iPhone 5 bei Webnutzung schon vor dem Galaxy S3

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung gab zwar gerade erfreut die hohen Verkaufszahlen für sein Flaggschiff-Produkt, das Smartphone Galaxy S3, bekannt, allerdings scheint dies seine Nutzer nicht gerade zur mobilen Nutzung des Webs zu ... mehr... Smartphone, Apple, iOS, iPhone 5 Bildquelle: ETrade Supply Smartphone, Apple, iOS, iPhone 5 Smartphone, Apple, iOS, iPhone 5 ETrade Supply

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist es nicht einfach so, dass die Browserkennung beim iPhone leichter zugeordnet werden kann als bei Android? Wer beim S3 nicht den Standardbrowser nutzt, wird dann wohl aus dieser Statistik rausfallen
 
@zwutz: mich würde zusätzlich auch noch interessieren, wie viele Seitenaufrufe einfach bei Android entfallen, weil die Widgets gleiche Informationen bieten und den Seitenabruf obsolet machen.
 
@elbosso: ach und ein Wetter Widget muss keine Daten aus dem Internet Laden um das aktuelle Wetter anzuzeigen?? Aktienkurse werden auch ohne Internet aktuell dargestellt?? ich gehe davon aus das Widgets im Hintergrund die gleichen Daten anfordert wie eine Webseite.. lediglich die Aufbereitung und Darstellung der Daten ist eine andere
 
@Balu2004: natürlich laden wie Widgets auch Daten. Aber es kommt eben drauf an, wie der Begriff "Seitenaufrufe" definiert wird. Wenn ich für die Aktienkurse über den BROWSER auf eine Seite zugreifen muss, dann wird es möglicherweise anders gerechnet als wenn das Widget letztlich die gleichen Informationen bereitstellt.
 
@zwutz: Ich nutze auf Android z.B. ein iPhone Agent, geht doch niemand an was ich für ein Gerät nutze ;)
 
@EvilMoe & =Wurzelsepp=: ?? und das bringt euch nun genau was?? etwa wirklich ein höherer schutz an privatsphäre?? ist doch nicht dein ernst. und dann entschließt du dich dazu irgendwann ein iphone zu kaufen und suchst dann nach einer möglichkeit einen agent zu nutzen, der vorgaukelt, dass du android nutzt?? was dann? also.. ich weiß nicht. du hast rein gar nichts gewonnen! man kanns mit der paranoia ja wirklich übetreiben! aber hauptsache keiner weiß was du wirklich nutzt. ist ja zum glück nicht so, dass du schließlich eins der vorhandenen geräte auf dem markt nutzen musst, um mobil zu surfen. und wenn man weiß, welches dieser geräte du nun nutzt, ja dann weiß man so viel mehr über dich...
 
@zwutz: Stimmt, Ich verwende zum Beispiel einen Ipad User Agent auf meinem Android Smartphone, und steuere Damit indirekt zum Marktanteil von Apple bei.
 
@zwutz: Ja, ganz nebenbei gibt's zum 1 Euro "Schnäppchen" iPhone gleich einen schweineteuren 24 Monate - Knebelbetrag dazu, der auch eine I-Flat inklusive hat. Ist doch klar das die Flat auch ausgiebig genutzt wird. Dagegen ist ein Samsung Galaxy S3 auch ohne Laufzeitvertrag bezahlbar und mit einer günstigen Prepaid-Inet-Flatrate, die nicht so viel Inklusiv-Datenvolumen hat, sehr gut benutzbar. Kurz gesagt, die Statistik hätte ich auch vorhersagen können. Ganz nebenbei hat ein S3-Nutzer scheinbar noch ein Realleben mit echten Menschen und so, was ein iPhone-Süchtiger dagegen wohl nicht hat, mein Beileid :>
 
@zwutz: Der Statistik würde ich auch nicht glauben. War mit meinem HTC Gerät im Web unterwegs und auf einer Seite kam folgende Meldung: "Sie verwenden einen nicht unterstützen Browser: Apple Safari!" ... lol wtf rolf?????111elf
 
@zwutz: ist es nicht auch so, dass auf iDevices auch andere Browser mit anderen Browserkennungen existieren? mir fällt da zb. icab mobile ein, welcher um Welten besser ist als Safari... bei icab hab ich die Möglichkeit mich als anderer Browser auszugeben - auch das dürfte die Statistik verwässern...
 
@Rikibu: Ja klar. Bleibt nur die Frage wo sowas häufiger vorkommt. Wie gesagt dürfte es bei einem S3 schon reichen einen anderen Browser zu verwenden, ohne aktiv den User-Agent anpassen zu müssen.
 
@Rikibu: icab sendet aber Safari mobile per Default
 
@zwutz: und was schätzt du wieviele von den 10millionen S3 Käufer verwendet nicht den standardbrowswr?? oftmals nutzen eher technik Interessierte Leute einen anderen Browser.. 0815 User nutzen imho eher das was von Werk vorgegeben wurde... und wenn sie einen andere Browser nutzen sollten dürfte dieser noch immer Android/S3 Kennung aussenden denn 0815 User wissen unter Umständen gar nicht wofür eine browserkennung gut ist. die User auf technikorientierten Seiten wie wf sind hier eher technisch orientiert und wissen worum es geht aber nicht alle smartphone User sind auf solchen Seiten unterwegs.. man kauft sich ein smartphone und will es einfach nutzen können.
 
@Balu2004: Es ist nunmal so dass es absolut sinnlos ist, eine Statistik aufzustellen, in der man anhand des User-Agents versucht, auf das verwendete Gerät zu schließen. Oder überhaupt irgendwas daraus schließen zu wollen, ohne alle anderen Faktoren ausreichend zu berücksichtigen. Und ja, ich glaube, dass die Verwendung anderer Browser bei Android recht weit verbreitet ist. Aber solang es darüber keine Zahlen gibt, ist die Zahl oben wertlos
 
@zwutz: Das habe ich mich auch gefragt. Wie wollen die das herausfinden ? Einige nutzen ja auch Custom ROMs und da kann ich mir vorstellen das es nicht mehr so einfach festgestellt werden kann.
 
Naja wenn ich dauernd googlen muss wie ich Kratzer am besten poliert bekomme ... *trollface*
 
@xerex.exe: Ein iPhone Nutzer muß sein Apple-Maps auch dreimal so häufig aufrufen, bis er endlich ans richtige Ziel kommt. :>
 
@karacho: Kann mir jemand mal bitte erklären woher diese ganzen Witze zu den Apple Maps kommen? Ich habe die iOS6 App bestimmt schon 10 mal benutzt und bin jedes Mal erfolgreich ans Ziel gekommen ...
 
@Billkiller: Hierher: http://theamazingios6maps.tumblr.com/
 
@s3m1h-44: Also ich habe mir jetzt die ersten 3 Seiten angeschaut und nur bei einem einzigen Bild wurde die Adresse neben der Straße angezeigt. Bei Googlemaps wird die Adresse ganz ähnlich dargestellt. Dass die 3D Darstellung an manchen Stellen buggy ist, wie bei Brücken etc. und dass die Bilder teilweise in s/w sind, ist fakt. ABER weder das eine noch das andere beeinträchtigt die Funktion als Navigationssoftware.
 
@Billkiller: [Pink Shades enclosed]
 
@Billkiller: mache lieber mal hier eine Umfrage wieviele von den hiesigen Kritikern ein idevice mit ios 6 haben.. ich persönlich bin sehr zufrieden mit der Navigation
 
Total unsinnig sowas. Bei Android kann man den Agent im Browser ändern. Was wohl einige Android Nutzer auch machen. Und afaik, kann man sowas bei iOS gar nicht erst. Dazu kommt, das iphone user viel oefter ihren Browser nutzen... wegen fehlenden widgets. (siehe [o1][re:1]
) da war jemand schneller.
 
@nodq: kann ich bestätigen, brauch den browser zb nur hier für wf oder wenn ich google was fragen muss, das meiste is ja aufm hs. dazu kommt, ich nutz opera mobile mit desktop ansicht, der zählt dann ja nicht mal mit als samsung...
 
@neuernickzumflamen: na, ob sie nur den browser zählen u nicht hw und os id wie es auch etliche statistiken auf webseiten machen?
 
@hellboy666: Da hast du Recht, die orten die IP des Users und dann schicken die ein paar kleine Männchen los, die dann gucken welches OS auf dem Gerät läuft^^
 
@telcrome: ich nehm google stats, die grünen männchen überlass ich dir ;)
 
@neuernickzumflamen: für wf gibt es auch ne app :-)
https://play.google.com/store/search?q=winfuture
 
@nodq: Also ich hab auch meinem iPhone 4S einen Browser namens "Mercury" drauf - mit dem kann ich auch den User-Agent faken. Ist immer dann hilfreich, wenn dich gewisse Seiten zwangsweise auf ihre mobile Variante umleiten wollen und die schlechter ist als die Web-Version. Standardmäßig im Safari geht das natürlich nicht.
 
@RebelSoldier: eben, ich empfinde die mobilen Seiten auch als komplett lästig.
 
Kann man bei manchen der vorhandenen Android-Browsern nicht AdBlocker installieren? Zum Beispiel beim Chrome? Da würde ich ein Werbenetzwerk nicht unbedingt zum Benchmarking verwenden...
 
@ethernet: jep firefox und opera können es auf jeden fall...
 
@neuernickzumflamen: Bei Firefox ja, aber bei Opera? Würde mich gerne interessieren, wie du bei Opera den Werbeblocker installiert bekommst ohne root Rechte zu besitzen
 
@ProSieben: am pc fanboys list für opera googlen, tracking/werbeliste anzeigen, strg+a, strg+c, txt erstelleln, strg+v, speichern als utf8, in urlfilter.ini umbennen, aufs handy/tab, in opera mobile opera:config öffnen, urlfilter bei netzwerk suchen und pfad zur liste anbrowsen :)
 
@ethernet: Werbeblocker kannst auch mit Root-Rechten direkt ins "System" per App einrichten. Äußerst praktisch, überhaupt keine Werbung mehr :)
 
@karacho: Korrekt, mit einer durch die App "AdAway" veränderten Host-Datei laufen bei meinem Galaxy Nexus alle Anfragen an Adserver ins Leere. Sorgt auch für werbefreie Apps. Benötigt wird allerdings Root.
 
Viel spannender ist doch die Frage, von welchen Seiten die Statistik stammen. Das auf apple.com oder hipster.com mehr apple user gehen kann ich auch so sagen.
 
@King of Wok: Aber die S3 Nutzer gehen hingegen auf Nerd com
und Abstürze com also gleicht das sich aus
 
@DANIEL3GS: Ein wirklich schlechter Konter!
 
@hhgs: Kein Konter es solle ihn einfach nur zeigen wie schlecht der Witz war wie wenn jemand EiPhone schreibt
 
@DANIEL3GS: Ich fand es doch recht witzig, zumindest habe ich geschmunzelt. Und es war definitiv ein Konter(versuch).
 
@hhgs: Wenn du denkst
 
@hhgs: alles was gegen apple geht ist für dich witzig, von daher ist es net so schwer...
 
@DANIEL3GS: Man, so einen schei* Witz kannste hier doch nicht bringen. Hier ist nur das Bashing gegen Apple erlaubt. Witzig ist, wie schwer jetzt einige beleidigt sind.
 
dabei hat man doch so viel freiheit bei den android geräten!!!! warum werden die dann nicht so viel benutzt wie die iphones??? man kann mit den androidphones doch soooooooo viel mehr machen... oder doch nicht???
 
@zhandri: Ja, z.B. unter "falschem" User Agent surfen.
 
@EvilMoe: Geht mit vielen iOS-Browsern auch.
 
@Windows8: Und wieder ein Jailbraker^^
 
@telcrome: lol
 
@telcrome: Nein, das geht ohne Jailbreak. Immer wieder geil, wenn Leute iOS schlecht finden aber nicht die geringste Ahnung davon haben.
 
@Windows8: Jemand mit dem Namen "Windows8" kann ich einfach nicht für voll nehmen. Tut mir leid ! :P
 
@zhandri: Man kann zuviel mehr machen, dass man seinen Browser garnicht braucht. Man kann auch sein Handy als iPhone ausgeben, weil manche Webseiten-Betreiber so dumm sind und Anhang der iPhone Kennung nur eine optimierte Seite für Handys ausliefern. Anderseits könnte man sich auch als Desktop-Gerät ausgeben, so dass man nicht zu einer nicht gut geschriebenen mobilen Seite umgeleitet wird, sondern die vollwertige Seite nutzen darf.
 
@zhandri: Ich benutze zu 90% nur Widgets und Apps um mir Informationen aus dem Web zu holen. Die meisten haben keine Werbung drinn und somit wird auch nichts gezählt. Da wo iPhone user umständlich auf Webseiten rum Klicken müssen reicht bei mir ein klick auf das Symbol. Hm war das nicht mal das verkaufsargument von Appel? Komische Welt hehe
 
@Eistee: Ist schon in zig Testberichten nachgewiesen: Android läßt sich wesentlich flexibler an seine eigenen Bedürfnisse anpassen. Da kann iOS nicht mal ansatzweise mithalten, aber psssst nicht weitersagen :>
 
au mann !! was für eine bullshit statistik is das denn wieder?!??

ist ein smartphone jetz besser als die konkurenz nur weil es mehr traffic verursacht ??

hat das apple phone sonst keine vorzüge mehr oder warum werden solche geistlosen statistiken/nachichten pupliziert?

arme gesellschaft...
 
@Fallobst4s: da hat wohl etwas dein fandroid-fass zum überlaufen gebracht
 
@zhandri: nö . ich nutze nur sehr oft mein w-lan netzwerk . dies ist eh schneller als das handy-web
 
@Fallobst4s: Aha.. und im WLAN sendet dein Browser dann eine andere id weil er schneller im Internet ist;).. hast du die News gelesen??
 
@Fallobst4s: hat niemand behauptet
 
@DANIEL3GS: kommt aber so rüber !
 
@Fallobst4s: dann solltest du den text noch mal lesen. als ob winfuture hier jemals was (unangebracht) positives über apple schreiben würde. liest du denn nicht die ganzen anderen hetz artikel von winfuture??
 
liegt es nicht grundlegen eher daran das i-phone nutzer meist nen teuren web-tarif haben und den auch nutzen wollen ?

anroiden mehr w-lan nutzen da sie meist weniger datenbezogene verträge nutzen?

die ist jedenfalls in meinen weiteren umfeld so !
 
@Fallobst4s: Das spielt für die Statistik doch keine Rolle ob jetzt mobil oder zuhause, ich surfe fast ausschließlich im wlan mit dem iPhone. Genau dazu hab ich hier doch auch schonmal was gelesen, http://winfuture.de/news,68968.html
 
@Fallobst4s: Ich habe kein teuren Webtarif, mache ich was falsch?
 
Wenn ich mit meinem SGS2 auf "wieistmeineip.de" gehe (Standardbrowser), zeigt er mir als Browser "Mobile Safari 4.0" an!
So ein misst!!! :-(
 
@T-Mockey: kann ich bestätigen. Es zeigt zwar an das mein Betriebssystem Android 4.0.4 sei, aber mein Browser Safari 4.0
 
@T-Mockey: Bei mir ist es auch so. Aber mich würde interessieren, woher die wissen wer ein iPhone 5 oder ein Galaxy S3 benutzt. Und wo wurde das gezählt?
 
lustig wie schnell man hier selbst für theorien schon geminust wird .

ich werd jetzt mal die webseiten auf dem galaxy rotieren lassen , aber nur w-lan weil schneller .

aber was sage ich ... das wissen ja zumindest die android nutzer...
 
@Fallobst4s: WAS???
 
@Fallobst4s: dann lies nochmal den kommentar mit dem link zu deinem... muss schon schwierig und anstrengend sein das leben, wenn man sich so sehr in eine seite treiben lässt und versucht die andere grundlos so schlecht aussehen lassen zu wollen. immer wieder lustig :D
 
@larusso: Was bitteschön ist "Webseiten rotieren lassen"? Wirst du jetzt mit deinem Galaxy so lange im Internet surfen gehen, damit dein geliebtes Samsung in zukünftigen (hochseriösen & wissenschaftlichen) Erhebungen besser abschneidet, oder wie jetzt? Und dann Apple-Kunden als Fanboys abstempeln...
 
@BossAC: ich nehme mal an, du meinstest Fallobst4s und nicht mich. ;) stimme dir im übrigen voll und ganz zu.
 
Ein Grund wieso beim iPhone 5 der Traffic viel höher ist als beispielsweise beim S3 ist aber auch die Tatsache dass der PlayStore von Google, im Gegensatz zu Apples App Store Inkrementelle Updates bietet.
 
@kubatsch007: Es geht um denn Browser
 
@DANIEL3GS: Oh stimmt, hab ich überlesen. In der Meldung steht auch was von der Anzahl der Seitenaufrufe - wenn ich bei meinen ipod in der ganz normalen Musik app auf meine geladenen podcasts gehe und dort dann auf "weitere Folgen laden" klicke, wird als Zwischenschritt der Safari Browser geöffnet der mich dann erst zur itunes app leitet. Also jedesmal ein sinnfreier Seitenaufruf der in die Statistik eingeht.
 
Kein Wunder, Apple schummelt ja auch. http://www.googlewatchblog.de/2012/10/apples-ios-googles-ssl/
 
@linchen4000: sehe ich weder als Grund, noch als Schummeln
 
@linchen4000: "Vermutlich wäre jetzt auch der beste Zeitpunkt um auch in der mobilen Websuche SSL zum Standard zu erklären. Bisher hat Google dies nicht getan, da eine SSL-Verbindung wesentlich langsamer ist und höhere Latenzzeiten aufweist als eine unverschlüsselte Verbindung."
 
Kunststück, man muss ja alles über das komische iTunes machen. Ich kann meine Daten so herunterladen, wenn ich das mit einem iPhone mache, bin ich auch gleich Online, der vergleich hinkt.
 
@Navajo: Hä, was hat die Internetnutzung aufm Smartphone mit iTunes zu tun?
 
@iPeople: Oh man du verstehst es einfach nicht! Apple ist scheiße! PUNKT!
 
@Ex!Li: Ich weiß, wollte nur rausfinden, wie sehr scheiße.
 
@iPeople: jedes mal wenn ich man das iTunes an das iPhone anschliesst macht es keine Verbindung ins Internet? Das habe ich jedenfalls gelesen.
 
@Navajo: Hat mit der Webnutzung auf dem Smartphone genau was zu tun? iTunes auf dem PC schaut im Netz nach, was es gibt, ob abonierte Podcasts sind, obs updates gibt.
 
is ja wieder klar, Apple der Überflieger muss wieder der beste sein.......lachhaft.
 
@didi58: So kannst du das nicht sehen. Wieviel % der anzahl von Android Handys macht das SGS3 aus, Wievil % der Anzahl an Apple handys macht das IP5 aus.
Wenn man das gegenüberstellt und sich ansieht das die webnutzung fast gleich ist, obwohl das SGS3 nur einen minimalen anteil an android telefonen repräsentiert, steht apple hier sehr weit hinten.
 
Jetzt, aber die Frage - was bringt uns diese Meldung ? Hier noch ein paar Top Themen - Im deutschen Stromnetz haben Iphone 5 Ladegeräte mehr Strom als Samsung G S3 Ladegeräte, Kackelhaufen Betriebssysteme will keiner !!!!
 
Die Statistik ist sinnfrei. Wenn man auf dem S3 Firefox nutzt, steht im User Agent nur, dass es Android ist, nicht aber, dass es ein S3 ist. Der iSchrott liegt vermutlich deshalb vorn, weil iOS ein Gefängnis ist.
 
@TiKu: Es gibt genauso Browser für iOs bei denen man den User Agent umstellen kann. Aber Hauptsache noch so konstruktive Wörter wie iSchrott und Gefägniss in ein Satz gebracht. Gratulation.
 
Hier wird eines von hunderten Android Telefonen (Welches aufgrund von plugins und apps nicht mal eindeutig ermittelt werden kann) gegen eins von sechs Apple Telefonen gestellt. Dass hier das SGS3 geringer abschneidet, bedeutet mal so rein garnichts.

Man kann doch ein Android Handy nicht mit einem Apple Handy gleichstellen und vergleichen wenn es um ein massenmediums wie internetnutzung geht. Bei Hardware vergleichen kann ich es ja noch verstehen.
 
@megamacy: Also ich muss dir teilweise recht geben, in manchen Punkten ist der Vergleich wirklich unausgewogen. Aber so ein Vergleich, wenn er denn richtig durchgeführt wird, sagt durchaus etwas über die Käuferschicht/Benutzer aus und kann sich auf viele Produktionstechnische, sowie Marketingtechnische Mittel auswirken.
 
Oh Mann ... bin mal gespannt, wie es hier erst abgehen wird, wenn bald Microsoft mit Windows Phone als dritte Macht hinzustoßen wird.^^
 
merkwürden, ich seh immer mehr leute mit nem s3 rumlaufen
 
Interessanter Vergleich, auch wenn ich die genaue Bestimmung der verwendeten Geräte, wie bereits mehrmals erwähnt, auch kritisch sehe. Viel interessante finde ich aber die ganzen Kommentare über meinem. Kann es sein, dass 90 % der Nutzer noch zur Schule gehen? Den Eindruck vermittelt das Niveau leider ...
 
@Crod: ...ja tun sie! ...39% werden auch ihren Quali nächsten Sommer schaffen... ;-)
 
Oh man, was ein Kindergarten hier.
Das diese Statistik Müll ist sollte klar sein.

Aber ich erahne anhand der Kommentare, das der nächste Weltkrieg wohl alleine durch die Glaubensfrage "welches Handy besser ist" ausgelöst wird......
 
Naja, soll jeder selbst wissen. Wenn ich so querbeet die Handycharts anschaue, liegt das S3 immer vorne und ist wohl noch günstiger. Aber Samsung hat halt kein "i" ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles