Jeder zehnte Webseiten-Aufruf über mobile Geräte

In Deutschland erfolgen inzwischen deutlich über 10 Prozent aller Zugriffe auf Webseiten über mobile Geräte wie Smartphones und Tablets. Die Tendenz ist dabei weiterhin klar steigend. Das teilte das Monitoring-Unternehmen Webtrekk mit. mehr... Webseite, Domain, URL, Adresse Webseite, Domain, URL, Adresse

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wobei ich bei 99% der Fälle immernoch die Desktopansicht benutze.
 
@xerex.exe: ungemein interessant.
 
@xerex.exe: Ich denke bei mir ist es etwa 70% über mobil...
 
Ich verstehe nicht wie Android (Tablets und Smartphones) einen Marktanteil von fast 70% haben kann und dabei die Seitenzugriffe nur 11% sein können. Und bitte nicht damit kommen das die iOS-ler häufiger mit ihren Geräten surfen. Bei den Mengen dürfte sich das statistisch wohl ziemlich ausgleichen.
P.S. Das ist kein Troll-Post, es würde mich tatsächlich interessieren wie das ausgewertet wird um auf solche Zahlen zu kommen.
 
@DeMoriaan: Ist wohl die Frage welche Websites da ausgewertet wurden und welche Zielgruppe die ansprechen...
 
@DeMoriaan: Du verwechselst da was, auf dem Smartphone Markt hat Android einen Marktanteil von 60-70%. Auf dem Tabletmarkt hat Apple mit ca. 60% die Nase vorne. Und dann gibt es auch Statistiken, die das miteinander mischen. Dabei wird die Gesamtanzahl an Smartphones und Tablets nicht berücksichtigt.
 
@DeMoriaan: IPhone Benutzer haben keine Freunde und verbringen mehr Zeit mit ihrem Gerät. Oder wenn man eine Gruppe sieht bei der sich die Meisten unterhalten ist bestimmt ein iPhone user an seinem Gerät am daddeln :D
 
100% mobile...hab laptop und pc vor ca. 3 jahren eingemottet weil seit dem smartphones alle meine tätigkeiten und wünsche erfüllen...
 
@Tomtom Tombody: Und womit schreibst du Bewerbungen etc?
 
Zählt Desktop-PC + Surfstick dann auch als mobiles Gerät?
 
@flosn: nein! Laut Text (erster Satz): "In Deutschland erfolgen inzwischen deutlich über 10 Prozent aller Zugriffe auf Webseiten über mobile Geräte wie Smartphones und Tablets."
 
Und leider ist die Vielzahl an Seiten noch nicht mobilfähig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!