Dorkbot: Warnung vor aktivem Schädling bei Skype

Nutzer des VoIP-Dienstes Skype sind im eigenen Interesse dazu aufgerufen, Nachrichten aus unbekannten Quellen mit dem Wortlaut "Hallo, sag mal ehrlich sind das deine Fotos?" am besten direkt zu ignorieren. mehr... Skype, Voip, Instant Messaging, Internettelefonie Bildquelle: Skype Skype, Voip, Instant Messaging, Internettelefonie Skype, Voip, Instant Messaging, Internettelefonie Skype

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hab auch schon solche Nachrichten bekommen. Ich schreib immer zurück man sollte das Passwort ändern. Bis jetzt hat sich nur einer bedankt.
 
@ThorIsHere: Wenn mir langweilig ist, antworte ich den Leuten einfach mit Youtube Videos... Wie wärs mit dem da? http://www.youtube.com/watch?v=BH1tuDCzIxg
 
Also dieser Trojaner ist wohl ganz klar Frauenfeindlich! Das zielt doch deutlich auf den Exhibitionismus von zeigefreudigen Frauen ab. :-)
 
Seit gefühlten 40 Jahren gibt es dieses Problem doch schon im MSN Messenger Netzwerk. Wer auf sowas noch reinfällt kauft wohl auch überteuerte Heizdecken und Magnetarmbänder auf ner Bussfahrt.
 
@Traumklang: ich bin seit dem jahr 2000 oder 2001 bei MSN und habe solch einen Link noch nicht einmal gesehen ^^ hab ich wohl glück gehabt *g* aber trotzdem, wer auf sowas klickt, hat es wohl verdient... nur blöd dass man dann die anderen damit nervt. hab auch paar von denen ich solche links jetzt bekomme. aber man sollte nicht nur bei "unbekannten" nicht drauf drücken, sondern auch wenn das von bekannten kommt ^^
 
@mala fide: Japp. Ich kenn da so ein paar Weiber, die sind zu blöd sich ein Antiviren Programm zu installieren oder den Rechner Platt zu machen. Von denen bekomme ich seit Jahren immer wieder die gleichen Links zugeschickt. Dann noch fette bei Facebook am besten alles hochladen was man so macht, und das Privatleben ist passé. Verstehe nicht wie man so leben kann. Man muss doch irgendwie den Rechner sauber halten. Für mich ein Grundprinzip des einigermassen sicheren surfens i Netz.
 
Und warum hat man diesen Trojaner Dorkbot genannt, wenn er Trojan.Win32.Jorik.Nrgbot.dnd oder NRGbot heißt? Die Jungs von Fablabs und Hackerspaces die Dorkbot Treffen veranstalten werden sich bestimmt nicht freuen...Und wie man sieht sind das nicht grad wenige: http://dorkbot.org/
 
Erstmal öffnen ... kann ja danach immer noch den Virenscanner drüberlaufen lassen ... :D :D :D ... nee, mal im Ernst, man öffnet keine .EXE ... auch nicht die von Freunden.
 
@Der_da: Was bitte machst du mit deinem Computer, wenn du keine .exe öffnest?^^
 
@telcrome: Aus dem Kontext sollte ersichtlich sein, welche .exe'n ich meine :-) abgesehen davon, öffne ich ausführbare Dateien ohne Dateiendung, da ich ohnehin die meiste Zeit mit Linux und Mac OS X unterwegs bin.
 
das fatale daran ist, dass der Link über die eigenen Kontakte verbreitet wird - nicht etwa von einem unbekannten Kontakt - was die Glaubwürdigkeit erhöht. Einige meiner Skype-Kontakte hatten das Teil wirklich auf dem PC und von genau denen habe ich dann auch eine Nachricht mit dem Inhalt erhalten... - hab aber nicht geklickt... weil von mir keine privaten Fotos im Netz sind ;-) Wenn man das weiß, dann sind solche Links auch nutzlos... wer sich hingegen auf FB mit privaten Bildern präsentiert, der fällt da wohl eher drauf rein ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen