstellungen? Nur weil im Vorfeld so niedrige Preise durch die Medien gingen, glaubt jetzt tatsächlich jeder, es dürfte auch nur maximal 200 Euro kosten. Schon erstaunlich wie naiv hier einige sind.
 
finde es komisch das man die covers einzeln kaufen muss,

bin aber mal auf die surfce pro preise gespannt, ich denke da wird das touch cover bei sein
 
Es hat doch mal geheissen das es ab 200 € angeblich verkauft werden sollte .... hat ja fast gestimmt ... sind ja nur mehr als das doppelte :D
 
@dajunge: vielleicht 200 $ als EK Preis :-)
 
@dajunge: Ja, das haben sich sogenannte "Journalisten" und "Redakteure" auf Dope ausgedacht.
 
@dajunge: Mit 200€ war nie wirklich zu rechnen, aber als Ballmer selbst von 300-600$ sprach, klang das doch sehr vernünftig. Nun sind es halt 500-700$. Nagt für mich etwas an Ballmers Glaubwürdigkeit. Dann hätte er besser die Klappe gehalten.
 
nun ja, Preise, die man erwartet hat, nix wo ich jetzt sagen würde, wow, da schlag ich gleich doppelt zu. die Tastatut - ist als Zubehör ja sowieso immer der eigentliche Gewinnbringer für Anbieter. so auch hier. Und trotzdem, für eine Plattform die erst am Anfang steht, sich aber gegen Plattformen behaupten will die schon etabliert sind, ist das Preisgefüge vielleicht doch etwas zu sehr gewagt. wieso soll ich so viel Geld bezahlen, wenn ich noch gar nichts über die Zukunftssicherheit der Plattform weiß? kann ich doch das gleiche Geld in die Hand nehmen und ein iPad kaufen - wo viel mehr Apps verfügbar sind zb. das wäre meine Überlegung. Zu erörtern ist natürlich auch noch die Frage, wie wohl sich Windows Tablets in Linux und Mac OS Umgebungen zwecks Sync fühlen...
 
@Rikibu: etwas gewagt, ist aber sehr "nett" ausgedrückt. Mit diesen Preisen wird das Surface floppen.
Schade eigentlich. Umso sinnloser wird diese "Du weißt schon, was ich meine"-Gui in Windows 8 werden.
 
@Rikibu: ein ipad bekommst du ja schon fast billiger als die dinger (ok, eher dann mit 16gb, aber das reicht bei einem ipad wenn man nicht musik drauf sammel) bzw Androiden für weniger als die hälfte. für 300€ kriegst du ein galaxy tab 2 und momentan kann es fast alles, was ein RT tablet kann, wenn man vom plattenbau-Desktop absieht.
 
Was habt ihr denn erwartet? Ein Tablet welches sich ohne Probleme als Laptop benutzen lässt, wo man mit der Tastatur schreiben kann, anspruchsvollere Spiele sind m.M.n. auch spielbar, es ist klein, hat dennoch power und sieht gut aus, Filme schauen kein Problem etc. Kommt mit Windows 8 (neues OS, ob gut oder schleicht sei mal dahingestellt). Für den Preis werden Handys ohne Abo verkauft aber fürn Tablet/Laptop ists auf einmal zuviel und ne Abzocke. Die 100$ Aufpreis für die Tasta sind hart aber alles in allem ist es m.M.n. ziemlich günstig.
 
@Gärtner John Neko: Seh ich auch so. Wenn man das mal mit nem Smartphone vergleicht, sind die Preise absolut fair.
an Laptoppreise kommt es nicht ran, allerdings hat man beim Laptop ja auch keinen Touchscreen, den man mal einfach so mit aufs Sofa nehmen kann
 
@Gärtner John Neko: So hart sind die 100$ für die Tasta garnicht, wenn man bedenkt, das die nur n paar (3?) mm dick ist, komplett digital und nen Beschleunigungsmesser (oder wars n Lagesensor?) eingebaut hat.
 
@craze89: Stimmt eig. Dass man diese einfach hinhalten kann sie mithilfe der Magneten einrastet und sogleich funktioniert und ohne Umstände wie Verankerungen zu lösen o.Ä. wieder weg bekommt ist hammer.
 
@Gärtner John Neko: für das Geld bekomme ich einen deutlich besser ausgestatteten Laptop.
 
@Gärtner John Neko: Welche anspruchvollen Spiele stellst Du Dir denn auf Windows RT so vor?
 
@Givarus: Er meinte eher die Pro Version mit den normalen vollwärtigen Windows 8.
 
@eragon1992: Ja, das ist auch total sinnvoll sich ein sauteures Tablet mit extrem dünner hyper-energiesparender Low-Power Hardware und Full-HD Display zu kaufen, um darauf x86 Games zu spielen. [/IRONIE] Wer mobil touch basiert spielen will kauft sich wohl besser ein iPad, wer mobil mit Maus und Tastatur spielen will einen günstigen Laptop mit halbwegs potenter GPU und nicht zu hoher Auflösung.
 
Wie war noch mal die goldene Business-Regel: Underpromise and Overdeliver? Durch Ballmers Preisspanne von 300 - 800 Dollar (oder vielmehr die News die aus seinen allgemeinen Worten gemacht wurde) haben sie ja genau das Gegenteil geschafft. Reife Leistung.
 
Mal bestellen mit Touch Cover und ausprobieren ob es sich lohnt die Pro zu holen. Freue mich auf jeden Fall, auch wenn es leider etwas teurer wird. Aber eine chance bekommt es.
 
Seh ich das richtig? Das Cover hat keine F-Tasten? Wie nutzt man die denn alternativ? Oder sind die bei WinRT obsolet?
 
@Hoodlum: die f-tasten kannste als app runterladen :-)
 
@Hoodlum: Das ist eigentlich ein guter Einwand^^
 
@Hoodlum: Vielleicht mit der Fn-Taste neben den Pfeiltasten

Edit: (Reine Vermutung, könnte mir zumindest vorstellen das dem so ist)
 
@Hoodlum: Hier sind wohl noch alte Bilder. Wenn du mal auf http://www.microsoft.com/Surface/de-de guckst, siehst du, dass die F-Tasten (F1 - F12) in der oberen Reihe liegen.
 
@DON666: http://www.microsoft.com/Surface/de-DE/accessories/home da seh ich nur beim Type Cover die F-Tasten, da aber das Touch Cover auch eine FN-Taste hat wird es wohl genau so laufen. Danke!
 
@Hoodlum: Ja, die Belegung wird wohl identisch sein. Wäre ja auch Schwachsinn ohne F-Keys!
 
Wie ist das eigentlich bei der RT-Variante?
Office läuft dort ja im Desktop-Modus. Gibt's auf diesem Desktop auch einen IE, eine Fotogalerie, ein WMP?
Dass man keine Drittprogramme installieren kann, ist mir klar. Aber das Standardsortiment bräuchte ich schon
 
@Kuli: Meines Wissens gibt's den IE mit Flash usw. und eben Office. Über mehr weiß ich nichts. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass man zum Filme gucken nicht mehr auf den Desktop geht...
 
@Kuli: Es gibt keinen WMP, aber den gibt's als ehemals-Metro-App, genauso wie die Fotogallerie.
 
Was ist ein "Touch Cover" ? Ein Cover, das Touch ermöglicht oder eine Schutzhülle, durch die man dennoch das Touch-Display nutzen kann?!
 
@DRMfan^^: Ein Cover mit integrierter Tastatur, allerdings ohne physikalische Tasten
 
@Kuli: Für physikalische Tasten gibt's noch das Type Cover
 
@DRMfan^^: Danke für den Hinweis, hab das mal im Text etwas genauer ausgeführt und hoffe, dass es jetzt etwas klarer ist.
 
499$ ist schon eine Hausnummer. Was wird wohl dann Surface in Deutschland kosten? Falls es aber bei dem Preis bleibt überlege ich es mir ob ich nicht bis nach Weihnachten warten soll, vielleicht fällt ja der Preis.
 
@youngdragon: 400€
 
@telcrome: wohl kaum...
 
@witek: http://www.bing.com/search?form=CURCNV&q=499%20US%20Dollar%20to%20Euro
 
@telcrome: Nope. So kann man nicht rechnen, unter anderem weil die Mehrwertsteuer in den USA nicht inkludiert aufscheint, sondern erst beim Kaufvorgang dazugerechnet wird.
 
@telcrome: Es gilt das selbe wie immer beim Umrechnen von $ in € in Amerika kommt die MwSt noch oben auf den Preis, bei uns ist Sie schon drin. und desshalb wird vermutlich (wie fast immer) der selbe Preis bei uns dran stehen wie auch dort :)
 
@telcrome: Die Vorstellung ist genau so schön wie unrealistisch.
 
Ich wünsche es diesem Teil zwar nicht - aber es wird ihm wohl genauso wie dem Zune ergehen. Warten wir mal das Gejammer derer ab, die sich das kaufen.
 
@LastFrontier: Wieso sollten die jammern?
 
@LastFrontier: in den usa schon ausverkauft ;)
 
Acer Iconia Tab W510, für 499 € vorbestellbar, MIT Keyboard-Dock und ebenfalls 32GB, und Windows 8 - kein RT. Geht doch.
 
@Saiboter: Erinnert sich noch jemand an die News, daß Acer sich gerne ein Premuim Image zulegen will. Hihi ;-)
 
Alter Schwere, mein x86 Tablet war fast nur halb so teuer wie die Dinger. Gut etwas dicker und mit Lüfter, aber der Preis ist echt ne Hausnummer. Grade da in dem Segment der Preiskampf dank Android hart sein dürfte UND sich eine neue Plattform erst etablieren muss. Ich finde es zu teuer, damit sind die RT Tablets erstmal für mich gestorben.
 
Also wenn das Surface zu den Preisen angenommen wird, dann erwarte ich aber einen drastischen Preissturz bei den ohnehin schon sehr günstigen Notebooks.
 
Viel Glück MS!
 
Ist Euch das Standbild vom Video aufgefallen? Ziemlich unglücklich gewählt, mit der obszönen Geste ;)
 
Gehe stark davon aus, das es ein Nischenprodukt bleiben wird. Schade eigentlich.
 
Wer meint, dass MS es mit dem Preis übertreibt möge doch mal hier schauen was Asus sich so für Window RT Tablets preislich überlegt hat -> http://tinyurl.com/d9smaq9. Sicherlich sind die Geräte etwas besser ausgestattet, aber das System an und für sich bleibt ziemlich limitiert, was natürlich auch die Einsatzgebiete limitiert.
 
@DennisMoore: Uff, die Preise sind hart. Sicher daß das nicht nur Händler Dummy-Preise für ganz verrückte sind? Das kleinste iPad war vor Erscheinen beim Geizhals auch zuerst für 750 EUR oder so gelistet.
 
@Givarus: Naja, die Hardware ist schon ganz gut. Und alle gelisteten Händler (inkl. Amazon) haben bis auf 2 Ausnahmen den gleichen Dummypreis. Außerdem solls am 8.11. erscheinen. Da müsste man schon echte Preise wissen. Ich halte die Preise für echt, frage mich aber wo Asus mit den Geräten überhaupt hinwill. Entweder verrennen die sich damit komplett, oder ich kann mir noch nicht im Ansatz vorstellen was mit Win RT möglich sein wird.
 
@DennisMoore: Irgendwie denkt MS in letzer Zeit sie seien Apple was den Preis für ihr Windows 8 und Windows Phone Kram angeht. Ich würde den Herrschaften in Redmond empfehlen, erst die Qualität ihre Produkte zu verbessern und dann die Preise zu erhöhen, statt anders herum. Aber scheinbar macht man das als gut bezahlter Manager heute anders rum.
 
@hansh: Der Preis für die 8-Serie dürfte zu einem guten Teil psychologischer Natur sein. Denn was viel kostet taugt auch viel ;) An der Qualität kann ich - rein technisch - nichts schlechtes finden. Die "User-Experience" ist natürlich was anderes, eher subjektives.
 
Was habt ihr eigentlich alle erwartet? Dass es 59EUR incl Cover und 200EUR Gutschein für den AppStore kostet?
 
Der Preis ist leider viel zu hoch. Wenn MS Windows 8 in der RT-Variante durchsetzen möchte (und dazu war der ganze Aufwand mit dem Re-Design des "Startmenüs" in Kachelform schließlich da), müssten sie es deutlich preiswerter verkaufen als das Konkurrenzprodukt iPad. Bei Windows 8 (nicht RT, das für PCs) hat man ja begriffen, dass der Preis runter muss, damit die Kunden es (hoffentlich) annehmen. "Was nicht viel kostet, kann man ja mal probieren"... Danach siehts im Moment bei den Surfaces nicht aus...
 
@jim_panse: Surface ist ja bloß eine kleine Serie. Es gibt von OEMs noch genug Alternativen. Deshalb kann MS auch einen höheren Preis ansetzen. Wenn sich alle Geräte abverkaufen wars der richtige Preis. Es ist in der Tat ein bißchen wie bei Apple. Die auch lieber einen kleinen Kundenkreis (relativ zur Gesamtmenge an möglichen Kunden), der dafür aber auch die Mondpreise zahlt die Apple aufruft.
 
Für 300€ wäre es eine Vorbestellung gewesen. So warte ich ein paar Monate, bis der Preis fällt.
 
Wie war das vor paar Tagen wo ich Minuse kassiert habe als ich gesagt habe dass Ding wird teuer. Hätte es zwar nochmal 50-100 teurer erwartet aber die hier phantasierten 200-250 € (Also Nexus Gegend) haben sich nun ja verabschiedet. Movieking 1, Win8Tablet-Fanboys 0 ^^ Trotzdem sehr interessant. Vor allem die Pro die zwar Preistechnisch wahrscheinlich jenseits von gut und böse liegen wird daber dafür auch ordentlich was bietet. Einsteiger- und Mittelklasse = Google. Topklasse Ipad & Surface Pro.
 
Für die RT-Variante etwas zu teuer. 100 EUR runter und es wäre vertretbar gewesen. So kostet das Ding genauso viel wie ein iPad und Kunden, die keinen Plan haben, werden eher zum iPad greifen, weil man das besser kennt und es jeder Depp hat. Ich denke nicht, dass Microsoft die 3 - 5 Mio Geräte in diesem Quartal loswerden wird. Vielleicht 2 Mio. Mehr auch nicht.
 
Für die RT-Variante viel zu teuer!
 
bei taobao.com findet man es auch schon ;-) http://s8.taobao.com/search?q=surface+windows+8&pid=mm_29556958_0_0&unid=0&mode=63&from_bt=1&initiative_id=staobaoz_20121016
 
Naja da wäre ein Asus Transformer Prime fast interessanter. Hat im Tastaturdock sogar noch einen Zusatzakku drin. Vermute auch, dass von den 32GB mehr nutzbar ist als bei Win8 welches wahrscheinlich in der Basisinstallation schon viel Platz braucht. Bisher hat sich ja ASUS bei Updates vorbildlich verhalten.
 
@FreddyXY: 12GB braucht Windows RT mit Office.
 
also sagt mal ich kann diese jammerei nicht mehr lesen.. wer hat den ernsthaft erwartet das die preise 200$ bzw. um 200euro sind?? amazon und google bieten ihre 7zoll tablets zu kampfpreisen an und hoffen das sie über verkauften content gewinne erwirtschaften.. wohlgemerkt 7 zoll!! wer nun erwartet das ms ein 10 zoll tablet für den gleichen kampfpreis anbietet (womoglich noch mit retina auflösung, usb 3 usw..) hat hier die realität klar nicht vor Augen. die 200$ waren ein gerücht was bisher nie von ms bestätigt wurde! .. ich finde das surface dürfte eine ähnliche qualität wie das ipad aufweisen und daher ist der preis eigentlich schon in Ordnung. es macht nun wenig sinn zu vergleichen welches zubehör hier und welches zubehör da oder welche technischen daten das jeweilige tablet bietet denn eines der obersten kriterien dürfte auch in dieser preisklasse das gesamte ökosystem sein und hier hat apple nach wie vor die nase vorn während die konkurrenten im tabletbereich aufholen. ich finde zwar auch das ms hier relativ spät ist aber eine chance sehe ich schon.. es hängt letztendlich auch davon ab welches os man bevorzugt. das grosse killerargument das man auch desktopapplikationen vom pc auch auf dem tablet nutzen könnte dürfte sich wohl nur auf der x86 Plattform hervortun .. auf dieser plattform dürfte der preis des tablets dann wieder höher liegen (rechne mit > 800 Euro für das kleinste surface)... es wird also spannend :)
 
wird das der Nachfolger von zune?
 
@bst265: der Nachfolger von Zune war doch das Kin. Surface ist jetzt der Nachfolger des Kins :) ... Ironie, dass das Surface den Namen des bereits gefloppten Surface Tisch bekommen hat, die Vorzeichen standen aber auch wirklich nicht gut für das Teil. Hoffentlich begeben sich die Redmonder noch mal an das Zeichenbrett und entwerfen was besseres.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles