Windows 8: Microsoft startet TV-Werbekampagne

Microsoft hat am vergangenen Wochenende den endgültigen Startschuss zur Windows-8-Kampagne gegeben und während mehrerer Spiele der Football-Liga NFL Werbespots zum kommenden Betriebssystem ausstrahlen lassen. mehr... Microsoft, Windows 8, Werbespot Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows 8, Werbespot Microsoft, Windows 8, Werbespot Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ganz schick find ich
 
@MrManson: Ja, ist wirklich gelungen. Selbst du Musik ist dieses Mal wieder besser!
 
@hhgs: Das Stück ist ja schließlich auch von den Eagles of Death Metal. Schönes Ding!
 
@DON666: Musste auch lächeln bei der Musikauswahl... ;)
 
@DON666: http://www.youtube.com/watch?v=a3KnjucdOCk Die sind ja wirklich nicht schlecht. Aber da ich kein Musikhörer bin, war das für heute auch wieder genug. :-D
 
@hhgs: Schade! ;)
 
Ich frage mich aber wirklich, an wen die Werbung gerichtet ist. Der Normalanwender kauf sich eh einen rechner mit vorinstalliertem Windows. Der IT-Interessierte weiß, dass Win 8 kommt undmacht sich schlau.
 
@iPeople: Sowas nennt man Image-Spot.
 
@witek: Das relativiert es nicht.
 
@iPeople: doch. Und es gibt ja auch die Leute, die sich einen neuen PC kaufen, weil es ein neues Windows gibt.
 
@zwutz: Das sind aber auch die Leute, die umziehen, wenn der Mülleimer voll ist :D
 
@iPeople: Nach zwei Jahren ist ein neuer Rechner durchaus plausibel.
 
@zwutz: beim durchnittsnutzer wage ich das zu bezweifeln.
 
@iPeople: _gerade_ beim Durchschnittsnutzer gehe ich davon aus. Selektives Upgraden machen die wenigsten.
 
@zwutz: Der Durchschnittsnutzer kommt aufgrund nicht ausgelasteter Hardware gar nicht in Bedrängnis nach 2 JAhren, was ein Upgrade eben nicht plausibel macht. Ein vor 2 Jahren gekaufter Rechner erfüllt die Anforderungen eines Durchschnittsnutzers heute immernoch, selbst wenn er damals preiswertere HArdware gekauft hat. Ich rede hier nicht von Gamern und 4k-Videobearbeitern.
 
@iPeople: Wer sagt, dass man nur dann einen neuen Rechner kauft, wenn man an die Grenzen des alten stößt? Da will man einfach wieder auf dem aktuellen Stand sein. Gerade weils bei zwei Jahre alten Fertig-Kisten dann eh recht bald so oder so knapp wird (gerade wenn er zum Spielen genutzt wird)
 
@zwutz: Ich habe doch Spieler ausgeschlossen. Und selbst auf einer 2 Jahre alten Kiste laufen aktuelle Spiele, sehe ich am Rechner meines Sohnes und an meinem Rechner, der 5 Jahre alt ist. Ich rede vom Durchschnittsanwender, darunter zähle ich jene, die surfen, mailen, facebooken, bankingen, Fotos sortieren, Musike hören, und sich evtl mal auf Flash-Gamesseiten rumtreiben, weil ihnen langweilig ist. Nur was Neues haben, ist eben nicht plausibel, nicht für mich.
 
@iPeople: Du kannst Spieler nicht ausschließen, weil die auch PCs kaufen. Und wie gesagt: man kauft nicht nur dann einen neuen Rechner, wenn man ihn bräuchte. Viele wollen einfach einen neuen. Oder der Sohn will einen eigenen. Oder der alte ging kaputt. Oder man will aufrüsten, kennt sich damit aber nicht aus. Gründe gibts sehr viele. Und wie witek geschrieben hat, gibts auch Werbung, die nicht darauf abzielt, bestimmte Produkte zu verkaufen. Marketing ist viel mehr als "wir haben ein tolles Produkt, kauft es bitte"
 
@zwutz: Es ging um Plausibiliät. Einfach wollen ist nicht plausibel. Und ich habe extra auf Durchschnittsuser verwiesen .... ejal, wir reden aneinander vorbei.
 
@iPeople: Was ist ein Durchschnittsuser? Kennst du genug, um einen Durchschnitt ziehen zu können? Da wird MS ein paar bessere Daten über den Durchnittsuser haben als du.
 
@zwutz: Habe ich in re:20 geschrieben. Du konntest mir allerdings nicht plausibel erklären, warum es plausibel ist, sich alle 2 jahre einen rechner kaufen zu müssen.
 
@iPeople: das ist deine Definition eines Durchschnittsnutzers. Und warum muss es für dich plausibel sein? Reicht doch, dass es für den, der sich neue PCs kauft, plausibel ist. Herrje, und selbst man viele länger als zwei Jahre warten gibts trotzdem noch genug, bei denen bald ein Neukauf ansteht. Du hast immernoch nicht dargelegt, warum du meinst besser über die Wirksamkeit von Werbung bescheid zu wissen als ein Unternehmen, dass bereit ist, Millionen von Dollar für Werbung auszugeben.
 
@zwutz: Aber genau das kannst Du ja nicht erläutern. Du nennst es einfach plausibel, weil 2 Jahre rum sind. Und ich habe lediglich bezweifelt, dass es bei einem Durchschnittsuser plausibel wäre. Und wo genau habe ich mich über die Wirksamkeit von Werbung ausgelassen? Du meinst den Eingangspost? Dann lies den nochmal, es ging nicht um Wirksamkeit. Mir scheint, Du hast den Faden verloren ;)
 
@iPeople: Ich versuche nur darzulegen, dass es die von dir angezweifelte Zielgruppe auf jeden Fall gibt.
 
@zwutz: DAs habe ich nicht bezweifelt, ich habe nur bezweifelt, dass es für eine bestimmte Gruppe plausibel ist, sich nen neuen Rechner zuzulegen, weil 2 Jahre rum sind.
 
@iPeople: Doch hast du, erster Post. Und wie gesagt: das muss für dich nicht plausibel sein. Mögliche Gründe hab ich dir genannt
 
@zwutz: Du hast den ersten Post einfach nicht verstanden, das ist alles.
 
@iPeople: An die Milliarden von Menschen, die Ihr Windows7 und ihr Ipad aus dem Fenster werfen und sich das unglaublich tolle neue OS zu kaufen...
 
@Roland von Pritzing: Wie erklärst Du Dir das völlige Fehlen jeglicher Logik in Deinem Post?
 
@iPeople: Du solltest vorsichtig sein, andere logischer Denkfehler zu bezichtigen. Deine Antwort auf Roland von... ist sehr fragwürdig!
 
@Knerd2k: Gibt vieles, was des Fragens würdig ist. Was ist Dir unklar?
 
@iPeople: Dein ganzer Kommentar!
 
@Knerd2k: Das heißt, Du hast den anderen von Roland ... verstanden. Kannste mal sehen, so unterschiedlich kann es sein.
 
@iPeople: "Der IT-Interessierte weiß, dass Win 8 kommt und"...

... bleibt daher gleich bei 7
 
@ErichMielke: Erich, ich wusste schon immer, dass ihr alten SED-Kader rückständig seid. Du benutzt doch hoffentlich einen Robotron-Computer, oder?
 
@DON666: Klar, den Robotron mit 8088-CPU :D
 
@iPeople: muss wohl daran liegen, dass du nur regional denkst... in den Staaten ist der Markt deutlich stärker umkämpft als hierzulande... Ansonsten: Image, Steuern, etc..
 
Windows 8 rockt!!!!
 
@Wlimaxxx: Windows 9 swingt, Windows 10 bluest und Windows 11 ist dann klassik?
 
@iPeople: Und Kuschelrock? :O
 
@Edelasos: Das war doch windows XP ;)
 
Ich finde es immer wieder faszinierend wie Werbung auf einige wirkt. Ich würde nie nie nie einen Artikel ablehnen oder kaufen nur weil die Werbung gut oder schlecht ist. Die Werbung für 8 kann noch so beschissen sein, das Produkt ist (auf meinem PC und für mich) sehr gut, daher kaufe ich es auch (bzw. habe das schon getan). Wenn man nur noch Werbung geht dürfte es Firmen wie z.B. Swoodoo mit ihren bekifften Puppen gar nicht geben
 
@cobe1505: Ich habe Win8 Tatsächlich auch vor einigen Monaten auf Amazon vorbestellt, dennoch finde ich ansprechende Werbung doch immer noch schön und finde es gut wenn mein neues Lieblings OS in der Werbung auftaucht. Ob man sich davon beeinflussen lässt oder nicht ist sicherlich nochmal eine andere Sache, Einfluss hat Werbung allerdings immer. Mal mehr, mal weniger.
 
@cobe1505: Du wirst aber niemals ein Produkt testen, wenn du es nicht kennst. Und man lernt ein Produkt kennen durch: Werbung. Sei es Werbung in den News, Werbung durch einen Freund, Werbung im Fernsehen oder sonst wo...
 
@cobe1505: Also auf mich wirkt sowas, ich werde nie was bei Zalando bestellen. Zumindest "negative Werbung" funktioniert bei mir.
 
Lustig wie sie die Leute zeigen die alle an ihrem Desktop sitzen und auf ihrem Monitor rum wischen.
 
@Thaodan: Lange Arme vorausgesetzt :D
 
@Thaodan: Dass mit solch kurzen Spots einfach nur der breiten Masse der neue Startscreen-Look gezeigt werden soll, damit sie es halt schon mal gesehen haben, kommt dir nicht in den Sinn, oder? Das soll ja auch keine Bedienungsanleitung o. ä. sein, sondern schlicht und ergreifend das System bekannt machen.
 
@DON666: Das mag sein, mir ging mir nur um die Ironie das gerade der Fehler den viele angeprangert haben das wischen am Desktop sofort gezeigt wurde.
 
@Thaodan: Wieso Fehler? Das werden wohl Touchscreens sein.
 
@DON666: Ist mir schon klar, aber meinem 27" Monitor will ich nicht wischen eh gal ob ich es kann oder nicht.
 
@Thaodan: Musst du ja auch nicht. Aber wir reden hier über einen Werbespot. Logischerweise werden dort die Möglichkeiten gezeigt. Ich würde da jetzt auch nicht zu viel reininterpretieren.
 
Seltsam, dass ein Monopolist mit so starker Marktmacht trotzdem so viel Geld für Werbung ausgibt! Windows8 würde ich nicht für viel Geld kaufen oder installieren! Hoffentlich gibt es genügend smarte Menschen, die Ubuntu mal eine Chance geben !
 
@Knerd2k: Verdammt, ich habe mir am Freitag direkt beim Monopolisten ein TechNet-Abo gegönnt. Hättest du mir das nicht vorher sagen können?
 
@DON666: Gnihihi. Schon lustig, dass es anno 2012 immer noch Leute gibt, die bei Microsoft das Wort Monopolist schreiben können, ohne mit dem Mundwinkel zu zucken...
 
@Knerd2k: Wenn Ubuntu dann ohne Unity, gerade als Windows Anwender ist man mit KDE besser bediehnt.
 
@Thaodan: Ich bin mit Unity auch nicht so glücklich, aber es wird ja ständig verbessert. Der klassische Gnome 2.x Desktop hat mir jedenfalls noch weniger gefallen. Die Leiste links bei Unity finde ich gut, sollte aber noch etwas flexibler anpassbar sein. Da krankt der Unity-Desktop! Ich hoffe auf 12.10 ..
 
@Knerd2k: Also Dein "Monopolist mit so starker Marktmacht" muste ich mir mehrmals durchlesen, das ist geil. BTW, womit hat MS nochmal ein Monopol, wenn Du gleichzeitig eine Alternative darbietest ?
 
@iPeople: Du hast dich gerade als intelligenter Diskussionspartner mit Niveau disqualifiziert!_____
Quelle: Wikipedia: "Umgangssprachlich wird der Begriff Monopol häufig auch für eine Marktsituation mit unvollständiger Konkurrenz angewandt, bei der es auf einer Marktseite zwar mehrere Marktteilnehmer gibt, davon aber einer aufgrund von deutlichen Wettbewerbsvorteilen eine so marktbeherrschende Stellung einnimmt, dass er in der Preisbildung weitgehend unabhängig vom Wettbewerb ist (Quasi-Monopol)."
 
@Knerd2k: Was interessieren mich "umgangssprachliche" Definitionen? MS ist mit Windows Marktführer, hat aber kein Monopol, ganz einfach.
 
@Knerd2k: Der Monopolist, dessen Aktien-Wert bei ~25€ liegt, während der der Nieschen-Firma Apple bei über 500€ liegt.
 
@PranKe01: Völlig irrelevant!
 
@Knerd2k: Ich gebe oft mehreren Linux-Distris die Chance, leider hat mich bis heute keine einzige Überzeugt. Und was das Softwareangebot von Linux angeht, das kann man vergessen. Ist immer noch das gleiche wie vor zig Jahren und ziemlich altbacken.
 
@miranda: Aha und wie beweist du das? Also das alles wie vor zig Jahren ist und immer noch alt backen sein soll.
 
Ok für alle leser und redakteure: Sowas nennt sich Quasi-Monopol (hab extra an groß und kleinschreibung gedacht).
 
@BigSword: Gibt ja ne menge Kunstwörter, warum nicht auch "Quasi-Monopol", wenn man mit dem Begriff "Markführer" nichts anfangen kann ;)
 
@iPeople: quasimodo? XD
 
Das ist doch wirklich einmal ein gelungener Werbespot! Erste Sahne, wow!
 
ich kapier nich wieso da n notebook explodiert
 
@phips85: war das von apple? :D
 
Also die in dem Spot gezeigte Performance habe ich bei der CP nicht. Alleine das Ding mit dem Video abspielen, welches in dem Spot quasi sofort nach dem Touch darauf loslegt...da liegen Welten zu dem was ich so erleben durfte.
 
@karstenschilder: consumer preview??? hahaha glaub mir des läuft so wie in der werbung
 
eight, eight, eight .. Ich dachte schon Windows hat sich aufgehangen ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles