Amazon: Kauf von Texas Instruments' CPU-Sparte?

Der amerikanische Online-Händler Amazon will möglicherweise die auf Prozessoren für mobile Endgeräte spezialisierte Sparte des Chipherstellers Texas Instruments übernehmen, um sich so einen Vorteil im Wettbewerb mit den anderen Tablet-Anbietern zu ... mehr... Tablet, Touchscreen, Amazon Kindle Fire HD 7 Bildquelle: Amazon Tablet, Touchscreen, Amazon Kindle Fire HD 7 Tablet, Touchscreen, Amazon Kindle Fire HD 7 Amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
langsam wird das mir ein bisschen unheimlich mit der Größe von Amazon.
 
@mcbag: Jup! Schuster bleib bei deinen Leisten.....

Aber im ernst, was die mitlerweile alles machen und mitmischen, da wird einem schwindelig. War ja auch letztens mal in Bad Hersfeld (Deutschland Zentrallager). Bin extra mal von der Autobahn ab, um mir das Ding anzusehen. Ein gigantischer Kasten! Ich bin ja ein riesen Fan von Amazon, aber so langsam.....
Ka, ich geh demnächst mal wieder in lokale Läden, da kann ich wenigstens Leute mit Gesicht anmeckern, statt immer mit den Indern per Mail zu kommunizieren, auch wenns bei Amazon wirklich immer tadellos klappt! Aber ich will garnicht wissen, wie die trotz ihrer durch die Bank günstigen Preise immer noch soviel Geld haben, um das ganze zu bewerkstelligen. Ich will garnicht wissen, mit welcher Marktmacht die einkaufen. Da kann nicht viel beim Hersteller bleiben.
 
Solangs Amazon und nicht wieder Google ist...
 
@freakedenough: Wieso?
 
Naja, Amazon wird TI bestimmt nicht kaufen, damit TI das baut, was Amazon haben will. TI wird wohl auch individuelle Prozessoren herstellen, wenn Amazon genug kauft.

Vielmehr dürfte es so sein, dass Amazon auswählen will, wer welche Prozessoren zukünftig erhält und sich dadurch einen Komparativen Konkurrenzvorteil verschaffen möchte. Es dürften also vielmehr politische, als technische Interessen die Grundlage sein.
 
Und Google fusioniert mit China! -.-
 
mit dem Kundenservice von TI kanns nur bergauf gehen...
 
solange ihre Taschenrechner bleiben--
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Kindle Paperwhite