Windows 8: Milliarden-Werbekampagne läuft an

Microsoft will offenbar in Kürze endgültig seine hunderte Millionen Dollar schwere Werbe­kampagne rund um Windows 8, Windows Phone 8 und die neuen Surface-Tablets starten. Insgesamt sollen die geplanten Ausgaben die bisherigen Erwartungen sogar noch ... mehr... Microsoft, Windows 8, App, In-App-Werbung Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows 8, App, In-App-Werbung Microsoft, Windows 8, App, In-App-Werbung Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@Heimwerkerkönig: Ohne Marketing geht garnix. Ein Posten, bei dem man nicht am falschen Ende sparen sollte
 
@zwutz: die hätten das geld besser in die produktentwicklung investiert
 
@Heimwerkerkönig: Das ist das Geld aus Monopoleinnahmen, das M$ anderen Firmen aus der Tasche klaut!! Geld was man in Forschung und Innovation stecken könnte. Noch mehr von diesem Geld steckt sich Bill Gates und Co. in die eigene Taschen!! Traurige Tatsachen!
 
@Knerd2k:
Als ob Apple und andere grosse Firmen das nicht auch machen würden.
Du kannst dich auch mal etwas darüber informieren, was Bill Gates mit seinem Geld macht, bevor du solchen mist erzählst.
 
@glurak15: Wer hier wohl Mist erzählt .... Du hast meine Aussage nicht mal ansatzweise verstanden! Andere Firmen bla bla. Das Firmen Geld verdienen, ist ja wohl nicht grundsätzlich schlecht. Aber wie und woher die Marktmacht von z.B. Microsoft kommt, DAS ist das entscheidende bei meinem Post! Vielleicht solltest DU dich mal informieren, wie Microsoft bei Desktop Betriebssystemen und Office zu so einer Marktmacht kommen konnte! Bill&Melinda Stiftung ... jaja. Schlechtes Gewissen beruhigen und in zweifelhafte Unternehmen investieren!
 
@Knerd2k: Deine Einstellung gegenüber Microsoft, einschließlich Bill und Melinda, zeugt von Neid und Mißgunst.
 
@Beobachter247: D'oh! Mehr können ich und mein Kumpel Homer dazu fast nicht sagen. Aber zumindest bist du auf eine gewisse Art unterhaltsam, das muss man dir lassen.
 
@Knerd2k: Ich nehme mal an die marktmacht kommt daher das die meisten user windows kaufen oder benutzen wollen ..... schon mal nachgedacht?
 
@Heimwerkerkönig: Jo.. und man kann nur hoffen, dass MS diese Summen nicht abschreiben muss. PC's sind irgendwie "out", seit es iPhone, Macbook air gibt. Bei Phones liegt außerdem Android vorne... dass MS die letzten 10 Jahre verpennt hat, könnte sich jetzt rächen.
 
@XxBernixX: Naja wegen Android und iPhone...
Ich vermute, dass Apple mehr Geld durch iPhone/iOS verdient als Google mit Android. Zwar gibt es mehr Android-Phones als iPhons, doch es wurden sicher mehr iPhons als Galaxys(andere Samsung Handys die auf Android laufen) verkauft.
 
@XxBernixX: "PC's sind irgendwie "out", seit es iPhone, Macbook air gibt." Seit es Apple Geräte gibt? xD Glaube ich kaum. "dass MS die letzten 10 Jahre verpennt hat, könnte sich jetzt rächen." Bei dem BS haben sie nicht verpennt, da sind sie Apple um einiges voraus.
 
@L_M_A_O: Ist klar. MacOS ist Windows locker 10 Jahre voraus. Dort gibt es seit 5 Jahren Multitouch, was MS jetzt hastig nachstrickt.
 
Mir gefällt das Kachel-Design immer besser. Es ist viel übersichtlicher als zum Beispiel beim iPhone, wo man die Funtionen mal oben mal unten mal in einer Ecke etc. suchen muss. Ist halt Geschmacksache. Aber beim Desktop gefällt mir Win7 besser. Das Aero-Glass finde ich toll und richtig schön. Ich wünschte mir, der Win8 Desktop wird auch mal wieder Aero Glass können. Apropos Design: es ist doch interessant zu sehen, dass Apple-Geräte vom Design her wunderschön modern und reduziert gemacht sind. Da ist alles elegant, einfach, schnörkellos modern. Aber die Software will dann immer old-fashioned sein, sprich ein Holz-Bücherregal für iBooks, analoge Kassetten beim Sound-Abspielen, Knöpfe zum drehen mit Schatten und 3D-Effekt statt einfachen Schiebern etc. Oder das Fenster-Verkleinern bei iOS flutscht dann so runter statt einfach auszublenden. Ist doch irgendwie ironisch, dass die Hardware voll modern designed ist und die Software ganz anders. So gesehen würde das Modern UI (Metro) besser zu den Apple-Geräten passen. Ist einfach meine Meinung, will da niemanden beleidigen. Ich will nur aufzeigen, dass Microsoft mit dem Kachel-Design einen sehr modernen eigenständigen Weg geht. Ich find's mutig. Hoffe nur, sie sind nicht der Zeit voraus. Denn zur Zeit scheint ja das Analog-Design von Apple den Geschmack der Konsumenten zu treffen.
 
@jackattack: Das nennt sich Skeuomorphismus. Und es ermöglicht Hemmschwellen bei der Benutzung von Interfaces ab- und Vertrauen aufzubauen. Es erleichtert die Verständlichkeit eines Interfaces. Windows 8 halte ich persönlich zwar für ästhetisch ansprechend aber gleichzeitig für hochgradig benutzerunfreundlich. Wer schon mal ein Windows 8-Tablett in den Händen gehalten hat, wird sicherlicht bemerkt haben, dass er häufig “blind” auf dem Interface herumtippt. Das liegt daran, dass es schwer erkennbar ist, welche Interface-Elemente auf Berührung reagieren würden und welche nicht. Ob man für bessere Verständlichkeit und Reaktions-Prognosen (der Fachbegriff hier ist Affordance bzw. Angebotscharakter) das Leder eines Gulfstream-Jet-Sitzes braucht, ist sicher eine Geschmacksfrage.
 
@jackattack: Du hast total Recht. Dass bei Win8 Aero deaktiviert wurde kann ich nicht verstehen. Ich werde momentan auch erstmal noch bei Win7 bleiben bis sich die Situation um Win8 geklärt hat.
 
@EPICBEAN: Da gibt's nix zu klären. Windows 8 ist so, wie es ist. Nutze es oder lass es sein. Fertig.
 
@DON666: Genau Friss oder Stirb^^
 
@MR.SAMY: Darum geht's nicht. Fakt ist einfach, dass in den Augen Microsofts bei Windows 8 keinerlei "Klärungsbedarf" besteht, da das Produkt fertig ist. Wenn du meinst, dass da irgendwelche Dinge wesentlich geändert werden, dann musst du zwangsweise die nächste Version abwarten und dich überraschen lassen.
 
Also ich bin ja nicht für Monopolstellungen aber man stelle sich vor es gäbe fünf "große" Betriebssysteme...
 
@Erdnussflip: Irgendwann wird es für Softwarebauer und Kunden stressig. Eine Monokultur hat einen großen Vorteil. Als Softwarefirma baust du dafür und es passt. Als Kunde holst du dir das und es passt. Ich erinnere mich noch an meine erste Netzwerkkarte, Treiber für 5-10 verschiedene Serversysteme. Die Admins zur damaligen Zeit tun mir echt leid. Heutzutage LAMP/Windows, das ist übersichtlich.
 
@Kirill: LOL was für ein Riesenquatsch. Ein Monopol hat für die Menschen immer nur Nachteile. Guck dir mal an wie lange schon MS mit schlechter Software die User und Firmen abmelkt. Ich rede insb. von MS Office. Zukunft haben nur Firmen, die offen, Plattformunabhängig, und Standardkonform sind. Google hat das verstanden. Ein Android funktioniert mit Windows, Linux, Mac. Nur als Beispiel.
 
@XxBernixX: Ja ja, MS Office ist gaanz schlecht und der einzige Grund, warum MS ein Monopol erlangen konnten, war ein Deal mit dem Teufel und nicht etwa eine astreine Software.
 
@Kirill: Der Smartphone Markt beweist das es auch ohne Monopol geht.
 
@hansh: Android hat in Deutschland fast 80 Prozent Marktanteil. Es nimmt im SP-Bereich eine ähnliche Stellung ein, wie Windows im Desktop-Bereich. Die Situation ist gar nicht so anders, daher frage ich mich, was der Smartphone-Markt hier beweisen soll?
 
@hansh: Nicht der Markt, sondern höchstens Assistenzien wie PhoneGap, was aber auch nicht perfekt ist.
 
@Erdnussflip: Was wäre dann? Günstigere Preise, mehr Innovation und Fortschritt!
 
@Knerd2k: naja aber du dürfestes jede Software auf jede Plattform anpassen. Sieht man ja was jetzt schon alles abgeht bei den Smartphones!
 
@Knerd2k: Haha, jau! =D .... Innovation und Fortschritt ala Monopolist während der MS Windows/Office Monokultur die letzten 15 Jahre haben wir ja gesehen. Das führt nur zu Stillstand und Innovationshemmung der übelsten Sorte. Und wenn dann innovative Firmen wie Apple und Google kommen, steht der alte Monopolist ratlos da und geht langsam unter.
 
Interessant wie immer von Milliarden für MS Produkte berichtet wird, aber wenn man sich so umschaut finde ich deren Produkte unterrepräsentiert.. Apple und Samsung machen irgendwie das ganze Jahr über viel mehr Werbung.
 
http://www.youtube.com/watch?v=QkNyRhy9O90
 
"Damit würde Microsoft für Windows 8 & Co nach Schätzungen rund drei Mal so viel Geld investieren wie bei der Kampagne für Windows 7" und wahrscheinlich genügt aus das nicht ;-)
 
@guythomaz: Abwarten. Wer zuletzt lacht...
 
@guythomaz: Hab vertrauen, bei Bing und IExplorer klappt das doch auch super duper ;)
 
anstatt solch hohe Summen in die Werbung zu stecken, hätte man lieber noch mehr an der GUI pfeilen sollen, dann müsste man die Unzulänglichkeiten nicht so penetrant schönreden... is eben auch zu dumm, wenn die Konkurrenz aus eigenem Hause kommt und man das Noch-Zugpferd werbetechnisch schlecht reden muss, damit das neueste Produkt besser dasteht.
 
Jetzt wird für 2 MILLIARDEN Dollar versucht, das Kachelkonzept (Win8/WP) in den Markt zu drücken. Wenn ich mir vorstelle wie viele Entwickler und Designer man für diese Summe beschäftigen kann. Irgendwie scheint MS die Kohle lieber für Werbung als für ein gutes Produkt zu investieren.
 
@XxBernixX: Du verwechselst MS mit Apple. Deren Designer sind schon seit 2007 so gut wie arbeitslos...
 
@exotobias1: er hat schon Recht, Apple gibt viel weniger als Microsoft für Werbung aus. Dennoch entsteht um ihre Geräte ein Hype und Apple verdient so mehr mit ihren iPhones als Microsoft mit ihrer kompletten Produktpalette.
 
@XxBernixX: Nö, Microsoft investiert in Beides: Werbung UND gute Produkte. Hättest du mal z. B. Windows 8 oder Windows Phone benutzt, wüsstest du das.
 
@DON666: LoL der War gut ^^
 
@DON666: ich schreib dir von einem Windows 8 Rechner und ich kann dir sagen, das System ist noch lange nicht reif für den alltäglichen Einsatz, da muss noch ordentlich gepatched werden!
 
@hansh: Komisch, ich schreib hier auch von W8, da musst du wohl was falsch gemacht haben, bei mir läuft das supergeschmeidig.
 
@DON666: ja dann sag mir mal was ich angeblich falsch gemacht habe. Einfach immer Supportsuchende beleidigen, das kenne ich schon aus vielen Windwsforen. Windows scheint ein Mecka der Trolle zu sein.
 
@hansh: Dann sag uns doch mal was den angeblich nicht ordnungsgemäß funktioniert, bevor du uns als Trolle bezeichnest und nichts belegen kannst...
 
@L_M_A_O: Mein Mousepad am Notebook kann keine Gesten. Runterschrollen zum Beispiel. Funktioniert unter Windows 8 aber auch unter Windows 7 nicht. Aber es funktioniert unter Ubuntu out of the Box. Warum kann das Windows nicht? Mein Browser, egal ob Firefox, Chrome oder Opera hängen in Windows 8 manchmal, das machen sie unter Windows 7 und unter Ubuntu nicht. Den IE möchte ich nicht nutzen, ist mir zu langsam und zu veraltet. Aber das Einfrieren nervt echt! Der Lüfter von meinem Notebook ist unter Windows 8 viel lauter und manchmal rechnet er wie wild rum, obwohl das System im Idle-Zustand ist. Aktives Idlen sozusagen unter Windows 8 ^^ ... wäre schön wenn man das irgendwie beheben könnte, eine Idee?
 
@hansh: Wie bitte? Ich habe dich beleidigt? Das versuchst du wohl gerade hier. Und Mekka schreibt sich "Mekka".
 
@DON666: und wie bekommt man das mit dem super Windows 8 jetzt so hin, dass es vernünftig funktioniert, Mr. Besserwisser? Ach verstehe, sobald es mal konkret wird, kommt von den Experten nur noch ein Minus. Wenn ihr so kompetent wärt, wie ihr immer schreibt, könntet ihr auch was sachhaltiges dazu schreiben. Aber scheinbar habt ihr einfach eine Selbstwahrnehmung von eurer Professionalität, die mit der Wirklichkeit abweicht. Schade hätte mich jetzt sehr über einen guten Ratschlag gefreut.
 
@XxBernixX: Wie kann man nur so viel Müll auf einmal schreiben? Win8 und WP7/8 sind gute Produkte, sie gefallen dir halt nur nicht bzw. willst du trollen^^
 
@L_M_A_O: ich will nicht trollen. Habe halt ein Galaxy nexus und kenne winphones aus dem mediamarkt. Ergebnis: die kachelgui kann mit jelly bean nicht mithalten. Überhaupt nicht. Nicht mal im geringsten Ansatz. Von fehlenden apps und Funktionen mal ganz ab.
 
@XxBernixX: Deine Meinung;) Viele andere und ich sehen es aber genau anders herum. Nur mal so, welche Funktionen fehlen dir eigentlich bei Windows Phone?
 
Wie immer eigentlich, ist das Produkt schlecht muss mehr in Werbung investiert werden.
 
Wie schlecht muss ein Produkt sein, das so viel Werbung braucht.. Nein - so ein Kackelhaufen Produkt kommt mir nicht ins haus !!!!
 
wer nicht wirbt der stirbt! und mal ehrlich: neben dem eigenen Zweck Produkte an den Mann und die Frau zu bringen kurbeln die dabei ganz nebenbei noch die Wirtschaft an. Schließlich ist dabei nicht wenig mit involtiert: Agenturen, deren Geldgeber und und und und und und und...
 
@Stefan_der_held: genau, und patentkriege kurbeln auch die Wirtschaft an.. Anwälte, etc! Alles realwirtschaft!
 
@Stefan_der_held: nö, wer wirbt, hats nötig :-) die ganze werbung wird bei all denen, die sich vom neuen Weg den Windows geht bereits abgeschreckt fühlen, keinerlei Impuls entlocken. All jene die mit der RC, CP oder RTM zufrieden sind, kaufens eh - die brauchen dann aber nicht mit Werbung angesprochen werden. und der Rest kauft sich einen fertigen OEM PC wo Windows schon drauf ist, weil die gar keine anderen Systeme kennen... wozu also diese Werbung in solch einem Ausmaß?
 
Lasst mich mal raten, die gute und interesante Webung ist wieder nur in den USA zu sehen und hierzluande hat die wieder Weichspüler Niveau? Mir nach wie vor nicht verständlich warum es in Deutschland zu 95% nur diese Weichspüler-Müllermilch-Zalando-Werbung gibt, sowohl im TV als auch in der Aussenwerbung. Spricht das wirklich so viele Leute an? Sowas wie z.B. diese Surfacewerbung auf normalen Häuserwänden in den USA, kann ich mir in Deutschland irgendwie nicht vorstellen und die deutsche IE9 TV-Werbung, da könnte ich auch aus versehen Hohman-Kartoffelsalat kaufen.
 
@Lastwebpage: welche ie9 werbung? die hier? http://youtu.be/JyGP0ZyxF5E
 
@Rikibu: hehe die Werbung trifft es auf den Punkt! Eine Glanzstunde des Microsoft Windows Marketing ist immer noch dieser Lunch Party Mist: http://youtu.be/qjHnd-wGO5M
 
@Lastwebpage: kann halt nicht jeder so gut Werbung machen wie Google oder Apple. "Das ist eine Kachel, ui schau mal sie bewegt sich" :facepalm:
 
@hansh: Naja, die Deutsche Apple TV Werbung hat auch dieses Weichspüler Format. (Google TV Werbung fällt mir jetzt spontan keine ein) Es ist ja nicht so, dass es keine gute MS TV-Werbung geben würde, nur eben nicht hierzulande. Mir fällt da z.B. dieser Actionfilm für MS Office ein oder Bill Gates & Seinfeld
 
@Lastwebpage: Google mal Bill Gates & Seinfeld, das war einer der schlechtesten Werbung, die es je gegeben hat. So macht man gute Werbung: http://youtu.be/XscVIqX8dnc
 
@hansh: stimmt, die ist auch ganz gut und habe ich im TV gesehen.
 
Ich freue mich schon auf die Spots, wo dann wieder fröhliche Familien in völliger Harmonie grinsend vor Ihrem PC/Tablet sitzen und einen Orgasmus nach dem anderen vortäuschen. Ups...falscher Thread...
 
@Skidrow: ^^ Ist doch bei jeder Firma das selbe mit der Werbung:D Ich musste bei deiner Beschreibung jetzt aber an die Wii Werbung denken^^
 
Total toll dieses neue Windows 8, bevor man jetzt erst mal die Buttons seiner Anwendung sieht, muss man erst mal mit der rechten Maustaste klicken. Besonders viel Spaß macht das im Internetexplorer indem man dann ausversehen auf einen Link klickt. Noch schöner finde ich, dass wenn man mehr als 9 Tabs im IE aufmacht, der IE über den halben Bildschirm für das Anzeigen der Tabs verbraucht. Das beste ist aber, dass der IE dann einfach den ersten Tab wegschmeißt, wenn man einen weiteren Tab aufmacht. Super Erfindung, das da noch kein anderer drauf gekommen ist. Zum Glück hat es ja noch den Desktop. Auf den muss man eigentlich immer wenn man mal wirklich was machen möchte. Schön das jetzt ständig irgendwelche Metro UI Elemente hereinfliegen, wenn man versucht eine Anwendung zu schließen. Das ist ech super, so wird es auch gleich viel schwieriger. Sehr schön finde ich auch, dass die Übersicht über die offenen Anwendungen geteilt wurde, ein Teil ist wie gewohnt in der Desktop Taskbar und ein Teil ist in der Metro Taskbar, so wird es gleich viel aufwendiger einen Überblick über die aktuell offenen Anwendungen zu bekommen. Endlich kann man wieder mehr Zeit mit dem Betriebssystem als mit dem eigentlichen Dingen, die man machen möchte, wenn man den Rechner einschaltet, verbringen. Danke Microsoft!
 
Nur schlechte Produkte brauchen Werbung!
Gute Dinge bewirbt die Mund-Propaganda!
 
Was erhofft sich Microsoft mit diesem Rundumschlag?
Als Windows 7 erschien, war ein Umstieg für viele fällig, weil notwendig, da XP alt geworden war und Vista für viele unbrauchbar war und ist. Das dürfte zum Verkaufserfolg mit beigetragen haben. Windows 7 war und ist aber auch einfach ein gutes Produkt mit durchdachter Bedienbarkeit, die zu den Geräten passt, auf denen es hauptsächlich eingesetzt wird.
Windows 8 hingegen kommt zu früh - Win7 ist noch zu jung, ich persönlich sehe einfach keinen Grund für einen Umstieg. Zumal das Bedienkonzept von 8 eher auf Touchgeräte abgestimmt ist, obwohl Tablets mit Windows noch Seltenheitswert haben. Zu viele andere Firmen beherrschen den Tablet-OS-Markt. Dort, wo Metro hingehört, auf Smartphones, da ging die Umsetzung gründlich daneben. Ein Smartphone OS ohne echtes Bluetooth ist indiskutabel. Wenn WP8 hier keine Besserung bringt, dann dürfte Surface das einzige Produkt sein, welches von der Werbekampagne profitiert.
 
@feliciano: Man müßte die Werbung erstmal sehen um zu sagen was MS sich davon erhofft. Ich persönlich glaube dass MS die Schwerpunkte auf Appnutzung, Cloud-Features, Synchronisation und die Integration mit anderen Geräten setzen wird. Eben alles was Win8 besser kann als Win7. Die Bedienung mit Tastatur oder das hin und herspringen zwischen Metro und Desktop wird dort wohl kaum zu sehen sein.
 
Diese Summe zeigt ja, dass Windows 8 für Microsoft extrem wichtig ist und eine sehr hohe Priorität genießt. Umso unverständlicher dass sie es so unvollständig auf den Markt geworfen haben. Eine bessere Trennung zwischen Desktop und Metro hätte sicherlich ein paar Millionen Dollar Werbeetat einsparen können, weil erheblich mehr Leute davon begeistert gewesen wären.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles