Viele Skype-Nutzer folgen den gefährlichen Links

Erhebungen der Sicherheitsexperten aus dem Hause Symantec zeigen, dass viele Nutzer der bekannten VoIP-Anwendung Skype den derzeit sehr stark verbreiteten und gefährlichen Links im Zusammenhang mit angeblichen Fotos folgen. mehr... Skype, Videotelefonie, Skype for Android Bildquelle: Skype Skype, Videotelefonie, Skype for Android Skype, Videotelefonie, Skype for Android Skype

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Skype, nein danke! Habe es noch nie installiert, und werde es auch nie tun...
 
@Jack21: Begründung?
 
@zwutz: versteht denn nutzen nicht... nutzt noch münztelefonzellen oder hat keine sozialenkontakte?
 
@goldtrader: Deiner Meinung nach hat man heutzutage keine Sozialkontakte mehr wenn man kein Facebook oder sonstiges hat, in dem Fall Skype? Von welchem Baum bist du denn gefallen, bitte? Bist sicher grad mal 19 Jahre alt denke ich. Ich mach mit dir eine Wette das ich mindestens doppelt soviel "Sozial Kontakte" habe wie du, auch ohne Facebook oder Skype. Was im Grunde eigentlich eher "a-sozial" Kontakte heißen müsste. Wenn du richtige Kontakte haben willst, geh vor die Tür. Die hat man nicht indem man ein Programm oder eine Website öffnet, ganz einfach. Die Ignoranz schlägt wieder um sich, hier in der Winfuture Mafia bzw. Trollfuture. - PS: DEN und DENN, DEN Nutzen, nicht DENN Nutzen. Sieht man auch viel zu oft, die Kids von heute kriegen nicht mal das auf die Kette. Weniger Skype, mehr Schule.
 
@nodq: Das eine schließt das andere nicht aus. Ich habe nur "richtige" Kontakte bei FB, irgendwelche Fake Freunde dort zu haben macht für mich keinen Sinn.
 
@goldtrader: Ich benutz eigentlich nur die IM Funktion... ausserdem, ist Skype zu Skype, also "netzintern", kostenlos.
 
@Jack21: Weißt du überhaupt was Skype ist und was man damit machen kann? Ja? Dann brauchst du es anscheinend nicht! Nein? Dann informiere dich mal z.B. bei Wikipedia!
 
@seaman: Es gibt so viele Möglichkeiten: die Tür aufmachen und rausgehen ist eine davon, oder eine Bettenschlacht mit einem tollen Weib, aber auch an Möglichkeiten zur Fernkommunikation gibt es so viel mehr, als bloß Skype. Etwa irssi oder Ekiga, um nur einige Beispiele zu nennen. Auch ist in vielen Festnetzanschlussverträgen ohnehin schon eine VoIP Flatrate mit Anbindung an das gewöhnliche Telefon enthalten. Wer im blinden Herdentrieb Skype installiert macht auch bei Chatroulette mit. http://www.youtube.com/watch?v=InP0bf6chXM
 
@Jack21: Das wollte hier nun wirklich keiner wissen, unglaublich das darauf 6 Antworten kommen müssen...
 
Das 0815 User alles anklicken betrifft nicht nur Skype. Das passiert ja auch per Mail , MSN usw ... Schuld ist der User, nicht Skype ;) Man sollte echt einen Computerführerschein für User einführen. Wer nicht besteht -> Kein Internet und basta.
 
@Erazor84: Ich hab vor kurzem aus Neugier mal auf einen Link in einem Spammail geklickt. Man liest ja soviel schlechtes darüber und mir war grad tierisch langweilig, also wollt ichs mir mal ansehen. Notfalls hätt ich Windows sowieso neu installiert, hauptsache was zu tun...^^ Ich klickte also auf den Link und mein Antivirus (Avast) hat dann, bevor die Seite überhaupt aufgebaut war (Nicht mal Hintergrundfarbe) sofort die Verbindung zu der Seite gekappt und mir mitgeteilt das die Seite gefährlich ist ... Nun ja, ich nehme mal an, das die meisten "AntiVir" von Avira benutzen (sieht man gefühlt auf jeden zweiten PC), hat dieser keinen "WebShield"?
 
@Ðeru: kann ich mit meinem AVG auch bestätigen, die Verbindung zu der Seite wird direkt zugemacht.
Ich klicke zwar nicht auf eine Spam E-Mail, ist bei mir aber auch bei "kurzlinks" hier auf Winfuture oder anderen Seiten schon passiert.
 
Skype ist eigentlich ein toller Service. Der einzig wahre für mich!
Aber ein bisschen mehr Sicherheit würde ich mir schon wünschen.
Sonst top.
 
Könnte auch heißen: Viele Skype-Nutzer sind dumm.
 
@Sapo: Ich würde es nicht gleich so hart ausdrücken. Viele Skype-Nutzer sind vielleicht naiv und denken, ihnen könnte nichts passieren, weil sie ja ein Antivirenprogramm installiert haben. Das sind dann oftmals die normalen User, die sich nicht weiter mit der Materie auskennen. Aber sobald man den Link angeklickt hat und man dazu noch eine Rar-Datei downloaden muss, sollte es jedem User klar sein, dass da was nicht stimmen kann.
 
@Sapo: Ich würde eher sagen, viele Menschen sind dumm/doof ^^ Da ist es dann natürlich logisch das da dann auch welche bei Skype doof sind.
 
Ich finde es immer wieder amüsant, wie ein simples IM Programm wieder solche Emotionen bei manchen auslöst. Für die eine Fraktion muss jeder Skype nutzen, sonst hat man keine Freunde. Die andere Fraktion verteufelt es als asoziale Kontaktansammlung ohne Realität. Naja dann schlagt euch mal wieder die Köpfe ein. Morgen machen wir dann ein Microsoft Office vs. Libre Office, ect.
 
Achja, wieder mal die guten alten Trojaner...
Bekommt eigendlich von euch auch jemand in letzter Zeit öfters eine Mail von "Blizzard", dass die dadrauf gekommen sind, dass du versuchst, dein Diablo III-Konto zu verkaufen, und dich bitte in dein Konto einloggen willst, weil die es sonst sperren oder so?
Dabei besitze ich nichtmal ein halbwegs aktuelles Blizzard-Spiel, geschweige denn Diablo III.
 
@metty2410: jap :D
 
Ich vermute gerade die Frauen/Mädchen drücken oft drauf. Ist doch für die wie Schuhe einkaufen^^
Ich finde Skype sollte momentan anstatt Werbung, eine Info einblendet vor den aktuellen Gefahren. Dann würden wenigstens mehr bescheid wissen.
 
Es geht sicherlich nicht um Skype allein, erstens bekommt man Links und komische Leute in jeden IM, aber das meiste kommt doch per Email. Ob mich PayPal mal wieder warnt, ob meine Bank möchte das ich meine Daten erneut eingeben oder Herr Wang auf China mit mir 20 Millionen Dolar teilen will. Entschuldigt aber, ein bisschen lesen, wenn schon drunter steht: Diese Mail ist kein betrog, das wir garantieren sie. Und wenn dann trotzdem irgendwo hinklickt und das ohne einen richtige Virenscanner HAT MAN SELBER SCHULD und es nicht anders verdient. Das ist ja wie dem Navi folgen und deshalb in die Trave fahren... Das ist kein Skype Problem und ich finde Skype wesentlich besser als ICQ oder Yahoo Messenger, für die beiden IM gibt es Unmengen an Tools um die IP rauszukriegen oder die Software komplett zu hacken um so auf das System zu kommen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen