iPad ist Apples trojanisches Pferd im Wohnzimmer

Experten für den Fernseh- und Online-Video-Markt erwarten trotz der vielfältigen anderslautenden Gerüchte in den letzten Jahren nicht, dass der US-Computerkonzern Apple demnächst auch einen eigenen Fernseher vorstellen wird. mehr... Fernseher, Apple Tv, Mediaplayer Bildquelle: Apple Fernseher, Apple Tv, Mediaplayer Fernseher, Apple Tv, Mediaplayer Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sorry aber das klingt als ob den Artikel die Marketing-Abteilung von Apple geschrieben hätte.
 
@Mudder: du klingst eher so, als ob du nur negative Apple Berichte verträgst^^
 
@algo: Nein das nicht. Aber sag mir auch nur eine Info im Artikel die man als News verkaufen könnte. Nichts davon ist neu, es werden keine Info über künftige Produkte präsentiert und es ist so geschrieben als ob Apple nun wieder der Geniestreich geglückt ist das Wohnzimmer zu revolutionieren. Nichts davon ist der Fall denn AppleTV gibts bereits seit 2010, GoogleTV und andere Settop-Boxen gibts bereits genauso lange als Konkurrenz und es ist wahrlich nichts neues das Geräte untereinander kommunizieren. Und in Sachen Komfort muss das iPad erst mal an die Logitech Fernbedienung von letzter Woche ran kommen.
 
@Mudder: Es werden über jede kleine Fehler im iPhone berichtet, Es wird ständig über schlechte Arbeitsbedingung berichtet und so getan, als ob Apple der einzige schuldige wäre...komm schon, da brauchst du dich über solche News echt nicht beschweren...
 
@algo: Ok nach der Logik: "Der junge und frische Diktator Kim Jong Un hat neulich einen farbenfrohen Freizeitpark eröffnet. Er hat sich so viel Mühe gegeben die Kinder glücklich zu machen also was kann schlecht an ihm sein?" Würdest du so ein ganzen Artikel in dem Format in Ordnung finden nur weil sonst nur darüber berichtet wird das dem sein Regime Abertausende foltert, versklavt und verhungern lässt?
 
@Mudder: Dämlicher Vergleich. Ich rede einfach von zwei news Arten: 1. News, wo Apple zu unrecht beschuldigt wird und ein riesen Theater drum gemacht wird, 2. News, wo jeder der Meinung ist, dass Apple die größten Innovationen bringt, obwohl andere es schon längst haben. Beide News nerven, aber du erwartest hier weniger News 2. Ich habe nur erwidert, dass es so oft News 1 gibt, da kann auch mal News 2 nicht schaden. Bei Kim ist es was anderes: Denn da ist eines wahr und die andere lüge. Bei Apple News (siehe News 1 und News 2) sind beide Lügen und meistens übertrieben!
 
@Mudder: Ich habe mehrere AppleTVs, iPads und iPhones hier im Haushalt und glaube mir, die Art und Weise wie diese Technologien untereinander harmonieren ist einfach nur "Wooww", ich hatte vorher einen LinuxServer und an allen TV Geräten Boxee und konnte auf den ersten Blick eigentlich genau das selbe (ja ehrlich gesagt sogar noch mehr) als jetzt mit dem AppleTV kann, aber das was man mit dem AppleTV kann, braucht kein Gebastel, keine Updates, keine Wartung, es funzt einfach!! Und das ist es, was viele die es selbst nicht wirklich nutzen oder kennen, absolut nicht begreifen ! Ja ich konnte mit Boxee, der Boxee App mehr, aber zu welchem Preis ? Ich meine das mit dem Preis nicht finanziell, sondern aufwandmässig ! Da lobe ich mir das zwar beschnittene, aber völlig ausreichende AppleTV (kann genau das was ich mir wünsche!!) was einfach läuft und läuft und läuft und läuft ! Und genau DAS wird es sein, was Apple vor allen anderen Lösungen die es gibt und geben wird zum Sieger machen wird ! Und das Vertrauen das man in Apple hat, denn schliesslich hat es bereits den Musikmarkt, den Smartphone Markt, den Tablet PC Markt revolutioniert und alle verdienen dran. Warum sollte das im TV Markt nicht auch so sein ?
 
@Mudder: Naja, dass kann nur jemand sagen, der vor lauter Hass auf Apple den Blick für die Realität verloren hat. Das der klassische Fernsehmarkt bzw. die klassischen Sender auf dem absteigenden Ast sind und ihre letzten Luftzüge holen, bevor sie von der Zukunft überrollt werden, sollte jedem klar sein. Die Zukunft liegt im Pay-TV (egal in welcher Form) und das finde ich selber auch nicht schlimm. Ich bin gerne bereit, für das zu zahlen, was ich gucken will, solange ich kein Abo oder so abschließen muss. Das oben erwähnte Konzept von Apple ist auch nicht neu, nur hat es bisher niemand geschafft es massentauglich zu machen. Ich traue es Apple (auch ohne Jobs) jedenfalls zu, dass sie ein weiteres Mal ein "altes" Konzept neu beleben und es auch endlich massentauglich machen. Darüber hinaus, vertrete ich eh schon seit einigen Jahren die Meinung, dass das "alte" Fernsehkonzept nicht zukunftstauglich ist und ich traue es Apple zu, hier eine Revolution zu starten.
 
@seaman: Apropro Fernsehzukunft: Wo ist eigentlich der Newsbericht über das neue Internerfernsehen von Youtube? http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-startet-YouTube-Kanaele-auch-in-Deutschland-1724999.html
 
Ich verstehe den Kommentar von "Focus" leider überhaupt nicht. Aus einem trojanischem Pferd springen nachts lauter Typen mit Schwertern raus und metzeln jeden und alles ab. Also eigentlich extrem negativ. Der Inhalt behandelt aber lediglich die Einbindung des Ipads in neue Fernseher und deren Software... ?!
 
@twin.catoo: Frag mal die Jungs in dem Pferd, die sehen das ganz anders... ;-)
 
@twin.catoo: Apple metzelt mit Trollklagen die Konkurrenz aus den Märkten, insofern hat das schon was von einem trojanischen Pferd.
 
das einfache händling der iprodukte verkauft sich so gut weil die menschen mit anderen endgeräten oftmals überfordert sind. check! aber ob sich das vom pc / notebook / handy tatsächlich auf den fernseher übertragen lässt? ich habe nichts gegen eine weiterentwicklung aber mit der fernbedienung überfordert? kenne ich niemanden...
 
@Matico:
Ich habe auf meiner TV Fernbedienung Knöpfe, von denen ich z.B. nicht weiß was sie machen. Wenn man draufdrückt passiert auch nicht unbedingt etwas. Die meisten Haushalte haben aber mittlerweile 3-5 Fernbedienungen im Haus, also bei 10 Knöpfen mit unbekannter Funktion pro Fernbedienung, sinds dann schon mal 50 unbekannte Knöpfe. Meine Mutter ist damit z.B. komplett überfordert und fragt dann immer meinen Vater, wenn sie mal was aufnehmen will. Wenn du Freunde besuchst, haben die andere Gerätemarken und wieder komplett andere Fernbedienungslayouts, so dass du ohne "erlernen" da zunächst nur wenig mit bedienen können wirst. Man muss Fernbedienungen und das Verhalten der Knöpfe und Menüs oftmals "auswendig lernen". Wenn man bei meinem Fernseher die Bildhelligkeit und Farbdarstellung verändern will, muss man die Reihenfolge der Tastendrücke im Menü auswendig lernen, da es nur auf eine einzige, äußerst unintuitive Weise einstellbar ist. Ein falscher Tastendruck am Ende der Eingabe und man darf wieder von vorne anfangen. Viele Leute schreckt das ab, so dass sie die Geräte dann lieber gar nicht richtig benutzen, um nichts zu verstellen. Eine Vereinfachung in dem Gebiet wäre nur zu begrüßen, denn umständliche Bedienung ist eine Barriere im Umgang mit Technologie.
 
@GlennTemp: Und die Antwort heißt xBox
 
@Matico: naja ich gucke auch schon viele Sender Via Tablet auf dem Fernseh dank Allshare. Hab ne App, die verbindet meinen Samsung Fernsehn mit meinem Nexus 7 Tablet und ich kann Videos die darauf sind wiedergeben oder auch aus einer zugegebenemaßen noch nicht sooo großen Auswahl aus Viedeodiensten auswählen(auch Youtube). Während etwas läuft kann man schon was neues suchen,... find die app recht genial. Die einzige Fernbedienung die ich noch brauche ist die vom Verstärker ;) Was ich allerdings bei Apple TV nicht verstehe -> wofür brauchen die diese extra Box?! versteh ich höchstens bei nicht Internet fähigen TV geräten...
 
@cyu: AppleTV kann YouTube, Vimeo, Musik aus der Cloud, Musik aus der lokalen iTunes Bibliothek, Filme online, FIlme aus der lokalen iTunes Bibliothek, Fotos aus der Cloud (Fotostream), Fotos aus der lokalen iPhoto Bibliothek, Radio, Wall Street Journal, Sportresultate usw wieder geben. Alles was man auf dem iPhone4S/iPad2/iPAd3 und iPhone5 hat kann man entweder vom Handy direkt an den AppleTV also den Fernseher streamen zB Fotos die ein Kollege auf seinem Handy hat oder für lustige YouTube Abende wo jeder nacheinander seine YouTube Favoriten an den TV sendet. Oder man kann eine 1:1 Spiegelung (Mirroring) machen und so zB Angry Birds auf dem grossen TV über das iPad/iPHone oder iPodTouch spielen.
 
@vectrex: Die genannten Funktionen kann man aber auch nur mit einem Tablet + Fernseher ohne AppleTV realisieren. Wobei ich nicht sagen kann ob das auch für Apple Produkte gilt. Jedenfalls ist bei Android genau dies möglich ohne ein Zwischengerät. Spiele habe ich noch nicht probiert auf dem Fernseher zu spielen, bzw keine App die das realisiert, aber ich glaube das möchte ich auch nicht :D... Angry Birds auf einem Fernseher stell ich mir zunächst mal nicht so toll vor =)
 
@cyu: "versteh ich höchstens bei nicht Internet fähigen TV geräten..." ich denke apple wird so den htpc alltagstauglich machen. die box ist ja quasi nichts anderes. und wo heute xbmc, boxee und zb mediaportal auf selbstgebauten (was nicht einfach ist) wohnzimmerpc läuft könnte dann die kleine apple-box stehen. gerade für leute die nicht basteln wollen (was anderes bedeutet ein htpc heute noch nicht) ist das die lösung. und mal ehrlich, die aktuellen smart-tvs sind doch grottig. habe selber einen und bedienung über fehrnbedienung zum surfen usw ist echt ein krampf (zum glück gibts für alle gängigen geräte smartphoneapps)
 
Also ähnlich dem was die XBOX 360 kann bzw. was mit Smart Glass noch hinzukommt. Bin mal gespannt ob Apple mit dem AppleTV dort genauso erfolgreich wird wie bei Handies & Tablets. Die XBOX360 hat sich ja deutlich mehr verkauft als das AppleTV.
 
@Spacerat: Apfel und Birne....!
 
@b0a1337: Wieso Apfel mit Birnen? Die XBOX ist nicht viel teurer als ein AppleTV. Auf beiden kann man Videos & Musik abspielen. Für die XBOX gibt es viele Video On Demand Anbieter, beim AppleTV kann dich Videos bei Apple leihen.
Bei der XBOX kann ich per DLNA / Smart Glass streamen, beim AppleTV mit Airplay.
Bei beiden Systemen kann ich Apps kaufen und die Funktionen damit erweitern.
Das die XBOX darüber hinaus noch mehr kann ist mir auch klar.
 
@Spacerat:
eine Apple-TV Box ist keine Spielekonsole primär. Die Xbox ist primär eine Spielekonsole. Insofern. :) Das mittlerweile die meisten Endnutzergeräte (TV, Smartphones, TV-Boxen, Konsolen) mit Apps und dem ganzen Mist erweiterbar sind, ist wohl jedem klar.
 
@b0a1337: Sind beides Kernobstgewächse aus der Familie der Rosengewächse. Was soll ihm das sagen?
 
@Spacerat: What?! Vergleichst du grad ne TV-Box mit einer Spielekonsole?
 
@PowerRanger: Die xbox ist schon lange keine reine Spielekonsole mehr.
 
@Edelasos: Der Fokus liegt aber trotzdem noch in dem Bereich!
 
@PowerRanger: "noch" ist das richtige Wort. Microsoft ist schon lange dabei, dies Grundlegend zu ändern. Das Herbstupdate (Xbox Music, IE10) ist ein weiterer Schritt in diese richtung!
 
@Edelasos: Ich habe auch eine XBox, aber ich hassse sie, weil bereits beim einschalten hat man das Gefühl ein Atomkraftwerk hoch gefahren zu haben ! so laut wie ein Staubsauger. unglaublicher Dreck ! AppleTV ist lüfterlos und auch mein iMac der im Schlafzimmer steht und 24/7/365 on ist , ist absolut NICHT zu hören !!!
 
@vectrex: Ich höre bei meiner Xbox360 (slim) absolut gar nichts. Habe vermutlich eine Spezialanfertigung?! ^.^
 
@vectrex: Welche Generation hast du denn? Ich habe eine XBOX 360 S. Die ist zwar nicht lüfterlos, aber dennoch sehr leise und von der Couch nicht mehr zu hören.
 
@Spacerat: Ich auch eine XBox ca 1 Jahr alt, also NICHT die alte in Silber, sondern eine Schwarze. Ein Kollege von mir sagt, das ist doch Ok und in Ordnung, seine PS3 sei lauter. Aber ich bin als Apple User einfach höheren Standard gewohnt. Ich sehe nicht ein, wiso der Lüfter derart laufen muss, dass man in der ganzen Wohnung weiss (Aha, Papi schaltet die XBox360 ein). WIe gesagt der iMac im Schlafzimmer, den hört man NIEMALS !!!! Das AppleTV ist auch Lüfterlos. iPad Lüfters. Ich meine ich sag ja nichts, wenn man ein 3D Game 45Minuten zockt und dann der Lüfter mal kurz anspringt, aber nur um im CBox Dashboard zu sehen was es neues gibt so ein Geheule und die Harddisk hört man auch ! Es ist einfach mindere Qualität. Tut mir leid, ich weiss ich töne wie ein ALoch in manchen Ohren, aber als Apple User ist man sich einfach anderes gewöhnt! Darum zahlt man ja auch gerne mehr !
 
@Edelasos: Oder vielleicht bist Du einfach nicht so Anspruchsvoll und Schwerhörig :-) Nein Sorry, nur ein Joke ! Will Dich nicht beleidigen !!! Aber vielleicht habe ich einfach ein verkacktes Montagsgerät erwischt das schon voller Staub geliefert wurde, oder der Ventilator sitzt krumm und dreht in einer Unwucht dass es so tönt, auf jeden Fall ist es ätzend !!
 
@vectrex:
Man hört die Dinger, auch in der jüngsten Generation. Ein Kumpel von mir hat eine Xbox aus einer der ersten Generationen (beginnend bei 50db). Da denkst du echt, ein Triebwerk startet neben dir. Die jetzigen sind zwar besser (zwischen 45-55db), aber immernoch laut im Vergleich zum iMac (ab 30db).
 
@Edelasos: Hm, also die XBOX360 auch als SLIM gar nicht zu hören, ist bedenklich. Mal nen Ohrentest machen lassen? Das Ding ist schon extrem leise (habe auch eine) , aber im Schlafzimmer würde ich das Ding nicht stellen. Ansonsten, bin ja aufs Herbstupdate gespannt, denn richtig, das Ding wird immer mehr zur Multimediacentrale. Wenn das Ding jetzt noch als Videorecorder fungieren kann, dann schaffe ich meinen HTPC ab.
 
@PowerRanger: Es gab mal ne News in der stand, dass Microsoft in den USA aktuell mehr neue Konsolen zum Fernsehen (Video on Demand) verkauft als zum Spielen. Die ganzen Zocker habe sich die Konsolen schon vor einer Weile gekauft. Und das Thema Smart Glass zielt auch ganz klar in die Richtung Video / Fernsehn.
Wenn ich jetzt die Preise vergleiche, dann ist die XBOX nicht mal doppelt so teuer wie das AppleTV. Das die XBOX deutlich mehr kann als ein AppleTV ist klar.
 
juhu noch mehr applewerbung egal wo man hinschaut ... bin mal gespannt obs auch so viele spezialisten gibt die dann mit Ihren tollen apfel stickern die marken ihrer nicht apfel Geräte überkleben ^^
 
@thabowl: Grins.... ha ha.... erwischt, ja auf meiner Nintendo Wii prangt auf der Seite so ein Apple Sticker, sieht aber schick aus :-)
 
Ich bekomme Angst vor der Zukunft...
 
@PranKe01: Jaa, ich auch. Fernseher... Klingt schon gruselig :/
 
Die Überschrift des Artikels hier und im Focus ist mit die schlechteste in 2012, unverständlich und peinlich das WF sie 1:1 aus dem Interview übernommen hat, denn sie ist inhaltlicher Schwachsinn. Der Artikel ist sonst gut, nur schade, dass man durch die Überschrift total in die Irre geführt wird
 
@cobe1505: "Trojanisches Pferd" ist doch ein Synonym für "den Fuß in die Tür kriegen", was soll also an dieser Überschrift schlecht oder irreführend sein?
 
@DON666: Man hätte es genauso wie du schreiben können, trojanisches Pferd ist doch total unnötig und vor allem negativ
 
Fernsehen als App klingt ziehmlich billig.
 
@Menschenhasser: Womit es zu Apple passt. Es wird aber wieder als Riesending gehyped werden.
 
Microsoft geht ja mit der XBOX in eine ähnliche Richtung! Ich hoffe Microsoft nutzt das Potential der XBOX voll aus und bietet uns damit ein schönes Gerät um vielleicht in Zukunft auch TV schauen zu können. Die Technologien um das zu versüßen sind ja schon da (Kinect, Sprachsteuerung, Smartglas etc.)
 
@exeleo: nur das microsoft nix mit der cia zu tun hat oder hatte, so wie der jobsi
 
Die Technologie Airplay finde ich eher als trojanisches Pferd, da schon diverse Fremd-Anbieter auf dieses Pferd setzen mussten um bei den Kunden punkten zu können.
 
@AlexKeller: Wieso, das wird einfach zusätzlich angeboten. Mein AV-Receiver hat das drin.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles